ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Kreditrechner und tatsächliche Preise

Kreditrechner und tatsächliche Preise

Themenstarteram 15. November 2011 um 21:41

Guten Abend,

abgesehen davon, wie seriös z.B. "onlinekredit.de" ist, habe ich mich eben gewundert: der Kreditrechner gibt für alle Anbieter eine günstigere Berechnung an, als das Angebot, dass man auf deren Homepage dann erhält.

Weiß jemand, woran das liegt? Ist es tatsächlich billiger, direkt über den Kreditrechner ein Angebot einzuholen? Oder sind die Daten einfach veraltet?

Beste Antwort im Thema

Bestehe einfach darauf, dass bei der Schufa nur eine Konditionsanfrage gestellt wird.

Das beeinflusst deinen Score nicht negativ.

Ich habe vor ca. 6 Wochen bei 5 Banken gleichzeitig eine Finanzierungsanfrage gestartet (ging allerdings um eine Immobilie), um mir dann das günstigste Angebot rauszusuchen. Bei der Einwilligung zur Schufa-Abfrage habe ich immer FETT dazugeschrieben, dass ich lediglich einer Konditionsabfrage zustimme.

BTW Für eine einmalige Gebühr von 18 Euro kannst du dir einen Zugang freischalten lassen (www.meineschufa.de) und dann jederzeit sehen, was über dich gespeichert ist.

Zum Kreditrechner von online.de kann ich nichts sagen, könnten aber auch Lockangebote sein, den tatsächlichen Zinssatz wirst du erst bei einem verbindlichen Antrag erfahren. Auf den ersten Blick sind die aber nicht besonders günstig.

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

Ein Grund könnte sein, dass der Kreditvermittler bzw. die über den Kreditvermittler angefragten Banken A, B, C bei der Schufa eine Auskunft einholen. Diese wird dort gespeichert. Wenn du dann später bei der Bank C einen Kredit beantragst, dann rufen die erneut deine Schufa ab, welche aber durch die vorherigen Anfragen gesunken ist. Deswegen bist du dann weniger kreditwürdig und zahlst damit höhere Zinsen.

Darüber habe ich zumindest vor einiger Zeit gelesen.

Themenstarteram 15. November 2011 um 21:59

:eek: nicht im Ernst?

Na, noch hab ich keine Anfrage mit allen Daten gesendet. Ich meinte bloß die erste Rechnung, soundsoviel Geld für soundsoviel Monate und Gesamtkreditbetrag inkl. Gebühren.

Bestehe einfach darauf, dass bei der Schufa nur eine Konditionsanfrage gestellt wird.

Das beeinflusst deinen Score nicht negativ.

Ich habe vor ca. 6 Wochen bei 5 Banken gleichzeitig eine Finanzierungsanfrage gestartet (ging allerdings um eine Immobilie), um mir dann das günstigste Angebot rauszusuchen. Bei der Einwilligung zur Schufa-Abfrage habe ich immer FETT dazugeschrieben, dass ich lediglich einer Konditionsabfrage zustimme.

BTW Für eine einmalige Gebühr von 18 Euro kannst du dir einen Zugang freischalten lassen (www.meineschufa.de) und dann jederzeit sehen, was über dich gespeichert ist.

Zum Kreditrechner von online.de kann ich nichts sagen, könnten aber auch Lockangebote sein, den tatsächlichen Zinssatz wirst du erst bei einem verbindlichen Antrag erfahren. Auf den ersten Blick sind die aber nicht besonders günstig.

Themenstarteram 15. November 2011 um 22:56

Danke dir für die Tips, wie hast du denn den günstigsten Kredit gefunden?

Die Vergleichsrechner sortieren die aufsteigend nach effektivem Jahreszins (angeblich billigste Bank von 2,x bis 14,x), da hab ich doch nicht automatisch das günstigste Angebot oben!

Bei diesen Anfragen muss man ja auch seine kompletten persönlichen Angaben eintragen. Finde ich für ein unverbindliches Angebot nicht so prima.

Richtig ist schon, dass der niedrigste eff. Zins, das günstigste Angebot darstellt.

Du musst nur darauf achten, dass eine Restschuldversicherung evtl die Rate nach oben treibt. Diese unbedingt abwählen, wenn nicht benötigt.

