ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Kontrolleuchte für Beifahrerairbag geht oft an

Kontrolleuchte für Beifahrerairbag geht oft an

Mercedes CLK 208 Coupé
Themenstarteram 27. Januar 2011 um 22:31

Hallo, in meinem CLK Bj 2002 geht manchmal die Kontrolleuchte für den Beifahrerairbag an. Das Auto ist mit einer automatischen kindersitzerkennung ausgerüstet. Wenn man einen original kindersitz auf den Beifahrersitz stellt, dan - und nur dann - schaltet sich der Beifahrerairbag aus. Die Kontrolleuchte geht an, wenn er ausgeschaltet ist. nun geht er aber auch ohne Kindersitz manchmal an?? Wer kennt sich damit aus.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Timo68

Zitat:

Original geschrieben von Dokdresden

Vielen dank, ich werde mal an den Steckern herumwackeln! Ansonsten muss der Beifahrer eben sterben wie ein Mann :-) Ich versuch mal mein Glück! Im Fehlerspeicher ist kein Eintrag !

Hallo

Die Airbags werden bei einem Crash auch ausgelöst wenn die Kontrollleuchten Störung anzeigen es sei denn sie wurden abgeklemmt

Lerne mal bitte das Zitieren, dann ist dein Beitrag besser zu lesen.

Außerdem ist diese Aussage falsch, denn wenn das Fahrzeug einen Kindersitz auf dem Beifahrersitz feststellt wird der Airbag deaktiviert und genau dieser Fall tritt beim TE auch ein, wenn kein Kindersitz auf dem Beifahrersitz steht. Deshalb ist dieser Fehler sehr wohl gefährlich.

@frestyle: wenn das wackeln an einem solchen Stecker gefährlich wäre, wäre an der Stelle kein Stecker. Was machst du denn, wenn dir etwas unter den Sitz rollt? Ein Bombeneinsatzkomando bestellen, damit du nicht versehentlich das Kabel berührst?

Gruß Dennis

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

Hallo

Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob die fehlerleuchte für den Airbag gleich ist mit der Kontrolleuchte für einen deaktivierten Airbag. Normal sind das zwei unterschiedliche.

Falls es die Fehlerleuchte ist: Es kommt öfters mal vor, das die Sitzbelegt-Meldungs-matte im Beifahrersitz defekt ist. Das System erkennt, wenn einzelne Punkte der Matte "belegt" melden, es ber zu wenige sind, als das da wirklich jemand darauf sitzen würde. In diesem FAlle geht dann auch die Fehlerleuchte an.

Das einfachste ist, den Fehlerspeicher auslesen zu lassen, ob da ein Fehler gespeichert ist. Wenn nicht, dann könnte durchaus auch der Kontaktschalter für den Kindersitz einen weg haben.

Leichti

Hallo,

ich hatte vor 3 Jahren das gleiche Problem. MB sagte "Matte defekt, austauschen"

Wieder zu Hause, wollte ich gleich loslegen.Aber als ich die Stecker abziehen wollte, fiel mir auf, das alle Stecker sehr labberig in den Steckdosen waren.

Also Zündung an, an allen Steckern und Kabel etwas rumgewackelt und siehe da, Warnlampe war aus.

Der Fehler tritt ab und zu noch sporadisch auf, vor allen Dingen dann, wenn sich der Beifahrer in den Sitz fallen läßt.

Mittlerweile hat es sich herausgestellt, das diese Störung ein altbekanntes Problem ist.

Also, bevor Du den Sitz ausbaust, probier es mal mit Kabel wackeln. Vielleicht hast Du ja Glück.

Gruß

Achim

 

ps: MB möchte ca. 450 Euro für die Reparatur haben.:mad:

am 28. Januar 2011 um 12:27

Genau richtig beschrieben...Es gibt die Leuchte "Airbag off" in der Schaltkonsole und SRS im KI. Überprüf mal die Stecker am Sitz. Bei mir war auch mal was abgerissen. Dann ging´s ne Weile gut. Später leuchtete erst wie bei dir "Airbag off" und zeitweise rote Kontrollleuchte im Ki. Hab die Matte getauscht und seit dem ist Ruhe..

Sonst wie schon vorgeschlagen auslesen..

(Es KANN auch sein das ein defekt im Gurtschloss dieses auslöst..sehr selten.. Aber dazu müsste man auch das Problem (Leuchten an/aus) genauestens verfolgen und beschreiben können).

Überwiegend ist es die Belegungsmatte...

Besten Gruß

Themenstarteram 28. Januar 2011 um 12:49

Vielen dank, ich werde mal an den Steckern herumwackeln! Ansonsten muss der Beifahrer eben sterben wie ein Mann :-) Ich versuch mal mein Glück! Im Fehlerspeicher ist kein Eintrag !

frage, hab das gerade nicht überrissen,

 

wurde hier gerade empfohlen an einem aírbagsysthem mit eingeschalteter zündung, also voller bordspannung, an steckern des systhems rumzuspielen???? Oder gar an den Leitungen Spannungsspitzen zu erzeugen?

in diesem falle geht es zwar "nur" um die sitzmatte aber es ist immernoch ein Lebensrettendes systhem mit sprengstoff.

