ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kaufberatung Auto

Kaufberatung Auto

Themenstarteram 11. Febuar 2019 um 10:28

Autowünsche

 

Preis: maximal 11500€

Verkäufer: Nur Autohäuser

Unfallfrei

5Türer

Benzin

Grüne Plakette

mindestens 85ps

KM-Stand: maximal 50.000KM

Verbrauch: maximal 10l/100KM

Getriebe: Manuell

Klimaautomatik

Scheckheftgepflegt

ABS

Zentralverriegelung

EZ ab 2009

 

Optional:

Sportlich

Alarmanlage

elektronische Wegfahrsperre

 

Fahrzeug soll kein ewig langes Fahrzeug oder Familienkutsche werden.

Hauptsächlich fahren 2 Leute mit. Dennoch soll es noch genügend Platz geben für Einkauf oder ähnliches,

deswegen auch trotzdem ein 5 Türer.

Bisher hat mir der Volkswagen Golf 7 1.2 TSI (110PS) schon mal gut gefallen.

Was schlagt ihr mir noch vor? Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe.

Ähnliche Themen
34 Antworten

Zitat:

@Tofu3000 schrieb am 11. Februar 2019 um 10:28:34 Uhr:

Preis: maximal 11500€

...

EZ ab 2009

...

Was schlagt ihr mir noch vor?

Warum ziehst Du sooooo alte Baujahre in Erwägung?

(bei den genannten Anforderungen und dem Budget!)

Da sollte sich doch ein +/- 2016er Baujahr finden ;)

Für das Budget ist ein nagelneuer Kleinstwagen drin.

Wenn der vom Platz her reicht. Einfach mal austesten. Die Autos sind größer und komfortabler wie man denkt. Kein vergleich zu Autos von vor. 10 Jahren. Beispiele sind da die VW Drillinge (VW UP!, SEAT MII und Skoda Citigo) der Ford KA + (das + ist wichtig), Franzosen wie z.B. der Peugeot 107 oder 108, und letztendlich die Asiaten aus japan (Mitsubishi SpaceStar) oder Korea (Hyundai I10, KIA Picanto). Ansonsten eine Klasse größer (Polo-Größe) Als jahreswagen oder Tageszulassungen findet man in dem Budget auch was.

Die von Dir aufgeführten Extras haben die allemale drin. Oft sogar Serienmäßig.

PS

Zitat:

@Tofu3000 schrieb am 11. Februar 2019 um 10:28:34 Uhr:

Optional:

...

elektronische Wegfahrsperre

bei welchen Modellen mit Baujahr ab ca. 2000 kann ich diese Option eigentlich abwählen???

Wenn ich von einem (fast) Neuwagen ausgehe bleibt außer der Klimaautomatik und ggf. der Alarmanlage eh nix mehr übrig was NICHT serienmäßig oder gesetzlich vorgegeben drin ist. Mal von der PS Zahl abgesehen. Aber 85 PS ist für einen Kleinstwagen eh eine ganze Menge und für ne S-Klasse ein besserer Anlasser. ist also absolut relativ und vollkommen von der Autogröße abhängig.

Themenstarteram 11. Febuar 2019 um 22:05

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Bin mir nicht sicher ob ich von so einem Miniauto begeistert bin.

Irgendwie bin ich seit ich den GOLF VII gefunden habe von dem mehr begeistert vom Aussehen und Größe/Karosserieform.

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

 

Lieber draufzahlen und das Facelift nehmen? Wenn ja wieso?

Was gibt es denn für ähnliche Fahrzeuge zum Golf VII weil der up ist mir irgendwie viel zu klein sieht meiner Meinung aus wie ein Miniauto?

was begeistert Dich an

Zitat:

12.989 € Kilometerstand 45.409 km Erstzulassung 12/2013

wenn es beispielsweise

Opel Astra K 1.4 Turbo Dynamic-Lenkradhzg-Klimaaut- EZ 03/2016, 38.000 km, 92 kW (125 PS) 11.900 €

gibt?

oder

Fiat Tipo 1.4 16V Pop / PDC / 5 Jahre Garantie Tageszulassung, 20 km 11.990 €

(mit Klimaautomatik)

oder

Skoda Rapid Spaceback Cool Edition 1.2 TSI RDC Klima ... 18.880 km Erstzulassung 06/2017 11.990 €

Themenstarteram 11. Febuar 2019 um 22:26

Der Gold VII sieht schön kompakt und leicht aus.

Der Opel sieht sehr lange aus und das Heck ist nicht meins.

Zitat:

@Tofu3000 schrieb am 11. Februar 2019 um 22:26:50 Uhr:

Der Gold VII sieht schön kompakt und leicht aus.

...

Und was willst Du im "Allgemeine Kaufberatung Forum ... Herstellerübergreifende Kaufberatung ...", wenn Du schon auf ein Modell fixiert bist???

Soviel Geld für einen 2013er? Der Golf lebt vom Namen. Das war es auch schon.