Außerdem sind diese onlinevergleiche immer "ab 2,xy%"

Das heist, das ist der Zinssatz, den du unter günstigsten Umständen erhalten würdest. Ich wage aber zu behaupten, dass höchstens 5% der Deutschen Bevölkerung darunter fallen und diese Gruppe braucht in der Regel keinen Kredit.

Die endgültigen Konditionen erfährst du leider immer erst, wenn du alle deine Daten eingegeben hast und die Schufaanfrage durch ist.

Daher würde ich dir auch raten, vorher mal eine Eigenauskunft bei der Schufa zu erfragen (ist einmal pro Jahr sogar kostenlos, alternativ den oben erwähnten Onlinezugang beantragen)

Themenstarteram 16. November 2011 um 10:17

Um meine bisheringen Schufaeinträge mache ich mir keine Sorge. aber

Zitat:

Original geschrieben von Pirke

Richtig ist schon, dass der niedrigste eff. Zins, das günstigste Angebot darstellt.

Du musst nur darauf achten, dass eine Restschuldversicherung evtl die Rate nach oben treibt. Diese unbedingt abwählen, wenn nicht benötigt.

Außerdem sind diese onlinevergleiche immer "ab 2,xy%"

Das heist, das ist der Zinssatz, den du unter günstigsten Umständen erhalten würdest.

Das bedeutet doch, dass die Bank oben in der Liste als die billigste erscheint, die eben bei einem von 1000 Bürgern 2,x Prozent bewilligt. Tatsächlich zahle ich aber 7,4 % oder sowas. Das weiß ich also erst nach der Anfrage und die Banken, die mit 6,2 % in der Liste weiter unten sind, sind günstiger. Müsste also doch an 5 verschiedene Banken meine kompletten Daten übers Internet einreichen, finde das nicht gut. Wie hat man denn sowas vor 10 Jahren noch geregelt?

 

Man mag es kaum glauben, aber früher ist man für einen Kredit zu seiner Hausbank gegangen, und hat dort als treuer Kunde sehr gute Konditionen erhalten.

Aber da es ja mittlerweile Mode ist, jeden Pups "online" zu machen weil sparen ja gerade "in" ist, ergeben sich damit halt auch neue Probleme, die man vor 10 Jahren nicht hatte.

Die Geister die ich rief sozusagen.

mfg Zille

bei meiner Hausbank bin ich seit meiner Geburt, also ca. 29 Jahre.

An meiner Schufa kanns nicht gelegen haben, am Einkommen und Arbeitsvertrag auch nicht.

Für mein letztes Auto war der Zinssatz -entschuldigung- einfach nur lächerlich.

Obwohl diese Bank (zumindest laut Fernsehwerbung und den Prospekten, die man regelmäßig bekommt) ihren eigenen Kreditvermittler hat und alles ganz "easy" mit dem "credit" sein soll.

Wer da abschließt, müsste schon bescheuert sein, kein Internet besitzen, oder kann mit diesem nicht so wirklich umgehen bzw. will einfach nichts online machen.

So als Denkansatz.

MFG

Zitat:

Original geschrieben von zille1976

Man mag es kaum glauben, aber früher ist man für einen Kredit zu seiner Hausbank gegangen, und hat dort als treuer Kunde sehr gute Konditionen erhalten.

...

Man mag auch folgendes kaum glauben:

Als treuer Kunde ( und die Hausbank war in diesem Fall sogar noch der Immobilien-Makler und kassiert 6% Provision) hat mir die Hausbank zunächst 4,8% geboten. :eek::eek::eek::eek::eek:

Als ich dann mal freundlich nachgefragt habe, ob das ernst gemein sei, ist man auf 3,95 runtergegangen. :rolleyes::rolleyes:

Letztendlich haben sie die Kohle für 3,1% rausgerückt, aber erst nachdem ich klargemacht habe, dass ich die weitere Zusammenarbeit einstellen würde. ;)

 

Wie lautet die Beschreibung für einen Bänker so schön:

Ein Bänker ist jemand, der dir bei strahlendem Sonnenschein einen Regenschirm borgt, ihn aber bei leichter Bewölkung sofort zurückhaben will. :D

Zitat:

Original geschrieben von zille1976

Man mag es kaum glauben, aber früher ist man für einen Kredit zu seiner Hausbank gegangen, und hat dort als treuer Kunde sehr gute Konditionen erhalten.

