ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Knistern/Klackern/Knarzen aus der B-Säule

Knistern/Klackern/Knarzen aus der B-Säule

VW Tiguan 2 Allspace (AD)
Themenstarteram 2. Juli 2018 um 17:26

Servus zusammen,

seit ein paar Wochen bin ich im Besitz eines VW Tiguan 2 Allspace Bj 11/2017. Eigentlich bin ich voll begeistert von dem Raumwunder aber ein wirklich nerviges Geräusch aus Richtung der B-Säule (links) beschäftigt/nervt mich jetzt schon seit dem Tag der Abholung bei VW. Seither hatte ich auch schon 3 Werkstattbesuche hinter mir aber leider ohne Erfolg! VW selbst kennt diese Geräusch anscheinend nicht und findet es auch nicht. Was sie zuletzt gemacht haben ist:

- neue Gurteinheit

- lose kabel unter Verkleidung befestigt

- Dachhimmel + Verkleidung B Säule runter und Dämmung (Vlies) verlegt

- und viele, viele ausgiebige Probefahrten (laut VW) > (Merkwürdig nur, dass mich dieses Geräusch immer am selben Tag der Abholung wieder einholt)

Das Geräusch tritt immer wieder erst bei welliger Straßenlage auf oder bei langsamen hoch fahren einer Steigung. Ich vermute, dass sich das Fahrzeug da merkwürdig verwindet und somit dieses Geräusch ausgelöst wird. Ich weiß, dass anscheinend hier schon mehrere Besitzer Probleme mit so einem ähnlichen Geräusch haben/hatten. Aber da hierzu irgendwie kein aktuelles Thema mit einer Audio Datei vorhanden ist, habe ich einfach mal eins eröffnet. ;)

Ich bin für neue Erkenntnisse/Tipps/Problemlösungen eurer seits sehr dankbar!

Grüße Stephan

 

Audio Datei von dem Geräusch (selbst aufgenommen mit dem Handy über der linken Schulter):

https://www.dropbox.com/s/zbi4f7gdd0a4j0q/Neue%20Aufnahme%203.m4a?dl=0

zum anhören der Datei einfach doppel klick auf den Link (damit er markiert ist) > dann rechte Maustaste > wechseln zu dem Link > es öffnet sich ein neuer Tab mit einem Player und der Audio Datei

Ähnliche Themen
26 Antworten

Ganz schön nervig. Gebe dir da absolut Recht.

Ich habe auch ein Geräusch und dachte vielleicht ist es ein ähnliches wie bei mir. Bei mir vibriert, klappert etwas bei 1500 bis 1750 Umdrehungen nach ca. 3-5min warmfahren. Komischerweise ab 1750 Umdrehungen verschiwndet es wieder.

Ich würde an deiner Stelle, eventuell noch einen weiteren Händler aufsuchen und eine zweite Meinung einholen.

Themenstarteram 3. Juli 2018 um 13:37

Es ist richtig nervig und tritt jetzt sogar auch auf der Beifahrerseite auf! Auf dem Weg zur Arbeit bin ich eine 90° Kurve in Schritttempo gefahren und die Straße war auch ein wenig uneben in der Kurve. Das Auto wurde ein wenig durchgeschüttelt, wahrscheinlich zu arg verwindet und plötzlich war diese Geräusch auch auf der Beifahrerseite zu hören. In der selben Lautstärke! Ich habe natürlich sofort eine Aufnahme gemacht und werde es beim nächsten Service Termin meinem Serviceberater "präsentieren".

Bei deinem Geräusch kann ich dir leider nicht weiterhelfen. Mit dem Motor bzw. aus der Richtung des Motors ist bei mir alles in Ordnung. Da kommen bis jetzt nur die üblichen Geräusche her..

Ich habe keine Ahnung wie das bei so großen Autoherstellern abläuft mit der Fehleranalyse aber ich gehe mal davon aus, dass wenn ein Kunde kommt und ein ungewöhnliches Geräusch an seinem Auto hat, der Serviceberater oder der Standort/Werkstatt da nicht weiter kommt, dass man dann Intern andere VW Zentren kontaktieren kann oder vielleicht auf einen so genannten Fehler-Pool zugreifen kann, um nach ähnliche Problemen suchen kann. Dafür müsste man natürlich alles immer schön säuberlich dokumentieren aber genau das sollte ja heut zu Tage eh immer gemacht werden. Schon allein um Werkstattkosten zu sparen, oder? So ähnlich wird es zumindest bei mir in der Arbeit gehandhabt..

Der Serviceberater aus meinem VW Zentrum meinte, dass dieses Geräusch prämiere bei denen hätte und auch sonst noch nie irgendwo auftrat. Ich denke, er hat gelogen oder sich nicht wirklich darum gekümmert.

Werde später mal wieder Kontakt zu ihm aufnehmen und schauen wann ich den nächsten Termin in der Werkstatt habe. Der nächste Schritt von ihm wäre dann wohl eine technische Anfrage an VW zu stellen und einen externen Serviceberater/-techniker hinzu zu ziehen. So hat er es zumindest das letzte Mal gesagt, falls das Geräusch nicht weg seien sollte. Schauen wir mal!

