ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Kaufberatung, wie findet ihr diesen?

Kaufberatung, wie findet ihr diesen?

Fiat
Themenstarteram 21. Juli 2011 um 19:37

hallo ich suche ein auto für meine freundin, also er sollte sparsam, langlebig und zuverlässig sein.

ich bin jetzt auf diesen gestossen:

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

was haltet ihr von diesen?

wo sind die macken und schwachstellen, worauf sollte ich achten beim autokauf?

ps. der verkäufer sagte wenn der zahnriemen reissen sollte dann währe es kein problem da es ein freiläufer ist, das heisst das da nichts kaputt gehen würde, und man kann dann ein neuen zahnriemen einbauen und los fahren ohne motorschaden?

ist das richtig?

Ähnliche Themen
23 Antworten

ich würde zu einer Ankaufuntersuchung raten....persönlich würde die Automatik stören, das ist aber Geschmacksache....stimmt dieser Motor ist ein Freiläufer....

 

italo

Themenstarteram 21. Juli 2011 um 19:59

ist den der motor empfehlenswert? (meine freundin brauch nicht viel leistung)

und ist ein automatikgetriebe vom punto zuverlässig, oder ist da ein risiko zum getriebeschaden?

Hallo,

Freiläufer stimmt, allerdings ist der Wechsel/Einbau des Zahnriemens nicht so einfach wie der Tausch eines Keilriemens. Ein Motorschaden (Aufsetzen der Ventile auf dem Kolben) ist bei diesem Motor allein durch den Riss des Zahnriemens kaum möglich

Die Punto 2 sind eigentlich solide, zuverlässig und werden in dem Alter so mit ca. 3.600 bis max 4.000€ gehandelt.

mit EZ 11/2003 ist er wahrscheinlich die meisten Kinderkrankheiten los. Rost ist eigentlich kein Problem mehr.

Die Vollausstattung ist zwar schön, kann aber Probleme bereiten (siehe unten)

Automatik ist beim Punto 2 selten und im Falle eines Defekts sehr teuer

bekannte Schwachpunkte können sein

- elektrische Servolenkung

- elektronische / elektrische Störungen

- Zylinderkopfdichtung (v.a. bei Überhitzung durch Dauervollgasfahrten)

LG

Christian

 

Themenstarteram 21. Juli 2011 um 20:11

wie kann ich den prüfen ob die zylinderkopfdichtung noch okay ist?

ich denke auf 4000 kann ich ih handeln!

Zitat:

Original geschrieben von nico-87

ist den der motor empfehlenswert? (meine freundin brauch nicht viel leistung)

und ist ein automatikgetriebe vom punto zuverlässig, oder ist da ein risiko zum getriebeschaden?

Der Motor ist die "Grundausstattung" und besser als der 1.1 8V mit 55PS der noch im Vorgänger Punto 1 erhältlich war. Wenn man den 1.2 8V pflegt (Öl, Kühlwassser,...) ist er fast unkaputtbar.

Auffällig ist die Kombination Alter + Automatik + relativ geringe Laufleistung(normalerweise haben die so um die 100Tkm auf der Uhr), möglicherweise ein absolutes Kurzstreckengefährt.

Zitat:

Original geschrieben von nico-87

wie kann ich den prüfen ob die zylinderkopfdichtung noch okay ist?

Kompressionstest - sehen kann man leider nicht viel.

Einfache Checks sind

- Geruchstest der Kühlflüssigkeit (darf nicht nach Öl oder Abgasen riechen)

- Keine milchigen Ablagerungen im Öleinfülldeckel

Zitat:

ich denke auf 4000 kann ich ih handeln!

m.e. 3.800

Themenstarteram 21. Juli 2011 um 20:21

diese hab ich auch noch ins auge gefasst:

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

Astra und Polo sind m.e. zu teuer, beide werden allerdings von Händlern angeboten, die haben zwangsweise eine Gewährleistung, der Punto Privatverkäufer keine.

Der Astra ist eigentlich ein zuverlässiges Auto, halt schon eine Klasse höher als Punto und Polo, .

