ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Keine permanenten Tempolimits mehr auf der A2 in Niedersachsen !

Keine permanenten Tempolimits mehr auf der A2 in Niedersachsen !

Themenstarteram 30. Juli 2012 um 19:08

http://www.bild.de/.../...minister-kippt-tempolimit-25393596.bild.html

Bis auf 3 Kilometer zwischen Lauenau und Bad Eilsen (Unfallschwerpunkt) wurden alle Tempo-Limit-Schilder auf den 155 niedersächsischen A?2-Kilometern abmontiert. Begründung: Es gebe jetzt auf der gesamten Strecke elektronische Schilderbrücken. Sie zeigen künftig nur dann ein Tempolimit an, wenn Verkehrslage oder Wetter es erfordern.

Hätte ich ja nicht gedacht. Fahre auch oft die A1 und A2 und bin mal gespannt wie es sich in Zukunft entwickelt.

Was meint Ihr dazu? Bitte sachlich und nüchtern bleiben.

Ich persönlich würde mich auch mit einem generellen Tempolimit abfinden, trotz 200 PS, es fährt sich dann einfach entspannter.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 30. Juli 2012 um 19:08

http://www.bild.de/.../...minister-kippt-tempolimit-25393596.bild.html

Bis auf 3 Kilometer zwischen Lauenau und Bad Eilsen (Unfallschwerpunkt) wurden alle Tempo-Limit-Schilder auf den 155 niedersächsischen A?2-Kilometern abmontiert. Begründung: Es gebe jetzt auf der gesamten Strecke elektronische Schilderbrücken. Sie zeigen künftig nur dann ein Tempolimit an, wenn Verkehrslage oder Wetter es erfordern.

Hätte ich ja nicht gedacht. Fahre auch oft die A1 und A2 und bin mal gespannt wie es sich in Zukunft entwickelt.

Was meint Ihr dazu? Bitte sachlich und nüchtern bleiben.

Ich persönlich würde mich auch mit einem generellen Tempolimit abfinden, trotz 200 PS, es fährt sich dann einfach entspannter.

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

Kenne die Strecke zwischen WOB und Kreuz Hannover, da ich aus WOB komme und in HH wohne.

Na, ob das jetzt zur Besserung beiträgt, sehe ich leider noch nicht.

Habe hier im V&S-Forum ja schon mal eine Heimfahrt via A2+A7 geschildert, als auf der A2 sonntags ausnahmsweise mal kein TL angezeigt wurde bis Hannover.

http://www.motor-talk.de/.../...assenverkehr-aufregt-t1475273.html?...

Dennoch dümpelte man mit 100-120 km/h auf allen 3 Fahrspuren umher (kein LKW-Verkehr!) und machte bei den "Achtung Radarkontrolle"-Schildern dennoch eine Vollbremsung auf der ganz linken Spur.

Insofern verstehen offenbar auch unsere ausländ. Gäste den Sinn dieser Vorwarnung sehr gut.

Leider war eben kein TL aufgerufen, warum man dann also mit 120 km/h ganz links fahren muss und zudem auf 70km/h oder weniger herunterbremst vor Radarkontrollen-Schildern, die vor nichts warnen, weil ja ein TL ausgegeben ist, ist mir zwar schleierhaft, aber dennoch gang & gäbe.

Vermutlich haben die TLs auf der sehr dicht befahrenen A2 (auf denen sich offenbar 97% nicht an das Rechtsfahrgebot halten) eher zur Verkehrssicherheit beigetragen.

Die Zeit wird weisen, ob die Abschaltung jetzt zur Entzerrung beiträgt oder die Unfallzahlen wieder steigen, wie es zu Anfang der Fall war.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Keine permanenten Tempolimits mehr auf der A2 in Niedersachsen !