ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Kaufberatung Ford Focus Ecoboost - Goodyear, Semperit oder Conti

Kaufberatung Ford Focus Ecoboost - Goodyear, Semperit oder Conti

Themenstarteram 19. September 2012 um 12:03

Hallo zusammen,

das leidige Thema ich weiss....aber diese ganzen Tests machen mich echt noch irre so langsam. Kaum hat man einen Reifen gefunden der in vielen Tests gut abgeschnitten hat, findet man den nächsten der das gleiche tut und den anderen auf Platz 2 oder 3 verbannt. So geht das schon die ganze Zeit und ich würde echt einfach gerne wissen, welche Reifen für mich geeignet sind, hier mal die Fakten :

Gegend:

Täglich 10 km Autobahn zur Arbeit + private Fahrerei sonst wohin in der Gegend, keine Berggegend (Raum Heidelberg), ein wenig innerorts wo schlechter geräumt ist, wein wenig ländlich vielleicht noch. Witterung ist im Endeffekt typisch Deutsch, Schnee, Matsch, Trocken, Kalt, Nass im Wechsel, also nicht beständig.

Auto:

Ford Focus MK3 Ecoboost mit 150PS, Winterreifen sollen 205/55/R16 91H sein.

Auswahl:

- Semperit Speed Grip 2 : Laut ADAC 11/12 Test ein Geheimtip und auf Platz 3. In vielen anderen Tests jedoch nicht wirklich beachtet. Günstiger als die anderen Premiumreifen, Verschleiss und Geräusch soll jedoch höher sein. Modell ein Jahr alt.

- Goodyear Ultra Grip 8 : In vielen Tests der Testsieger, vor allem bei Nässe und trockener Bahn. Jedoch auch hier hoher Verschleiss und Verbrauch. Zudem noch recht teuer. Modell ein Jahr alt.

- Continental WinterContact TS850 : Man sieht noch keine Tests, ist aber der neuste Conti für diese Saison. Laut Autozeitung Testsieger in Kombi mit meinem Fahrzeug. Weitere Daten hab ich nicht wirklich. Der Reifen ist aber Sackteuer inkls. Felgen.

 

So nun ist meine Frage, welchen soll ich nehmen? Brauch ich überhaupt so high Ende Reifen? Das Auto ist halt neu, und ich möchte nat. höchst möglichen Komfort beibehalten und zudem auch sicher fahren wenns echt mal drauf ankommt. Ich möchte nicht wegen Sparen in ein Auto reinrutschen beim Abbremsen wo vielleicht ein Premiumreifen schon einen Meter vorher gestoppt hätte.

Ich kenne mich leider gar nicht aus. Ich weiss nur dass die Preisdifferenz der Reifen oben beim Händler mit Felgen schon fast 100+ EUR beträgt.

Danke für eure Hilfe!

Ähnliche Themen
10 Antworten

http://www.motor-talk.de/.../...reifentestsaison-2012-13-t4155849.html

&

http://www.motor-talk.de/.../...terreifen-205-55-r16-91h-t4169593.html

Themenstarteram 19. September 2012 um 14:41

Glaubst du echt ich schreib mir die Finger blutig damit du mir zwei Links kopierst die ich schon 100 mal durchgelesen habe? Meinst ich würde den Test der Autozeitung nicht kennen wenn ich schon explizit hinschreibe welcher Reifen gewonnen hat?

Hallo Matthias,

ich habe gerade ein paar PMs mit ähnlichen anfragen.

Gib uns bitte etwas Zeit, Beratung braucht eben diese. Spätestens am WE werde ich dir ne begründete Antwort schreiben.

Gruß

:eek:

Keine Ahnung welchen Test bzw. Tests du bereits gelesen hast :confused:

Einen direkten Bezug mit Link zu einem / deinem Test kann ich auch nirgens sehen / finden .

... Nimm doch einfach von allen " WR - Testsiegern " einen bis du deinen speziellen Satz zusammen hast ... wo dann für jeden " Testsieger " das beste Plätz'le am Fahrzeug ist dann ein anderes Thema :D

zu den tests, das es kleine unterschiede geben kann ,was also bedeutet im einem platz2 im anderen platz3 hat damit zu tun auf was die so im einzelnen mehr oder weniger wert legen...

bei dem einen z.b. trocken 20% beim anderen 25% oder nass ...

ich denke das der semperit speed grip 2 ein recht guter reifen ist, spiele auch mit dem gedanken ihn mir zu holen ...

brauche dieses jahr neue reifen...

habe tests gelesen aus 2011 und da hat er recht gute ergebnisse...

ist eine tochter von conti ...

was dazu kommt ist auch eine persönliche vorliebe komfort z.b....

der eine will einen mögl. leisen dem anderen ist es nicht so wichtig...

vergleich einfach mal auch was er preislich zu weniger gut getestete kostet,evtl. zahlst du nicht viel mehr.

ich denke ich konnte dir etwas helfen...

