ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Kaufberatung Subwoofer + Endstufe (HU?)

Kaufberatung Subwoofer + Endstufe (HU?)

Themenstarteram 8. Oktober 2011 um 2:30

Hallo,

ich suche einen Gehäusesubwoofer für RnB, Trance und Dance Musik. Ich möchte allerdings keine Kiste bauen und auch nicht so viel investieren. Ist für das Winterauto. Es sollte nur schon ordentlich Bums dahinter stecken, aber auch gut klingen. Klang kommt vor Bumm :)

Investieren würde ich so 200€, würde die Sachen mir halt gebraucht besorgen. Ich hatte vorher nen ESX 750watt rms an ner Rockford 1050rms und war sehr zufrieden, allerdings hab ich damals die Kiste selber gebaut... Ist alles verkauft und nun will ich mir gleich was fertiges holen. Sub + Endstufe.

Was empfehlt ihr denn so? Achja, nen neues Radio will ich mir auch besorgen, hab da an Alpine gedacht, aber da lass ich mich auch gern beraten, sollte nur halt USB und SD unterstützen. DVD und son Zeug brauch ich net. Hab noch ne BOA Endstufe rumliegen mit 600rms gebrückt. Ist die zu gebrauchen?

Danke Chris

Ähnliche Themen
14 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von SunYu

Achja, nen neues Radio will ich mir auch besorgen, hab da an Alpine gedacht, aber da lass ich mich auch gern beraten, sollte nur halt USB und SD unterstützen

Und SD ? Da wirst du nur bei Pioneer Glück haben ! Aber warum das ?? Hast du noch ein paar SD-karten zuhause ? Was soll das Gerät kosten ?

Normal kannst du, sofern dir das Gerät gefällt und alles kann was du brauchst, auf jede richtige Marke zurückgreifen : Alpine, Pioneer, JVC, Kenwood, Clarion (um mal alles zu nennen, wonach ich mich bei einem Vergleich umsehen würde)

Zitat:

Original geschrieben von SunYu

Hab noch ne BOA Endstufe rumliegen mit 600rms gebrückt. Ist die zu gebrauchen?

Wahrscheinlich nicht..........höchstens bei geringstem Anspruch !

Zitat:

Original geschrieben von SunYu

ESX 750watt rms Rockford 1050rms

Vergiss Wattzahlen. Sie helfen dir fast nix...bei Lautsprechern jedenfalls nicht, und bei Verstärkern muß man schon große Unterschiede in der Leistung nehmen, damit man den Unterschied merkt.

Zitat:

Original geschrieben von SunYu

Sub + Endstufe, Klang kommt vor Bumm :)

Investieren würde ich so 200€, würde die Sachen mir halt gebraucht besorgen.

Das ist problemlos möglich !

Brauchst du eine Vierkanal-Endstufe, um auch noch die Hauptlautsprecher zu versorgen ?

Sind die 200 € dann mit Kabeln ? Kabel kosten jedenfalls mindestens 30-40 €, wenn man noch garnix hat.

Themenstarteram 8. Oktober 2011 um 12:52

Ja, gut USB würde reichen.

An Kabeln habe ich alles da, von damals halt noch. Bisher hatte ich die Hauptlautsprecher alle an der HU ohne Endstufe. Würde aber gerne das beste rausholen aus meinem Budget und auch die mit ner Endstufe versorgen, wenn das geht. Hauptaugenmerk hat jedoch der Sub.

Aktuell sind nur die zwei Boxen vorne und nen Sub angeschlossen. Was ist das beste, was ich mit 200€ machen kann? Und worauf kommt es an, wenn nicht auf Watt? Ich hatte mal nen Kumpel, den seine kleine Box brachte viel mehr, klanglich und Basstechnisch, als sone riesen Rockford Box.Ich lass mich gerne aufklären, worauf es wirklich ankommt um guten Sound zu bekommen.

MfG chris

wo brachte sie mehr? bei hip hop, techno, rock? is alles sehr abhängig. mich hat ein kumpel mit seinem mini syrincs BR 25er woofer an 200watt in grund und boden gespielt, bei pop und rock. Bei mir ging drum'n'bass und hip hop in einer riesen kiste wesentlich besser.

die boa soll eigentlich für low budget brauchbar sein, aber meine hand ins feuer dafür legen möchte ich nicht ^^ habs nur vom hörensagen aufgeschnappt.

