ForumZafira Tourer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Zafira
  6. Zafira Tourer
  7. Kaufempfehlung Zafira C Facelift

Kaufempfehlung Zafira C Facelift

Opel Zafira C Tourer
Themenstarteram 10. August 2020 um 15:22

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einen Familienwagen für meine Familie (2 Erw. + 2 Kinder 1 und 3 Jahre alt.)

Das sollte er mitbringen:

7 Sitze (Wobei die beiden letzten erst später richtig genutzt werden)

Ordentlichen Kofferraum

Xenon oder LED Licht

aktuelles Infotainment mit Android Auto

Gute Sitze (Haben einen Astra J mit AGR Sitzen die sind toll)

Automatik Getriebe

Bin Diesel Fan

Am besten mit der Möglichkeit 3 Isofix Sitze anzuschließen

 

jetzt habe ich einen bei mir in der Nähe gefunden für knapp 21.900,-

Opel Zafira Innovation 2x Kamera ACC AHK

41.800 km

Anzahl Sitzplätze: 7

Getriebe: Automatik

Schadstoffklasse Euro6

Erstzulassung: 10/2016

Anzahl der Fahrzeughalter: 1

Klimatisierung: 2-Zonen-Klimaautomatik

Einparkhilfe: Vorne, Hinten, Kamera

Airbags: Front-, Seiten- und weitere Airbags

Farbe (Hersteller): Schnee Weiss

Innenausstattung: Stoff, Schwarz

Der Wagen hat schon eine gute Ausstatung und der Preis ist auch recht ansprechend. Zudem ist es ein Opel Zertifizierter Gebrauchtwagen mit Garantie.

Was mir fehlt sind die AGR Sitze.

daher gleich die erste Frage: Kann ich die Vordersitze ohne weiteres von meinem Astra J nehmen und sie in dem Zafira verbauen? Oder muss etwas umprogrammiert werden. (Info: Sitzheizung haben beide)

Frage 2: was ist das für ein Radio / Navi mit Touchknöpfen (siehe Foto)? Ist es noch das Alte navi 950?

Gibt es Nachteile ggü. Intelilink 4.0? (Ich kenne mich mit Opel infotainment gar nicht aus)

Frage 3: Der Motor mit dem Automatik Getriebe sind i.O.?

Durchzug hat er, da habe ich bereits eine Probefahrt gemacht.

Auf welche Schwierigkeiten bzw. Schwachstellen sollte man achten (ich weiß, die Frage ist nicht neu, wäre über einen weiterführenden Link sehr dankbar).

Welche Ausstattung ist sinnvoll und auf welche kann man verzichten?

Das sind die weiteren Ausstattungsmerkmale:

Cargo-Paket

Frontscheibe wärmeabweisend (Solar-Reflect)

Fußmatten Gummi

Gepäckraumbodenmatte zusätzlich

Innovations-Paket

Reifen 225/50 R17 ..V

Sitz-Funktions-Paket Fahrer und Beifahrer

Sitzausstattung: 7-Sitzer

Sonderlackierung Schnee-Weiß

Sonnenschutzrollo an Seitenscheiben hinten

Innovations-Paket

Audio-Navigationssystem Navi 950 Europa IntelliLink, 6

Lautsprecher, AUX-IN-Anschluss, Farbdisplay (CID), USB-Schnittstelle,

Freisprecheinrichtung (Bluetooth) mit

Sprachsteuerung, Sitzheizung vorn, Rückfahrkamera,

Frontkamera, Fahrassistenz-System:

Verkehrszeichenerkennung, Fahrassistenz-System:

Abstandswarner, Fahrassistenz-System: Auffahrwarnsystem,

Fahrassistenz-System: Spurhalteassistent, Lenkrad heizbar, Lenkrad (Leder)

Geschwindigkeits-Regelanlage (Tempomat) mit Abstandsregelung

Fahrassistenz-System: Notbrems-Assistent, Außenspiegel elektr. anklappbar

Außenspiegel Wagenfarbe / schwarz hochglänzend

Parkpilotsystem vorn und hinten

Fahrassistenz-System: Abstandswarner

Fahrassistenz-System: Auffahrwarnsystem, Fahrassistenz-System:Totwinkel-Assistent

Weitere Ausstattung:

