ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kaufberatung BMW e36/46, Golf 4gti oder A3 1.8T

Kaufberatung BMW e36/46, Golf 4gti oder A3 1.8T

Themenstarteram 6. Oktober 2016 um 21:46

Hallo,

Suche einen neuen Wagen, sollte am liebsten ein 3er BMW werden 318is,323,325,328 als e36 am liebsten, aber e46 wäre auch ok. Golf 4gti oder a3 mit 1.8t finde ich in meiner Umgebung 27612 kaum mit anehmbarer Laufleistung.

Wobei ich auch ehrlich gesagt am liebsten einen BMW haben möchte. Es geht nicht um die Finanzierung des Unterhalts sondern einzig und allein um die Anschaffung eines Wagens.

Am besten wäre es wenn ich einen in den nächsten 2 Wochen finden konnte, Suche schon länger möchte aber noch ein paar Meinungen und Tipps von euch einholen. Bin selber technisch visiert, Reparaturen mache ich alle selber.

Nutzung wird für einen täglichen weg von 30km (Hin und Rückfahrt) und für die Freizeit natürlich sein. Habe gelesen, das auf der AB sich 320i und 323,325,328 nichts nehmen außer man tritt sie halt. Ich selber fahre auch mal gerne sportlich, aber nicht jeden Tag. Somit würde für mich der 320i rausfallen. Zu den 318is weiß ich dazu leider nichts, würde der noch weniger Verbrauchen?

Also hier mal ein paar Vorschläge:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../526728148-216-5?...

-Momentaner Favorit

Gerade gefunden #ebaykleinanzeigen https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../518597880-216-3262

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../520757755-216-9437

Gerade gefunden #ebaykleinanzeigen https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../522215737-216-3254

Gerne bin ich aber noch für Vorschläge von euer Seite aus dankbar :)

Beste Antwort im Thema

Ich werfe hier einfach mal ein, dass "Bastelbuden" per se nichts schlechtes sein müssen. Im Gegenteil, wenn man die Optik mag, dann wäre man blöd, wenn man sein Auto selbst so zusammenbaut. Die Verkäufer wissen oft, dass der Käuferkreis wegen der allgegenwärtigen Vorurteile klein ist und sind deshalb preislich flexibel. Außerdem hat der ganze Krempel mal ordentlich Geld gekostet, also wird mancher (!) auch in die Pflege gut investiert haben. Und genau solche gepflegten Autos muss man mit Hilfe eines Kumpels, der ein bisschen Ahnung hat, finden.

25 weitere Antworten
Ähnliche Themen
25 Antworten
am 6. Oktober 2016 um 21:55

Der erste macht noch den besten Eindruck danach wirds dünner.

Die beiden letzten fallen unter die Rubrik Bastelbude.

Der E46 ist ein Fahragiles Auto, leider hat er einige

recht teure Schwachstellen die schnell ins Geld gehen.

Ich sag nur Achse des Bösen.

Die 4 Zylinder verbrauchen deutlich weniger aber

es kommt auch deutlich weniger Fahrspaß auf.

Themenstarteram 6. Oktober 2016 um 21:59

Ja, aber selbst wenn der Verkäufer macht nagelneuen TÜV drauf, somit muss mit dem Wagen ja eigentlich alles stimmen oder nicht

Auf den 318is hatte auch auch richtig Lust besonders als e36 aber finde leider keinen passenden...

Zitat:

@EyYoo schrieb am 6. Oktober 2016 um 21:59:38 Uhr:

Ja, aber selbst wenn der Verkäufer macht nagelneuen TÜV drauf, somit muss mit dem Wagen ja eigentlich alles stimmen oder nicht

Nein, absolut nicht. Defekte an Motor, Getriebe, Elektronik...interessieren den TÜV rein garnicht solange die Sicherheit und das Abgasverhalten nicht beeinträchtigt ist.

Themenstarteram 6. Oktober 2016 um 22:08

Ja das ist mir natürlich klar, war eher auf die Hinterradachse bezogen

Ich werfe hier einfach mal ein, dass "Bastelbuden" per se nichts schlechtes sein müssen. Im Gegenteil, wenn man die Optik mag, dann wäre man blöd, wenn man sein Auto selbst so zusammenbaut. Die Verkäufer wissen oft, dass der Käuferkreis wegen der allgegenwärtigen Vorurteile klein ist und sind deshalb preislich flexibel. Außerdem hat der ganze Krempel mal ordentlich Geld gekostet, also wird mancher (!) auch in die Pflege gut investiert haben. Und genau solche gepflegten Autos muss man mit Hilfe eines Kumpels, der ein bisschen Ahnung hat, finden.

Themenstarteram 7. Oktober 2016 um 0:00

Klar, Tieferlegen,Felgen etc. Wollte ich auch vielleicht machen. Aber habe selber immer Abstand von sowas genommen. Wenn du meinst das man auch solche Fahrzeuge in Betracht ziehen kann, würde es mich freuen wenn du mir mal ein Beispiel dafür raussuchen könntest in meiner Gegend 27612 welches trotzdem ein guter Kauf sein könnte

Das ist leider nicht so einfach. Kennst du jemanden, der sich mit Auto auskennt? Dann besichtigt doch einfach mal ein paar BMWs, die dir gefallen. Auf die Schnelle wirkt das E36 Coupe eigentlich wirklich gepflegt, auch wenn die Felgen und das Mattschwarz ein bisschen billig aussehen. Den könnte man sich ansehen, meiner Meinung nach. Ob der Preis gut ist, kann ich aber nicht beurteilen, ich kenne mich mit BMWs nicht aus ;)

Themenstarteram 7. Oktober 2016 um 13:45

Von welchen der beiden e36 Coupes sprichst du denn?

Von dem, der tatsächlich ein Coupe ist und kein Compact ;)

Themenstarteram 10. Oktober 2016 um 9:37

Gut der Anbieter von 323i Antwortet nicht mehr und der vom 318is auch nicht. Komisch...

Suche geht weiter

323i ist ein sehr guter Kompromiss, viele Fahrer erreichen mit diesem Modell niedrige Verbräuche, da er ein gutes Drehmoment hat.

318is soll auch gut sein und einen Liter weniger als der vergleichbare 320i nehmen aber dafür oft Öl verbrauchen.

Den 320i finde ich gar nicht so schlecht, oft günstig und halt auch ein 6zylinder.

Alle BMW Motoren fahren übrigens auch gut auf lpg

Lpg würde mich auch reizen, aber ob man das wieder reinfährt? Einbau kostet um die 2500Euro

Ich würde dann einen nehmen, der bereits umgebaut ist. Die Auswahl ist natürlich nicht so groß, aber man spart natürlich dann ordentlich

Finde keinen vernünftigen mit Lpg und wenn dann mit über 300.000km.

Habe mir heute doch noch die 323i angeguckt optisch ok, Beulen und Kratzer bleiben halt nicht aus. Aber leider hatte der Motor extreme Drehzahlschwankungen im Leerlauf, habe ihn daher direkt stehen gelassen...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kaufberatung BMW e36/46, Golf 4gti oder A3 1.8T