ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Kosten 4 Alufelgen zu Renovieren

Kosten 4 Alufelgen zu Renovieren

Themenstarteram 21. April 2021 um 23:05

Hey, ich dachte mir, dass ich vor dem Sommer die Felgen überhohlen lasse.

2 haben recht lange Abschürfungen vom Bordstein und die anderen 2 nur kleine.

Sind original Audi felgen in 19" und 10 Jahre alt.

Als preis wurde mir 2x genau 600€ genannt. Ist das gerechtfertigt?

VR
VL
HL
+1
Ähnliche Themen
16 Antworten

Das sind schon ganz ordentliche Schäden die einiges an Aufwand bedeuten.

So 100-150€ pro Felge muss man für eine Aufbereitung schon rechnen, ist halt doch einiges an Zeit, Material und Equipment Aufwand.

So richtig lohnen tut sich das eher selten, für das Geld bekommt man heute ja schon fast neue Felgen im Zubehör.

Gruß Tobias

Themenstarteram 22. April 2021 um 8:24

Hmm. Naja neue 19" zu kaufen kommt etwa auf den gleichen Preis. Und ich müsste noch den Gummi (neu) abziehen lassen und die alten Felgen günstigst verkaufen.

20" würden zwar auch zum Auto gut passen, müsste man aber Eintragen.

Zum Felgen ausarbeiten müssen die Gummis in der Regel auch runter.

 

Also entweder selbermachen mit Schleifpapier, Feile und Felgensilber, dann wird günstig und in der Regel nicht so schön, oder halt machen lassen für mehr Geld.

 

Zitat:

@Schrauber-Jack schrieb am 22. April 2021 um 09:31:52 Uhr:

Zum Felgen ausarbeiten müssen die Gummis in der Regel auch runter.

Also entweder selbermachen mit Schleifpapier, Feile und Felgensilber, dann wird günstig und in der Regel nicht so schön, oder halt machen lassen für mehr Geld.

Was heißt nicht so schön? wenn man sich ein bisschen Mühe gibt, und auch vorher mit der Sprühfarbe an einer geraden Fläche etwas übt, die Felgen insgesamt gut fein anschleift, wir das ähnlich gut. Die Kosten sind dann aber erheblich weniger. 2 Sprühdosen = € 10,--, 1 Grundierung € 5,--, Schleifpapier = € 5,-- und Zeit ist als Hobby zu betrachten. Als Farbe würde ich das Silber von Nigrin empfehlen, habe ich selbst bereits mehrfach erfolgreich angewendet. Ach ja, Sinn macht es auch noch von Nigrin den Klarlack zum Übersprühen zu verwenden, der wird dann 15 Min. nach der Farbe verwendet.

Themenstarteram 22. April 2021 um 15:56

Naja, man müsste schon noch etwas Material auftragen. Nur abschleifen geht nicht, da vereinzelt die Kerben doch 2mm tief sind.

Genau da hätte ich bedenken. Ob dann in 2-3 Jahren, wenn neue Gummis fällig sind, nicht das ausgebesserte wegplatzt wenn man die Reifen aufzieht. Mir selbst fehlt außerdem Zeit und Platz ums selbst zu machen.

Übung hätt ich, habe erst 2 Scheinwerfer gerettet. Komplett abgeschliffen und mit 2K Klarlack lackiert. Sehen aus wie Nagelneu.

Zitat:

@Prototyp206 schrieb am 22. April 2021 um 15:56:27 Uhr:

Naja, man müsste schon noch etwas Material auftragen. Nur abschleifen geht nicht, da vereinzelt die Kerben doch 2mm tief sind.

[...]

Damit fällt eine Reparatur doch eh aus.

Stimmt so natürlich nicht, reparieren darf man. Aber auf öffentlichen Straßen bewegen ist danach nicht mehr zulässig.

Details siehe hier:

https://www.kfz-betrieb.vogel.de/.../

Themenstarteram 22. April 2021 um 19:16

Achso? In Österreich auch? Darauf hat mich keiner hingewiesen. Bemängelt wurden die kratzer auch nie.

Bei atu.at steht, dass es wohl noch zulässig ist.

https://www.atu.de/pages/service/alufelgen/felgenaufbereitung.html

Was bekommst Du für die 600€?

Komplett neu lackieren / pulvern ist ok, ausbessern und nachlackieren ist zu teuer.