*kopfbeidl

Ich entschärfe auch keine Bombe nur weil sie in meinem auto sich befindet

Zitat:

Original geschrieben von Dokdresden

Vielen dank, ich werde mal an den Steckern herumwackeln! Ansonsten muss der Beifahrer eben sterben wie ein Mann :-) Ich versuch mal mein Glück! Im Fehlerspeicher ist kein Eintrag !

Hallo

Die Airbags werden bei einem Crash auch ausgelöst wenn die Kontrollleuchten Störung anzeigen es sei denn sie wurden abgeklemmt

Zitat:

Original geschrieben von Timo68

Zitat:

Original geschrieben von Dokdresden

Vielen dank, ich werde mal an den Steckern herumwackeln! Ansonsten muss der Beifahrer eben sterben wie ein Mann :-) Ich versuch mal mein Glück! Im Fehlerspeicher ist kein Eintrag !

Hallo

Die Airbags werden bei einem Crash auch ausgelöst wenn die Kontrollleuchten Störung anzeigen es sei denn sie wurden abgeklemmt

Lerne mal bitte das Zitieren, dann ist dein Beitrag besser zu lesen.

Außerdem ist diese Aussage falsch, denn wenn das Fahrzeug einen Kindersitz auf dem Beifahrersitz feststellt wird der Airbag deaktiviert und genau dieser Fall tritt beim TE auch ein, wenn kein Kindersitz auf dem Beifahrersitz steht. Deshalb ist dieser Fehler sehr wohl gefährlich.

@frestyle: wenn das wackeln an einem solchen Stecker gefährlich wäre, wäre an der Stelle kein Stecker. Was machst du denn, wenn dir etwas unter den Sitz rollt? Ein Bombeneinsatzkomando bestellen, damit du nicht versehentlich das Kabel berührst?

Gruß Dennis

Zitat:

Original geschrieben von Dennie-Brilliams

 

@frestyle: wenn das wackeln an einem solchen Stecker gefährlich wäre, wäre an der Stelle kein Stecker. Was machst du denn, wenn dir etwas unter den Sitz rollt? Ein Bombeneinsatzkomando bestellen, damit du nicht versehentlich das Kabel berührst?

Gruß Dennis

He das wäre ne idee, hast du zufällig die nummer von denen? Würde mir eine menge arbeit ersparen die stecker immerwieder zu ersetzen und ich hätte was zu guggen :)

Zitat:

Original geschrieben von frestyle

Zitat:

Original geschrieben von Dennie-Brilliams

 

@frestyle: wenn das wackeln an einem solchen Stecker gefährlich wäre, wäre an der Stelle kein Stecker. Was machst du denn, wenn dir etwas unter den Sitz rollt? Ein Bombeneinsatzkomando bestellen, damit du nicht versehentlich das Kabel berührst?

Gruß Dennis

He das wäre ne idee, hast du zufällig die nummer von denen? Würde mir eine menge arbeit ersparen die stecker immerwieder zu ersetzen und ich hätte was zu guggen :)

Ich hab die Nummer von der Zentrale: 110

Die leiten das dann weiter :D

Und ich dachte immer die nummer wäre 11 und schönes leben noch *fg

Zitat:

Zitat:

Hallo

Die Airbags werden bei einem Crash auch ausgelöst wenn die Kontrollleuchten Störung anzeigen es sei denn sie wurden abgeklemmt

Jetzt komme ich ins grübeln. Mir wurde immer gesagt, wenn das System eine Fehlfunkton hat und die rote Kontrolleuchte angeht, dann ist das System zum SCHUTZ der Insassen deaktiviert, da eine fälschlicher weise ausgelöste Zündung dann nicht ausgeschlossen werden kann.

Ich selbst würde nicht unbedingt bei eingeschalteter Zündung einen Airbag abstecken wollen, aber am Sitzmatten-Kontaktstecker wackeln... die Spannungsspitzen entstehen doch auch, wenn er über unsere Strassen rumpelt und der Stecker einen Wackler hat.

Leichti

Hallo

Die Airbags werden von den Crashsensoren bei einem Crash immer ausgelöst es sei denn die Verbindung zu ihnen ist irgendwo unterbrochen --Die defekte Sitzbelegungsmatte wird bei einem Crash vom Sensor ignoriert und der Airbag wird ausgelöst

Extrem selten sind defekte Crashsensoren

am 31. Januar 2011 um 20:38

Zitat:

Original geschrieben von Timo68

Hallo

Die Airbags werden von den Crashsensoren bei einem Crash immer ausgelöst es sei denn die Verbindung zu ihnen ist irgendwo unterbrochen --Die defekte Sitzbelegungsmatte wird bei einem Crash vom Sensor ignoriert und der Airbag wird ausgelöst

Extrem selten sind defekte Crashsensoren

Oh, vielen Dank für diesen wirklich hilfreichen Beitrag. Ohne dich hätte vermutlich noch jemand einen Kindersitz auf den Beifahrersitz gestellt und wäre sich sicher gewesen, dass der Airbag bei Aufleuchten der gelben "Airbag off"-Lampe deaktiviert ist.

