ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kleinwagen für Fahranfänger bis 4000€

Kleinwagen für Fahranfänger bis 4000€

Themenstarteram 20. Januar 2015 um 21:18

Hallo Community,

ich bin 20 und benötige bis März ein eigenes Auto. Ich habe selber nicht unbedingt viel Ahnung von Sachen Gebrauchtwagenkauf und hoffe, dass ich mit euer Hilfe zum richtigen Auto komme. Ich suche einen Kleinwagen, der relativ günstig im Unterhalt (Verbrauch,Versicherung,Reparaturen) ist. Er sollte nicht allzu anfällig sein und zuverlässig fahren. Ich werde ca. auf 15tkm im Jahr kommen und habe vor, dass Auto länger zu fahren. Ich fahre zu 80% Landstraße, ansonsten Stadt und selten Autobahn. Ausstattungsmäßig habe ich keine großen Ansprüche, jedoch wäre eine Klimaanlage wünschenswert. Man sollte, zumindest alleine, relativ komfortabel fahren können (bin 1.84m), da ich jeden Tag zur Arbeit pendel. Ob 3- oder 5-Türer ist eigentlich egal, da ich die meiste Zeit eh alleine unterwegs bin. Mein Budget liegt bei ca. 4000€ und ich stelle mir einen Benziner mit ca. 65-85 PS ab Bj. 07/08 mit max 100.000km vor. Ich bin für alle Marken offen und das Aussehen ist mir nicht das Wichtigste. Solange technisch alles in Ordnung ist, sind mir kleine äußere Mängel egal. Was für Modelle könnt ihr mir empfehlen? Wenn ihr mir konkret gute Angebote schicken wollt: PLZ 91471

den finde ich beispielsweise ganz gut : http://suchen.mobile.de/.../197571237.html?...

Was meint ihr?

Vielen Dank für alle Antworten

Beste Antwort im Thema

Ich bin kein Fan von diesem Auto aber überzeugt davon ;):

http://suchen.mobile.de/.../201003885.html?...

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten

schonmal nen seat ibiza 1.4 16v angeschaut? liegt auch in deinem preissegment

sind allerdings baujahr ab 2004 aber unter 100.000 km und top fahrzeuge

umso jünger das fahrzeug ist heißt nicht gleich dass es top in schuss ist. da kann ein 2005er besser sein als so ein peugeot

http://suchen.mobile.de/.../201399314.html?...

http://suchen.mobile.de/.../202586427.html?...

Links musst du über rechtsklick im neuen tab öffnen

Ich bin kein Fan von diesem Auto aber überzeugt davon ;):

http://suchen.mobile.de/.../201003885.html?...

Von den beiden Ibiza schaut der erste sehr schön aus. 1.Hand, Scheckheft, neuer TÜV, wenig Km und der Ibiza an sich ist kein schlechtes Auto.

Den zweiten würde ich meiden. Da sieht man auf den Bildern schon ordentliche Schäden an der Karosserie, kein TÜV, kein Scheckheft, nicht aus 1.Hand.

Der hinkt dem 1. Ibiza in allen Hinsichten meilenweit hinterher :)

Ein Fiesta ist immer gut.

MfG

Themenstarteram 20. Januar 2015 um 22:19

Der Fiesta gefällt mir auf den ersten Blick besser als der Ibiza und auch der Preis scheint mir günstig. Habt ihr sonst noch Vorschläge?

Honda Jazz, Schaltgetriebe

http://suchen.mobile.de/.../204229033.html

Lackkratzer zum Smart Repair - oder einen anderen suchen.

Toyota Yaris

http://suchen.mobile.de/.../200276823.html

http://suchen.mobile.de/.../202640713.html

Wobei es deutschlandweit vielleicht noch bessere konkrete Angebote dieser Modelle gibt. Und diese Japaner sind halt ohne ESP. Für einen Fahranfänger auf 80% Landstraßen wäre das aber schon nicht schlecht.

Ich fand deinen roten Löwen aber auch nicht schlecht.

Und was ich ja noch toll finde: den Toyota iQ. Sparsam, klein, günstig, gute HU Ergebnisse, ESP, günstige Versicherung. Aber sehr selten. Und nicht unbedingt eine Augenweide. Eher ein Stadtauto als Alternative zum Smart als ein Landstraßenauto.

http://suchen.mobile.de/.../204250327.html

Der Riss im Heckstoßfänger lässt sich hinbekommen. Und dieser halt: ohne Klima.

3,5-Sitzer. Vorn ein erwachsener Fahrer, dahinter ein Kind. Daneben zwei weitere Erwachsene. Heckairbag, weil da kaum Platz ist zwischen Rückwand und hinteren Lehnen.

Auch toll, aber viel älter vom Baujahr: Audi A2 als 1.4 Benziner. Alukarosse (darf halt nicht kaputt gehen, sonst wird's teuer), innen schön, variabel, ESP Serie. Unglaublich wertstabil im Alter und gesucht. In der Regel gut gepflegt. Sparsam und günstig in der Versicherung. Halt eher so um Baujahr 2002 kommt man da raus.

