ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Kaufen oder nicht Kaufen? Sportster XL/2

Kaufen oder nicht Kaufen? Sportster XL/2

Themenstarteram 9. Mai 2007 um 22:05

Hallo Harleyfreunde!

Vorab will ich erwähnen, dass ich gerade erst 25 Jahre alt geworden bin und pünktlich zu meinen Geburtstag den Führerschein Klasse A (unbeschränkt) gemacht habe.

Bin also absoluter Einsteiger und Neuling.

So, worum es eigentlich geht:

Ein Bekannter von mir will aus Zeitgründen seine Harley loswerden und ich wollte einfach mal eure Meinungen zu dem Teil hören und ob der Preis ok ist.

Also, es ist eine Sportster XL/2 mit 869 Kubik und EVO-Motor. Erstzulassung ist Juni 1986, also schon über 20 Jahre alt. Kilometerstand ist etwa 35000km, konnte er nicht genau sagen, da zweiter Tacho.

Zu den Umbauten kann ich euch leider nur das wiedergeben was der Besitzer mir gesagt hat, den Rest müsst ihr den Bildern entnehmen, da ich keine Ahnung hab wie das Teil vor 20 Jahren mal original aussah und mich eh nicht gut auskenne.

Umbauten:

- FatBoy-Lenker

- verbreiterte Gabel

- anderer Fender vorne

- andere Lampe vorne

- S&S Luftfilter

- andere Sitzbank

- anderer Auspuff

- ein paar Chromteile

Alles eingetragen.

Technisch ist die Maschine in gutem Zustand. Sie ist auch trotz über einem Jahr im Schuppen direkt angesprungen, nachdem die Batterie geladen war. Müsste nur mal geputzt werden.

Zum Preis:

Er will 3000 Euro dafür haben. Ist das OK????

Oder würdet ihr mir eher von der Maschine eher abraten?

Für Eure Meinungen bedeanke ich mir vorraus.

Ähnliche Themen
18 Antworten
Themenstarteram 9. Mai 2007 um 22:08

Und nochmal von links:

am 10. Mai 2007 um 0:16

Hallo Niedster,

ich persönlich würde die Maschine schon nehmen, da sie für relativ kleines Geld sehr viel Harley Feeling rüberbringt. Speziell die Endrohre versprechen noch den guten alten Harley Sound.

Aber.

1) Maschine sieht ziemlich stark "verwurstet" aus, d.h. dass ziemlich viele Teile an diesem Motorrad deplatziert wirken --- siehe den Fat Boy Lenker usw. ---- Rückrüstung wird nicht gerade sehr billig werden...

2) Nach meiner Ansicht verliert der Motor am vorderen Zylinderboden ÖL (2Bild linke Seite)

3) TÜV noch gültig? Wenn ja , wie lange noch? Alle Umbauten auch eingetragen?

4) Bist Du das Bike schon mal gefahren? Unbedingt Testfahrt absolvieren!!

 

Wenn alle Punkte zu deiner Zufriedenheit sind, schlag zu und gönn dir die Sporty!! Ich würd es dir auf jedenfall gönnen...

 

P.S. Hier ist ne Sporty im fast Original Zustand.

am 10. Mai 2007 um 0:30

Hi niedster,

Deinen Ausführungen entnehme ich, dass Du Harley Fan bist und statt einerm Plastikbomber gerne ein Eisenpferd hättest, Glückwunsch!!! Das ist schon was Besonderes!

Zum Alter der Maschine möchte ich bemerken, dass das ralativ ist und wir früher auch alte Kisten -mitunter auch sehr alte Kisten "Nachkriegsmodelle"- gefahren haben. damals war der Stahl noch nicht ganz so hart wie nun vor 20 Jahren.

Ersatzteile haben wir uns teilweise auf dem Schrottplatz besorgt, und selber viel geschaubt. Allerdings keine Harley-Teile.

Mit einem Gedanken solltest Du Dich allerdings anfreunden, nämlich dass HD Ersatzteile schon teurer sind wie die von japanischen Reiskochern.

Es war aber schon immer teurer, einen besonderen Geschmack zu haben. Außer Du betreibst über Foren einen Austausch über Ersatzteile und verstehst was vom Schrauben.

Es gibt spezielle Sportster Foren! Schau mal unter Google!

Zollschraubenkasten gibt's bei Louis für ca. 50 Ocken). Katalog!