3. Bremsleuchte, Airbag Beifahrerseite abschaltbar, Airbag Fahrer-/Beifahrerseite, Außenspiegel elektr. verstell- und heizbar, Bi-LED-Scheinwerfer mit adaptiver Lichtverteilung (AFL), Bordcomputer, Bremsassistent, Dachreling silber, Elektrische Schnellheizung (Quickheat), Elektron. Stabilitäts-Programm Plus (ESP), Elektron. Traktionskontrolle, Fensterheber elektrisch vorn + hinten, Freisprecheinrichtung (Bluetooth) mit Sprachsteuerung, Heckleuchten LED, Heckscheibenwischer, Isofix-Aufnahmen für Kindersitz an Rücksitz, Karosserie: 5-türig, Klimaautomatik 2-Zonen, Komfortsitze vorn, Kopf-Airbag-System, Kopfstützen hinten (3-fach), Laderaumabdeckung, Lenksäule (Lenkrad) verstellbar, Leseleuchten im Fond, Leseleuchten vorn (2), LM-Felgen, Motor 2,0 Ltr. - 125 kW 16V CDTI, Nebelschlussleuchte, OnStar SOS Service, Parkpilotsystem vorn und hinten, Reifen-Reparaturkit, Reifendruck-Kontrollsystem, Rücksitzlehne geteilt (35:30:35), Schadstoffarm nach Abgasnorm Euro 6, Seitenairbag vorn, Sicht-Paket, Sonnenblenden mit Spiegel (beleuchtet), Steckdose (12V-Anschluß) in Mittelkonsole, Türgriffe außen Wagenfarbe, Warnanlage für Sicherheitsgurte hinten, Wärmeschutzverglasung, Wärmeschutzverglasung hinten abgedunkelt (Solar-Protect)

Leichtmetallfelgen, Zentralverriegelung, Elektr. Fensterheber, Elektr. Wegfahrsperre, Servolenkung, ABS, ESP, Navigationssystem, Scheckheftgepflegt, Sitzheizung, Partikelfilter, HU neu, Regensensor, Elektr. Seitenspiegel, Bluetooth, Bordcomputer, CD-Spieler, Freisprecheinrichtung, Multifunktionslenkrad, Isofix, Lichtsensor, Nebelscheinwerfer, Traktionskontrolle, Nichtraucher-Fahrzeug, Dachreling, Spurhalteassistent, Notbremsassistent, Totwinkel-Assistent, Armlehne, Beheizbares Lenkrad, Berganfahrassistent, Lederlenkrad, Lordosenstütze, Notrufsystem, Reifendruckkontrolle, Touchscreen, USB, Verkehrszeichenerkennung, Fernlichtassistent, Sommerreifen, Winterpaket, Abstandswarner, Ambiente-Beleuchtung, Apple CarPlay, Android Auto, Isofix Beifahrersitz, Innenspiegel autom. abblendend, Gepäckraumabtrennung, Geschwindigkeitsbegrenzer, Einparkhilfe

Kockpit Opel zafira C
Ähnliche Themen
14 Antworten

Finger weg vom Diesel falls bei ihm nachträglich das Update gemacht wurde. Die Kosten die dadurch verursacht werden können sind nicht beherrschbar und Opel lehnt jede Verantwortung ab. Achte darauf ob es ein Euro 6 d temp ist. Ansonsten ist es ein schönes Auto.

Gruß Matthias

Themenstarteram 10. August 2020 um 16:34

Hi Mati

danke für die Antwort,

welche Nachteile entstehen durch das Update?

Danke und Gruß

Wie Du in 2-3 Threads lesen kannst war das ganze Adblue System für ca 7l/15-20.000km ausgelegt, nach Update laufen die 7l in 3-4.000km durch. Bei einigen fällt die Pumpe aus, bei anderen die Sensoren - und für die Reparaturpreise kaufen andere einen neuen Gebrauchtwagen...

Soviel pumpt nichtmal der neue Euro6 D Temp durch. Wahnsinn ; da reichen 10l gute 15 - 20.000km ( viel Autobahn und Stadtverkehr )

Bei den Dieseln, würde ich generell nicht den 1.6er mit 140PS nehmen; ich hab das ding im Firmenwagen. Der zieht keine Wurst vom Teller. Die Nummer größer, läuft geschmeidiger

7 Sitzer und viel Kofferraum wiedersprechen sich beim Zafira ebenfalls. Entweder du hast den Kofferraum ODER die dritte Sitzreihe. Beide geht nicht, da es der gleiche Platz ist.

