ForumW212
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. Kaufberatung 350d Mopf oder Vormopf

Kaufberatung 350d Mopf oder Vormopf

Mercedes
Themenstarteram 6. November 2019 um 22:00

Hi zusammen,

nachdem ich nun kurze Zeit einen R350d aus 2011 mit 265 PS fahre hat mich 6-Zylinder-Virus angesteckt.

Und der einzige Nachteil am R(hino) ist das hohe Gewicht und die 4Matic, die ich als Flachlandtiroler nicht brauche aber den Verbrauch in die Höhe treiben. Um die 10L sind bei gemischter fahrweise und Streckenprofil leider Alltag. Und da kommt mir als Gedanke einen 212er mir mal anzuschauen.

Am liebsten wieder mit 6 Zylinder und auch gern den 350d mit 265 PS, also so einer ab Juli 2010.

Euro 5 wäre mir wenn die Preise gut sind dabei egal. Laufleistung unter 150TKM, am liebsten unter 120TKM.

Mein Budget wären 15T € aber wenn ich Argumente bekomme auch bis 25T €.

Was mir wichtig ist: Distronic, Totwinkelsensor, Leder und Schiebedach. Nett wäre Harman-Kardon (bringt es etwas?) und Standheizung - aber kein muss.

Jetzt meine Fragen: Sind 7,5-8L realistisch zu erreichen?

Eigentlich gefällt mir das Vormopf Modell besser. Gibt es gute Gründe doch ein Mopf-Modell zu favorisieren?

Gibt es einen 6 Zylinder Diesel der besonders zu empfehlen ist in Bezug auf Wirtschaftlichkeit und Anfälligkeit?

Vielen Dank für Eure Meinungen.

annyro

Ähnliche Themen
22 Antworten

So nun habe ich mal gesucht und einen Kandidaten gefunden. Was meint Ihr, bevor ich mich auf den relativ weiten Weg mache um den auf Herz und Nieren zu prüfen:

https://suchen.mobile.de/.../287894973.html?action=parkItem

Viele Grüße

annyro

Der Wagen hat sehr wenig km für einen Sechszylinder Diesel....und die Seitenwange des Fahrersitzes ist an der naht schon in Auflösung wenn ich das auf den Bildern richtig gesehen habe.

Aufgrund des Gesamteindrucks würde ich sehr genau prüfen (mittels VIN oder Rechnungen den km Stand überprüfen; reparierte Unfallschäden usw...das üblich halt - aber dafür gründlich prüfen) bevor ich mich hier zu einem Kauf hinreißen lassen würde. Klar kann es auch ein Glücksgriff von Privat sein...aber mir macht schon der Name des Anbieters Kopfzerbrechen "Thomas Cook" klingt für mich irgendwie bekannt...ich komme nur gerade nicht drauf woher....Ironie Off....

Zitat:

@annyro schrieb am 11. November 2019 um 15:37:51 Uhr:

So nun habe ich mal gesucht und einen Kandidaten gefunden. Was meint Ihr, bevor ich mich auf den relativ weiten Weg mache um den auf Herz und Nieren zu prüfen:

https://suchen.mobile.de/.../287894973.html?action=parkItem

Viele Grüße

annyro

Such weiter... der macht mir keinen guten Eindruck (meine Meinung)... Thomas Cook ist eh schon pleite :D;)

Dankeschön, mit dem Sitz ist mir auch aufgefallen. Sind scheinbar Sportsitze - da geht es zwar schneller kaputt, aber die gelbe Warnlampe geht bei mir da doch an wegen KM Stand und Abnutzung. Mal sehen ob der Verkäufer mir seine FIN vorab gibt zur Prüfung.

Viele Grüße annyro

Fahrzeug ist ein reimport eine Historie hier nachzuvollziehen wird schwierig.

am 12. November 2019 um 2:55

Immerhin, der Wagen steht gut da, ist sauber aufbereitet. Warum ist der Preis an der unteren Schwelle der Preisbeurteilung von "sehr gut"? Anstelle von 13559 € könnte der Verkäufer könnte den Preis bei 15200 € festlegen und wäre nach der Mobil Taxierung immer noch "sehr gut" eingestuft. Warum verkauft er das Fahrzeug mit 1600 € deutlich unter Wert?

Der Auftritt/Name des Verkäufers erweckt auch nicht gerade den seriösesten Eindruck.

Ist der Wagen nicht mehr online?

Scheint so...den hat wohl jemand gekauft

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. Kaufberatung 350d Mopf oder Vormopf