ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Könnte kotzen: Zulassungsstelle Osnabrücl Land - Kennzeichen

Könnte kotzen: Zulassungsstelle Osnabrücl Land - Kennzeichen

Themenstarteram 24. April 2010 um 10:21

Moin,

ich könnte kotzen und bin stinksauer:

War eben bei der Zulassungsstelle des Landkreises Osnabrück, die einen Samstagsservice anbieten und wollte mein Sommerfahrzeug (Cabrio) aufgrund des tollen Wetters wieder anmelden.

Das Kennzeichen mit der Engschrift wollten sie nicht akzeptieren.

Das hatte ich schon erwartet und deswegen ein DIN Kennzeich in der Normalschrift mit dabei, allerdings 42cm kurz.

Das passte denen auch nicht, weil angeblich der Abstand zwischen Buchstabe und Zahl zu kurz sei.

Dann haben die mich zu dem Kennzeichenmacher im Haus geschickt. Der hat mir für 29 Euro (!!!!!!) zwei Kennzeichen gemacht, die genehm sein sollten.

Und dann teilt mir die Tuse mit, dass Sie das Auto nicht zulassen könne, da das Kennzeichen noch von einem Fredel bei der Stadt Osnabrück auf meinen Namen gesperrt sei.

Und dann bin ich, eigentlich lieb und still, mal richtig ausgeflippt!!!!

Hat aber auch nix gebracht, aber ich fühlte mich danach besser. Trotzdem 29 Euro futsch, Wagen nicht zulgelassen, Wochenende im Eimer. Kotz!!!!

Noch eine Frage:

In welcher DIN Norm kann ich den Abstand zwischen den Buchstaben und Zahlen nachlesen? Danke!

 

Doc

Beste Antwort im Thema

warum? ganz klar DEIN fehler. du hast kennzeichen bestellt und das bekommen was du bestellt hast. woher soll der shop den wissen das es im landkreis xxxx nicht zulässig ist?

hier den shop zur vernatwortung zu ziehen für die eigene fehlinformation ist schlichtweg mal wieder falsch! wen ich mir aus dem netz irgendwelche verfassungsfeindlichen symbole bestelle, die vom zoll eingesackt werden und ich n verfahren an den hals bekomme dann is wer schuld????

aber immer die schuld auf andere schieben....sehr gute lösung! :rolleyes:

btw:

Zitat:

Bitte beachten Sie: nicht alle Zulassungsstellen akzeptieren diese Schildergröße!

steht sogar in ROT da....wer lesen kann is klar im vorteil!

49 weitere Antworten
Ähnliche Themen
49 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Dika13

Ich bin auch auf Gutschild.de gegangen, und habe mir ein kleines Kennzeichen bestellt.

Incl Plakettenhalter, fand ich ein schönes Gimick.

Verkauft wird doch alles. Der Geschäftsmann will verkaufen.

Der wird wissen, dass einige "Zulassungstellen" seine Schilder nicht mögen. Erkundigen muß sich darüber der Kunde

Manches wird nur von der einen oder anderen Stelle nicht erlaubt.

Besitzen darf man es trotzdem.

Es ist schon länger da hätte ich als "Entschädigung" einen Radarwarner bekommen.

Ich habe abgelehnt, da diese dinger nicht erlaubt sind somit für MICH im Auto nichts zu suchen haben.

Bin bis jetzt mehr als 40 J ohne ausgekommen und habe immer noch keinen Schnellikeitszuschlag bezahlen müssen.

Es liegt aber durchaus im bereich des möglichen, dass das noch kommen kann

Zitat:

Original geschrieben von wkienzl

Der wird wissen, dass einige "Zulassungstellen" seine Schilder nicht mögen. Erkundigen muß sich darüber der Kunde

Manches wird nur von der einen oder anderen Stelle nicht erlaubt.

Besitzen darf man es trotzdem.

ich verweise hier mal auf mein posting von 2010...es steht RIESENGROSS IN ROT mit dabei das manche zulassungsstellen die dinger nicht akzeptieren.

Zitat:

Original geschrieben von onkel-howdy

..es steht RIESENGROSS IN ROT mit dabei das manche zulassungsstellen die dinger nicht akzeptieren.

Drehen wir es rum, dann passt es besser. ;)

"Nur manche (ganz wenige) Zulassungsstellen haben überhaupt noch diese Plakettenhalter." (hauptsächlich süddeutscher Raum)

es ging mir eher um die grösse ;) den plakettenhalter kann man ja ggf selbst beim schilderhannes nachrüsten.

aber die frage nach dem sinn bzw unsinn von plaketten geklebt oder als echte plakette währe schon mal interesant was dahinter steht.

am 7. Februar 2013 um 11:49

Zitat:

Original geschrieben von bernhardschr

Zitat:

Original geschrieben von Dika13

Ich bin auch auf Gutschild.de gegangen, und habe mir ein kleines Kennzeichen bestellt.

Incl Plakettenhalter, fand ich ein schönes Gimick.

Was ich nicht ahnte, dass dies in NRW nicht zugelassen ist.

Als ich bei Gutschild angerufen habe, nur sehr Arrogant, " Sie haben das geliefert bekommen was Sie bestellt haben.

Jaaaa, aber Sie bieten dieses an ohne Hinweis das es nicht erlaubt sei.

Hier schon bekam ich zur Antwort, und wo LEV liegt wüsste er nun mal nicht.

Gespräch beendet.

Toller Service kann ich nur sagen.

Für mich kommt Gutschild nicht in Frage!!!!

Finde dieses Gutschild auch bisschen merkwürdig. Dort gibt es günstig Saugnäpfe für Namensschilder. Ich glaube 2 kleine Saugnäpfe für 1, 95 oder 2, 95. Aber Versand dafür 4, 95 € ?!?? Was soll das denn ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Könnte kotzen: Zulassungsstelle Osnabrücl Land - Kennzeichen