Hi partisanez. Kann hier nur für meinen Fall sprechen. Fahre einen Zafira 2.0 Liter mit 130 Ps Bj 2016 und ca 55000 km. Vor ca. 8 Wochen wurde die Adblue Pumpe getauscht weil der Füllstand nich i.O. war ( 1600 €). Am nächsten als ich ihn uns der Werkstatt geholt habe kam dann der Fehler Emissionen zu hoch Adblue kontrollieren. Opel will nun beide Nox Sensoren tauschen um zu schauen ob der Fehler dann weg ist. Kosten 2000 € die ich bezahlen soll. Fahre zur Zeit mit dem Problem. DasProblem bei Adblue Problemen ist das eine Kilometerbregrenzung aktiviert wird und wenn die auf 0 steht das Auto nicht mehr startet.

Für ca. 1000.- Euro mehr bekommt man Mietrückläufer von 2019 mit AGR Sitzen, 170 PS Diesel und Automatik. Die haben kein ACC und keine AHK, aber auch erst 20 bis 25tkm drauf.

Würde nen intern gelaufenen immer nem Mietrückläufer vorziehen. Denn wie gehen die meisten mit Mietwagen um? Eine 6dTemp ist eigentlich Pflicht, was die Granze auf 2018 und 2019 beschränkt. Dafür das der Angebotene die Norm nicht hat, ist der 2016er mit den km zu teuer.

Automatik muß man so mögen, unseres ist es nicht. Wenn ich aufs Gas trete, sollte unmittelbar Leistung kommen. Daher wurde es in unerem Fall 6 Gang 170PS, der sich recht schaltfaul fahren lässt.

Themenstarteram 11. August 2020 um 10:13

Zitat:

@Black Rider schrieb am 10. August 2020 um 17:11:06 Uhr:

Soviel pumpt nichtmal der neue Euro6 D Temp durch. Wahnsinn ; da reichen 10l gute 15 - 20.000km ( viel Autobahn und Stadtverkehr )

Bei den Dieseln, würde ich generell nicht den 1.6er mit 140PS nehmen; ich hab das ding im Firmenwagen. Der zieht keine Wurst vom Teller. Die Nummer größer, läuft geschmeidiger

7 Sitzer und viel Kofferraum wiedersprechen sich beim Zafira ebenfalls. Entweder du hast den Kofferraum ODER die dritte Sitzreihe. Beide geht nicht, da es der gleiche Platz ist.

Danke

Das mit dem Kofferraum ist ja klar. ist halt eine Notlösung, wenn man mal mit 2 Kids und 3 Erwachsenen kurz wohin fahren möchte. Denn mehr als 2 Erwachsene und 2 Kindersitze passen in kein Auto rein. Wenn man jedoch die dritte Reihe hat, kann man auch zur Not mit 3 oder sogar 4 Erwachsenen und 2 Kindersitzen fahren.

Zur Not :-)

Themenstarteram 11. August 2020 um 10:14

Zitat:

@Cliffcali schrieb am 10. August 2020 um 21:24:12 Uhr:

Für ca. 1000.- Euro mehr bekommt man Mietrückläufer von 2019 mit AGR Sitzen, 170 PS Diesel und Automatik. Die haben kein ACC und keine AHK, aber auch erst 20 bis 25tkm drauf.

Bei Mietrückläufern bin ich sehr skeptisch.

Normalerweise werden diese Autos getreten und misshandelt.

Zitat:

@Partisanez schrieb am 10. August 2020 um 15:22:49 Uhr:

Das sollte er mitbringen:

7 Sitze (Wobei die beiden letzten erst später richtig genutzt werden)

Ordentlichen Kofferraum

Xenon oder LED Licht

aktuelles Infotainment mit Android Auto

Gute Sitze (Haben einen Astra J mit AGR Sitzen die sind toll)

Automatik Getriebe

Bin Diesel Fan

Am besten mit der Möglichkeit 3 Isofix Sitze anzuschließen

3 Isofix findest du im Zafira nicht.

Das Radio ist das 950 ohne Android Auto

Ich finde den Preis für den Diesel und das Alter wesentlich zu hoch.

Themenstarteram 11. August 2020 um 12:40

Zitat:

@Kaldemeier schrieb am 10. August 2020 um 22:21:55 Uhr:

Würde nen intern gelaufenen immer nem Mietrückläufer vorziehen. Denn wie gehen die meisten mit Mietwagen um? Eine 6dTemp ist eigentlich Pflicht, was die Granze auf 2018 und 2019 beschränkt. Dafür das der Angebotene die Norm nicht hat, ist der 2016er mit den km zu teuer.