Dafür bekommst du auch sowas von 2015:

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden:

BMW 116i Sport Line/Klimaauto/Sitzheizung/6.Gang/Top

Erstzulassung: 10/2015

Kilometerstand: 50.000 km

Kraftstoffart: Benzin

Leistung: 80 kW (109 PS)

Preis: 12.900 €

...oder z.B. Astras, Peugeot 308 oder andere, die Jünger sind wie der Golf.

Und nicht 5mal auf jedem Parkplatz stehen.

Wenn du mal bei Mobile nach 1ern schaust, ab 2015, da sind auch noch einige unter 13.000€ und/oder unter 50.000km. Wobei der gezeigte SportLine schon eine schöne Ausstattung hat, vor allem die Sportsitze. Habe mir auch gerade so einen als 118d gekauft.

Ist eben das allg. VW Problem. Einfach nur Durchschnittsware zum überzogenen Preis. Warum der Golf so teuer ist? Das weiß nur VW.

Und wie gesagt: Klein und Kleinstwagen ist eben nicht Kompaktwagen. und ein Auto von 3,50m Länge ist keine Miniauto. Der Smart 4two ist ein Miniauto. Der Up ist aber auch nicht meine erste Wahl. Wie oben geschrieben: VW halt. Die franzosen oder erst Recht die Asiaten können es besser.

Themenstarteram 12. Febuar 2019 um 0:15

Zitat:

@taurus1 schrieb am 11. Februar 2019 um 22:33:34 Uhr:

Soviel Geld für einen 2013er? Der Golf lebt vom Namen. Das war es auch schon.

Dafür bekommst du auch sowas von 2015:

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden:

BMW 116i Sport Line/Klimaauto/Sitzheizung/6.Gang/Top

Erstzulassung: 10/2015

Kilometerstand: 50.000 km

Kraftstoffart: Benzin

Leistung: 80 kW (109 PS)

Preis: 12.900 €

...oder z.B. Astras, Peugeot 308 oder andere, die Jünger sind wie der Golf.

Und nicht 5mal auf jedem Parkplatz stehen.

Wenn du mal bei Mobile nach 1ern schaust, ab 2015, da sind auch noch einige unter 13.000€ und/oder unter 50.000km. Wobei der gezeigte SportLine schon eine schöne Ausstattung hat, vor allem die Sportsitze. Habe mir auch gerade so einen als 118d gekauft.

Danke dir. Werde mir mal die 1er BMWs anschauen.

Und bin übrigens nicht auf VW eingefahren. Ist einfach nur bisher das einzige Modell was mir gefiel.

Hi!

Für Dein Budget bekommst Du einen nagelneuen Fiat Tipo (Golf-Größe) mit 5 Jahren Garantie.

Keine Ahnung weshalb heute noch jemand einen 4+ Jahre alten Golf für dasselbe Geld kauft.

Der Fiat ist völlig i.O. und technisch mindestens genauso gut wie der VW.

Nur das Plastik im Innenraum mutet etwas billiger an.

Der kleineste Tipo mit ca. 85 PS hat noch einen Saugbenziner. Im Gegensatz zum Golf 1.2 TSI mit 85 PS wird dieser mit minimalem Service ewig halten.

Wenn es etwas fixer gehen soll, gibt es den Fiat mit einem 140 PS Turbo, der seit vielen Jahren völlig problemlos in allen möglichen Autos des Fiat Konzerns verbaut wird.

Motorprobleme wie bei VW kennt man bei Fiat nicht.

HC

Warum nur autohäuser?

Was versprichst du dir davon - Gewährleistung?

U.U wäre mir bei dem mögl. Alter ein seriöser Privatverkauf mit nachweisbarer Historie lieber als manche Händler.

Auch bei jungen gebrauchten Autos kann der Fehlerteufel zuschlagen. Umso ärgerlicher, wenn sie mehr oder weniger teuer waren.

Habe ich jetzt zweimal gehabt.

Einmal Mercedes V-Klasse ca. 1 1/2 Jahre alt direkt vom Händler mit Junge Sterne Garantie: Am 2. Tag Motorleuchte wegen NOx Sensor kaputt. Kein Thema, Garantie. Beim Ausbau das Gewinde vom Partikelfilter zerstört. Mir egal, der wurde auch auf Garantie erneuert. Da der Filter erst nicht lieferbar war, eine Woche Leihwagen kostenlos

Nach ca. 4000 km (insgesamt 21.000) ein Stoßdämpfer hinten undicht, beide auf Garantie gewechselt.

Letzte Woche 3 Jahre alten 118d ( Leasingrückläufer) vom Händler abgeholt mit Premium Selection Garantie. Übers Wochenende festgestellt, dass der Auspuff im kalten Zustand rappelt und ein Fensterheber spinnt. Morgen Werkstatt Termin, ich werde nichts zu zahlen brauchen. Und das für die nächsten 2 Jahre.

Das bei Autos in der jeweiligen Preisklasse von Privat, und du ärgerst dich schwarz, weil du alles selbst bezahlen kannst.

Deine Antwort
Ähnliche Themen