ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Kaufempfehlung für Sport/AMG Felgen? (W211)

Kaufempfehlung für Sport/AMG Felgen? (W211)

Themenstarteram 23. April 2017 um 11:06

Hallo!

Und zwar wollte ich meinem Mercedes E 270 CDI (W211) neue Felgen kaufen. Und zwar nicht irgendwelche, sondern sportliche oder AMG Felgen. Das Ding sieht im Moment rein optisch toll aus, aber die Felgen passen mir nicht. Kontrast etc.

Ich habe 2 Felgensätze gefunden, beide schwarz. Das Problem dabei ist, dass meine E-Klasse 16 Zoll Felgen hat und die meisten Felgen im Bereich zwischen 17-20 Zoll liegen (die angegeben bei 18 Zoll).

Heißt für mich also auch neue Reifen.

So da ich aber ein ziemlicher Neuling bin und ich mehr und mehr aus dem E-Klasse Forum gehört habe, dass man besser original Mercedes Felgen kaufen sollte (wegen Rissen, Qualität), bin ich mir nicht sicher ob ich diese kaufen sollte.

Mein Budget liegt bei ca. 900€, deswegen weiß ich nicht ob das reicht für Original Mercedes (AMG) Felgen. Und außerdem weiß ich nicht ob DTM und RIAL gute Felgenhersteller sind.

Könnte mir jemand eine Kaufempfehlung geben?

Hier der Link zu dem einem Felgensatz der mir gefällt: http://www.ebay.de/itm/272238951113?...

MfG

Necatus

Diese gefallen mir sehr
Ähnliche Themen
11 Antworten

Wenn du die 16 Zoll Reifen auf die 18 Zoll Felgen rauf bekommst, vielleicht nicht, wenn du den TüV von deiner fachlich versierten Arbeit überzeugen kannst.

Themenstarteram 23. April 2017 um 11:18

Zitat:

@hjluecke schrieb am 23. April 2017 um 11:13:19 Uhr:

Wenn du die 16 Zoll Reifen auf die 18 Zoll Felgen rauf bekommst, vielleicht nicht, wenn du den TüV von deiner fachlich versierten Arbeit überzeugen kannst.

Ja mal schauen. Eigentlich wollte ich das in der Werkstatt machen lassen, mal sehen ob die das hinkriegen. ;)

Was Du im E-Klasse-Forum gehört hast, entspricht nicht der Wahrheit.

Original- und AMG-Felgen sind weder "howertiger" noch neigen sie weniger zu Rissen, als Felgen renommierter Hersteller aus dem Zubehör. Diese völlig überteuerten Felgen werden in den großen Gießereien (ATS, Rial, BBS, Borbet...) für Mercedes und AMG gefertigt.

Da Du Neuling auf dem Gebiet bist, rate ich Dir unbedingt zum Kauf beim Fachhandel vor Ort.

Stimmt. Eine AMG musste ich damals wg. eines Riss im Felgenhorn ersetzen und die Werksberäderung aufgrund von starker Alu-Oxidation neu beschichten.

Zitat:

@Silbermopf schrieb am 23. April 2017 um 13:23:10 Uhr:

Stimmt. Eine AMG musste ich damals wg. eines Riss im Felgenhorn ersetzen und die Werksberäderung aufgrund von starker Alu-Oxidation neu beschichten.

So ähnlich sind auch meine Erfahrungen.( original DB Felgen gibts eh nicht ) Zulieferer u für AMG Schriftzug muss man fast das doppelte an € hinlegen. Schau mal unter " Kunzmann" Felgen

Zitat:

@Necatus schrieb am 23. April 2017 um 11:18:02 Uhr:

Ja mal schauen. Eigentlich wollte ich das in der Werkstatt machen lassen, mal sehen ob die das hinkriegen. ;)

Nur zur Erläuterung, da ich nicht weiß, wie ich den Smiley einordnen darf. Du kannst 16-Zoll-Reifen nicht auf 18-Zoll-Felgen montieren. Also nicht nur du nicht, auch eine Werkstatt kann das nicht.

Ergo brauchst du beim Wechsel der Felgengröße automatisch auch neue Reifen - und das dürfte das Budget von 900€ deutlich sprengen.

Mir gefallen meist originale Sonderzubehörräder am besten. AMG Räder sehen am Benz immer gut aus.

Dennoch gibt es auch tolle Designs anderer Felgenhersteller. Alles eine Frage des persönlichen Geschmacks.

Wenn Du Kompletträder kaufst, wo der Reifen schon auf der Felge montiert und ausgewuchtet ist, und passende Radschrauben zum W211 der Lieferung sowie eine ABE mit deinem Fahrzeug aufgeführt beiliegen, kann man alles kaufen, egal wo. Blöd ist, wenn man etwas reklamieren muss. Dann ist man oft besser dran, wenn man um die Ecke gekauft hat.

Achte online darauf, auch gute Reifen zu bekommen. Denn der Reifen hat den Fahrbahnkontakt, nicht die Felge. Um den Endabgabepreis mit Gewinn extrem niedrig zu halten und identische Preise mit Mitanbietern zu haben, montieren große Online-Händler gern auch mal die letzten BilligST Reifen aus Fernost, die sie Containerweise für 10 EUR + Einfuhrabgaben Reifenstückpreis bei Alibaba einkaufen.

