ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Können einige überhaupt parken?

Können einige überhaupt parken?

Themenstarteram 25. Juli 2010 um 19:33

Ich bin immer wieder aufs Neue überrascht, wie rücksichtslos einige immer wieder Parken. Sehr platzraubend, Hauptsache man selbst kann parken.

Ich selbst parke auch des öfteren auf einem freiem Parkplatz (Homburg, Enklerplatz), der keine Parklinien zur Orientierung besitzt. Da wird mit solch großen Abständen zum nächsten Auto kreuz und quer geparkt, einfach der Wahnsinn. Da würden eigentlich 20% mehr Autos parken können.

Heute war ich seit langem wieder einmal im Outletcenter in Zweibrücken. Trotz großzügig bemessener Parklücken parken einige so, daß der nächste einfach nicht daneben passt, außer der fährt einen Smart.

Die Krönung war dann dieser Laguna: Parkt mittig über zwei Plätze, am Ende der Reihe (siehe Foto). Es kann den Fahrer also niemand zu dieser Parkweise "genötigt" haben, da nebenan ja keiner genauso geparkt haben könnte. Am liebsten würde ich Gutscheine für Parklehrgänge verteilen...

Oli

Parkplatz
Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Counderman

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

Die Ursache solcher Auswüchse sind in der Gleichgültigkeit und der Gedankenlosigkeit der Fahrer zu suchen. Die gleiche Klientel hat auch Probleme mit der Bedienung des Blinkerhebels beim Spurwechsel.

ist doch offensichtlich das der da absichtlich so steht das ihn keiner die Tür draufhauen kann

mitdenken

Also wenn man das berücksichtigt, daß die Angst vor Beulen da ist, kann man das verstehen, denn wer würde, wenn man dem anderen Schaden zufügt und niemand sieht es, das eingestehen. Gibt genug die einfach abhauen. Ich parke generell lieber ein Stück weiter weg, denn in enges Gedraänge stelle ich mich ungern.

157 weitere Antworten
Ähnliche Themen
157 Antworten

Der hat doch einen LKW und der braucht Platz :D

Die Ursache solcher Auswüchse sind in der Gleichgültigkeit und der Gedankenlosigkeit der Fahrer zu suchen. Die gleiche Klientel hat auch Probleme mit der Bedienung des Blinkerhebels beim Spurwechsel.

Ja und wer weiß. Vielleicht stand ja links daneben ein Motorrad als der ankam und der Moppedfahrer ist dann weggefahren.

Wenn nicht, saublöd geparkt ;)

am 25. Juli 2010 um 19:56

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

Die Ursache solcher Auswüchse sind in der Gleichgültigkeit und der Gedankenlosigkeit der Fahrer zu suchen. Die gleiche Klientel hat auch Probleme mit der Bedienung des Blinkerhebels beim Spurwechsel.

ist doch offensichtlich das der da absichtlich so steht das ihn keiner die Tür draufhauen kann

mitdenken

sieht man auch daran der er den wohl letzten Parkplatz am Arsch der Welt genommen hat

ich würde eher sagen der Audifahrer trifft die Parklücke nicht

Zitat:

Original geschrieben von Counderman

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

Die Ursache solcher Auswüchse sind in der Gleichgültigkeit und der Gedankenlosigkeit der Fahrer zu suchen. Die gleiche Klientel hat auch Probleme mit der Bedienung des Blinkerhebels beim Spurwechsel.

ist doch offensichtlich das der da absichtlich so steht das ihn keiner die Tür draufhauen kann

mitdenken

Also wenn man das berücksichtigt, daß die Angst vor Beulen da ist, kann man das verstehen, denn wer würde, wenn man dem anderen Schaden zufügt und niemand sieht es, das eingestehen. Gibt genug die einfach abhauen. Ich parke generell lieber ein Stück weiter weg, denn in enges Gedraänge stelle ich mich ungern.

am 25. Juli 2010 um 20:19

Ich glaube eher das die Ursache daran liegt das die markierten Parkflächen in der Breite seit 50 Jahren gleich sind wogegen die Autos immer breiter werden.