Zitat:

Original geschrieben von SunYu

Und worauf kommt es an, wenn nicht auf Watt?

Über den Klangcharakter sagt die Wattzahl schonmal nichts !

Und wie laut ein bestimmter Subwoofer mit einer bestimmten Wattzahl wird, das kannst du normalerweise grob am Frequenzgang oder der Wirkungsgradangabe erkennen. Problem ist aber, daß mit diesen Werten auch gerne gemogelt wird.

Unkompliziert ist es, sich mit einer bereits eingebauten Endstufe bei Händlern verschiedene Subs anzuhören. Dann erkennst man, welches Modell vom Klang her gefällt und welches am besten reinhaut mit deiner Lieblingsmusik.

Tests in Geschäften bringen übrigens recht wenig, da sich der Sub dort gravierend anders verhält als im Auto.

Als weiterer Hinweis kann man sagen, daß große Subwoofer normalerweise an der selben Endstufe lauter werden. Ich meine damit sowohl welche mit großem Lautsprecher drin als auch solche, die in einer großen Box drin sind. Bassreflexboxen werden in der Regel auch deutlich lauter als geschlossene Boxen, diese können dafür wiederum andere Vorteile besitzen beispielsweise bei der Klangpräzision

Man kann dir hier auch mehrere Tips geben oder Gebrauchtware aus EBAY verlinken

Suchst du eher was Kompaktes ? Oder speilt die Größe weniger eine Rolle ? Welches Auto ? Welche Endstufe hast du da genau, was steht drauf ??

Themenstarteram 8. Oktober 2011 um 16:47

Ich fahre einen Ford Probe 2. Die Größe ist nicht so wichtig, natürlich würde ich kleiner bevorzugen. Ich habe die BOA MVU 9090. Wollte aber gerne ne andere, wenn ich aber nen guten Sub für den Amp bekomme, behalte ich sie auch. Bei der Musik geht es immer um RnB/HipHop. Ich höre aber auch gern Trance. Welches Sub könnt ihr denn empfehlen? Ich möchte aber keine Kiste bauen, muss also mit Gehäuse sein.

 

MfG

Zitat:

Original geschrieben von SunYu

Ich habe die BOA MVU 9090.

Ich seh gerade, die ist gar nicht so schlecht; Power ist auch genug da, die Leistungsangaben stimmen : http://amp-performance.de/732-BOA-MVU-9090.html

 

Zum Sub :

Sehr gutes Exemplar, sowohl von der Qualität, aber auch anscheinend vom Zustand als auch vom Alter. Sieht noch gut aus !!

Und vom Preis wirst du wahrscheinlich überrascht sein, der ist nämlich neu recht teuer, aber der Wertverlust bei EBAY-Verkäufen ist in der Regel recht hoch. Sowas kostet neu mit Box über 400 €, probiers einfach bis zur Schmerzgrenze

http://www.ebay.de/itm/Exact-PSW-308-Sub-Subwoofer-30cm-/300606182208

Trotz der etwas einfacheren Marke habe ich auch beim nächsten Sub das Gefühl, daß er dir gut gefallen könnte und du ihn günstig bekommst. Es ist das Spitzenmodell von MacAudio, wird wohl auch was taugen, ist natürlich ein preiswerteres Modell als der andere, sowohl beim Neu-als auch beim Gebrauchtpreis

http://www.ebay.de/.../260868181681

Da würde ich vllt 120 € bieten

Themenstarteram 8. Oktober 2011 um 23:45

Hey danke für die Links, da werd ich dranbleiben, der MacAudio sagt mir sehr zu :)

Was haltet ihr vom Rockford Punch P1? Den könnte ich günstig bekommen. Hab nur gutes über Rockford gelesen.

Es ist der hier, in einer Bassreflexbox:

http://www.thebassbin.co.uk/product.php?id=2909

MfG Chris

ich kenne den P1 als 15". Ging gut, aber der P1 ist doch gerade mal das einstiegsmodell (der war bei einem kumpel im BMW E36 eingebaut, ich konnte mit meinem 30er hertz locker mithalten), da könntest probieren wenigstens den p2 oder p3 zu bekommen, die sicherlich bisschen mehr output haben.

für hip hop & r'n'b kann ich dir sowas empfehlen: http://www.ebay.de/.../200660617699?...