Hatte selbst diese 5 Segment Felgen auf meinem A5 und als ich mal eine Macke hatte, sagte mir jeder Aufbereiter:

Den Lack kann niemand richtig ausbessern, da ist komplett lackieren immer besser (je nachdem wie pingelig man ist).

Audi Alushine wird in mehreren Schichten auf weißem Untergrund lackiert.

Im Anhang Fotos vorher, nachher. Aus 2 Meter sah man es nicht.

Dsc07734
20210112
Themenstarteram 22. April 2021 um 22:06

Dass ist eine gute Frage. Ich gehe mal davon aus, dass für das Geld komplett lackiert wird. Teilweise sind nämlich innen wo die Klebegewichte sind, auch viele Kratzer vom entfernen dieser.

Denn eigentlich ist es ja nur ein kosmetischer Fehler.

Oder ich fahre noch 2-3 Jahre so, bis die Reifen verschlissen sind, und hohle dann neue Felgen und Reifen. Die von Keskin schauen recht gut aus:

https://www.alufelgenshop.at/.../

Muss man die 20" Felgen dann wirklich nicht eintragen, wenn ein Gutachten dabei ist? Im Typenschein sind nur Felgen mit 17" und 19" eingetragen.

Zitat:

@Prototyp206 schrieb am 22. April 2021 um 19:16:51 Uhr:

Achso? In Österreich auch? Darauf hat mich keiner hingewiesen. Bemängelt wurden die kratzer auch nie.

Bei atu.at steht, dass es wohl noch zulässig ist.

https://www.atu.de/pages/service/alufelgen/felgenaufbereitung.html

Ich kenne die Bestimmungen in Österreich leider nicht. Aber bevor ich da Geld versenke würde ich mich an fachkundiger Stelle (damit meine ich Eure Prüforganisation) informieren.

Dein Link zu atu funktioniert übrigens nicht.

Außerdem ist die Meinung von atu für mich nocht maßgeblich, solange es Fachkundiges gibt.

Zitat:

@Cokefreak schrieb am 22. April 2021 um 21:35:51 Uhr:

Was bekommst Du für die 600€?

Komplett neu lackieren / pulvern ist ok, ausbessern und nachlackieren ist zu teuer.

Hatte selbst diese 5 Segment Felgen auf meinem A5 und als ich mal eine Macke hatte, sagte mir jeder Aufbereiter:

Den Lack kann niemand richtig ausbessern, da ist komplett lackieren immer besser (je nachdem wie pingelig man ist).

Audi Alushine wird in mehreren Schichten auf weißem Untergrund lackiert.

Im Anhang Fotos vorher, nachher. Aus 2 Meter sah man es nicht.

Ich sehe da mindestens "zwei Läufer". Wenn es so ist, dann ist es eine Meines schlechte Lackierleistung.

Themenstarteram 23. April 2021 um 22:11

Zitat:

@WolfgangN-63 schrieb am 23. April 2021 um 11:22:40 Uhr:

Zitat:

@Prototyp206 schrieb am 22. April 2021 um 19:16:51 Uhr:

https://www.atu.de/pages/service/alufelgen/felgenaufbereitung.html

Dein Link zu atu funktioniert übrigens nicht.

Doch, funktioniert.

Einfach markieren, kopieren und oben einfügen.

Efgra

@hjluecke ,

ich hätte dazu schreiben sollen das die Felge per Smartrepair instandgesetzt wurde und nicht komplett lackiert.

Da die Farbe nicht ordentlich nachlackiert werden kann, hätte ich für eine Beschädigte, alle 4 machen müssen.

So wurde nur die beschädigte Stelle bearbeitet und mit einer ähnlichen Farbe beilackiert.

Besser als mit der Schramme weiter zu fahren, aber so wirklich glücklich war ich mit dem Ergebnis nicht. Nach 2 Jahren habe ich dann eine neue Ersatzfelge auf E Kleinanzeigen für einen guten Preis gefunden.

Hi, habe 4 x 17 Zoll VW Mallory pulverbeschichten lassen, die Schrammen waren nicht allzu tief.

Habe mich für schwarz glanz entschieden.

Die Kosten lagen bei ca. 400€.

Grüße

011410dd-e236-472e-8eb7-096000efd3de
1344784c-ba8b-4598-b8d1-9602ff4f8eb2
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Kosten 4 Alufelgen zu Renovieren