ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Kreuzung - Vorfahrtsregelung

Kreuzung - Vorfahrtsregelung

Themenstarteram 3. Juli 2014 um 18:11

Hallo,

ich komme häufig an einer Kreuzung vorbei, an der es regelmäßig zu unklaren Situationen kommt.

Ich habe meine gesamten Paint-Talente eingesetzt um mit diesem Profiprogramm das mal zu skizzieren. :p

Das Ergebnis dieser super Arbeit seht ihr im Anhang. :D

Fiktiver Fall:

Der grüne Wagen möchte so abbiegen, wie es der grüne Pfeil zeigt.

Dazu muss er erstmal den gelben durchfahren lassen.

Der rote kündigt durch den Blinker seine Rechtsabbiegeabsicht an. Hat der grüne weiterhin in seiner Abbiegespur zu warten oder darf er in die Kreuzung einfahren?

Fiktiver Fall II:

Der grüne ist nun abgebogen und auf Höhe des orangenen Pfeiles. Hat er dem roten Vorfahrt zu gewähren? Wegen Rechts vor Links eigentlich ja...oder sehe ich das falsch?

Bzw. der rote kommt und sieht den orangenen. Er hat aufgrund fehlendem Zeichen rechts vor links anzuwenden, demnach fährt der rote zuerst. Richtig?

Beides Straßen mit Tempo 50 Limit, beide innerorts.

Verkehrssituation
Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Jubi TDI/GTI

Zitat:

Original geschrieben von Kai70

 

Warum sollte es nicht absichtlich so sein ?

[.....]

Weil man so bei einen plötzlichen Rückstau der Linksabbieger (orange, grün) ein erhöhtes Unfallrisiko geschaffen hat, weil plötzlich Fahrzeuge auf der Fahrbahn (vor dem gelben Fahrzeug) verkehrsbedingt stehen!

Quatsch von wegen erhöhtes Unfallrisiko, wenn die Verkehrslage es nicht zulässt in den Bereich reinzufahren, muss derjenige natürlich vorher warten, das muss er sowieso wenn jemand von Gegenüber kommt der geradeaus möchte.

Das Verkehrsaufkommen wird eben dort schon so sein, dass es eben mehr Sinn ergibt das der rechte Vorfahrt vor den anderen hat.

Zitat:

Original geschrieben von Jubi TDI/GTI

Zitat:

Aber Dein Beitrag erklärt halt warum die Vorfahrt des Fragestellers oft ignoriert wird (wenn er der Rote ist).

Das erklärt mir, dass du anscheinend überhaupt nichts verstanden hast! :rolleyes:

Wohl eher umgekehrt, Du zeigst erneut und ganz mutig das Du es immer noch nicht verstehst, dies trotz Ausführung eines Beitrages vorher.

...kann man wohl dann nix machen, und nur für solche Leute weiterhin mitdenken die dort von ausgehen das dies eine Fehlplanung sei, und so nicht sein kann :o

41 weitere Antworten
Ähnliche Themen
41 Antworten
am 3. Juli 2014 um 18:36

Zu Fall I: Meiner Meinung nach darf grün nach gelb abbiegen, muss dann aber rot vorlassen, da rechts vor links.

Zu Fall II: Wo ist der Unterschied zu Fall I? ja du hast das mMn richtig erklärt.

am 3. Juli 2014 um 18:59

Rot hat immer Vorfahrt, also auch vor Orange.

Wenn der Rote blinkt, kann der Grüne prinzipiell fahren, solange der Rote auch weiß, dass er in diesem Fall die erste "Einfahrt" nach rechts nehmen muss. Der Grüne, der dann Orange geworden ist, muss Vorfahrt gewähren und sollte das durch deutliches Bremsen auch anzeigen.

Das einzige Unklare für mich ist, auf welcher Spur würde der Gelbe denn dann weiterfahren?

am 3. Juli 2014 um 19:05

Gelb will auf die gleiche wie der unterste graue, oder?

Themenstarteram 3. Juli 2014 um 19:22

Zitat:

Original geschrieben von MrTall

Gelb will auf die gleiche wie der unterste graue, oder?

Ja, ist zeichnerisch unglücklich gelöst.

Dann frage ich mich, wieso ich fast immer ignoriert werde, wenn ich da fahre (Bin der rote). In 9 von 10 fällen ist es so, dass ich als roter dem orangenen Vorfahrt gewähren muss.

Zitat:

Original geschrieben von rpalmer

Fiktiver Fall:

Der grüne Wagen möchte so abbiegen, wie es der grüne Pfeil zeigt.

Dazu muss er erstmal den gelben durchfahren lassen.

Der rote kündigt durch den Blinker seine Rechtsabbiegeabsicht an. Hat der grüne weiterhin in seiner Abbiegespur zu warten oder darf er in die Kreuzung einfahren?

Nachdem er Gelb durchgelassen hat, darf er in die Kreuzung fahren, dort muss er allerdings an der Insel warten und rot wegen rvl Vorfahrt gewähren.

Zitat:

Fiktiver Fall II:

Der grüne ist nun abgebogen und auf Höhe des orangenen Pfeiles. Hat er dem roten Vorfahrt zu gewähren? Wegen Rechts vor Links eigentlich ja...oder sehe ich das falsch?

