ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kompaktsportler bis ca. 23.000€ gesucht / Marke egal / > 170PS

Kompaktsportler bis ca. 23.000€ gesucht / Marke egal / > 170PS

Themenstarteram 8. April 2015 um 14:37

Hallo zusammen,

ich fahrte aktuell einen Fiat Grande Punto und gedenke in den kommenden Sommermonaten (entweder wohl Mai oder Juli) ein neus Auto anzuschaffen. Mein Plan sieht vor mir einen kompakten Sportler zu kaufen. Mein Budget beträgt um die 23.000 Euro. Es muss prinzipiell kein Neuwagen sein, da ich aber nicht ewige Monate den Gebrauchtwagen sondieren möchte, sondern an Tag X einen Kauf tätigen möchte, müsste ich schon viel Glück haben um an dem entsprechenden Tag einen guten Jahreswagen oder Tageszulassung mit gewünschter Ausstattung zu erwischen. Daher tendiert es doch eher zum Neuwagenkauf.

Ob 3-Türer oder 5-Türer ist eigentlich egal, wobei ich vom Look her meistens die 3-Türer bevorzuge. Von der Motorenleistung her hätte ich schon gerne etwas mehr Power, sprich so ab ca. 170 PS.

Natürlich habe ich mir schon selbst einige Gedanken gemacht. Zuerst gingen meine Pläne Richtung VW Golf GTI bzw. VW Polo GTI. Allerdings musste ich feststellen, dass die Aufpreis- und Extraliste bei VW durchaus lang und nicht billig ist (und der Golf als Neuwagen sowieso mein Budget sprengt). Ich brauche nicht unbedingt Vollausstattung, aber es gibt schon so einige kleine Extras die ich mir gerne gönnen würde. Dazu zählen sowas wie Sitzheizung, Regensensor, Sportabgasanlage (wenn nicht sowieso verbaut), lackierte Bremssättel. Rückfahrkamera und ein gutes Boxen-/Soundsystem wäre nett, aber ist kein Muss.

Also habe ich weiter geguckt und mir unter anderem den KIA Pro Cee'd GT, den Ford Fiesta ST, den Renault Clio RS, sowie den Peugeot 308 GTi angeguckt (bisher alle nur im Netz). Der Renault und der Peugeot haben einen recht hohen Grundpreis, daher fallen diese als Neuwagen wohl auch raus.

Dementsprechend habe ich den Fiesta ST und den Kia Pro Cee'd GT in der engeren Auswahl. Beide haben eine recht gute Serienausstattung, gefallen mir optisch. Den ST kriegt man mit Leder und fast kompletter Vollausstattung für knapp 23.500€, Kia bietet natürlich ihre 7 Jahre Garantie.

Da ich nun aber auch nicht der größte PKW-Experte unter der Sonne bin, ist es gut möglich, dass es in meinem Wunschbereich noch Autos gibt, die ich nicht auf dem Radar habe. Zum anderen Frage ich mich, ob hier jemand was zum ST und dem Kia sagen können?

Danke schon mal! :)

Beste Antwort im Thema

Moin,

Hau deine Kriterien einfach bei Mobile rein - dann wirst du genug Auswahl haben. Tipp - rechne dir die wichtigsten Kostenparameter vor dem Kauf durch.

Dann die Frage - was genau willst Du? A) einen sportlichen Allrounder B) einen Racer C) irgendwas dazwischen. Ist dir Leistung oder Feeling wichtig - sprich geht es dir um dein persönliches Vergnügen oder eher darum sagen zu können das ist mein XY der hat XYZ PS?

In die Kategorie A gehört fast alles aus dem VAG Konzern. Das Angebot an jungen Gebrauchten GTI und selbst R sollte so groß sein, dass es kein Akt sein sollte so etwas in 2-3 Tagen aufzutreiben. Bei Seat und Skkda wird es sogar noch einfacher. Achte aber darauf, dass der 1.4TSI mit 180 PS nicht zu den Motoren der Wahl gehört. Der Clio 4 RS gehört auch in diese Klasse - was mich sehr enttäuscht. Der Peugeot 208 GTI ist als "Normalo GTI" eher hier zu finden, ebenso der Ceed GT. Nicht vergessen sollten wir Fiat und Alfa mit Abarths und den QV Modellen.

In Kategorie C gehört das meiste von Audi wo ein S dran steht. Teilweise erzeugt die pure Fahrwerkshärte einen größere Illusion an sportlichkeit als real da ist. Aber auch S3, TT oder ei, A3 2.0 TFSI sollten nicht schwer zu bekommen sein.

