ForumWerkzeug
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Werkzeug
  5. Karosseriestichsäge: 25, 80 oder 170 Euro ausgeben?

Karosseriestichsäge: 25, 80 oder 170 Euro ausgeben?

Themenstarteram 22. Dezember 2019 um 11:01

Hallo Leute,

ich will mir eine Karosseriestichsäge zulegen. Ich weiß, daß es dazu Alternativen gibt, aber es soll eine Karosseriestichsäge werden, also bitte nicht mit Multimaster oder Miniwinkelschleifer kommen.

Nun kann man dafür ca. 25 Euro ausgeben (Deuba - Chinaware eben) oder 80 Euro (Stier - scheint mit der alten Hazet 9034-P1 identisch) oder 170 Euro für die neue Hazet 9034-P2. Die 9034-P2 soll nicht mehr den Schwachpunkt "Tiefenanschlagschraube reißt aus" haben.

Rentiert es sich für den Hobbyeinsatz, mehr als die 25 Euro auszugeben? Ich hab einen Minidruckluftschleifer für 20 Euro und eigentlich kann ich über den nicht klagen.

Ähnliche Themen
16 Antworten

...gebrauchte biax gibts inne Buchta auch mal für 200 Eurons...

Alternativ auch nach Wieländer + Schill suchen. Die Sägen wurden lange Zeit nur von W+S vertrieben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Werkzeug
  5. Karosseriestichsäge: 25, 80 oder 170 Euro ausgeben?