Im Falle des Lagunas sehe ich das so, der hätte sich in eine freie Parklücke stellen können, hätte sich dann noch jemand dazwischen gedrängt wären dank der fehlenden Seitenschutzleisten an den neuesten Autos Parkmacken vorprogrammiert.

 

Zitat:

Original geschrieben von Pepperduster

Ich glaube eher das die Ursache daran liegt das die markierten Parkflächen in der Breite seit 50 Jahren gleich sind wogegen die Autos immer breiter werden.

Im Falle des Lagunas sehe ich das so, der hätte sich in eine freie Parklücke stellen können, hätte sich dann noch jemand dazwischen gedrängt wären dank der fehlenden Seitenschutzleisten an den neuesten Autos Parkmacken vorprogrammiert.

Schließe ich mich an dieser Aussage, ist ein Problem und am Ende zahlt der Inhaber dann die Beseitung der Delle, was nicht billig ist. Wenn ich aussteige passe ich immer sehr auf, daß meine Tür bloß nicht an das andere Auto kommt, aber so denkt halt nicht jeder.

am 25. Juli 2010 um 20:31

wäre ein fall für http://www.kunstparker.de

am 25. Juli 2010 um 20:37

als ich noch jung war hab ich beim Supermarkt immer so nah an der Tür geparkt das sie aufging :D

das ist Kunstparken :)

 

http://www.youtube.com/watch?v=__EW2I5gleo

das hier is auch nicht schlecht

sehe es auch so, der audi hat schonmal scheisse geparkt und wenn der renaultfahrer sich denkt, hm....der kann nicht parken, haut mir sicherlich die tür ans auto oder schlimmeres, so park ich doch mal einen meter mindestens von dem weg. so denk ich auch und stell mich nie neben solche parkkünstler. lieber lauf ich ein paar meter weiter als das ich mir noch mehr gedanken machen muss als sonst schon. die menschheit denkt nur noch an sich und an andere sowieso nicht mehr. von daher, rechne immer mit dem egoismus des anderen. :)

ich hätte mich wahrscheinlich auch so wie der renault hingestellt...

wenn der renault richtig geparkt hätte, gibt es nämlich spezialisten denen ist das eigene auto so wurscht, die quetschen sich dann da noch rein.

familie mit van und mehrere kinder steigen aus... bleiben mit ihren klamotten dann noch schön am lack hängen... und die ein oder andere tür schlägt auch gegen das auto.

von denen wird dann so getan, man soll sich doch nicht so anstellen, es ist doch nur ein auto...

wobei man eig. das eigentum der anderen zu respektieren hat und darauf auch aufpassen sollte

mein nachbar auf der arbeit ist auch so ein spezialist... :rolleyes:

Hab ich auch schon gesehen, 20cm abstand und dann steigt so ein XXXXL Typ aus:D

Zitat:

Original geschrieben von Marki_M.

Hab ich auch schon gesehen, 20cm abstand und dann steigt so ein XXXXL Typ aus:D

ja... wenn sie sich wenigstens an ihr auto und ihren lack quetschen würden... :rolleyes:

Verstehe den Renault-Fahrer voll und ganz. Der hat sicher schon die eine oder andere Parkdelle auf eigene Kosten beseitigen lassen. Ich kenne das zur Genüge und parke, wo möglich, nur in Reihe oder bei Aldi auf dem letzten Platz, auch wenn ich 300 m laufen muß. Und da habe ich es schon erlebt, daß sich so ein Idiot 20 cm danebengestellt hat, obwohl dazwischen 20 Plätze frei waren. Und wenn´s gar nicht anders geht und die Situation gefährlich aussieht, belege ich  auch mal zwei Parkplätze. Das ist nicht Rücksichtslosigkeit meinerseits, sondern Eigenschutz vor der Rücksichtslostikeit anderer, wie schon vielfach erlebt. 

 

Gruß Toni 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Können einige überhaupt parken?