ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Kratzer im Lederlenkrad

Kratzer im Lederlenkrad

Themenstarteram 17. Oktober 2006 um 12:54

Hab heute entdeckt, dass ich an der Unterseite des Lederlenkrades in meinem FK3 einen Kratzer von etwa 5 cm Länge habe. Das Leder ist nicht richtig angekratzt, sondern eher angerauht. Keine Ahnung, wie das passiert ist. Man sieht es auf den ersten Blick nicht, aber ich halte das Lenkrad beim Fahren gerne auch mal unten und da fühlt es sich irgendwie unangenehm an.

Hat jemand von euch eine Ahnung, ob und wie man sowas entfernen kann? Bei Leder dürfte das ja ziemlich heikel sein.

Hab nun kurzerhand beschlossen, dass ich mir demnächst noch eine Lederpflege kaufe und bei Swizöl gibt's eine Lederversiegelung. Ich denke, das zahlt sich gerade bei einem Lenkrad aus.

Ähnliche Themen
14 Antworten

Hi, ohne Vorgreifen zu wollen, wenn du es selbst nicht weißt wie er reingekommen ist, wird es wohl jemand anders gewesen sein. Sei es in der Werkstatt oder beim HIFI Händler. Deswegen gebe ich meinen FK2 nur so ungern aus der Hand und wenn doch, wird danach genauestens Kontrolliert.

Leider kann ich dir nicht weiterhelfen wie du den wieder rausbekommst.

gruss

Themenstarteram 17. Oktober 2006 um 13:07

Zitat:

Original geschrieben von hotnight

Hi, ohne Vorgreifen zu wollen, wenn du es selbst nicht weißt wie er reingekommen ist, wird es wohl jemand anders gewesen sein. Sei es in der Werkstatt oder beim HIFI Händler. Deswegen gebe ich meinen FK2 nur so ungern aus der Hand und wenn doch, wird danach genauestens Kontrolliert.

Leider kann ich dir nicht weiterhelfen wie du den wieder rausbekommst.

gruss

Hallo,

HiFi-Händler kann es nicht gewesen sein, weil das Premium Sound System erst am Freitag eingebaut wird und der Meister bei der ersten Begutachtung meines FK3 nicht am Lenkrad hantiert hat.

Werkstatt schließe ich eigentlich auch aus, weil es mir heute zum ersten Mal aufgefallen ist und es mir ansonsten mit 100%iger Sicherheit schon früher aufgefallen wäre.

Ich werde mal schauen, was ich mit einer guten Swizöl-Intensivpflege hinbekommen kann und dann werde ich das Ding ordentlich versiegeln.

Hi !

Lies Dir den Fred mal durch ! Is' in 'nem Andren Forum aber ein Ähnliches Problem wurde sehr professionell gelöst !!!

http://www.auto-treff.com/bmw/vb/showthread.php?threadid=171080

Grüße

Greytiger

Themenstarteram 17. Oktober 2006 um 13:10

Zitat:

Original geschrieben von greytiger

Hi !

Lies Dir den Fred mal durch ! Is' in 'nem Andren Forum aber ein Ähnliches Problem wurde sehr professionell gelöst !!!

http://www.auto-treff.com/bmw/vb/showthread.php?threadid=171080

Grüße

Greytiger

Danke!

Werd mir das Teil durchlesen und nach der Wiederherstellung auf jeden Fall das Lederlenkrad versiegeln.

Also so langsam verstehe ich, woher die Mutmaßungen kommen, dass Mike_083 seine Brötchen bei einen Schweizer Pflegemittelhersteller verdient ;)

Und wenn wir schon alle auf Motor-Talk rumsurfen, warum dann nicht auch mal die Werbepartner unterstützen... mir ist gerade auf der rechten Bildschirmseite ein Banner aufgefallen, auf dem etwas von "Pflegeset für Autoleder" steht... evtl. hilft ja auch das "etwas" weiter ;)

Gruß

Ralle

na hoffentlich rutscht es dir nicht aus der hand...

lederpflegemittel gibts reichlich auf dem markt, bin jahre in *leder* gefahren, null prob´s...und wenn mal ne schramme ist, wetzt es sich auch wieder vom gebrauch ab.

lg

perlios

am 17. Oktober 2006 um 14:16

Zitat:

Original geschrieben von Mike_083

Werd mir das Teil durchlesen und nach der Wiederherstellung auf jeden Fall das Lederlenkrad versiegeln.

Juhuuuu, nach und nach wird das ganze Auto, jedes einzelne Teil versiegelt :D

Themenstarteram 17. Oktober 2006 um 14:38

Lösung gefunden - danke für alle konstruktiven Vorschläge!

Hab eben mit meinem Swizöl-Händler telefoniert. Der meinte, ich soll mal vorbeischauen, dann bestimmen sie den richtigen Farbcode und schicken den in die Schweiz ein. Dann soll das richtige Produkt aus der Schweiz eintreffen und dann wird das Kratzerchen behoben - soll nachher wie neu aussehen.

Und die Lederversiegelung werd ich dann gleich dazunehmen. Wie gesagt, gerade beim Lenkrad nützt sich das Leder recht schnell ab und wenn schon ein Lederlenkrad, dann wenigstens ordentlich pflegen, sonst brauch ich keines.

am 18. Oktober 2006 um 9:25

mal was ganz anderes...

Schon mal was dovon gehört, das ein Auto ein GEBRAUCHSGEGENSTAND ist (jedenfalls bei einem Großteil derer bestitzer...), und das Gebrauchsgegenstände auch mal Gebrauchsspuren haben?

Na ja, egeal, versiegele du mal schön brav alles an deinem wägelchen, auf das es danach 10kilo schwerer ist...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Kratzer im Lederlenkrad