Mal sehen, was die hier im Forum mit der jahrzehntelangen (evtl. zurückliegenden) Sportstererfahrung berichten werden.

Der langen Rede kurzer Sinn:

TÜv (neu?!), Probefahrt (o.k.?!)

Wenn alles so weit klar: Dann eventuell mal mit 2500 Ocken mit dem Bieten anfangen.

Viele Grüße

Wolfgang

Sportster XL/2 1986

 

Hi Niedster,

der Preis von 3T€ ist für eine XL/2 verlockend, wenn sie keine techn. Mängel hat.

Ich habe immerhin für eine - unverbaute - 1993 mit ca 15 Tkm fast doppelt soviel investieren müssen.

Allerdings hat meine 883 schon ein 5-Gang-Getriebe.

 

Ich zitiere aus einem Forenbeitrag:

"Ist die Evo-Sportster von Anfang an als zuverlässig bekannt, so macht doch das Vierganggetriebe bisweilen Ärger. Deshalb bekommen alle Sporty-Modelle ab 1991 ein Fünfganggetriebe, das eine wesentliche Verbesserung der Schaltvorgänge und der Fahreigenschaften bewirkt."

Ansonsten bin ich gleicher Meinung wie Ultraglide vor mir.

Würde mich freuen, Dich im Kreis der HDs willkommen zu heissen.

Viel Glück beim Erwerb!

HGM

am 10. Mai 2007 um 1:38

... ihr klingt wie Sporty-Profis....

am 10. Mai 2007 um 6:48

Zitat:da ich keine Ahnung hab wie das Teil vor 20 Jahren mal original aussah und mich eh nicht gut auskenne....

Also,Niedster,ein über 20 jahre altes Mopped verlangt schon ein paar Schrauberkenntnisse und ist jetzt nicht unbedingt der "Fahrspass"schlechthin.

Du kannst damit rechnen,diverse Dichtungen(Siehe Zylinderkopf) bald austauschen zu müssen...andere Probleme werden dazukommen-das ist so sicher wie´s Amen im Gebet.Schrauberkenntnisse sind also bei dem Bock sicher von Vorteil.Ich fahre selber ein 86er Modell(E-Glide)und die,obwohl sie echt wenig gefahren und sehr gepflegt wurde,macht auch hie und da Probleme.

WENN du SORGLOS fahren willst und nicht schrauben,empfehle ich Dir ein anderes(neueres) Mopped.

Greets

Sunburn

P.S.: Der Preis ist allerdings sehr OK,keine Frage!

Achja...und wegen den Kilometern:Schau mal,wie der Zahnriemen ausschaut und frag ob´s noch der Erste ist

Habe auch mal so ein 883er "Schnäppchen"gehabt,da stand 10.500 am Tacho und der Zahnriemen war bereits hinüber(bin ich leider erst zu Hause draufgekommen)....

am 10. Mai 2007 um 8:09

ganz ehrlich....für 3000€ würde ich sie ungesehen und ohne TÜV sofort kaufen. also, falls du dich nicht durchringen kannst, gib mir bitte die Tel-nummer von dem verkäufer

übrigens hat die noch Kette....sehr symphatisch

am 10. Mai 2007 um 8:59

also wenn die läuft und keine technischen probleme hat würd ich die um den preis sofort zuschlagen. dann halt mal ordentlich durchchecken und ein service und los geht die fahrt.

um den preis gibts allerhöchstens ne zusammengebastelte ironhead. wenn überhaupt!!

lg kevin

am 10. Mai 2007 um 9:31

Der Preis ist klasse für eine anscheinend nicht vebastelte Harley. Allerdings ist die Karre schon ein echter Oldtimer. Lausige Bremsen, Kettenantrieb (!), 4-Gang-Getriebe.

Und dann ist sie in diesem "Meine-Sportster-soll-wie-ein-Big-Twin-aussehen"-Look und leider nicht original.

Dieses Motorrad bietet echtes Harley-Feeling. Und zwar extrem: es vibriert wie Hölle, ist relativ lahm und hat keinen Komfort. Dazu ist die Reichweite mit dem winzigen Tank bescheiden, jeder Mitfahrer leidet und wenn mal was kaputt geht, wird es recht teuer.

Wenn es das ist, was Du willst, schlag zu bei dem Teil.

