ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Kann das rosten?

Kann das rosten?

VW Tiguan 2 (AD)
Themenstarteram 7. Oktober 2018 um 10:11

Hi,

 

ich habe die Radhausleisten gegen die R-Line Leisten ausgetauscht. Bei den hinteren Radläufen ist mir aufgefallen, dass die Gummitüllen einfach mitlackiert wurden. Da ich einige austauschen musste, fiel mir auf das dort kein Lack vorhanden ist, scheinbar nur die Grundierung. (auf der Vorderseite sind die Bohrungen lackiert)

Besteht durch die fehlende Lackierung nun eine erhöhte Rostgefahr?

 

Anbei ein Bild.

Asset.JPG
Ähnliche Themen
18 Antworten

Wenn du die Leisten schon ab hast, dann mach doch einfach etwas Lack an die Stellen und du kannst beruhigt sein. Sieht ja keiner mehr wenn die neuen Leisten wieder drauf sind.

Themenstarteram 7. Oktober 2018 um 13:52

Der original Lackstift sollte ausreichen, oder? Komme erst in ein paar Tagen dazu, ist schon wieder alles montiert. Besser den Regen erstmal meiden? Mir kommt die Gelbe Stelle komisch vor.

Du schreibst dass die Grundierung drauf ist, dann reicht ein Lackstift.

Themenstarteram 7. Oktober 2018 um 14:03

Vorausgesetzt dieser gelbe kreis ist die Grundierung? Kann das sein? :-)

Themenstarteram 7. Oktober 2018 um 17:03

Würde die Stellen einfach mit Wachskonservierung einsprühen, oder meint ihr vorher mit dem Lackstift drüber?

Nimm doch irgend einen Rostschutzlack, sieht doch eh keiner, würde ich kein Geld für einen Lackstift für ausgeben,Zwei mal dünn drüber und gut ist es für sehr lange Zeit. Innenseite auch mal anschauen ..

Themenstarteram 7. Oktober 2018 um 17:24

@Klaus-Ko den original Lackstift in der passenden Farbe habe ich eh schon, oder wäre ein Rostschutzlack besser?

Wenn Du sicher bist dass die Grundierung flächig ist ist es egal. Ich würde dafür keinen Lackstift anbrechen.

Themenstarteram 7. Oktober 2018 um 17:42

Ich nehme mal an, dass der Gelbe Kreis (dort lag die Gumitülle auf) die Grundierung ist, aber ist das richtig? könnte das auch das blanke Blech sein? Das einzige was ich sehen konnte, war das der Lack über die Gummitüllen gesprüht war und beim herausziehen der Tülle sah es dann aus wie auf dem Bild. Möchte die Stelle nun ungern falsch behandeln.

Kenne leider die Farben der einzelnen Schichten nicht (Grundierung, Füller Basislack etc.), weshalb ich nur spekulieren kann. Auf der Tülle im unteren Teil des Bildes kann man ganz gut den absplitternden Lack erkennen.

Anbei: Bohrung mit und ohne Tülle

Bildschirmfoto-2018-10-07-um-17-43-11
Bildschirmfoto-2018-10-07-um-17-43-16

Mache noch ne Grundierung vor der Lackierung, dann hast du alles richtig gemacht, obwohl ich glaube, dass etwas Lack reicht.

Mache keine Doktorarbeit daraus.

Die Grundierung alleine ist zwar nicht schlag- aber wasserfest. Das reicht in der Regel. Falls nicht, befindet sich darunter noch die verzinkte Karosse. Irgendwelchen Klarlack drauf hauen ist ok und versiegelt mehr als ausreichend. Daher mache drauf, was Du gerade greifbar und offen hast. Sogar grüner Lack ist da ok, weil das normalerweise niemals jemand mehr sehen wird. ;)

verzinkt ist da sicherlich nichts. KTL und das war's...

Er ist nicht vollverzinkt, nur teilverzinkt, das ist soweit richtig.

Verzinkt sind da die besonders korrosionsgefährdeten Bereiche. Wenn nicht die Radläufe dazu gehören, was denn dann überhaupt?

Themenstarteram 9. Oktober 2018 um 8:53

Was mich dennoch sehr wundert ist die Verarbeitung im Werk. Die Gummitüllen vor dem lackieren aufstecken und dann einfach drüber lackieren. Bei den vorderen Radläufen war das nicht so. Das Gummi wird mit der Zeit porös und der Lack blättert ab. Sollte das bei jedem Tiguan so sein, könnte ich mir vorstellen dass das eine Potentielle Stelle für Rost wäre. Wenn auch wahrscheinlich erst in paar Jahren....

Deine Antwort
Ähnliche Themen