ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Kaufberatung Großrad-Roller 125 ccm

Kaufberatung Großrad-Roller 125 ccm

Themenstarteram 11. August 2020 um 22:50

Guten Tag liebe Forumsgemeinde,

meine Frau hat gerade den B 169 Führerschein-upgrade gemacht und ich möchte demnächst einen 125er Roller mit 16 Zoll Räder für sie erwerben.

Drei Modellen stehen zur Auswahl:

- Kymco New People S: in Angebot für 3069 €

- Piaggio Medley 125

- Honda SH 125 i

Der Kymco kostet rund 1100 € weniger als der Honda SH, wenn man auch die angebotene Ausstattung berücksichtigt (beim Kymco Windschild, Handschutz und Topcase sind inkl.); der G Motor hat aber eine Gebläse-Kühlung, welche heutzutage fast "retro" ist.

Piaggio Medley hat der stärkere Motor, viel Stauraum unter dem Sattel, kostet 700 mehr als der Kymco;

Der Honda SH ist Euro 5 und eben Honda... Ich fahre selber einen Honda Forza 300 2018 und bin bis auf die schnell zu rostende Haupt- und Seitenständer rundum zufrieden.

Ich hätte gern Eure Erfahrungen, bzw eure Meinungen über diese Roller, da ich mich nicht richtig entscheiden kann und was gutes für meine Frau kaufen möchte. Natürlich, wenn man dabei ein paar Euro sparen kann, um so besser.

Vielen lieben Dank im voraus.

Grüße. Antonio

Ähnliche Themen
25 Antworten

Wie schaut es aus mit einem gebrauchten Teil 1 bis 2 Jahre alt 10000 km?

Themenstarteram 11. August 2020 um 22:58

vielen Dank für deinen Beitrag; habe darüber auch nachgedacht, die Preise für ein Jahresfahrzeug sind aber im Verhältnis hoch. Durch diese B 169 Erweiterung ist die Nachfrage nach 125er rasant gestiegen

Moin

Die Antwort hast du dir schon fast selbst gegeben. Kymco ist raus. Ich persönlich würde den Medley nehmen. Wie du schon sagtest, den besten Stauraum seiner Klasse brauchst noch nicht mal ein Topcase, sieht besser aus. 15 PS und habe viel gutes über ihn gehört. Honda natürlich nicht zu verachten. Aber der Medley als S sieht nicht so altbacken aus. Ich glaube der würde deiner Frau sehr gut gefallen. Melde dich mal welcher es geworden ist.

Gruß Olli

Bekommst du bzw die keine 10% Rabatt für Führerschein Neuerwerber?!

Don't worry, buy Medley, be happy! :D

Das Auge kauft mit. Schaut euch zusammen SH und Medley an. Der Rest ergibt sich von selbst und beide sind eine gute Wahl.

Themenstarteram 12. August 2020 um 8:59

Der Medley finde ich auch optisch gut gelungen; darüber hinaus sind die Wartungsintervallen je 10.000 km fällig, was etwa die vom Honda SH entsprechen.

Nur, der wird in Vietnam gebaut und Piaggio ist für die Haltbarkeit seiner Fahrzeuge anders als gut bekannt.

Hat jemand direkte Erfahrungen mit dem Medley?

Papstpower: leider nicht mehr, die Aktion für die Neuerwerber der A1 Führerschein scheint Ende Juni abgelaufen zu sein

Es gab vom vorherigen Medley (Modell bis 2019) einen Langzeittest in der Scooter+Sport - in dem der Roller durchaus gut abgeschnitten hat. Offenbar ist die Fertigungsqualität des Werks in Vietnam in Ordnung.

Das stimmt, um Welten besser als wie in Italien.

Gruß

Zitat:

@perugino schrieb am 12. August 2020 um 08:59:01 Uhr:

darüber hinaus sind die Wartungsintervallen je 10.000 km fällig, was etwa die vom Honda SH entsprechen.

Honda hat beim aktuellen SH nach wie vor die 1-6-12tkm oder 1 x im Jahr Intervalle...

Aber jetzt mal ehrlich...die wenigsten Rollerfahrer fahren mehr als 6tkm/Jahr um dann in den "Genuss" des längeren Intervalls bei der Piaggio zu kommen. Gerade die B196-Einsteiger nutzen das Teil eher als Zusatz zum Pkw (der mit Sicherheit deswegen nicht abgeschafft wird) um bei bestem Wetter evtl. mal ein paar Genussfahrten zu machen oder Brötchen zu holen.

 

Zitat:

@boecki schrieb am 12. August 2020 um 13:00:54 Uhr:

Aber jetzt mal ehrlich...die wenigsten Rollerfahrer fahren mehr als 6tkm/Jahr um dann in den "Genuss" des längeren Intervalls bei der Piaggio zu kommen.

Also jetzt mal ganz ehrlich ...

Für die jährliche Putzlappenkontrolle meiner Medley 150i bei ca. 3.500 km wollte die Fachwerkstatt bescheidene €30 sehen, Öl- und Filterwechsel inklusive (allerdings mein Öl). Für jemanden, der nicht schrauben will, ist es beruhigend, wenn da wenigstens einmal im Jahr alle Flüssigkeitsstände geprüft werden, Schrauben, Reifen, Licht und was eben so alles kontrolliert werden sollte. Fahren statt schrauben :), dafür habe ich die Medley gekauft.

Kontrolle von Ventilspiel und Antriebsriemen sind von Piaggio nur alle 20.000 km vorgeschrieben, moderne Technik eben. Was schreibt Honda für die SH vor?

Zugestanden, bei geringen Fahrleistungen und jährlichem Ölwechsel bringt der Ölfilter jetzt keine besonderen Vorteile. Aber außerhalb der Garantie hätte ich auch kein Problem damit, das Öl eben nur alle 2 Jahre wechseln zu lassen oder max. 10.000 km. Aber das kann natürlich jeder machen, wie er will.

 

 

Themenstarteram 13. August 2020 um 10:07

Der Roller sollte das ganze Jahr im Einsatz sein, wie meinen Forza 300 auch. Ich rechne für den Neueintritt mit etwa 6000 km jährliche Fahrleistung.

MENA-C: nur 30€ für eine Durchsicht inkl. Ölwechsel, auch wenn von dir selber besorgt, sind so gut wie nichts. Wenn ich daran denke, wie Viel meinen Freundlichen Honda Händler dafür verlangt.....

Zurück zum Medley: wir haben 3 Händler in HH und 2 in Bremen zwecks Besichtigung und evtl Probefahrt kontaktiert; keiner hat der Roller im Laden stehen. Es scheint schon eine Herausforderung überhaupt der Roller zu sehen...

Da hast du recht, mit dem Medley sieht es wirklich schlecht aus den zu bekommen. Bin nicht umsonst wieder vom Kaufvertrag abgesprungen. Habe den Medley S Mitte Mai bestellt er wäre immer noch nicht da. Vielleicht hast du ja mehr Glück.

Gruß Olli

Wundert mich etwas. Ein Händler annonciert z.B. Lagerfahrzeug, sofort verfügbar, neu, 0 km:

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Aber naja, auf Werbung/Anzeigen kann man sich nicht verlassen, ist schon klar.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Kaufberatung Großrad-Roller 125 ccm