ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Klackern aus dem neuen Motor?

Klackern aus dem neuen Motor?

Themenstarteram 1. Juli 2007 um 16:12

Klackern aus dem neuen HGT Motor?

 

Hallo!

Ich habe in meinem Fiat Punto II HGT nen Tauschmotor drinnen, seit dem kilometer 700 in etwa klackert die Maschine zwischen 2600-3000RPM selbst bei sehr wenig gas. Das tritt aber nicht auf wenn man im Stand die Drehzahl in diesen Bereich hebt. Sollte ich zum Fiat fahren und das im Rahmen der Garantie anschaun lassen? Möchte mich nicht veräppeln oder abspeisen lassen, denn das war eine sehr teure Reperatur (5300Euro also gehts auch für die um ne menge geld) und wollte mich mal vorhher erkundigen ob das normal ist oder ein neuerlicher Defekt vorliegt? Die Maschine hat nun rund 1700km drauf und wurde ordnungsgemäß eingefahren.

Hab da in anderen Foren, allerdings von anderen Motoren dinge wie Pleullager, Kolbenkipper usw. gelesen. Ich hoffe es ist normal glaubs aber schön langsam nimmer -_-

PS (edit).: Ich versuche mal morgen eine Geräuschprobe im Parkhaus aufzunehmen. hatte noch vergessen zu schreiben das es nur Auftritt wenn der Motor warm ist.

Ähnliche Themen
8 Antworten

Hallo!!

Spontan würde ich jetzt Phasensteller sagen.Hast genug Öl drin?

Lass das Geräusch mal den Meister hören der den Motor eingebaut hat,was der sagt.Du hast ja dann sowieso Garantie drauf.

Bei dem Preis was Du gezahlt hast,kannst Du auch einen einwandfreien Motor von denen verlangen.

 

Wenn mir nochwas einfällt meld ich mich :)

Gruß

Marc

Themenstarteram 1. Juli 2007 um 16:54

Ich weiß das der Phasensteller schon beim alten Motor nen Lärm verursacht hat (da aber die ganze zeit, egal ob kalt warm wenig oder viel drehzahl, im stehen, fahren, oder beim starten).

Seit diesen ominösen kilometerstand von 700...im warmen Zustand in diesem 400 RPM bereich in dem man sich aber leider des öfteren befindet und es sich so bedrohlich anhört O.o

Öl (5w30) war vorher hoffentlich genug drinnen (logo beim neuen motor hoff ich ma..) und der obligatorische 1000km ölwechsel wurde auch gemacht, es hat sich an der geräuschkullise allerdings nichts geändert.

Ich würde ja jemanden in den offenen Motorraum setzen lassen und dann sachte fahren um das gebiet einzugrenzen, aber der HGT hat bei dieser drehzahl im ersten gang gar nicht so wenig geschwindigkeit drauf, das ist mir zuviel verantwortung dem anderen gegenüber.

Türlich werde ich den Meister das anhören lassen, aber man weiß ja wie gerne eine werkstatt einen teuren fehler runterspielen versucht auf dem ich aber nicht dann bei 20000tkm drauf kommen möchte wenn der motor aus der Haube springt außerhalb der garantie ^^ vielleicht hat ja jemand mal selber nen neuen motor im hgt eingepflanzt und sich dann über geräusche gewundert (oder er hatte gar keine).

Hmm ja,ich kann Dich schon verstehen,ist ärgerlich.

Ich kenn den Motor von der Barchetta,und wenn der Motor OK ist gibt es KEINE Geräusche.

Wenn die Werkstatt deswegen zicken macht,tritt denen auf die Füße und notfalls schildere den Fall direkt Fiat in Heilbronn (Fiat Zentrale).

Das hat bei mir auch schon Wunder gewirkt.

Auf jeden Fall wäre eine Soundfile sehr hilfreich.

Also vom E30 kenn ich solche symptome wenn das Ölrohr verstopft ist und der Zylinderkopf (Ventile) nicht genug Öl bekommt.

Ventilspiel vielleicht?