So einer:

http://suchen.mobile.de/.../203723333.html

Achtung, Verkauf Fahrzeug im Kundenauftrag. Also quasi ein Kauf von Privat.

Hallo,

Schau dir mal die üblichen Verdächtigen wie Ford Fiesta, Opel Corsa, Renault Clio und Toyota Yaris an, da findet sich sicher was schönes.

MfG Michi

Zitat:

Habt ihr sonst noch Vorschläge?

Aber sicher.

-Noch ein Fiesta: http://suchen.mobile.de/.../203000780.html?...

-Clio: http://suchen.mobile.de/.../204213581.html?...

-Panda: http://suchen.mobile.de/.../202874176.html?...

-Yaris: http://suchen.mobile.de/.../202229244.html?...

-Punto: http://suchen.mobile.de/.../193988127.html?...

-C1 mit wundervollen Radkappen: http://suchen.mobile.de/.../204316436.html?...

-Micra: http://suchen.mobile.de/.../201290056.html?...

-Corsa, bei dem man noch nach näheren Informationen fragen sollte: http://suchen.mobile.de/.../203505792.html?...

Das sind mal die mMn besten und passendsten KFZ aus deiner Gegend die passen werden und eine Klima haben.

MfG

Themenstarteram 21. Januar 2015 um 17:50

Zitat:

@HalbesHaehnchen schrieb am 21. Januar 2015 um 00:24:55 Uhr:

Zitat:

Habt ihr sonst noch Vorschläge?

Aber sicher.

-Noch ein Fiesta: http://suchen.mobile.de/.../203000780.html?...

-Clio: http://suchen.mobile.de/.../204213581.html?...

-Panda: http://suchen.mobile.de/.../202874176.html?...

-Yaris: http://suchen.mobile.de/.../202229244.html?...

-Punto: http://suchen.mobile.de/.../193988127.html?...

-C1 mit wundervollen Radkappen: http://suchen.mobile.de/.../204316436.html?...

-Micra: http://suchen.mobile.de/.../201290056.html?...

-Corsa, bei dem man noch nach näheren Informationen fragen sollte: http://suchen.mobile.de/.../203505792.html?...

Das sind mal die mMn besten und passendsten KFZ aus deiner Gegend die passen werden und eine Klima haben.

MfG

Danke erstmal für die vielen Vorschläge. Am besten von denen gefallen mir der Clio und der C1. Vom Unterhalt würde ich wahrscheinlich mit dem C1 günstiger kommen, oder? Zu welchen der beiden würdet ihr raten? Der Fiesta ist auch gut, leider aber mit 150km Entfernung etwas weit weg. Ich denke 300km für eine Besichtigung, die evtl. nichts wird, sind etwas zuviel. 100km Radius sind ok. Den Punto find ich auch gut, aber steht bei dem Kilometerstand nicht ein neuer Zahnriemen an? Der yaris gefällt auch, bei dem ist aber keine Probefahrt möglich.

Ansonsten find ich die Vorschläge von ralfkoenig auch ganz gut und bin auch keinem Kleinstwagen wie dem C1, aygo, peugeot 107 abgelehnt. Der Audi ist mir aber doch ein bisschen zu alt und hat auch schon 150tkm.

Gibt es ansonsten noch Meinungen zu meinem verlinkten Peugeot oder andere Angebote?

Danke im voraus.

Themenstarteram 21. Januar 2015 um 18:21

http://suchen.mobile.de/.../204407709.html?...

 

http://ww3.autoscout24.de/classified/264105978?asrc=st|as

Meinungen zu denen zwei?

am 21. Januar 2015 um 19:47

Der Toyota ist ein Unfallauto, den Ford find ich gut.

Wenns dir eher auf die Kosten ankommt dann würde ich den C1 dem Clio vorziehen. Komfort und Materialien bietet der Clio aber bessere(n).

In der Zuverlässigkeit schenken die sich nicht viel. Hatte 100Km Radius reingestellt, gibt aber ja genügend andere Wagen ;)

Der Zahnriemen gehört bei dem Punto alle 5 Jahre oder alle 120tkm gewechselt. Demnach muss der schon gewechselt worden sein (Mitte oder Ende 2012). Wenn der Vorbesitzer sich daran gehalten hat, hast noch mindestens 2,5 Jahre Guthaben. Der Wechsel beim 1.4 8V ist aber kein großer Akt und recht günstig.

Beim Yaris ist eine kleine Probefahrt in Nebenstraßen sicher drin, ansonsten Nummernschilder mit bringen (habe ich auch so gemacht bin aber grad nicht zu 100% sicher ob das noch geht, kostet ca. 50€).

Aygo, C1 und 107 sind technisch ziemlich identisch, falls du so einen suchst am besten einfach nach allen 3en schauen und das beste Angebot nehmen.

