ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kaufentscheidung BMW 116i 2008 Bj. oder Renault Megane Coupe TCe 130 2010 Bj.

Kaufentscheidung BMW 116i 2008 Bj. oder Renault Megane Coupe TCe 130 2010 Bj.

Themenstarteram 12. Febuar 2014 um 21:55

Hallo Leute,

mir stehen 10k-12k € zur Verfügung und ich möchte mir ein neues Fahrzeug holen. Ich habe die Autos schon aussortiert und es bleiben noch der Renault Megane Coupe TCe 130 und der BMW 116i. Der Renault ist Baujahr 2009/2010 mit 30-50k KM. Der BMW ist Baujahr 2008 mit 50-60k KM runter. Welchen würdet ihr nehmen?

Hat vielleicht jemand schon Erfahrungen mit einem Fahrzeug/beiden Fahrzeugen? (Robustheit, Kosten etc.).

Ähnliche Themen
38 Antworten

wenn ich die wahl zwischen dem gurken 116i und dem megane hätte, dann würde ich den megane nehmen.

oder du machst aus 116i und tce 130 einfach 130i:D

Der Motor im 116i dürfte noch zu den Problemmotoren gehören, bei denen es immer wieder auch Motorschäden gab (Steuerkette). Vom TCE 130 habe ich bisher nur Gutes gehört.

Auch beim Fahren ist der TCE deutlich flotter, da Turbo :).

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=190025050

... oder gleich den TCE 180 :). Die Preise sind wirklich moderat.

Zitat:

Original geschrieben von XG30_2000

... oder gleich den TCE 180 :). Die Preise sind wirklich moderat.

da beißt der fahrer im 116i ins lenkrad:D

Ich glaube beim 1er gibt es insgesamt 3 Varianten des 116 i ?

Erstmal genau prüfen welche es ist, bevor pauschal verurteilen :D

im e46 wurden die N42 verrufen, aber ich glaube nicht das das im 1er noch die gleichen sind.

Es gibt auch ein 116I mit 2 Litern Hubraum --> der sollte etwas Flotter sein wie die anderen....

Zitat:

Original geschrieben von diegohnx

Es gibt auch ein 116I mit 2 Litern Hubraum --> der sollte etwas Flotter sein wie die anderen....

den 2.0 116i gabs erst ab 03/2009.

flotter ist gut. der ist dann keine totalblamage mehr (nur noch blamage)

hab mal gelesen mit der Software kann man nen X18I draus machen, bin mir aber nicht Sicher. Luft nach oben wäre wohl noch da...^^ Der Renault hat wenn ich richtig gesehen habe ne 9,8 von Null auf Hundert, auch nicht gerade berauschend, wie mein Uralter 320I Coupe...

Zitat:

Original geschrieben von Kahaz

Welchen würdet ihr nehmen?

Den der mir nach einer Probefahrt besser gefällt. Hecktriebler vs. Fronttriebler, Franzose vs. BMW - vom Charakter her doch unterschiedliche Fahrzeuge. Für Ampelrennen taugt der 116i nix, der Motor wäre mir für das Auto etwas spaßbefreit schwach. Dann eher ein drehmomentstarker Diesel oder ein größerer Benziner. Wobei das entweder teurer oder älter heißt.

Themenstarteram 13. Febuar 2014 um 10:52

Hallo Leute,

danke auf jedenfall für die ganzen Antworten :D

Also ich möchte eigentlich nur entspannt fahren mit dem Auto. Ampelrennen usw. interessiert mich gar nicht (muss auf der Straße niemanden was beweisen).

Wobei 180 PS schon nice wären :P

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=190025050 DANKE fürs posten, der sieht doch schon sehr n1 aus!

Hat jemand einen Renault Megane Coupe? Würde gerne wissen ob man oft zur Werkstatt muss oder ob es Krankheiten gibt? Ich möchte natürlich auch ein robustes Fahrzeug haben!

Das Problem bei dem 1er: Für 10k-12k € bekomme ich einen 1er mit sehr mageren Austattung... Bei dem Renault sieht das schon ganz anders aus. Da bekommt man alles! Nur "fliegen" fehlt als extra^^

entscheidender als 0-100 ist die elastizität.

und da ist der 116i ungefähr so elastisch wie eine eisenbahnschiene.

die kleinen 1,6er 116i wohlschon etwas.... der 2,0 kann wird soo mies nicht sein, aber scheinbar geht das ja vom BJ oder so nicht meintest du...

Ansonsten ist es das alte Spiel; Franzoßen / Italiener Billiger, oder eben mehr Austattung fürs gleiche Geld^^

War wohl schon zu E30 Zeiten so :D ...beim BMW dürfte die Verarbeitung des Innenraums etwas wertiger sein. Ich hab bis vor paar jahren in einer Autovermietung gejobbt, die Franzoßen waren was das angeht nicht so weit. Manche Franzoßen hatten nichtmal mehr ein Ölmeßstab :eek:

Ein NO-GO für mich. Ebenso diese Schxxx Digitaltachos, da geht das Gefühl für die Beschleunigung irgendwie verlustigt..zu Abstrakt.... Analoge Anzeigen find ich persönlich Schicker, aber das ist Geschmacksache..:D

..ganz klaro den Megane, alleine schon deswegen, da er nicht an jeder Ecke

und/oder Eisdiele steht ;)

Zuver-/unzuverlässig sind beide gleich.

Grüße

"Auffallenwollen" Syndrom?:D

Zitat:

Original geschrieben von diegohnx

"Auffallenwollen" Syndrom?:D

nicht jeder leidet an status symptomen...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kaufentscheidung BMW 116i 2008 Bj. oder Renault Megane Coupe TCe 130 2010 Bj.