Eigene Erfahrung:

Je größer die Felge, desto kleiner der Reifenquerschnitt und desto härter das Fahrgefühl. 19" auf dem W211 ist schon krass. Fahrkomfort weg. Wenn Du jetzt 16" kennst und gewöhnt bist, hast Du danach ein Go-Kart.

Wenn Du weiter Mercedes-Komfort willst, dann würde ich beim W211 Räder mit 17 Zoll empfehlen. 18" wäre schon mit Einbußen verbunden. Klar kann man dann gut lenken und hat, wenn das Auto perfekt gerade aus läuft und tadelos i.O. ist, eine sehr gute Straßenlage. Aber es bringt auch kleinste Defekte an Spur, Fahrwerk und Lenkung ans Tageslicht. Oft muss man dann viel reparieren, was man vorab mit 16" nie bemerkt hat. Zudem spürt man auch jeden überfahrene Kieselstein im Sitz bis in den letzten Zahnnerv. Und 19" noch mehr. Ist man jung, will man genau das! Breit, hart, fett, cool.

Themenstarteram 24. April 2017 um 19:03

Zitat:

@romanusko schrieb am 24. April 2017 um 00:56:55 Uhr:

Mir gefallen meist originale Sonderzubehörräder am besten. AMG Räder sehen am Benz immer gut aus.

Dennoch gibt es auch tolle Designs anderer Felgenhersteller. Alles eine Frage des persönlichen Geschmacks.

Wenn Du Kompletträder kaufst, wo der Reifen schon auf der Felge montiert und ausgewuchtet ist, und passende Radschrauben zum W211 der Lieferung sowie eine ABE mit deinem Fahrzeug aufgeführt beiliegen, kann man alles kaufen, egal wo. Blöd ist, wenn man etwas reklamieren muss. Dann ist man oft besser dran, wenn man um die Ecke gekauft hat.

Achte online darauf, auch gute Reifen zu bekommen. Denn der Reifen hat den Fahrbahnkontakt, nicht die Felge. Um den Endabgabepreis mit Gewinn extrem niedrig zu halten und identische Preise mit Mitanbietern zu haben, montieren große Online-Händler gern auch mal die letzten BilligST Reifen aus Fernost, die sie Containerweise für 10 EUR + Einfuhrabgaben Reifenstückpreis bei Alibaba einkaufen.

Eigene Erfahrung:

Je größer die Felge, desto kleiner der Reifenquerschnitt und desto härter das Fahrgefühl. 19" auf dem W211 ist schon krass. Fahrkomfort weg. Wenn Du jetzt 16" kennst und gewöhnt bist, hast Du danach ein Go-Kart.

Wenn Du weiter Mercedes-Komfort willst, dann würde ich beim W211 Räder mit 17 Zoll empfehlen. 18" wäre schon mit Einbußen verbunden. Klar kann man dann gut lenken und hat, wenn das Auto perfekt gerade aus läuft und tadelos i.O. ist, eine sehr gute Straßenlage. Aber es bringt auch kleinste Defekte an Spur, Fahrwerk und Lenkung ans Tageslicht. Oft muss man dann viel reparieren, was man vorab mit 16" nie bemerkt hat. Zudem spürt man auch jeden überfahrene Kieselstein im Sitz bis in den letzten Zahnnerv. Und 19" noch mehr. Ist man jung, will man genau das! Breit, hart, fett, cool.

Ich werde mal jetzt zum Fachhändler (und Partner von RIAL) gehen und mich dort beraten lassen. Vielleicht haben die dort auch 16 Zoll Felgen, wer weiß?

Danke für die tollen Beiträge.

P.S: Das mit dem Fahrkomfort will ich trotzdem behalten, ich will jetzt nicht wirklich jeden Kieselstein spüren müssen.

Naja, eine E-Klasse wird mit 16 Zollfelgen aber mit Sicherheit nicht sportlich aussehen. ;)

18 Zoll sollten es dann schon sein. Ich denke, dass selbst mit 18er Felgen noch ausreichend Fahrkomfort vorhanden ist. Aber das ist subjektiv.

Zitat:

@Necatus schrieb am 24. April 2017 um 19:03:37 Uhr:

 

Ich werde mal jetzt zum Fachhändler (und Partner von RIAL) gehen und mich dort beraten lassen. Vielleicht haben die dort auch 16 Zoll Felgen, wer weiß?

Die Rial M10 in schwarz, die Dir gefallen,

gibt´s auch in7x16 für Deine Serienbereifung mit Gutachten+ ABE

= "TÜV-und eintragungsfrei" :)

Ich finde die m10 mit ihrer Anleitung an das amg Design geht in 16" garniert, das sieht aus wie gewollt und nicht gekonnt.

 

Dann lieber Originale in 16 oder 17 Zoll kaufen, wenn es komfortabel sind soll.

 

Die bucht ist voll von originalen 17" Avantgarde alus

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Kaufempfehlung für Sport/AMG Felgen? (W211)