Dein verlinkter 207 schaut auch nicht übel aus. Viele Fehler hat der nicht, außer das bei diesem Motor öfter mal die Zylinderkopfdichtung durch brennt.

(Macht sich durch Öl im Kühlwasser, Kühlwasser im Öl, Kühlwasserverbrauch, Qualm aus dem Auspuff,... bemerkbar)

MfG

Moin,

Ja - der C1 wird im Unterhalt günstiger kommen als der Clio - dafür ist der Clio anderthalb Autoklassen größer und kann halt auch mehr (mit dem kannst du halt auch mal 400 km Autobahn fahren). Wenn es dir NUR um günstig geht - solltest du zum C1 (oder Aygo oder 107) greifen. Wenn du etwas mehr Platz und Komfort gebrauchen kannst - dann wäre der Clio die bessere Wahl. Ich finde den 1.2 16V mit 75 PS ausreichend - allerdings kommen bei dir Budgetmäßig wohl nur die frühen in Frage und die sind etwas müde - die Motoren mit etwas mehr Leistung gibts natürlich auch - da musst du nur auf die VErsicherung achten, die kann da ggf. teurer werden. Den mit 58 PS würde ich auf keinen Fall empfehlen - da pennt selbst der optimistischste fahrspaßverweigerer drin ein.

Aber wenn Clio - nur den Clio R (oder auch Clio 3) zum Bildvergleich:

http://suchen.mobile.de/.../199787300.html?origin=PARK

KEINEN Clio II nehmen - der ist zwar optisch ganz charmant, aber leider in der Qualität erheblich schlechter und normalerweise NICHT empfehlenswert.

MFG Kester

Themenstarteram 21. Januar 2015 um 23:08

Im Grunde bin ich immer noch relativ unentschieden, mir ist es schon wichtig, dass das Auto im Unterhalt relativ günstig ist, wobei es als 2.Wagen über meine Eltern läuft und mein Vater die Versicherung für die ersten 2-3 Jahre übernimmt. Auf der anderen Seite ist mir der Komfort in sofern wichtig, dass ich, zumindest wenn ich alleine oder zu zweit fahre, jeden Tag die 30km (einfach) pendeln kann, ohne das es unbequem oder eng wird und mir danach noch der Kopf qualmt. Es sollten schon 4-5 Personen reinpassen, dann ist es aber nicht für weite Strecken und muss auch nicht unglaublich bequem für jeden sein. Deshalb ist es eigentlich auch egal, ob 3 oder 5 Türer. Allgemein werde ich wohl eher selten Autobahn fahren und auch keine großen Langstrecken. Bei nicht wirklich sportlicher Fahrweise und nur Landstraße sollte der Verbrauch max. bei 6-6.5l liegen. Was Marken angeht bin ich eigentlich immer noch für alles offen. Mir gefällt der Fiesta, der Peugeot, das 107/C1 und Aygo Trio, aber auch z.B. der Punto/Panda und die verschieden Modelle der japanischer Hersteller. Wichtig ist, wie gesagt, dass das Auto zuverlässig und nicht allzu anfällig für Reparaturen ist. Auch sollten sich die Kosten für Verschleißteile im Rahmen halten. Ich weiß schon, dass man es nicht pauschal sagen kann, dass weniger KM und jüngeres Bj immer besser sind und ,dass es auch auf dem Pflegezustand des Autos ankommt. Aber ich habe schon vor das Auto mindestens 4-5 Jahre zu fahren daher tendiere ich doch eher zu einem jüngeren Bj (07/08/09/10) bzw. wenigeren Kilometern. Ausstattungsmäßig ist nur Klima Pflicht, wobei auch Sicherheit schon eine Rolle spielt . Der Wiederverkaufswert spielt keine große Rolle. Was meint ihr, was am besten für mich geeignet wäre ? Welcher Wagen erfüllt alle bzw. die meisten meiner Kriterien?

Ich würde an deiner Stelle wohl eher einen Kleinwagen als einen Kleinstwagen nehmen. Also zB. Grande Punto, Clio 3 und Yaris.

5 Personen in einem C1 kann ich mir nicht besonders gut vorstellen (hatte den mal 2 Tage lang als Leihwagen). Der Fahrer sitzt aber bequem und fühlt sich nicht beengt. Fahren tut der Wagen ganz schön aber der Innenraum ist grausam und man merk auch sonst überall, dass es ein Sparauto ist (zB. ist die Musikanlage grässlich).

Nen Verbrauch von 6-6,5l sollten die Kleinwagen alle problemlos hinbekommen bei deinem Fahrprofil (wenn man nicht grade die Sportversion nimmt).

Daher Punto, Yaris oder Clio. Der Corsa D ist leider kaum zu bekommen bei dem Budget, sonst wäre der auch noch weit oben.

MfG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kleinwagen für Fahranfänger bis 4000€