In Kategorie B gehört der Megane RS - aber Achtung ... der ist im Unterhalt eine Kostenmaschine - ziemlich teuer. Ein Clio 3 RS gehört auch hierhin. Dazu noch Focus RS, Fiesta ST, 208 GTI mit Differential, Mini Cooper und der Citroen DS3 Racing und die ganz heißen und teuren Abarths (also die - die.über den normalen Spaß hinausgehen und den Wahnsinn bedienen)

Und in Kategorie B gehört auch der Suzuki Swift Sport - hat zwar nur 136 PS ... macht aber mehr Laune als die meisten der Ü150 PS Klasse. Gibts für dein Geld sogar neu. Wenn es dir ums fahren geht probier ihn aus - ist wenn es ums reine fahren geht eine echte Alternative und im Mittelgebirge auch sicher sehr flott

MfG Kester

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Mini John Cooper Works, Focus ST, evtl noch Toyota GT86/Subaru BRZ, zwar nicht wirklich Kompaktsportler, dafür Hinterradantrieb.

Hast du einen Megane Rs schonmal in Erwägung gezogen ?

 

http://suchen.mobile.de/.../207781033.html?...

 

http://suchen.mobile.de/.../206570675.html?...

am 8. April 2015 um 16:59

Also ich rate ganz klar zum Ford Fiesta ST, der hat in Sachen Fahrverhalten sämtliche Kritiker begeistert, mach am besten mal eine Probefahrt mit dem.

Den gibts mit Vollausttung auch schon deutlich günstiger, schau vor dem Kauf einfach mal in die großen Plattformen wie Autoscout, Mobile,...

Z.B: http://ww3.autoscout24.de/classified/268630854?asrc=pl|as

Themenstarteram 8. April 2015 um 17:12

Zitat:

@MikeBlnSteglitz schrieb am 8. April 2015 um 16:36:45 Uhr:

Hast du einen Megane Rs schonmal in Erwägung gezogen ?

Ja habe ich, ich würde aber wie erwähnt gerne eher Richtung Neuwagen tendieren. Ich würde gerne wie gesagt wohl im Juli (da habe ich Urlaub) hingehen und 2 Wochen lang explizit meine Kandidaten unter die Lupe nehmen und dann in den 2 Wochen auch kaufen/bestellen. Wenn also in den 2 Wochen im Juli nicht grade ein passender Megane beim Renault Händler steht, wird das nix damit, weil der als Neuwagen zu teuer ist.

Zitat:

@Kevito schrieb am 8. April 2015 um 17:12:48 Uhr:

Zitat:

@MikeBlnSteglitz schrieb am 8. April 2015 um 16:36:45 Uhr:

Hast du einen Megane Rs schonmal in Erwägung gezogen ?

Ja habe ich, ich würde aber wie erwähnt gerne eher Richtung Neuwagen tendieren. Ich würde gerne wie gesagt wohl im Juli (da habe ich Urlaub) hingehen und 2 Wochen lang explizit meine Kandidaten unter die Lupe nehmen und dann in den 2 Wochen auch kaufen/bestellen. Wenn also in den 2 Wochen im Juli nicht grade ein passender Megane beim Renault Händler steht, wird das nix damit, weil der als Neuwagen zu teuer ist.

Aber mit 5000 -8000 km runter ist es doch noch sehr neuwertig .... und man spart schon gutes Geld ....

 

ich such auch aktuell ein kompakten Sportler ....

 

Themenstarteram 8. April 2015 um 18:25

Zitat:

@MikeBlnSteglitz schrieb am 8. April 2015 um 17:23:20 Uhr:

Zitat:

Aber mit 5000 -8000 km runter ist es doch noch sehr neuwertig .... und man spart schon gutes Geld ....

 

ich such auch aktuell ein kompakten Sportler ....

Ja ist ja auch richtig. Ich sag ja nur das es sein kann, dass in dem Zeitraum wo ich den Wagen kaufen will, bei meinem Händler vielleicht einfach grade zufällig kein gebrauchter Megane RS rumsteht, dann kann ich auch keinen kaufen ;)

Zitat:

@Kevito schrieb am 8. April 2015 um 18:25:35 Uhr:

Zitat:

@MikeBlnSteglitz schrieb am 8. April 2015 um 17:23:20 Uhr:

 

Ja ist ja auch richtig. Ich sag ja nur das es sein kann, dass in dem Zeitraum wo ich den Wagen kaufen will, bei meinem Händler vielleicht einfach grade zufällig kein gebrauchter Megane RS rumsteht, dann kann ich auch keinen kaufen ;)

ja das stimmt ... verstehe dich ....

