ForumT4, T5 & T6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Transporter
  6. T4, T5 & T6
  7. Kaufberatung: VW T5 2.5 TDI PD 4MOTION 2009

Kaufberatung: VW T5 2.5 TDI PD 4MOTION 2009

VW T5
Themenstarteram 16. Februar 2021 um 19:20

Hallo zusammen

Überlege mir, mit meiner Frau zusammen, uns für kürzere Trips im In- und Ausland ein Natur- und Abenteuerfahrzeug zu kaufen. Es sollte einigermassen unauffällig sein, auch durch Waldwege bewältigen können, Übernachtungen erlauben, in Parkhäuser reinkommen.

Bin nun auf einen VW T5 2.5 TDI PD 4MOTION 2009 gestossen.

125'000 Kilometer, frische MFK (Prüfung) und Service. Allrad, Differenzialsperre.

Kann man sowas kaufen und wenn ja: Auf was achten?

Danke!

Ähnliche Themen
15 Antworten

Hallo.

Welcher Motor ist es denn und vor allem, was soll er kosten?

Grüße, Steffen

Beim 2009er wird es der BNZ (131PS) oder BPC (174PS) sein.

 

Auf jeden Fall prüfen, ob der Tachostand passt - könnte zwar sein, dass es passt, verdächtig wenig ist es aber schon.

 

Am Besten einen Link hier einstellen, dann kann man auch je nach Ausstattung auch gezieltere Tipps bzw. Empfehlungen geben.

Themenstarteram 17. Februar 2021 um 7:39

Ist der 131 PS Motor. 1. Inverkehrssetzung war 5/2009.

Kilometerstand erscheint plausibel gemäss Serviceheft, der letzte war im April 2019 bei 104'000 km.

Link: https://www.autoscout24.ch/8370009

Was meint ihr? Kaufen?

für einen nackten Trapo ist das viel Geld, aber wir sind ja in der Schweiz. Ist jedenfalls nichts, wo man abraten müsste.

Ja, ist schon viel Geld. Hatte geguckt, was ein vergleichbarer in DE kosten würde, günstiger würde er aber auch nicht werden. Was den Preis in die Höhe treibt und die Auswahl einschränkt ist wohl 4motion. Wenn man auf das verzichten könnte, hätte man sicherlich auch in CH eine größere Auswahl.

Themenstarteram 17. Februar 2021 um 17:49

Zitat:

@xela_ schrieb am 17. Februar 2021 um 15:02:38 Uhr:

Ja, ist schon viel Geld. Hatte geguckt, was ein vergleichbarer in DE kosten würde, günstiger würde er aber auch nicht werden. Was den Preis in die Höhe treibt und die Auswahl einschränkt ist wohl 4motion. Wenn man auf das verzichten könnte, hätte man sicherlich auch in CH eine größere Auswahl.

Allrad muss sein. Wir sind viel in den Bergen.

Alternative wäre so was. Schon alles drin (Standheizung, Zweitbatterie, Bett). Aber halt 3 Jahre älter, 75t km mehr drauf... Und 4k teurer... Und keine mechanische Differenzialsperre...

https://www.autoscout24.ch/8171788

Meinungen?

Nee, ab 200tkm wird´s dann von den Reparaturen her meist teuer bzw. geht´s dann los.

Der Erste is doch in Ordnung.

Da ist in der Autoscoutliste (Ch) noch ein grauer Caravelle, der ist jünger und hat den 140PS - Motor. Kann den gerade hier am Natel nicht verlinken...

Themenstarteram 18. Februar 2021 um 13:23

Zitat:

@V64Motion schrieb am 17. Februar 2021 um 18:00:04 Uhr:

Da ist in der Autoscoutliste (Ch) noch ein grauer Caravelle, der ist jünger und hat den 140PS - Motor. Kann den gerade hier am Natel nicht verlinken...

Meinst Du den? 4 Jahre jünger aber 60t km mehr... Kann der was?

Hallo, ich bin auf der Suche nach eimen Bus gewesen und da bin ich auf den T5 gekommen der mir richtig gut gefällt.

Was sagt ihr zu dem Motor auf was soll ich aufpassen und wird bei einer Kaufüberprüfung vom Öamtc auch auf den Motor einen Blick geworfen?

Meine Eckdaten:

Wieviel willst / kannst du anlegen ? ca. 10k

Mit welcher Kilometreleistung rechnest du jährlich? Ich fahre mit einem Autoanhänger ca. 12 mal im Jahr auf ein Rennen pro Strecke ca. 200km und sonst würde ich ihn als Familienkutsche verwenden. Das heißt 4-5 Sitze.

 

Wie lange willst du das Fahrzeug halten ? für immer (schön wäre es :D)

Wieviele Sitzplätze brauchst du min. und was wäre schön zu haben ? min. 4, 5 wären toll

 

Welche Ausstattung ist für dich ein muss ?? !!

allrad

nice to have:

tempomat

Standheizung

 

Was willst du genau damit transportieren:

Werkzeug, Kinder Hund usw...

Ist es dann das einzige Fahrzeug in eurem Haushalt ? nein hätte auch noch ein kleineres Auto für die Arbeit (5km hin und retour was ich den Bus nicht zumuten will)

Mir hätte der serh gut gefallen: https://www.willhaben.at/iad/gebrauchtwagen/d/auto/vw-t5-445816371

Was sagt ihn dazu?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'T5 2,5l tdi 4-Motion 200000km BJ.2007' überführt.]

Ach ja uind er ist der 5te Besitzer und hat ihn gerade mal 1 Jahr.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'T5 2,5l tdi 4-Motion 200000km BJ.2007' überführt.]

Als ehemaliger Retter würde ich nie ein ehemaliges Einsatzfahrzeug nehmen. Was die Kisten mitgemacht haben hinterlässt immer Spuren. Insbesondere müsste man sich das Fahrwerk und die Aufhängung/Querlenker ansehen. Zudem sieht es auf den Seitenbildern aus als würde er an der Karosseriefalz schon rosten. Da müsste man sehen was noch kommt.

 

Ich finde ihn zu teuer für das Gebotene. Und bei der Vergangenheit und Laufleistung kommen auf jeden Fall noch ein paar Reparaturen und es wäre ratsam ein zweites Auto zu haben.

 

Ich persönlich würde die Finger davon lassen.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'T5 2,5l tdi 4-Motion 200000km BJ.2007' überführt.]

Ja den.

Die Occasionspreise beim Bulli sind immer wieder rindrücklich.

Erfahrungsgemäs kannst du beim 2,5l fast Blind zulangen.

Natürlich die Typischen sachen wie Zustand und Technik beachten.

wenn er 2009 ist hat er höchstwarscheinlich schon Grüne Plakette. aber kannst trotzdem mal nachfragen.

ist ein wichtiger Faktor.

Rost ist leider auch ein Faktor z.b. an den hinteren Türgriffen, hinteren Radkästen und Heckklappe.

die Hinteren Bremsen laufen gerne ein sieht man gleich wenn man draufschaut.

Der Allrad ist besser wie beim Facelift beim Querfahren oder Driften läuft er super durch. (bei den 2.0L macht es dann Quitschende geräusche.)

Motortechnisch einiges besser wie die 2.0L mit Bi TDI

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Transporter
  6. T4, T5 & T6
  7. Kaufberatung: VW T5 2.5 TDI PD 4MOTION 2009