Der Polo hat den gleichen "Nachteil" wie der Punto - wahrscheinlich ein Fahrzeug mit viel Kurzstreckenverkehr oder ewigen Standzeiten.

Polo und Astra haben günstigere ET-Preise als der Punto

Wer die Wahl hat hat die Qual....:)

A: muß es silber sein? Schrecklich diese farbe vorallem...

B:... beim Unfall so wie es aussieht hatte dies der Polo vorn

C: Punto finde ich arg teuer dann lieber mehr km und ein Grande punto, zudem ist kleinwagen und Automatik voll der Ladenhütter da sollten dicke Nachlässe drin sein

D: Astra ist nach in Versicherung und verbraucg sicher teurer

Was habt Ihr denn alle gegen Kleinwagen mit Automatik? Ist im Stau und bei häufigem Stadtverkehr m. E. viel angenehmer und entspannter zu fahren als 'nen Schalter. Im Übrigen ist gerade beim Punto 188 die Schaltung nicht sehr empfehlenswert, schau Dir mal den Kurzfilm zu diesem Modell auf mobile.de an, da ist nämlich von "hakeliger Schaltung" die Rede!

Also sei froh, wenn Du einen gut erhaltenen mit Automatik findest, denn die sind in der Tat eher selten, aber viel besser! Außerdem ist die CVT-Automatik (stufenlos) m.E. sehr angenehm zu fahren und verbraucht kaum mehr Benzin als ein Schalter. Kann man auch super als Motorbremse einsetzen in Stufe "L". Ich fahre sie derzeit im selben Modell allerdings, mit dem 80 PS-Motor. Dreht bei 140 km/h gerade 3.000 U/Min., also nicht zu viel für 'nen 1,2 Liter-Maschine. Wußte garnicht, dass es diese Automatik auch im Basismotor gibt. Ich finde das Fahren damit so entspannt, dass ich das Auto garnicht mehr verkaufen würde, also nimm ihn, wenn Du ihn für 4.000,- kriegst...

Img-0289-edited
Themenstarteram 22. Juli 2011 um 21:53

alles klar ;) aber eins verrate mir, warum sieht deine schaltung anders aus als bei dem punto den ich euch gezeigt habe?

welches baujahr ist deiner?

Themenstarteram 22. Juli 2011 um 21:57

hier kann man die schaltung besser sehn, die ich meine!

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=l4hp2gflgpxv

Zitat:

Original geschrieben von frankoel

Was habt Ihr denn alle gegen Kleinwagen mit Automatik? Ist im Stau und bei häufigem Stadtverkehr m. E. viel angenehmer und entspannter zu fahren als 'nen Schalter. Im Übrigen ist gerade beim Punto 188 die Schaltung nicht sehr empfehlenswert, schau Dir mal den Kurzfilm zu diesem Modell auf mobile.de an, da ist nämlich von "hakeliger Schaltung" die Rede!

Also sei froh, wenn Du einen gut erhaltenen mit Automatik findest, denn die sind in der Tat eher selten, aber viel besser! Außerdem ist die CVT-Automatik (stufenlos) m.E. sehr angenehm zu fahren und verbraucht kaum mehr Benzin als ein Schalter. Kann man auch super als Motorbremse einsetzen in Stufe "L". Ich fahre sie derzeit im selben Modell allerdings, mit dem 80 PS-Motor. Dreht bei 140 km/h gerade 3.000 U/Min., also nicht zu viel für 'nen 1,2 Liter-Maschine. Wußte garnicht, dass es diese Automatik auch im Basismotor gibt. Ich finde das Fahren damit so entspannt, dass ich das Auto garnicht mehr verkaufen würde, also nimm ihn, wenn Du ihn für 4.000,- kriegst...

dieses modell besitzt kein cvt getriebe mehr, es ist ein normales schaltgetriebe, bei bem automatisch gekuppelt und geschaltet wird.

 

beim polo fällt auf, dass er nur 12tkm gelaufen sein soll(?!)

 

 

toni

Themenstarteram 22. Juli 2011 um 23:19

Ja nur 12000 deswegen ist es auch so verlockend, quasi ein Neuwagen!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Kaufberatung, wie findet ihr diesen?