Aber dank so kompetenten und hilfsbereiten Nutzern wie du es bist, wissen nun alle hier, dass man sich auf diese Kontrollleuchte nicht verlassen kann. Schließlich könnte die Sitzbelegungsmatte defekt sein und man merkt es nicht, das Auto sagt zwar, Airbag ist aus, aber auslösen tut er dann trotzdem :confused::confused::confused:

Bitte belege solche unglaubwürdigen Aussagen demnächst. Desweiteren wünsche ich einen Beweis dafür, dass eine defekte Sitzbelegungsmatte zwangsläufig vom Steuergerät erkannt wird und insbesondere möchte ich erwiesen wissen, dass es absolut unmöglich ist, dass der Sitz einen Kindersitz erkennt, obwohl keiner eingebaut ist. Solltest du diese Beweise nicht liefern können oder solltest du dir unsicher sein, gebe dies bitte unverzüglich bekannt, denn das würde bedeuten, dass für den Beifahrer beim TE akute Lebensgefahr herrscht!

Zitat:

Original geschrieben von Daimler_Benz

Zitat:

Original geschrieben von Timo68

Hallo

Die Airbags werden von den Crashsensoren bei einem Crash immer ausgelöst es sei denn die Verbindung zu ihnen ist irgendwo unterbrochen --Die defekte Sitzbelegungsmatte wird bei einem Crash vom Sensor ignoriert und der Airbag wird ausgelöst

Extrem selten sind defekte Crashsensoren

Oh, vielen Dank für diesen wirklich hilfreichen Beitrag. Ohne dich hätte vermutlich noch jemand einen Kindersitz auf den Beifahrersitz gestellt und wäre sich sicher gewesen, dass der Airbag bei Aufleuchten der gelben "Airbag off"-Lampe deaktiviert ist.

Ich gehe mal davon aus, das er die rote Fehlerleuchte meinte, nicht die "Airbag deaktiviert"-Lampe, das sind zwei unterschiedliche Leuchten. Die gelbe Deaktivierungslampe schaltet normal den Beifahrerairbag komplett ab. Manche haben dazu Schlüsselschalter, manche brauchen nur einen Tastendruck. Bei Mercedes reicht es offenbar, wenn entsprechender Kindersitz in seine dafür vorgesehene Halterung mit entsprechendem Kontakt eingeschoben wird.

Um solche Mißverständnisse zu vermeiden, fragte ich eingangs expliziet nach, welche der beiden Leuchten denn leuchtet, denn nicht jeder achtet auf solche kleinen, aber feinen Unterschiede.

Ich persönlich war der Ansicht, das mit dem aufleuchten der ROTEN FEHLERLAMPE das System komplett inaktiv ist, beispielsweise bei Unterspannung, wenn kein korrektes Auslösen gewährleistet ist. Das lässt sich aber klären, wie es sich denn wirklich verhält, dauert nur etwas...

Mit der Sitzmatte, das hat mir mal jemand wie folgt erklärt (Allerdings kann ich dafür keine Gewähr übernehmen):

Mit der Sitzmatte ist es ähnlich wie mit den Sensoren für Waschwasser und Kühlwasser, welche ja in einer Reihe geschaltet sind. Ist der eine Behälter leer, gibt das einen Widerstand von ca 500 Ohm auf die Leitung (zahl ist nur annähernd, fast schon fiktiv), schließt der andere Sensor wegen zu geringem Füllstand, dann hat die Leitung 1000 Ohm Widerstand (Zahl auch nur annähernd fiktiv). Durch den Unterschiedlichen Widerstand weiß das Steuergerät, welcher Behälter leer ist. Ergibt es 1500 Ohm, sind beide Behälter leer. Fließt der Strom ohne Widerstand durch beide Sensoren, dann ist überall genug Flüssigkeit. (Nur am Rande bemerkt: Wenn die Kühlwasserleuchte an ist, der Sensor aber OK ist, dann ist meist das Lüftersteuergerät kaputt, Leiterbahn links oben aussen "verbrannt") Und jetzt der Teil, für den ich keine Gewähr übernehmen kann: Bei der Sitzmatte soll das so ähnlich sein. Der Gesamtwiderstand der Sitzbelegt-Meldungsmatte hat einen bestimmten Wert. Wenn eine Person, egal wie schwer und groß, darin sitzt, ändert sich der Wert in einen bestimmten Bereich. Gibt es aber einen als "bei sitzender Person oder leerem Sitz nicht möglichen" Widerstandswert, so erkennt das Steuergerät, das die Matte defekt ist. Realisiert wird das durch ettliche punktuelle Druckkontakte.

Leichti

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Kontrolleuchte für Beifahrerairbag geht oft an