Automatik muß man so mögen, unseres ist es nicht. Wenn ich aufs Gas trete, sollte unmittelbar Leistung kommen. Daher wurde es in unerem Fall 6 Gang 170PS, der sich recht schaltfaul fahren lässt.

Euro 6d temp ist für mich keine Pflicht.

ich fahre heue mit meinem alten Stinkediesel auch noch in jede Stadt rein. Wo ich eigentlich nicht rein darf.

Das schlimmste was passieren kann ist eine kleine Geldstrafe.

Diese ganze Diskussion mache ich nicht mit. Es kommt wie es kommt. Wer hätte vor 10 Jahren gedacht das der Diesel so verteufelt werden wird?!

Mietrückläufer ist auch nicht meins.

Automatik ist Pflicht. Dass will selbst die Regierung.

Weiß Jemand ob man die Sitze ohne weiteres tauschen kann zwischen Astra und Zafira?

Und noch mal die Frage zum Typus des Radios!? (Siehe ersten Beitrag)

Zitat:

Danke

Das mit dem Kofferraum ist ja klar. ist halt eine Notlösung, wenn man mal mit 2 Kids und 3 Erwachsenen kurz wohin fahren möchte. Denn mehr als 2 Erwachsene und 2 Kindersitze passen in kein Auto rein. Wenn man jedoch die dritte Reihe hat, kann man auch zur Not mit 3 oder sogar 4 Erwachsenen und 2 Kindersitzen fahren.

Zur Not :-)

Schon mal den VW Sharan 7N oder Seat Alhambra in betracht gezogen. Da hast du in der 2 und 3 Sitzreihe, alle Sitze mit ISOfix. Da passen 2 Erwachsene und 5 Kinder mit Kindersitz locker rein und hast sogar noch einen kleinen Kofferraum.

Ich habe vorher auch den Bee und den Cee gefahren und es sind wirklich gute Autos gewesen (beide Mietrückläufer) und sind nur wegen des Platzangebotes aber zum Sharan gewechselt.

Zitat:

@Partisanez schrieb am 11. August 2020 um 12:40:35 Uhr:

Zitat:

@Kaldemeier schrieb am 10. August 2020 um 22:21:55 Uhr:

Würde nen intern gelaufenen immer nem Mietrückläufer vorziehen. Denn wie gehen die meisten mit Mietwagen um? Eine 6dTemp ist eigentlich Pflicht, was die Granze auf 2018 und 2019 beschränkt. Dafür das der Angebotene die Norm nicht hat, ist der 2016er mit den km zu teuer.

Automatik muß man so mögen, unseres ist es nicht. Wenn ich aufs Gas trete, sollte unmittelbar Leistung kommen. Daher wurde es in unerem Fall 6 Gang 170PS, der sich recht schaltfaul fahren lässt.

Euro 6d temp ist für mich keine Pflicht.

ich fahre heue mit meinem alten Stinkediesel auch noch in jede Stadt rein. Wo ich eigentlich nicht rein darf.

 

Das schlimmste was passieren kann ist eine kleine Geldstrafe.

Diese ganze Diskussion mache ich nicht mit. Es kommt wie es kommt. Wer hätte vor 10 Jahren gedacht das der Diesel so verteufelt werden wird?!

Mietrückläufer ist auch nicht meins.

Automatik ist Pflicht. Dass will selbst die Regierung.

Weiß Jemand ob man die Sitze ohne weiteres tauschen kann zwischen Astra und Zafira?

Und noch mal die Frage zum Typus des Radios!? (Siehe ersten Beitrag)

Dennoch bezahle ich für n Fahrzeug mit Euro 6, das 4 Jahre alt ist, nicht fast so viel wie n Jahreswagen mit 6dTemp kostet.

Für mich kam das nicht in Frage.

Hallo. Ich habe immer noch das Problem das der Fehler „Emissionen zu hoch“ angezeigt wird. Nun würde mich interessieren warum der Fehler schon mit Zündung ein kommt, also der Motor läuft nicht. Kommt das weil der Fehler im Speicher abgelegt ist oder wird das System schon bei Zündung ein abgefragt und es wird erkannt das z.B. ein Sensor einen Kurzschluss hat. Kennt sich damit jemand aus oder hat jemand einen Kontakt mit dem ich mich mal unterhalten könnte?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Zafira
  6. Zafira Tourer
  7. Kaufempfehlung Zafira C Facelift