Hallo,

Du kannst eigentlich mit keinem der 3 Reifen einen Fehler beim Kauf machen.

Bei der Argumentation eines angeblich höheren Verschleißes solltest Du die persönliche Fahrleistung berücksichtigen und bedenken dass man die Reifen nach 4 Wintern wegen Aushärtung durch neue ersetzt sollte.

Gruß Rainer

Ich persönlich würde vor allem nicht den Semperit oder Conti nehmen...über dem Semperit hört man oft, dass die Lamellen nicht tief gehen und somit die Wintereigeschaften nach 2-3 Jahren quasi weg sind...mit Conti bin ich auch durch, weil ich da genau dies selbst erleben konnte und die Reifen nach 3 Jahren noch dazu mit den Nässeeigenschaften extremst abbauen, sodass Durchdrehen und Rutschen bei Nässe im 2.Gang mit 75PS keine Seltenheit sind...und wenn ich Winterreifen kaufe, dann will ich die länger als 3 Jahre fahren, was mit anderen Fabrikaten gut klappt...

Da der UG7 ein gutes Bild über insgesamt 6 Winter (inkl. seinem letzten Winter im vergangenen Winter, welcher ja bekanntlich sowohl schweinekalt als teils auch sehr schneereich war) abgegeben hat, kann ich mir nicht vorstellen, dass dessen Nachfolger UG8 schlechter sein sollte und würde deswegen diesen empfehlen...

Ansonsten solltest du evtl eine Gewichtung deiner Ansprüche vornehmen und danach einen Reifen suchen...

Auf dem Auto, auf dem ich verschleißfeste Reifen will, bin ich immer mit Kleber sehr gut gefahren, ohne dass ich bei Nässe oder Schnee jemals Probleme gehabt hätte...gehalten haben die Reifen 8 Jahre und ich bin im letzten Winter mit guten 4mm Profil Berge hochgekommen, an denen andere hängen geblieben sind...

Dass Reifen nach 4 Jahren wegen Aushärtung und ohne gleichzeitige Berücksichtigung des Restprofils quasi blind auszutauschen sind, halte ich aufgrund meiner Erfahrungen für nicht angemessen und für rausgeschmissenes Geld.

Im Grunde ist Reifenkauf immer Glaubenssache und das gute ist, man weiß sowieso nicht wie es mit anderen Reifen gelaufen wäre, da man nicht direkt vergleichen kann... :D...deswegen kauf ich jetzt u.a. lustig Auslaufmodelle (Maloya) oder 2. (Fulda, Kleber) bzw. Handelsmarken von Reifenketten (Sportiva, Sebring)...passt und ist günstig!

Bei so einer Aussage deinerseits:

Zitat:

Glaubst du echt ich schreib mir die Finger blutig damit du mir zwei Links kopierst die ich schon 100 mal durchgelesen habe? Meinst ich würde den Test der Autozeitung nicht kennen wenn ich schon explizit hinschreibe welcher Reifen gewonnen hat?

... Daumen runter

Zitat:

Original geschrieben von Matthias666

Auswahl:

- Semperit Speed Grip 2 : Laut ADAC 11/12 Test ein Geheimtip und auf Platz 3. In vielen anderen Tests jedoch nicht wirklich beachtet. Günstiger als die anderen Premiumreifen, Verschleiss und Geräusch soll jedoch höher sein. Modell ein Jahr alt.

Ein paar Testberichte hat er doch noch abbekommen:

http://www.reifen-vor-ort.de/.../20 bei Testmerichte ---> mehr

Ich habe alles mögliche von oben nach unten und von rechts nach links durchgelesen und mich für den Speed Grip2 entschieden. Ein sehr guter Reifen zu einem im Vergleich sehr günstigen Preis. Ab nächsten Monat darf er sich bei mir beweisen.

Themenstarteram 20. September 2012 um 8:22

Danke euch allen!

Auch wenn der Semperit preislich gut ist, so habe ich mich für den neuen Conti TS850 entschieden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Kaufberatung Ford Focus Ecoboost - Goodyear, Semperit oder Conti