ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. kauf kombi

kauf kombi

Themenstarteram 22. Oktober 2019 um 7:13

Servus,

Bitte um Hilfe, suche einen neuen aber gebrauchten wagen. Einen kombi...

Alles was ich gut finde.... ist danach nicht so gut... habe BMW ,Audi., WV angeschaut. Und alle haben irgendwelche

Probleme mit dem motor, öl verbrach... und so weiter... suche etwas gutes.... bis 13000 eur. .

Ich weiß man muss auf Reparatur Kosten immer wieder rechnen ... aber mir geht auf dem Sack. Diese heutige autos...

.

Immer weicher scheis mit thenen...

Will etwas zuverlässiges... etwas das ich auf Arbeit fahren kann... und etwas das ich im Ruhe zu urlaub nützen kann.

Was soll ich nehmen...anschauen

Danke,

Beste Antwort im Thema

Erster Beitrag und den gleich im Suff geschrieben???

Wenn man hier Hilfe erwartet, erwarte ich auch etwas mehr Anstrengung bei der Threaderstellung.

12 weitere Antworten
Ähnliche Themen
12 Antworten

Erster Beitrag und den gleich im Suff geschrieben???

Wenn man hier Hilfe erwartet, erwarte ich auch etwas mehr Anstrengung bei der Threaderstellung.

Zitat:

@Peterchen1975 schrieb am 22. Oktober 2019 um 10:43:24 Uhr:

Erster Beitrag und den gleich im Suff geschrieben???

Wenn man hier Hilfe erwartet, erwarte ich auch etwas mehr Anstrengung bei der Threaderstellung.

Immer mit der Ruhe! Wie würdest du dich fühlen, wenn du in Land dessen fremder Sprache du noch nicht so mächtig bist (so sieht es für mich hier aus) und so angemacht wirst??

 

Also (fast) neu für 13.000€ gäbe es einen Fiat Tipo, mit spritzigen 120PS Turbo-Benziner, ein Ford Focus liegt ebenfalls als junger Gebrauchter im Budget...

 

Benötigen aber mehr Info's, Benziner/Diesel/eventuell Hybrid oder sogar Gas?

Wieviel wird gefahren? Und wo, Autobahn, Stadt, Land? Wieviele Personen also Platzbedarf??

Sonstige Ausstattung, Automatik?

Welche Modelle gefallen dir so...?

 

Letztendlich kann man die meisten Kompaktkombi's empfehlen!

Über Franzosen, Opel, bis hin zu Asien...

Zitat:

Also (fast) neu für 13.000€ gäbe es einen Fiat Tipo, mit spritzigen 120PS Turbo-Benziner,

oder Dacia Logan bzw. Lodgy?

Zitat:

@Mopedcruiser schrieb am 22. Oktober 2019 um 13:55:29 Uhr:

Zitat:

@Peterchen1975 schrieb am 22. Oktober 2019 um 10:43:24 Uhr:

Erster Beitrag und den gleich im Suff geschrieben???

Wenn man hier Hilfe erwartet, erwarte ich auch etwas mehr Anstrengung bei der Threaderstellung.

Immer mit der Ruhe! Wie würdest du dich fühlen, wenn du in Land dessen fremder Sprache du noch nicht so mächtig bist (so sieht es für mich hier aus) und so angemacht wirst??

Oha. Und das liest du also aus dem Geschmiere oben raus, Hut ab.

Aber für Fäkalsprache scheint es zu reichen, das lernt man dann wohl als Erstes hier....kopfschüttel....

 

Zitat:

@Kappa13 schrieb am 22. Oktober 2019 um 14:08:25 Uhr:

Zitat:

Also (fast) neu für 13.000€ gäbe es einen Fiat Tipo, mit spritzigen 120PS Turbo-Benziner,

oder Dacia Logan bzw. Lodgy?

Ich habe die Erfahrung gemacht, für Dacia muss man ziemlich anspruchslos sein...

 

Wer deutsch-Premium oder eben VW im Visier hat/hatte, wird denke ich, vermutlich weniger Glücklich damit...

 

@Peterchen1975 wie gesagt, für mich sieht es so aus... Und vesentlich wahrscheinlicher finde ich es oben drein...!

Zitat:

@Mopedcruiser schrieb am 22. Oktober 2019 um 14:21:20 Uhr:

Zitat:

@Kappa13 schrieb am 22. Oktober 2019 um 14:08:25 Uhr:

oder Dacia Logan bzw. Lodgy?

Ich habe die Erfahrung gemacht, für Dacia muss man ziemlich anspruchslos sein...

Wer deutsch-Premium oder eben VW im Visier hat/hatte, wird denke ich, vermutlich weniger Glücklich damit...

@Peterchen1975 wie gesagt, für mich sieht es so aus... Und vesentlich wahrscheinlicher finde ich es oben drein...!

Natürlich, sehr wahrscheinlich...

Dann lass ich dich mal in deinem Glauben.

Viel Spass beim Zeit vergeuden.

Besonders zuverlässig: Toyota Auris 1.6, Toyota Auris 1.8 Hybrid, Toyota Avensis 1.8, Honda Civic 1.8, Honda Accord 2.0

Zitat:

@NV1307 schrieb am 22. Oktober 2019 um 07:13:16 Uhr:

Servus,

Bitte um Hilfe, suche einen neuen aber gebrauchten wagen. Einen kombi...