Teppo

ich würde sie nehmen.

schlimmstenfalls musst du ein paar euros investieren. die händler kannst du umgehen in dem du ebay nutzt.

selber schrauben solltest du aber schon ein wenig können

und im falle eines falles - haste auch hier gehört - kannst die maschine sicherlich für das gleiche geld an einen bastler verkaufen.

gruß

harlelujah

Themenstarteram 10. Mai 2007 um 16:17

Hi Leute!

Vielen Dank erstmal für eure Meinungen. Mit den technischen Nachteilen die genannt wurden kann ich gut Leben. Sollte mal etwas kaputt gehen, dann bekomme ich Hilfe von meinem Vater, der schon seit über 15 Jahren Harleyfahrer ist. Dieser kennt durch seine Clubangehörigkeiten wieder rum weitere unzählige Harleyfahrer und auch Harleyschrauber. Also da bin ich auf keinen Fall auf mich allein gestellt und selbst habe ich auch keine zwei linken Daumen.

Zum den Negativpunkten wie nicht Original usw. muss ich sagen, dass mir die Maschine, so wie sie momentan aussieht, bis auf ein paar Kleinigkeiten, sehr gut gefällt. Falls sich dies mal ändert, könnte ich die Maschine jederzeit wieder zurückbauen, da der jetzige Besitzer noch im Besitz aller Originalteile ist, die ich natürlich alle bekommen würde.

Also, er hat gemeint ich kann die Maschine mal für einen Tag haben und eine ausgiebige Testtour machen und mich dann entscheiden. Das werde ich jetzt wo ich weiß, dass der Preis ok ist auf jeden Fall machen. Und wenn mir die Runde Spaß gemacht hat, dann nehm ich das Ding!!!

Übrigens zum TÜV, der ist neu!!! Danke auch an 666Sunburn für den TIP mit dem Zahnriemen, da werde ich auf jeden fall ein Auge darauf werfen und auch noch mal danach fragen ob es noch der erste ist usw.

Ich habt mir auf jeden fall sehr weitergeholfen und ich werde euch in naher Zu-kunft berichten ob ich in den Kreis der Harleyfahrer eingetreten bin oder nicht.

Viele Grüße

Niedster

am 10. Mai 2007 um 16:23

Zitat:

Original geschrieben von niedster

Danke auch an 666Sunburn für den TIP mit dem Zahnriemen, da werde ich auf jeden fall ein Auge darauf werfen und auch noch mal danach fragen ob es noch der erste ist usw.

I

kein Zahnriemen vorhanden...dafür ist das Teil zu alt...auf Deinem Foto kann man auch prima Kette und Kettenritzel erkennen ;)

Themenstarteram 10. Mai 2007 um 16:28

Na dann achte ich eben darauf, dass diese Teile in Ordung sind.....*GG*!!!

Hi niedster,

also ich würde ganz klar sagen: KAUFEN!

Wenn der Verkäufer ein guter Bekannter ist wird er Dich schon nicht über den Tisch ziehen und meiner Meinung nach sieht die Sporty schon ganz sauber aus.

Die Probefahrt ist auf jeden Fall obligatorisch. Schau penibel nach, ob am Motor + Getriebe irgendwo Öl rausläuft oder ob Spuren vom Öl wegwischen vorhanden sind. Wenn ja, Finger weg, denn dann wirds meistens teuer.

Aber teuer wirds sowieso. Irgendwann wird Dir der kleine Tank und die wurstförmige Sitzbank nicht mehr gefallen. (1000 Euro). Der Frontfender auch nicht (150 Euro). Die Farbe auch nicht (500 Euro). Beim Auspuff wird der TÜV vielleicht meckern.

Irgendwann hat Dir die Sporty nicht mehr genügend Wumm unterm Arsch. Dann überlegst Du Dir aufbohren auf 1200 ccm. Dann wird sie Dir zu schmal erscheinen und Du erwägst den Kauf einer Dyna Glide. Bei der gefallen Dir aber die Federbeine nicht und Du suchst nach einer bezahlbaren Softail... die dann auch irgendwann zu wenig serienmäßige PS hat. Vor lauter Putzen und Pflegen Deiner Harley hast Du keine Zeit mehr für Deine Freundin, die Dich verlässt. Du hängst nur noch mit Deinen Harley-Kumpels in der Garage ab, pflegst Deine Haare mit Motoröl und schläfst in Lederjacke und Bikerboots.....

Willkommen in Club!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Kaufen oder nicht Kaufen? Sportster XL/2