ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kombi bis max 27TEUR - Welcher Motor, welche Marke

Kombi bis max 27TEUR - Welcher Motor, welche Marke

Themenstarteram 17. Juli 2015 um 10:56

Hallo zusammen,

aktuell fahre ich einen Audi A4 Limousine, BJ 2010, 2.0 Benziner mit 180PS. Nun bin ich jedoch auf der Suche nach einem neuen Auto in Form eines Kombis (Familienplanung, Hausbau usw), also vor allem etwas mehr Laderaum im Kofferraum.

Mein Arbeitsweg besteht täglich jedoch nur aus 2x 6km (4km davon Landstraße), also prinzipiell eher Kurzstrecken. Alle zwei Wochen kommen etwa 2x 30-40 km Autobahn hinzu. Prinzipiell denkt man dabei zunächst an einen Benziner, jedoch nerven mich die aktuellen 600km Reichweite schon etwas, vor allem da wir auch gerne Urlaub in Italien, Österreich usw. mit dem Auto machen. Auf das Jahr gesehen komme ich so etwa auf 10.000 bis 15.000 km. Ist hier prinzipiell von einem Diesel abzuraten?

Mit dem Audi war ich bis jetzt sehr zufrieden, kann mir aber auch vorstellen auf eine andere Marke zu wechseln. Preislich habe ich mir mal so 27.000€ als Schmerzgrenze gesetzt, wobei ich mit 25.000€ oder noch weniger besser leben könnte :D Stelle mir vor eine "jungen" Gebrauchten (BJ ab 2012) zu kaufen mit max. Kilometerstand von 60.000km, Leistung sollte wieder bei um die 180PS +/- 20PS liegen. Vorstellen könnte ich mir folgende Autos

  • Audi A4 Avant B8
  • BMW 3er Touring F31
  • Mercedes C-Klasse T-Modell S205 (Leider erst seit 2014, der Vorgänger gefällt mir überhaupt nicht)
  • Škoda Octavia Combi [RS]??

Habt ihr noch alternativ Vorschläge für mich? Würdet ihr mir von einem der Modelle prinzipiell abraten?

Viele Grüße

Fleurdesoleil

Ähnliche Themen
16 Antworten

Du kommst vom Audi A4 B8 und wenn du bisher zufrieden bist, dann wechsel auf den A4 Avant und gut ist. Wenn du wg. deiner Pläne viel Kofferraum/ Platz benötigtst, dann nimm den Skoda ins Visier, wobei ich dann schon eher zum Superb rate.

Die Mitbewerber aus München/ Stuttgart sind wie der A4 nur Lifestyle-Kombis.

Ein DIesel wird sich nicht rechnen.

Bei deinem Fahrprofil würde ich schon zu einem Benziner greifen. So oft Kurzstrecke ist für den Diesel nicht das Wahre und mit den 30-40km Autobahn am Wochenende wirds selbst mit der Regeneration vom Partikelfilter knapp.

Wie viel Platz brauchst du denn? Der 3er hat auch als Touring eher einen Kofferraum aus der Kompaktklasse.

Legst du Wert auf ein "Premium " Auto? Ansonsten finde ich den neuen Mondeo auch sehr schick (gibts den schon als Tunier?). Beim Skoda wirst du bei deiner Auswahl am meisten Auto fürs Geld bekommen.

Wirklich gut kenne ich mich nur mit der C-Klasse aus. Da wird es mit 25k sehr knapp. Da gibts nur Jahreswagen mit wenig Ausstattung. Ansonsten ist es das frischeste Auto im Vergleich und den Innenraum finde ich auch sehr schön (Da gibts ja sehr verschiedene Meinungen zu). Da musst du aber eher Richtung 30k gehen um ein was Schönes zu bekommen.

Bei der C-Klasse wäre dann der C200 dein Modell mit 2 Liter Benziner und 184PS.

Wenn 27k deine absolute Schmerzgrenze sind würde ich mich noch bei Opel (Insignia), Ford (Focus Tunier/Mondeo) umsehen oder beim A4 beleiben

So Laderaummäßig ist ja der VOLVO V70 eigentlich ne Bank.

Die Du im Auge hast sind, außer der Oktivia, ja auch recht klein und relativ unpraktisch geformt.

am 17. Juli 2015 um 14:33

Bei dem Fahrprofil auf jeden Fall einen Benziner.

Beim A4 gibt es ja demnächst den Modellwechsel, wenn es dir nichts ausmacht das "alte" Modell zu fahren sollte da je nach Ausstattungswünschen auch ein Neuwagen drin sein: http://fahrzeuge.autoscout24.de/?...

Besonders praktisch/groß ist der Kofferraum halt nicht.