Aber da es ja mittlerweile Mode ist, jeden Pups "online" zu machen weil sparen ja gerade "in" ist, ergeben sich damit halt auch neue Probleme, die man vor 10 Jahren nicht hatte.

Die Geister die ich rief sozusagen.

mfg Zille

Die gleiche Hausbank, die mir auf das Tagesgeldkonto sagenhafte 1,25 % Zinsen bietet ? Sorry, aber wer heutzutage keine Alternativen in Betracht zieht, ist selber Schuld. Natürlich gehe auch ich zur Hausbank und gebe denen die Chance, mir vergleichbare Konditionen wie ein anderer Anbieter zu machen. Wenn die dann aber nicht mitziehen: Pech gehabt...

Themenstarteram 16. November 2011 um 20:30

Zitat:

 

Letztendlich haben sie die Kohle für 3,1% rausgerückt,

klingt hübsch, die Treue zur Hausbank also doch die gute alte Lösung?

Die barclaycard, die mit angeblichen 3,75 % im Kreditrechner oben steht, nimmt übrigens tatsächlich rund 12 (in Worten: Zwöhölf) % . Und ich gehöre wirklich nicht zu den Geringverdienern (blöd nur, dass da Auto mitten in der Elternzeit stirbt:()

Postbank nimmt 4,69 und behält dafür den Fahrzeugbrief- auch ne Lösung.

Na, vielleicht hat ja jemand ein ultimatives Angebot ergoogelt und gibt sein Wissen preis- ich würd mich freuen :)

Zitat:

Original geschrieben von martinsgans

Zitat:

 

Letztendlich haben sie die Kohle für 3,1% rausgerückt,

klingt hübsch, die Treue zur Hausbank also doch die gute alte Lösung?

 

Die barclaycard, die mit angeblichen 3,75 % im Kreditrechner oben steht, nimmt übrigens tatsächlich rund 12 (in Worten: Zwöhölf) % . Und ich gehöre wirklich nicht zu den Geringverdienern (blöd nur, dass da Auto mitten in der Elternzeit stirbt:()

 

Postbank nimmt 4,69 und behält dafür den Fahrzeugbrief- auch ne Lösung.

 

Na, vielleicht hat ja jemand ein ultimatives Angebot ergoogelt und gibt sein Wissen preis- ich würd mich freuen :)

Das entscheidende Zeichen ist dieses hier: * meistens steht dann irgendwo unten dazu das:

* bonitätsabhängiger Zinssatz

 

Am besten du suchst dir eine Bank raus welche keinen boniabhängigen Zinssatz bietet, die stehen in der Regel nicht auf der ersten Stelle, bieten dafür aber einen festen Zinssatz an.

 

https://kredit.check24.de/.../?vz=2&kp=10000&lz=36

 

 

Zitat:

Original geschrieben von martinsgans

 

Na, vielleicht hat ja jemand ein ultimatives Angebot ergoogelt und gibt sein Wissen preis- ich würd mich freuen :)

Hast du es schon mal über die Hausbank des Herstellers versucht?

Check24 kann aber auch mehr, als auf der Internetseite steht.

Habe dort auch mal einen (Konsum)-Kredit durchrechnen lassen, das beste Angebot laut Internetseite war dann 7,9%. Vollkommen unattraktiv. Nach einigen Tagen rief mich ein Check24 Mitarbeiter an und fragte mich, warum ich keinen dieser Verträge abschliessen wollte. Ich sagte ihm, dass mir die Angebote allesamt zu teuer wären. Kurze Zeit später wurde ich von selbigem Mitarbeiter wieder angerufen und erhielt ein Angebot mit einem Zinssatz von 5,9%. ;)

Bei meiner Immobilienfinanzierung war im übrigen eine klassische kleine Fillialbank die mit den besten Konditionen. Also lohnt es auf jeden Fall auch dort Mal vorstellig zu werden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Kreditrechner und tatsächliche Preise