ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Koch Chemie

Koch Chemie

Themenstarteram 27. Juni 2018 um 15:15

Hallo,

ich verwende seit Jahren für Moped und Auto die Produkte NanoMagicShampoo und für die Kurzwäsche das AllroundQuickShine. Ich wasche die Fahrzeuge so 2-3 Mal pro Jahr und fahre mit dem PKW (E46) auch gerne mal in die Waschanlage.

Nun wollte ich mein Auto schon länger mal wieder von Hand polieren und wollte da wissen, welche Produkte von Koch Chemie zu empfehlen sind. Ich habe ja in der Zwischenzeit gelernt, daß ich erst kneten, dann polieren und dann versiegeln muss.

Ich bin mir auch unsicher ob ich zum Waschen so einen Schäumer für die Vorwäsche brauche. Bisher habe ich die Karre immer mit dem Schlauch abgespritzt, mit einem Eimer Wasser / Schwamm und dem NanoMagicShampoo gewaschen und danach abgeledert. Kriegt man mit dem NanoMagicShampoo überhaupt einen Schaum hin?

Ihr seht, ich bin recht unerfahren bei dem Thema und will es auch nicht übertreiben. Die Kiste soll einfach wieder etwas besser glänzen als zuvor.

Viele Grüße,

Andreas

Ähnliche Themen
12 Antworten

Hallo,

als erstes empfehle ich dir die Fahrzeugpflege FAQ durchzulesen. Den Link findest du in meiner Signatur.

Ich muss ehrlich sagen, wenn du 2 - 3 mal im Jahr deine Fahrzeuge, speziell dein Auto wäscht, besonders nach der von dir beschriebenen Art mit Eimer , Schwamm, und Leder, dann würde ich dir empfehlen, die Handwäsche einfach sein zu lassen und dein Fahrzeug in einer guten Waschanlage zu reinigen. Für die anschließende Pflege empfehle ich dir den beigefügten Link von @martinb71

https://www.motor-talk.de/.../...-von-textilwaschanlagen-t5991221.html

Ich möchte dir dein Vorhaben keineswegs ausreden, wenn es dir ein Anliegen ist richtig von Hand zu waschen und zu polieren, dann sind noch folgende Links evtl. interessant für dich.

https://www.motor-talk.de/.../...e-aufbereitung-per-hand-t5991258.html

https://www.motor-talk.de/.../...te-fuer-die-handwaesche-t5991826.html

Themenstarteram 28. Juni 2018 um 9:51

Hallo,

vielen Dank für die Infos. Das mit der Vorwäsche in der Waschanlage habe ich so noch nie gesehen. Das würde ja bedeuten, daß der Wager vor Einfahrt in die Anlage eingeschäumt uns abgespritzt wird, oder?

Wie findet man denn eine solche Waschanlage?

Edit: Ich habe jetzt mal schnell geschaut. Bei mir in der nächsten Ortschaft gibt es eine IMO Car Wash. Ist das was? Sonst gehet ich halt immer zu ARAL, aber die haben keine manuelle Vorwäschen sondern nur die bekannten Boxen.

Gruß,

Andreas

Ich kann nicht beurteilen ob die IMO Car Wash gut oder schlecht ist, da ich dieses Unternehmen nicht kenne. Mit den bekannten Boxen meinst du die Selbstwaschboxen für 1€ richtig? Dann wäre das doch eine gute Option. Du wäscht selbst vor, entfernst den groben Schmutz und dann schiebst du ihn durch die Waschanlage. Abschließend würde ich dir einen Detailer empfehlen. Für dein Profil wäre meine erste Empfehlung der Sonax Brilliant Shine Detailer. Dann hättest du ein gut gepflegtes und geschütztes Auto. Wenn du deine Waschintervalle auf 1 mal pro Monat verkürzen würdest, hättest du mit dem Detailer ohne großen Aufwand eine ausreichende Schutzwirkung bis zur nächsten Wäsche. Den Detailer kannst du sehr sparsam benutzen. 1 max. 2 Sprühstösse je Bauteil und mit einem Mikrofasertuch (in den Links sind ja einige empfohlen) verteilen und fertig.

Ach ja, schau mal ob es in deiner Region "Mr.Wash" gibt. Die arbeiten mit entsprechender Vorreinigung, bevor es in die Waschanlage geht.

Themenstarteram 28. Juni 2018 um 14:45

Zitat:

@Zlatan75 schrieb am 28. Juni 2018 um 12:32:55 Uhr:

Für dein Profil wäre meine erste Empfehlung der Sonax Brilliant Shine Detailer. Dann hättest du ein gut gepflegtes und geschütztes Auto.

Ist der Detailer von Koch Chemie (Koch Chemie Allround Quik Shine) den ich schon habe nix?

Zitat:

@Zlatan75 [url=https://www.motor-talk.de/forum/koch-chemie-t6381683.html#post53690047]

Ach ja, schau mal ob es in deiner Region "Mr.Wash" gibt. Die arbeiten mit entsprechender Vorreinigung, bevor es in die Waschanlage geht.

Leider nicht, ist zu weit weg.

Der QS von Koch Chemie ist auch super. Der kann mit dem BSD mithalten.

Themenstarteram 28. Juni 2018 um 15:33

Und den könnte ich dann auch für das Kneten vor der Politur verwenden?

Nein.

Was du zum Kneten brauchst, findest du in den FAQs.

Ich knete z.B. mit einer Wasser-Shampoo-Lösung. Das mag nicht super ideal sein, aber es geht gut und kostet wenig. Mit passendem Gleitmittel gehts vielleicht noch flutschiger, aber was solls.

Doch der ist auch gut. Habe vergessen, dass du ihn genannt hast. Sorry.

Zitat:

@adv0815 schrieb am 28. Juni 2018 um 14:45:39 Uhr:

Zitat:

@Zlatan75 schrieb am 28. Juni 2018 um 12:32:55 Uhr:

Für dein Profil wäre meine erste Empfehlung der Sonax Brilliant Shine Detailer. Dann hättest du ein gut gepflegtes und geschütztes Auto.

Ist der Detailer von Koch Chemie (Koch Chemie Allround Quik Shine) den ich schon habe nix?

Zitat:

@adv0815 schrieb am 28. Juni 2018 um 14:45:39 Uhr:

Zitat:

@Zlatan75 [url=https://www.motor-talk.de/forum/koch-chemie-t6381683.html#post53690047]

Ach ja, schau mal ob es in deiner Region "Mr.Wash" gibt. Die arbeiten mit entsprechender Vorreinigung, bevor es in die Waschanlage geht.

Leider nicht, ist zu weit weg.

Ich hab jetzt schon öfter gelesen das ihr anstatt Gleitmittel beim kneten eine Wasser - Shampoo Mischung verwendet.

 

Was für ein Shampoo ?

 

Was für ein Mischungsverhältnis nehmt ihr ?

 

Hab gelesen, das die Knete davon Schaden nimmt.

Oder ist das nur Bla-Bla um Gleitmittel zu verkaufen?

Ich nehm Neutralseife. Ca. 15ml auf 500ml warmes Wasser.

Nie Probleme gehabt.

OK, werd ich mal ausprobieren.

Zitat:

@adv0815 schrieb am 28. Juni 2018 um 15:33:03 Uhr:

Und den könnte ich dann auch für das Kneten vor der Politur verwenden?

Nein zum kneten solltest du keinen detailer sonder gleitmittel benutzen

Deine Antwort
Ähnliche Themen