ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Klima Problem, dampft nach Ausschalten heiß und Fenster beschlagen

Klima Problem, dampft nach Ausschalten heiß und Fenster beschlagen

Themenstarteram 21. August 2010 um 21:11

Hallo,

habe ein Problem mit meiner Klimaanlage (keine Automatik)

Wenn ich die Klima an hatte und dann das Fahrzeug abstelle und wieder neu starte, kommt richtig heiße Luft aus der Lüftung und alle Scheiben beschlagen sofort.

Was kann das sein?

Normal ist das ja nicht.

Beste Antwort im Thema

So ist es. Die Klimaanlage ist ja nicht wie viele immer denken eine "Kühlanlage", sondern sorgt für gutes Klima im Auto. Mit gekühlter oder geheitzter, gefilterter und getrockneter Luft.

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Hab´ ich auch dass teilweise kurz heiße Luft aus der Lüftung kommt wenn ich den Wagen mit Klima an kurz abstelle und dann weiterfahre. Habe mir da bisher keine Gedanken drüber gemacht da die Klima ja sofort wieder ordentlich runterkühlt. Meine Scheiben beschlagen dabei aber nicht...

Hallo.

Ich hatte ein ähnliches Problem.Bei mir beschlugen die Scheiben auch.

Nach langem suchen stellte sich raus das die Umluftklappe nicht mehr öffnete und somit keine Frischluft mehr in den Innenraum kommen konnte.

Kann dir aber nicht sagen wo diese sitzt und wie du die Funktion prüfen kannst da es bei mir auf Garantie lief und somit vom Händler repariert wurde.

Gruß,coer81

Also meine Umluftklappe hängt nicht und ich glaube das meint er auch nicht. Die Umluftklappe hat nix mit heißer Luft bei eingeschalteter KLima zu tun. Lies mal seinen Text ;).

Themenstarteram 21. August 2010 um 21:21

mh, bei mir ist es diesen Sommer in Monaco das erste mal aufgetreten.

Hatte die Klima laufen und Schiebedach auf.

Dann habe ich das Fahrzeug abgestellt, Dach zu, Klima kurz davor ausgemacht.

Als ich wieder gestarte habe kam richtig heiße und nasse Luft raus.

War dann leicht peinlich, als alle Scheiben sofort beschlagen waren ,....

Kann aber denke ich nicht gut sein, wenn die Klima so tut.

Werde nächste Woche mal in die Werkstatt fahren, hatte so ein Problem bis jetzt noch bei keiner anderen Klimaanlage

am 22. August 2010 um 9:25

Meine scheiben beschlagen ebenfalls wenn ich keine klima an habe wieso ?

muss immer klima anmachen das die scheiben wieder klar werden kotzt mich ganz schön an immer hin her

Gruß

Themenstarteram 22. August 2010 um 10:59

Naja, mein Problem ist ein anderes.

Meine Scheiben beschlagen nur, wenn ich den Motor starte, nachdem ich die Klima an hatte.

Sonst funktioniert alles tadellos

Zitat:

Original geschrieben von extrem1st

Meine scheiben beschlagen ebenfalls wenn ich keine klima an habe wieso ?

muss immer klima anmachen das die scheiben wieder klar werden kotzt mich ganz schön an immer hin her

Gruß

Die Klima ist ja auch nicht zum Ausschalten in dein Auto verbaut worden... im normalfall sollte die Klimaanlage immer an sein - nur in besonderen Situationen sollte man die EC-Taste drücken! Nicht umsonnst leuchtet bei ausgeschalteter Klima eine rote (warn)Lampe.

Du brauchst dich also nicht über beschlagene Scheiben wundern, wenn du andauernd deine Klima ausschaltest!

Lg

Shottky

So ist es. Die Klimaanlage ist ja nicht wie viele immer denken eine "Kühlanlage", sondern sorgt für gutes Klima im Auto. Mit gekühlter oder geheitzter, gefilterter und getrockneter Luft.

am 23. August 2010 um 10:18

Zitat:

Original geschrieben von premutos666

Hab´ ich auch dass teilweise kurz heiße Luft aus der Lüftung kommt wenn ich den Wagen mit Klima an kurz abstelle und dann weiterfahre. Habe mir da bisher keine Gedanken drüber gemacht da die Klima ja sofort wieder ordentlich runterkühlt. Meine Scheiben beschlagen dabei aber nicht...

Diese Erscheinung hatte mein 99er bereits als Neuwagen. Leider ist das nicht reproduzierbar, weil tritt nicht regelmäßig auf. MB meinte dazu, dass wohl der 'Innentemperaturfühler' defekt sei und tauschte diesen (noch auf Garantie) aus. Problem trat danach dennoch wieder auf. Ist besonders im Kurzstreckenverkehr bei draußen 30° echt prickelnd und ärgert mich jedesmal. Hab' aber dennoch zu weiteren MB-Reparaturversuchen keine Lust gehabt.

Zitat:

Original geschrieben von Shottky

Zitat:

Original geschrieben von extrem1st

Meine scheiben beschlagen ebenfalls wenn ich keine klima an habe wieso ?

muss immer klima anmachen das die scheiben wieder klar werden kotzt mich ganz schön an immer hin her

Gruß

Die Klima ist ja auch nicht zum Ausschalten in dein Auto verbaut worden... im normalfall sollte die Klimaanlage immer an sein - nur in besonderen Situationen sollte man die EC-Taste drücken! Nicht umsonnst leuchtet bei ausgeschalteter Klima eine rote (warn)Lampe.

Du brauchst dich also nicht über beschlagene Scheiben wundern, wenn du andauernd deine Klima ausschaltest!