Den Peugeot 308 find ich optisch recht gelungen, der Innenraum ist wohl etwas gewöhnungsbedürftig, aber das Styling scheint recht gut anzukommen: http://ww3.autoscout24.de/classified/273277611?asrc=st|as

Weitere Modelle die wie der bereits genannte Octavia RS als Neuwagen drin wären:

Seat Leon FR / Cupra

Ford Focus 1,5 Ecoboost / ST

Themenstarteram 17. Juli 2015 um 16:22

Danke euch schon mal für eure Antworten und Anregungen zu anderen Hersteller und Modellen. Definitiv habt ihr mich überzeugt wieder einen Benziner zu nehmen. Mit dem Spritverbrauch bei unseren Urlaubsfahrten muss ich wohl dann leben :(

Was den Platzbedarf in den "Lifestyle"-Kombis angeht ist mir bewusst, dass ich mit den ausgewählten Modellen keinen "Transporter" bekomme. Jedoch habe ich für wirklich größere Transporte die Möglichkeit auf einen Anhänger bzw. eine Mercedes Sprinter zurückzugreifen. Für einen Kinderwagen, ein paar Umzugskartons oder mal zwei Fahrräder und etwas Gepäck (mit umgeklappten Sitzen) sollten aber auch der Platz in einem A4 Avant ausreichen. Bei der Limousine stört hier eben vor allem die Höhe des Kofferraumes.

Ich bin wie gesagt bisher mit meinem Audi sehr zufrieden und denke wenn ich einen passenden Audi A4 Avant finde werde ich bei den vier Ringen bleiben. Mein 2.0 Benziner nimmt relativ viel Öl zu sich, was bei dem verbauten Motor wohl häufiger der Fall ist. Ist dieses Problem auch beim 1.8 Liter (170 PS) bzw. 2.0 Liter (180 PS) A4 Avant bekannt oder wird hier sogar der gleiche Motor verbaut? Wurde dieses Problem bei jüngeren Produktionen behoben oder besteht das bei allen A4 B8?

Gibt es darüber hinaus weitere bekannte Problemzonen beim A4 B8 Avant?

Also ich habe jetzt auch beim Wechsel von einer C-Klasse zu anderen Alternativen mit PLATZ im Laderaum einiges durchprobiert, u. a. i30, Leon, Passat, Octavia. Da mag ich den Benz mit der Wandlerautomatik und der ganzen souveränität nicht mehr missen. Wenn Dir der Platz nicht so wichtig ist, würde ich bei dem Preis auch bei den Lifestyle-Kombis bleiben, also nimm doch wieder einen A4. Die haben nach zwei oder drei jahren schon riesige Wertverluste und bieten Value for Money.

Bei einem S205 vorsicht, da könnten einige mit einem 41-Liter - Tank dabei sein (Serie bei den kleinen Motoren unter 200 PS). Die Reichweite der heutigen Benziner ist mir übrigens auch ein Dorn im Auge, aber die müssen alle CO2 sparen:-)

Zitat:

@Fleurdesoleil schrieb am 17. Juli 2015 um 16:22:14 Uhr:

Definitiv habt ihr mich überzeugt wieder einen Benziner zu nehmen. Mit dem Spritverbrauch bei unseren Urlaubsfahrten muss ich wohl dann leben :(

Wenn dir die 4-500 EUR im Jahr Versicherung und Steuer lieber sind, dann musst mitnichten damit leben.

Themenstarteram 17. Juli 2015 um 19:25

Könnt ihr mir noch mit meiner Frage bezüglich der "Schwachstellen" der 1.8 Liter 170PS bzw. 2.0 Liter 180PS Benziner weiterhelfen oder soll ich dafür eher in das Audi-Unterforum gehen?

am 17. Juli 2015 um 21:09

Die Motoren sind eng verwandt, frag am besten im Audi Unterforum. Hängt wohl auch vom Baujahr ab.

Für 27 TEUR kannst du einen Octavia 1,8 TSI Kombi mit 180 PS und ordentlicher Ausstattung als Neuwagen kaufen. Wenn du dann noch eine Garantieverlängerung nimmst hast du erst mal einige Jahre Ruhe.

am 17. Juli 2015 um 22:50

Oder einen Leon ST Cupra mit 280PS und voll LED ;) :

http://ww3.autoscout24.de/classified/273223730?asrc=st|as

Zitat:

@Fleurdesoleil schrieb am 17. Juli 2015 um 19:25:34 Uhr:

Könnt ihr mir noch mit meiner Frage bezüglich der "Schwachstellen" der 1.8 Liter 170PS bzw. 2.0 Liter 180PS Benziner weiterhelfen oder soll ich dafür eher in das Audi-Unterforum gehen?

Dazu solltest du in der Tat ins A4-Forum wechseln, denn die Informationen die du dort bekommst, sind deutlich präziser als die hier üblichen - insbesondere wenn es um die Marke Audi geht.

Themenstarteram 18. Juli 2015 um 9:16

Zitat:

@Stratos Zero schrieb am 17. Juli 2015 um 22:50:50 Uhr:

Oder einen Leon ST Cupra mit 280PS und voll LED ;) :

 

http://ww3.autoscout24.de/classified/273223730?asrc=st|as

Das ganze mit Navi und Einparkhilfe, dann wäre es perfekt. Gerne auch den 265er

Zitat:

@Stratos Zero schrieb am 17. Juli 2015 um 22:50:50 Uhr:

Oder einen Leon ST Cupra mit 280PS und voll LED ;) :

http://ww3.autoscout24.de/classified/273223730?asrc=st|as

Das Preis-Leistungs-Verhältnis finde ich bei dem Auto schon beeindruckend!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kombi bis max 27TEUR - Welcher Motor, welche Marke