ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Komfort-Türsteuergeräte

Komfort-Türsteuergeräte

Mercedes CLK 208 Coupé
Themenstarteram 17. April 2011 um 19:57

Habe mir im Dezember über eBay 2 Türsteuergeräte mit Absenkfunktion ersteigert.

Leider bin ich erst jetzt dazu gekommen, die Teile einbauen zu wollen.

Auf der Fahrerseite habe ich das Steuergerät eingebaut . Kabel angeschlossen und ausprobiert.

Fenster fährt hoch und dann wieder 10cm runter. Habe die Fensterheber zigmal neu angelernt, aber immer

dassselbe Ergebnis : Fenster läßt sich nicht schließen.

Jetzt habe ich den Verkäufer ( Teilehandel) angeschrieben und folgende Antwort erhalten :

Hallo,

die Türscheibe muss an den Anschlagspunkten eingestellt werden, kann alles so bei geöffneter Tür gemacht werden durch die Gummistopfen unter der Tür. Gibt es extra ein Forum im Netz wo alles genau beschrieben wird.

Stimmt das so ?

VG

Reddeer2000

Ähnliche Themen
35 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Reddeer2000

Habe mir im Dezember über eBay 2 Türsteuergeräte mit Absenkfunktion ersteigert.

Leider bin ich erst jetzt dazu gekommen, die Teile einbauen zu wollen.

Auf der Fahrerseite habe ich das Steuergerät eingebaut . Kabel angeschlossen und ausprobiert.

Fenster fährt hoch und dann wieder 10cm runter. Habe die Fensterheber zigmal neu angelernt, aber immer

dassselbe Ergebnis : Fenster läßt sich nicht schließen.

Jetzt habe ich den Verkäufer ( Teilehandel) angeschrieben und folgende Antwort erhalten :

Hallo,

die Türscheibe muss an den Anschlagspunkten eingestellt werden, kann alles so bei geöffneter Tür gemacht werden durch die Gummistopfen unter der Tür. Gibt es extra ein Forum im Netz wo alles genau beschrieben wird.

Stimmt das so ?

VG

Reddeer2000

Hi Reddeer2000,

Hast du das Anlernen bei offener oder geschlossener Tür Probiert? Und hast du die Türverkleidung wieder angebracht oder alles offen gelassen?

Die Anschlagpunkte müssen eigentlich nicht eingestellt werden, da sich an der Scheibenstellung ja nichts geändert hat... Das müsste man nur machen, wenn die Scheibe auf Grund eines zu hohen Widerstandes beim schließen wieder nach unten fährt. Das hätte dann aber auch vor dem Umbau der Fall gewesen sein müssen - was ich mal nicht annehme.

lg

Shottky

Themenstarteram 17. April 2011 um 20:27

Hi,

das Anlernen habe iich bei offener Tür ohne Verkleidung probiert.

VG

Reddeer2000

Hallo,

stimmt so nicht...

Du musst die Fensterheber wieder "anlernen" soll heissen FH Schalter beim Hochfahren einige Sek. in Endstellung festhalten und das gleiche beim runterfahren und fertig. Achtung! Beachte das der Türkontaktschalter dabei gedrückt ist, soll heissen Türe zu oder bei geöffneter Tür, den Kontakt manuell drücken. Anders funktioniert es nicht!

Grüße

Henning

Zitat:

Original geschrieben von Reddeer2000

Hi,

das Anlernen habe iich bei offener Tür ohne Verkleidung probiert.

VG

Reddeer2000

Gut, dann ist die Lösung ganz einfach: Schraub das schwarze teil, welches um das Türschloss verbaut war wieder an und schließe die Tür - dann sollte es funktionieren ;)

Zitat:

Original geschrieben von henning.1961

Hallo,

stimmt so nicht...

Du musst die Fensterheber wieder "anlernen" soll heissen FH Schalter beim Hochfahren einige Sek. in Endstellung festhalten und das gleiche beim runterfahren und fertig. Achtung! Beachte das der Türkontaktschalter dabei gedrückt ist, soll heissen Türe zu oder bei geöffneter Tür, den Kontakt manuell drücken. Anders funktioniert es nicht!

Grüße

Henning

Man sollte die Tür schon schließen und nicht nur den Türkontaktschalter betätigen. Sonnst kann es sein, das die Scheibe bei geschlossener Tür - auf Grund des höheren Reibungswiderstandes - wieder auf halber Strecke umkehrt und dann musst du wieder neu anlernen...

Themenstarteram 17. April 2011 um 20:37

Danke euch beiden für die Antworten.

@ henning.1961

Das Anlernen der FH hatte ich mehrfach durchgeführt, allerdings ohne den Türkontakt. Wo kann ich den denn drücken,

während ich die FH anlerne ?

@ Shottky

Welche schwarze Teil meinst Du denn ?

VG

Reddeer2000

Zitat:

Original geschrieben von Reddeer2000

 

Welche schwarze Teil meinst Du denn ?

VG

Reddeer2000

Das Schwarze Teil, was im Prinzip wie ein U aussieht und mit einer Schraube am Türschloss verbaut war und den Türkontaktschalter bei geschlossener Tür drücken soll.

Zitat:

Original geschrieben von Reddeer2000

Danke euch beiden für die Antworten.

@ henning.1961

Das Anlernen der FH hatte ich mehrfach durchgeführt, allerdings ohne den Türkontakt. Wo kann ich den denn drücken,

während ich die FH anlerne ?

@ Shottky

Welche schwarze Teil meinst Du denn ?

VG

Reddeer2000

Nochmal hallo,

na den schwarzen Pin in der B Säule, der dafür sorgt das die Innenbeleuchtung an geht.

Grüße

Henning

Themenstarteram 17. April 2011 um 20:43

Ist bei mir Grau, deshalb wußte ich nicht, was Du meinst.

Danke an Euch beide. Werde es die Woche nochmal versuchen.

Muß Dienstag erst mal zum TÜV zwecks Eintragung von Felgen,Reifen und Lenkrad.

VG

Reddeer2000

Zitat:

Original geschrieben von Reddeer2000

Ist bei mir Grau, deshalb wußte ich nicht, was Du meinst.

Stimmt, den gibts ja in verschiedenen Farben - das hatte ich nicht bedacht ;)

lg

Shottky

Themenstarteram 17. April 2011 um 20:54

Ich werde Bericht erstatten, ob es geklappt hat oder nicht ?

VG

Reddeer2000

Themenstarteram 22. April 2011 um 16:04

So, wollte kurz mitteilen, das es geklappt hat.

Nach Einbau der KSG mußte ich das von Shottky genannte schwarze ( bei mir graue ) Teil einbauen,

damit ich die Fensterheber neu anlernen konnte. Ohne dieses Teil hat es leider nicht geklappt.

Noch mals vielen Dank an Euch beide.

VG und ein schönes Osterfest

Reddeer2000

da bin ich jetzt mal gespannt, habe mir heute 2 stück für insgesamt 35,- gekauft, baue ich gleich am mittwoch mal und freu mich dann hoffentlich um gaanz einfach zuzumachende türen :D

Themenstarteram 23. April 2011 um 20:48

Hi,

bist Du aber günstig dran gekommen !

Vg

Reddeer2000

Deine Antwort
Ähnliche Themen