Lg

Shottky

Das würde bedeuten das alle Autos ohne Klimaanlage (Ja die gibts tatsächlich noch) mit beschlagenen Scheiben rum fahren müssten!:rolleyes:

Das ist doch nicht dein Ernst,oder?

Die KA ist ein Komfort/Sicherheitsextra! Und wenn das Ausschalten ein Risiko wäre ("Warnlampe") würde man sie nicht ausschalten können!

Bei mir hat sich das Problem mit der Umluftklappe ähnlich dargestellt.Solange die KA an war konnte sie kühlen und die Luft trocknen.Wenn der Wagen abgestellt wurde und ich später losfuhr kam ein Schwall feuchter und stinkender Luft aus den Düsen.Da sie in der Standzeit natürlich nicht gekühlt wurde war sie im Sommer narürlich auch Warm.

Ist ja das selbe wie wenn man ne Stunde mit ausgeschaltetem Motor und geschlossenen Fenstern im Auto sitzt. -> Aquarium!

Ich sag ja nicht das der TE genau das selbe Problem hat,sondern wollte ihm nen Tip geben damit er nicht so lange suchen muss wie ich ;)

Wenn die Scheiben bei der Fahrt ohne Klima allerdings auch beschlagen ist die Vermutung das keine Frischluft ins Auto kommt allerdings naheliegend.

Gruß,coer81.

Zitat:

Original geschrieben von Autobahnfink

Zitat:

Original geschrieben von premutos666

Hab´ ich auch dass teilweise kurz heiße Luft aus der Lüftung kommt wenn ich den Wagen mit Klima an kurz abstelle und dann weiterfahre. Habe mir da bisher keine Gedanken drüber gemacht da die Klima ja sofort wieder ordentlich runterkühlt. Meine Scheiben beschlagen dabei aber nicht...

Diese Erscheinung hatte mein 99er bereits als Neuwagen. Leider ist das nicht reproduzierbar, weil tritt nicht regelmäßig auf. MB meinte dazu, dass wohl der 'Innentemperaturfühler' defekt sei und tauschte diesen (noch auf Garantie) aus. Problem trat danach dennoch wieder auf. Ist besonders im Kurzstreckenverkehr bei draußen 30° echt prickelnd und ärgert mich jedesmal. Hab' aber dennoch zu weiteren MB-Reparaturversuchen keine Lust gehabt.

Auch bei mir nicht reproduzierbar. Kommt aber auch nur selten vor und ist nach 30 Sek. wieder erledigt.

Zitat:

Original geschrieben von coer81

Das würde bedeuten das alle Autos ohne Klimaanlage (Ja die gibts tatsächlich noch) mit beschlagenen Scheiben rum fahren müssten!:rolleyes:

Das ist doch nicht dein Ernst,oder?

Nein, das würde es nicht bedeuten! Bei Fahrzeugen ohne Klimaanlage wird die Luft auch nicht getrocknet, sondern durch regulieren der Heizung und öffnen der Fenster wird die Luftfeuchtigkeit herabgesetzt bzw. auf die Luftfeuchtigkeit außerhalb des Fahrzeugs angepasst. Und deswegen beschlagen die Scheiben wärend der Fahrt nicht! Hast du ein Auto mit Klimaanlage, wird wärend des Betriebes die Luft getrocknet und die Scheiben können nicht beschlagen, weil die Luft im inneren trockener ist als die Luft außerhalb des Fahrzeugs. Schaltest du nun die Klima aus, wird das Kondensat, was sich in den Leitungen gebildet hat, zusammen mit der Außenluft ins Fahrzeuginnere geblasen - was eine extrem feuchte Luft ergibt. Und wenn du dann "immer hin her " schaltest, wie "extrem1st" schrieb, werden immer wieder die Scheiben beschlagen bis man es dann mal so macht wie bei den Autos ohne Klima... (Fenster auf, Heizung an, etc.)

Warum diese ganze Laberei? Mercedes war so schlau und hat die Klimaanlage so eingestellt, das man sie explizit ausschalten muss und nicht wie bei einigen anderen Herstellern einschalten, damit es kalt wird. Wenn diese Funktion keinen Sinn hätte, hätten sie es gemacht wie die anderen Hersteller!

Aber warscheinlich haben die Ingeneure das extra gemacht haben, damit ihre Autos mehr verbrauchen...

Zitat:

Die KA ist ein Komfort/Sicherheitsextra! Und wenn das Ausschalten ein Risiko wäre ("Warnlampe") würde man sie nicht ausschalten können!

Es ist kein Risiko - Und das habe ich auch nie behauptet!

Hatte das Problem auch.

Allerdings gilt es die Klimaanlage ein paar Kilometer vor Fahrtende auszuschalten, damit das Kondenswasser trocknen kann. Natürlich sollte dafür die Lüftung weiterhin an sein.. Steht das nicht sogar in der BDA?

Hier mal ein Link . Punkt 5 beschäftigt sich mit dem Thema. ..dieser Hinweis findet sich in nahezu jeder Anleitung für Klimaanlagen..

Zitat:

Original geschrieben von Tompire

Hatte das Problem auch.

Allerdings gilt es die Klimaanlage ein paar Kilometer vor Fahrtende auszuschalten, damit das Kondenswasser trocknen kann. Natürlich sollte dafür die Lüftung weiterhin an sein

Das ist richtig!

Soll meines Wissens dafür gut sein, das es am nächsten Tag nicht muffig riecht, wenn man die Lüftung wieder an macht. - Erlich gesagt habe ich das aber noch nie gemacht - und hatte bisher auch noch keine Probleme!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Klima Problem, dampft nach Ausschalten heiß und Fenster beschlagen