(mit preisvorschlag kann man sicher noch bisschen am preis rütteln).

Is halt nur ein 10", aber durch die eckige form sollte das recht egal sein. Spielt meiner erfahrung nach sehr sehr fett. Ich hab 2x 12" L7 in einer limo gehört und das war echt nicht mehr schön. Ich denke ein einzelner 10" von denen müsste "gerade richtig" sein um damit entspannt musik zu hören.

ansonst preislich auch interessant: http://www.ebay.de/.../370548683963?...

ich hatte den gleichen als 1997er modell. Wieviel unterschied im klang da ist, kann ich dir leider nicht sagen, aber das ding braucht kaum platz und spielt weltklasse! Allerdings war der druck durch das GG jetzt nicht so extrem, aber das teil kann wirklich was. Im GG extrem gut geeignet für derzeitigen chart hip hop usw.. Ich hab damit jetzt den ganzen Sommer LMFAO, Taio Cruz, Flo Rida und so ein Zeug gehört, dazu auch Armin van Buuren und Tiesto usw. auch Rock Musik war dabei. Das einzige was er nicht konnte, war tiefstbass (http://www.youtube.com/watch?v=_L8kgHK8qOQ). Aber durch das geschlossene Gehäuse war der Klang 1A!

Ich würde jetzt mal behaupten L7 für etwas mehr Druck und den Solo Classic für mehr Klang, aber dürften beide sehr gut zu deiner Musik passen. Die Boa müsste leistungstechnisch passen ;)

lg

Zitat:

Original geschrieben von iheartmazda

ansonst preislich auch interessant: http://www.ebay.de/.../370548683963?...

Vorsicht, dies ist eine 2-Ohm-Box, die 4-Ohm wird aber auch angeboten !

http://www.ebay.de/.../200661228650

Lieber mit dem Händler vorher abklären. Die geben 2ohm und 4ohm an. Ich weiß nicht ob die damit die gesamtimpendanz der ganzen box meinen oder der einzelnen schwingspulen des woofers. So wie ich das mitbekommen hab sollten die 2ohm versionen, die mit den 2x2ohm treibern sein. Die 4ohm mit den 2x4ohm.

Zitat:

Original geschrieben von martinkarch

Zitat:

Original geschrieben von SunYu

Achja, nen neues Radio will ich mir auch besorgen, hab da an Alpine gedacht, aber da lass ich mich auch gern beraten, sollte nur halt USB und SD unterstützen

Und SD ? Da wirst du nur bei Pioneer Glück haben !

Auch wenn die Diskussion schon bei den Krawallschachteln angelangt ist, möchte ich hier doch kurz widersprechen - mittlerweile sind solche Geräte auch bei Kenwood und JVC erhältlich. Pioneer war nur erster ;) (deswegen nicht schlechter, hab ja selbst 2, aber Design und Bedienung sind wie immer Geschmackssache - ich mags)

Themenstarteram 10. Oktober 2011 um 3:05

Danke, ich werd dort anfragen.

Eine Frage habe ich noch: Wenn der Woofer 600rms hat und die Endstufe auch (soll real nur 5xx haben), geht das in Ordnung? Hatte mal gelesen, dass die Endstufe mehr als der Sub haben soll?!

MfG

Jep, soll in der Theorie mehr haben, aber grau ist alle Theorie. Genau genommen verträgt der Woofer 600watt. Du kannst also auch 1 watt draufgeben und der wird Töne von sich geben. Mit den ~500watt rms wirst einfach eine entsprechende Lautstärke erreichen, mit mehr Leistung würde bisschen mehr gehen, aber meist nicht viel mehr. Und ~500watt rms sind eigentlich schon eine ganze Menge Leistung.

Ok, danke. Ich bin mir jetzt sicher, dass ich mir den Kicker holen werde und die Boa erstmal behalte.

Danke euch allen für die Tipps.

MfG Chris

Deine Antwort
Ähnliche Themen