Alles was ich gut finde.... ist danach nicht so gut... habe BMW ,Audi., WV angeschaut. Und alle haben irgendwelche

Probleme mit dem motor, öl verbrach... und so weiter... suche etwas gutes.... bis 13000 eur. .

Ich weiß man muss auf Reparatur Kosten immer wieder rechnen ... aber mir geht auf dem Sack. Diese heutige autos...

.

Immer weicher scheis mit thenen...

Will etwas zuverlässiges... etwas das ich auf Arbeit fahren kann... und etwas das ich im Ruhe zu urlaub nützen kann.

Was soll ich nehmen...anschauen

Danke,

Stelle dir vor, auch vor 30 Jahren gab es nur Probleme mit diesen scheiß Autos. Nur gab es damals keinen Internet, Foren, soziale Werke wo alles zusammengetragen wurde und transparent wurde.

Egal welche Oldie du heute aussuchst, wirst du auch bei dem eine lange Schwachstellen Liste finden.

Das Problem für den Laien heute ist, er siehst diese vielen Schwachstellen kann aber mit der Liste nicht wirklich was anfangen bzw richtig deuten. Nur weil es eine Schwachstelle gibt, tritt sie noch lange nicht bei jedem Fahrzeug auf. Selbst bei durchaus häufigen Mängeln liegt die Ausfallrate vielleicht bei gerade mal 10 Prozent.

Themenstarteram 22. Oktober 2019 um 17:06

Servus, jungs bin nur frustriert... hab probleme mit meinem derzeitigen Auto. Jeden Monat ist etwas... ( fahre einen BMW... (problem...öl verbrauch...) aber ok...

So... wie gesagt... suche einen zweit wagen...

Einen gebrauchten aber bisschen zuverlässigen...

Bis 160.000km... benzin.... mit minimal 150ps.

Fahre jedem tag zu arbeit und zurück cc 30km. Wochenende Einkäufen...cc 20km.

Am meisten das ich etwas finde das sicher ist... fur fähr ins urlaub. Cc... 1500km hin und zurück. Da ich immer nach... Kroatien fahre, Italien,Frankreich...

Platz für zwei Erwachsene und ein Kind. Kann auch eine Limo sein....

 

Bin ein BMW, Audi,VW Fan.... habe so etwas angeschaut... aber auf internet... findet man immer schlecht Komentare.

BMW probleme , dichtungen, öl verbrach... kvalmt blau... cc....

Audi... auch öl verbrauch... grosere motoren... verschidene probleme...

VW probleme mit der Kette...und cc....

Ich verstehe da ist Verschleiß auf dem teilen...

Will etwas kaufen das ich sicher bin...das es nich explodiert ????????

Scherzt auf die seite...

Bitte oich.... um Ratschläge.....

Danke....

Zitat:

@NV1307 schrieb am 22. Oktober 2019 um 17:06:42 Uhr:

Servus, jungs bin nur frustriert... hab probleme mit meinem derzeitigen Auto. Jeden Monat ist etwas... ( fahre einen BMW... (problem...öl verbrauch...) aber ok...

So... wie gesagt... suche einen zweit wagen...

Einen gebrauchten aber bisschen zuverlässigen...

Bis 160.000km... benzin.... mit minimal 150ps.

Fahre jedem tag zu arbeit und zurück cc 30km. Wochenende Einkäufen...cc 20km.

Am meisten das ich etwas finde das sicher ist... fur fähr ins urlaub. Cc... 1500km hin und zurück. Da ich immer nach... Kroatien fahre, Italien,Frankreich...

Platz für zwei Erwachsene und ein Kind. Kann auch eine Limo sein....

 

Bin ein BMW, Audi,VW Fan.... habe so etwas angeschaut... aber auf internet... findet man immer schlecht Komentare.

BMW probleme , dichtungen, öl verbrach... kvalmt blau... cc....

Audi... auch öl verbrauch... grosere motoren... verschidene probleme...

VW probleme mit der Kette...und cc....

Ich verstehe da ist Verschleiß auf dem teilen...

Will etwas kaufen das ich sicher bin...das es nich explodiert ????????

Scherzt auf die seite...

Bitte oich.... um Ratschläge.....

Danke....

Dann kann dir einen BMW ohne Ölverbrauch, VW ohne Steuerkette, Audi ohne größeren Probleme. Es betrifft immer nur einen kleinen Teil von bestimmten Motoren.

VW hat zum Beispiel Probleme mit der Steuerkette. Kaufst du dir einen Golf 7, ist die Kette gar nicht verbaut worden und somit existiert das Problem gar nicht beim diesem Fahrzeug. Genauso bei allen anderen Kandidaten.

Du hast zwei Probleme:

Zitat:

@NV1307 schrieb am 22. Oktober 2019 um 17:06:42 Uhr:

.... mit minimal 150ps.

...

Bin ein BMW, Audi,VW Fan....

und begrenztes Budget!

Option 1:

such Dir nen besseren Job, so dass der gewünschte Wagen als Jahreswagen drin ist ;)

Option 2:

nehme ein Modell/eine Motorisierung, die nicht für besondere Probleme bekannt ist, und was für 13 k€ als 1- bis max. 3-jähriger junger Gebrauchter am Markt ist

Solide Alternativen zu den dt. Marken im höherwertigen Bereich wären Volvo (V60, V70), Honda Accord (schon genannt, gab's auch als 2.4l), Mazda 6 oder Seat Exeo 1.8T.

Deine Antwort
Ähnliche Themen