Nein siehst Du nicht falsch.

Zitat:

Original geschrieben von rpalmer

Zitat:

Original geschrieben von MrTall

Gelb will auf die gleiche wie der unterste graue, oder?

Ja, ist zeichnerisch unglücklich gelöst.

Dann frage ich mich, wieso ich fast immer ignoriert werde, wenn ich da fahre (Bin der rote). In 9 von 10 fällen ist es so, dass ich als roter dem orangenen Vorfahrt gewähren muss.

Wenn dort keine Verkehrszeichen etwas anderes regeln, hast Du als der Rote Vorfahrt wegen rvl.

Ignoriert wirst Du vielleicht deswegen weil viele nicht im Straßenverkehr aufpassen oder die dortige Lage einfach falsch beurteilen.

Aber das ist nicht nur dort so, sondern an vielen anderen Stellen und Situationen auch, wenn man manchmal nicht für andere mitdenkt kracht es, aber niemand ist unfehlbar und hat schon mal nur weil ein anderer angepasst reagierte keinen Unfall verursacht.

am 3. Juli 2014 um 19:43

manchmal sind an ähnlichen stellen eben schilder, die orange vorfahrt gewähren. Dadurch denken sehr viele sie sind in so einer Situation auf der Hauptstraße und hätten immer Vorfahrt. Einfach Unwissenheit und Unachtsamkeit.

am 3. Juli 2014 um 20:05

Denken würd ich das dann nicht nennen. Als Denken würde ich z.B. sowas auffassen: "Wieso stellen die dort Schilder hin, obwohl gar keine nötig sind?"

Meine Einschätzungen:

Zitat:

Original geschrieben von rpalmer

Fiktiver Fall:

Der grüne Wagen möchte so abbiegen, wie es der grüne Pfeil zeigt.

Dazu muss er erstmal den gelben durchfahren lassen.

Der rote kündigt durch den Blinker seine Rechtsabbiegeabsicht an. Hat der grüne weiterhin in seiner Abbiegespur zu warten oder darf er in die Kreuzung einfahren?

Grün muss gelb durchlassen, sollte aber auch nur abbiegen, wenn er wegen/trotz "orange gewährt rot die Vorfahrt" nicht die Kreuzung zustellt.

Zitat:

Original geschrieben von rpalmer

Fiktiver Fall II:

Der grüne ist nun abgebogen und auf Höhe des orangenen Pfeiles. Hat er dem roten Vorfahrt zu gewähren? Wegen Rechts vor Links eigentlich ja...oder sehe ich das falsch?

Bzw. der rote kommt und sieht den orangenen. Er hat aufgrund fehlendem Zeichen rechts vor links anzuwenden, demnach fährt der rote zuerst. Richtig?

Für grün gegenüber rot sehe ich "rechts vor links" und grün muss warten.

Themenstarteram 3. Juli 2014 um 20:19

Ich danke für die weiterführenden Antworten, für mich hat sich die Frage damit beantwortet.

Ich war heute etwas verunsichert, weil ich genau das ("Immer wieder wird Vorfahrt nicht gewährt an der Straße") heute im Gespräch erwähnt hatte. Und da hieß es dann lax "Der rote möchte sich einfädeln, der hat zu warten". Aber dann müsste es doch verkehrszeichen geben und entsprechende Markierungen auf der Straße.

Verkehrssituation
am 3. Juli 2014 um 20:49

Zitat:

Original geschrieben von rpalmer

… Der rote kündigt durch den Blinker seine Rechtsabbiegeabsicht an. Hat der grüne weiterhin in seiner Abbiegespur zu warten oder darf er in die Kreuzung einfahren?

Er muss warten, bis er sicher in die Kreuzung einfahren kann. Der Blinker kann auch kaputt sein und der rote geradeaus weiterfahren, solange hat der grüne die Vorfahrt zu gewähren.

Ich bin mir fast sicher, dass dort einfach die Beschilderung fehlt, denn so wie es momentan geregelt ist sollte es bestimmt nicht sein.

Zitat:

Original geschrieben von Jubi TDI/GTI

Ich bin mir fast sicher, dass dort einfach die Beschilderung fehlt, denn so wie es momentan geregelt ist sollte es bestimmt nicht sein.

Da kenne ich alleine hier in der Umgebung aber einige Kreuzungen die so aufgebaut sind. Sowohl mit Beschilderung, wo dann der Rechtsabbieger Vorfahrt gewähren muss also auch ohne, wo dann rechts vor links gilt.

Ab und zu muss man doch auch in D im Straßenverkehr mitdenken...

Also ich kenne so eine ähnliche Kreuzung auch:

https://goo.gl/maps/YuwAA

Pikant ist noch, dass es eine Autobahnauffahrt ist. Und es ist oft genug so, dass die von Norden (K6354) kommenden und nach Westen auf die Autobahn Einfahrenden bremsen müssen, da die von Osten kommenden (geradeausfahrend) das Rechts vor Links nicht beachten.

Schilder gibt es an der Stelle keine.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Kreuzung - Vorfahrtsregelung