 

naja muss man halt abwarten und ideen sammeln ... und dann zuschlagen wenns soweit ist

Moin,

Hau deine Kriterien einfach bei Mobile rein - dann wirst du genug Auswahl haben. Tipp - rechne dir die wichtigsten Kostenparameter vor dem Kauf durch.

Dann die Frage - was genau willst Du? A) einen sportlichen Allrounder B) einen Racer C) irgendwas dazwischen. Ist dir Leistung oder Feeling wichtig - sprich geht es dir um dein persönliches Vergnügen oder eher darum sagen zu können das ist mein XY der hat XYZ PS?

In die Kategorie A gehört fast alles aus dem VAG Konzern. Das Angebot an jungen Gebrauchten GTI und selbst R sollte so groß sein, dass es kein Akt sein sollte so etwas in 2-3 Tagen aufzutreiben. Bei Seat und Skkda wird es sogar noch einfacher. Achte aber darauf, dass der 1.4TSI mit 180 PS nicht zu den Motoren der Wahl gehört. Der Clio 4 RS gehört auch in diese Klasse - was mich sehr enttäuscht. Der Peugeot 208 GTI ist als "Normalo GTI" eher hier zu finden, ebenso der Ceed GT. Nicht vergessen sollten wir Fiat und Alfa mit Abarths und den QV Modellen.

In Kategorie C gehört das meiste von Audi wo ein S dran steht. Teilweise erzeugt die pure Fahrwerkshärte einen größere Illusion an sportlichkeit als real da ist. Aber auch S3, TT oder ei, A3 2.0 TFSI sollten nicht schwer zu bekommen sein.

In Kategorie B gehört der Megane RS - aber Achtung ... der ist im Unterhalt eine Kostenmaschine - ziemlich teuer. Ein Clio 3 RS gehört auch hierhin. Dazu noch Focus RS, Fiesta ST, 208 GTI mit Differential, Mini Cooper und der Citroen DS3 Racing und die ganz heißen und teuren Abarths (also die - die.über den normalen Spaß hinausgehen und den Wahnsinn bedienen)

Und in Kategorie B gehört auch der Suzuki Swift Sport - hat zwar nur 136 PS ... macht aber mehr Laune als die meisten der Ü150 PS Klasse. Gibts für dein Geld sogar neu. Wenn es dir ums fahren geht probier ihn aus - ist wenn es ums reine fahren geht eine echte Alternative und im Mittelgebirge auch sicher sehr flott

MfG Kester

Also ich kann einen Mini John Cooper Works GP Limited Edition ( 2000 nur gebaut ) empfehlen

Mega brutales Teil und erst bei knapp 260km/h war Schluss (laut Tacho) auf der Autobahn :)

http://suchen.mobile.de/.../207512371.html?...

Alfa Romeo Giulietta QV 1.8 TBI als Tageszulassung oder jungen Gebrauchten kriegt man den sicher sofort. Jeder Alfa Romeo Händler wird froh sein, endlich wieder mal nen Kunden im Laden zu haben ;-)

Ansonsten kann ich auch nur zum Fiesta ST (günstiger) oder Mégane RS (teurer) raten. Oder Mini Cooper S / JCW. Die sind beim Wertverlust natürlich top und einfach wieder zu verkaufen.

Alternativ noch Peugeot 208 GTI ...

http://suchen.mobile.de/.../206740402.html

... oder Citröen DS3 Racing:

http://suchen.mobile.de/.../207033819.html

Gruß

Themenstarteram 9. April 2015 um 15:33

Danke erst Mal für die Antworten :)

Den 208 GTI hatte ich auch auf dem Schirm. Habe aber gehört, dass man als kleinere Person (bin nur 1,71) Probleme haben könnte, da das Lenkrad evtl. die Sicht aufs Tacho verdecken könnte. Muss ich mich mal reinsetzen.

Der Alfa Romeo Giulietta QV ist auch eine Alternative, gefällt mir, wär aber nur eine Option wenn ich tatsächlich einen günstigen Gebrauchten kriege.

Werde versuchen die 5-6 Kandidaten alle im Mai Probe zu fahren und dann wird entschieden :)

Wünsch dir viel Erfolg

Wie sieht es mit Opel aus? Opel Corsa OPC oder OPC NRE oder sogar ein Opel Astra OPC?

Gruss Zyclon

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kompaktsportler bis ca. 23.000€ gesucht / Marke egal / > 170PS