Hi,

ich habe das selbe Geräusch aus der B-Säule oder Tür auf der Fahrerseite (Allspace 05/2018). Seit der ersten Fahrt von Wolfsburg nach Hause geht es mir nun seit 1.900 km auf die Nerven.

Ich habe es dem Meister bei einer Probefahrt vorgeführt, woraufhin dieser meinte, dass es vermutlich aus der Karosserieverwindung resultiert, da es nicht erschütterungsabhängig ertönt. Nach einigen Stunden in der Werkstatt gab man mir die Auskunft, dass zu diesem "Fall" eine Werksinformation existiert. Demnach müssen, nach Entfernung der Verkleidung, Schweiß- und Klebepunkte nachgearbeitet werden.

Ich habe den Wagen heute wieder abgegeben und bin sehr gespannt, ob der Mangel morgen behoben ist. Ich halte euch auf dem Laufenden.

Wir haben seit heute auch ein knarzen/knistern im Bereich der Fahrertüre. Allspace erst am Donnerstag abgeholt und 130 km gefahren.

 

Mir reicht es jetzt schon, mehr als 10 Mängel festgestellt .

Der Wagen wird bestimmt halb auseinander gebaut, hat dann so wohl keinen Neuwagenstatus mehr.:eek:

Zitat:

 

Mir reicht es jetzt schon, mehr als 10 Mängel festgestellt .

Der Wagen wird bestimmt halb auseinander gebaut, hat dann so wohl keinen Neuwagenstatus mehr.:eek:

was sind die 10 Mängel?

-Falscher Dachkantenspoiler verbaut oder der Richtige falsch montiert

-Lackschaden Kotflügel vorne rechts

-Lackschaden Kotflügel vorne links

-Kratzer Scheinwerfer vorne links

-Falscher Kühlergrill verbaut

-Kratzer Leuchte oberhalb Sonnenblende sowie leuchtet nicht

-Halterung/Einsatz Gepäckraumablage rechte Seite verbogen

-Lackmangel Kofferraumklappe rechts und links

-Lackmangel Heck rechts Spalt neben Kofferraum

-Heckleuchte linke Seite Stossfänger nicht passgenau

-Gummileiste A-Säule innen Scheibe rechts und links nicht passgenau und überlappend

-CarNet lässt sich nicht registrieren

-Stoßfänger links und rechts vorne an Radhausverkleidungen nicht durchgehend lackiert

-pinke Markierungen (Dicker Punkt 0,5cm Durchmesser mit Edding) auf Bremsscheibe (nicht die Scheibe selber sondern diese Art Topf)

-An jeder Felge Klebereste

-DSG im Modus Comfort und Normal mit Zugkraftunterbrechungen. Es fühlt sich eher wie eine Wandlerautomatik an.

Beim manuellen Schalten über die Wippen tritt das, soweit ich es gespürt habe, nicht auf

-Fahrertüre knistern/knarzen

-Schleifen Bereich Motorraum

Nannte sich früher Montagsauto ;)

Zitat:

@DVE schrieb am 3. Juli 2018 um 20:53:29 Uhr:

Nannte sich früher Montagsauto ;)

Und heute?

Zitat:

@Spunky0509 schrieb am 3. Juli 2018 um 20:58:30 Uhr:

Zitat:

@DVE schrieb am 3. Juli 2018 um 20:53:29 Uhr:

Nannte sich früher Montagsauto ;)

Und heute?

Scheißkarre?

Mal abwarten was sich noch ergibt.

Ohje. Das klingt nicht gut. Habe hier gelesen es wurde auch schon der Schalter für die AHK vergessen. Schon krass so etwas. Ich würde so ein Auto gar nicht erst mit nach Hause nehmen.

 

Wenn ich das alles so lese versuche ich den Händler zu überreden, dass er das Geld erst bekommt wenn das Fahrzeug O.K. ist. Eventuell kann man das mit einem Verrechnungsscheck lösen.. sollten wir im

Schlimmsten Fall das Fahrzeug in Wolfsburg stehen lassen, lassen wir den Scheck sperren ... habe da ein ungutes Gefühl mal 55.000 Euro in bar hin zu legen und hinterher so ein

Theater. Man hat ja keinerlei Druckmittel mehr wenn erstmal gezahlt ist.

Im Autohaus selber habe ich zum Glück die Lackschäden und die Kratzer auf dem Scheinwerferglas und der Innenlampe gefunden und dokumentieren lassen.

 

Der Rest (schlecht lackiert, falsch angepasste Teile etc.) ist uns dann nach und nach aufgefallen.

All diese Mängel können nicht durch Dritte verschuldet worden sein sondern sind durch VW entstanden.

 

Die Kohle haben die natürlich schon!

 

Ich werde die Tage mal ein klärendes Gespräch mit dem Händler führen und dann wird sich zeigen, wie wir weiter vorgehen.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg. Wenn er ja zugänglich ist, wäre es ja prima. Wie ist es bei Vw im Garantiefall ? Wird ein Ersatzfahrzeug von VW bezahlt ?

Zitat:

Wie ist es bei Vw im Garantiefall ? Wird ein Ersatzfahrzeug von VW bezahlt ?

Normalerweise nicht aber dort schon.

 

Ich habe vorher immer schon einen Vorführer bekommen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Knistern/Klackern/Knarzen aus der B-Säule