Gruß

Marc

Themenstarteram 2. Juli 2007 um 16:16

Soderlla ich habe heute mein möglichstes getan es an der ruhigsten aber lautesten stelle aufzunehmen die ich finden kann beim parkhauskringelrauffahren, da das geräusch leider ganz gut vom Auspuff verdeckt wird wenn man keine hightechaudioausrüstung an board hat ^^

In Sekunde ~15 und 18-21 (bei 18 ist es am allerbesten zu hören da kommt es auf einmal aus dem nichts (zumindest für das microfon, weil die maschine wieder unter bergauflast steht) ist es am lautesten zu hören..so eine art schnattern/klackern, das ist kein nebengeräusch es kommt irgendwo von vorne. Es kann natürlich sein das es irgendwas anderes ist (vom auto selber) und es wirklich blödest und zufällig 700km nach dem neuen Motor auftaucht und dann auch nur bei warmen Motor (wo sich halt einige motortechnische dinge ausdehnen).

hier das video: http://www.dskag.at/temp/Pict1882.avi 7,2MB groß

So,habe mir gerade das Video angeschaut.

Es ist aber nicht das Geräusch das sich anhört wie Reifenquitschen,sondern das etwas dumpfe hämmern?

Hört sich irgendwie nach einem Ansauggeräusch an.Sind die Ansaug/Luftschläuche fest?

 

Eine Idee ist vielleicht noch,da das Geräusch ja auftritt wenn der Motor Drehmoment bringt und nicht im Stand,könnte es etwas mit den Kraftübertragenden Teilen zu tun haben.

Man müsste halt echt wissen aus welcher Richtung es kommt,direkt vorne oder,eher rechts links.

Mensch,Dein HGT macht es einem auch net grad einfach :) !

Ich hatte auch mal sowas ähnliches mit meinem E30.

Zu guter letzt bin ich auf die AB gefahren und geheitzt was geht,nach dem Motto:Entweder vereckst jetzt endlich,oder gib ruhe.

Nach der AB fahrt war ruhe.Vielleicht nicht grad die beste und klügste Lösung :cool: .

Ich glaub Richtig helfen kann ich Dir bis jetzt nicht richtig.

Gruß Marc

Themenstarteram 2. Juli 2007 um 17:29

Es ist kein einziges mal ein quietschen zu hören vielleicht meinst das knacksen das ist bei der cam so wenn sich die lautstärke zu stark ändert oder man mit den fingern übers gehäuse reibt irgendwie. (naja 99euro teil halt)

Aber du hast richtig gehört es geht um das dumpfe hämmern. Ansaugung ist komplett i.O.

Und gegeben hab ich dem motor auch schon nach der einfahrphase zwischen kilometer 1600 und 1700 weil ich aus Wien rausmußte da konnte man das ein oder andere mal vollstoff geben endlich mal wieder nach 3 monaten. Hat nur nix geändert.

Ich versuch die ganze zeit krampfhaft mir ins gedächnis zu rufen, ob das nicht mit der alten maschine auch so gewesen sein könnte, nur das das Nageln verursacht durch den phasensteller eventuell das ganze übertönt hat, aber schon immer vorhanden gewesen sein könnte, nur mans nie gehört hat. Mit der neuen Maschine, das es vielleicht wieder ruhig war ab kilometer 0 und nun einfach der motor vielleicht bei kilometer 700 schön langsam dem eingefahren sein genähert hat und das wieder "normale" typische HGT geräusche kommen.

Der neue Motor ist übrigends drinnen, weil der alte an einem zahnriemenriss fiesest vereckt ist, wehe die haben mir alte teile IN den Motor eingebaut die sich nun melden, aber das ist ein großer Fiat/Honda Stahlhändler/Werkstatt gewesen...kanni ma fast net vorstellen.

PS: omg manche sätze sind echt scheiße getippt :P

hmm könnte auch vom flexrohr und auspuffanlage drunter kommen, wie gesagt könnte ICH mir vorstellen. leider sehr schwer rauszuhören wo es herkommt.

MfG

Themenstarteram 2. Juli 2007 um 19:06

Flex, MSD und ESD sind neu bzw. relativ neu, ich war erst vor 2 Wochen noch drunter und habe alles überprüft und angezogen.

Hm werd wohl zum Fiat und erm blind vertrauen müssen *seufz* :(

Bzw mir fällt da noch was ein,

Werd morgen noch versuchen die cam in den motorraum an verschiedene Stellen zu stellen. und dann mit angezogener handbremse auf 2800 hochdrehen und dann mal ganz kurz etwas stärker die arme fast neue Kupplung schleifen lassen, da bereits extrem wenig gas beim fahren ausreicht müßte es doch das Geräusch auslösen wenns am Motor liegt, wenn nicht liegt es wohl an einem anderen Teil und kanns eher als zufällig jetzt auftretendes nebengeräuch dann mehr oder weniger ignorieren bzw. brauch mir keinen stress mit der weiteren Suche zu machen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Klackern aus dem neuen Motor?