ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. JVC KD-BT 1

JVC KD-BT 1

Themenstarteram 4. Oktober 2007 um 17:47

Hallo leutz bin am überlegen mir ein jvc kd- bt1 zu zulegen. jetzt wollt ich mir nur noch ein paar meinungen einholen... hat jemand erfahrung mit dem gerät. oder nen guten test mit ner schönen fotostrecke??!!

danke mfg Harti

Beste Antwort im Thema

Bluetooth 1 hat ne Bandbreite von rund 92kB/s für mp3 in vernüftiger Qualität brauchts schon mindestens 128.

Bluetooth 2 ist etwa 3x so schnell, aber davon geht ja sowieso noch was fürs Protokol drauf. Zudem hängt die Übertragungsrate von der Empfangsqualität ab. Also von BT streaming darf man nicht zuviel erwarten, da ist technisch nciht so viel drin.

53 weitere Antworten
Ähnliche Themen
53 Antworten

Hallo!

Habe das BT-1 seit drei Wochen eingebaut. :)

Negativ: Der Einbaurahmen (Halterung für das Bedienteil) steht nen guten Zentimeter aus der Mittelkonsole raus (Fahrzeug: Golf IV). :(

Positiv: Radioempfang ist 1a, CD-Qualität: Kann nicht mosern, keine Hüpfer, Aussetzer oder ähnliche Schweinereien. Im Vergleich zu meinem vorherigen JVC (KD-G501) dauert das einlesen allerdings etwas lange (gefühlte fünf Sekunden).

USB-Anschluss: Bisher mit einem Samsung 4GB-Stick ausprobiert: Läuft 1a!

Bluetooth: Benutze ein Sony Ericsson K800i, Pairing problemlos. Vom Handy aus kann ich auch darauf gespeicherte MP3s auf dem Radio wiedergeben (Klanglich auch nichts auszusetzen). Sprachqualität: Empfang, bzw. Wiedergabe über die Autolautsprecher 1a, meine Gesprächspartner verstehen mich sehr gut, allerdings ist beim Telefonieren eine leiche Verzögerung hörbar (Liegt aber wohl am "Freisprech-Anlagen-Prinzip". Ist halt so. Aber trotzdem ist das telefonieren sehr angenehm und von der Qualität gaaaar nicht schlecht (Das Micro habe ich übern Innenspiegel festgeklipst. Das Kabel ist irre lang, dürfte wohl auch für nen VW-Bus oder ähnliches ausreichen. Notfalls lässt es sich verlängern, da Standart-Buchsen).:D

Bedienung: Ein wenig gewöhnungsbedürftig, ist aber wohl bei jedem neuen Hightech-Spielzeug so. :confused:

Klang allgemein: Sehr gut! Sowohl an den Serienlautsprechern als auch am Verstärker spitzenmässig (Jedenfalls im Vergleich zur Serientröte). Das Radio hat einen Equalizer mit drei Bereichen (Hoch, mittel und tief) mit jeweils vier Unterbereichen und lässt sich prima an die eigenen Hörgewohnheiten anpassen.

Ausstattung: Das Display lässt sich in ein paar tausend Farbkombinationen an das eigene Fahrzeug bzw. die eigenen Wünsche anpassen. In meinem Fall an die Beleuchtung des Golf IV (blau): Sehr nahe am Original-blau. Die Knöpfe des Radios sind grundsätzlich in rot beleuchtet, passt auch sehr gut zu VW- oder Audi-Fahrzeugen.:)

Anschluss für USB-Stick, externe Festplatte habe ich noch nicht ausprobiert (montiert an Rückseite des Radios, Verlängerungskabel ~30cm liegt bei).

Sechs Cinchbuchsen sind auch dran (Front, Rear, Sub).

Fazit: Ich kann das BT-1 uneingeschränkt weiterempfehlen.:cool:

Konkurrenzmodell: Habe das Blaupunkt Hamburg MP57 vorher drin gehabt, etwa für eine Woche: Klang war unterirdisch (hohes Grundrausch, vergleichbar wie das Geräusch, wenn man einen sehr schwachen Radiosender hört; Dazu sehr dumpf), beim Freisprechen war extremes Echo beim Gesprächspartner, das Display (monochrom, nur weiss, bzw. grau) war sehr schlecht ablesbar. Der Hammer allerdings: Der Radioempfang war so richtig mies. Und ich meine mies! Und das bei einem Blaupunkt... nie wieder. :mad:

So. Habe fertig! Hoffe, dir geholfen zu haben!

Themenstarteram 14. Oktober 2007 um 14:37

hey danke für deinen ausfühlichen bericht. klingt alles sehr gut ich werd mir eins zulegen. danke bey bey mfg Harti

Gern geschehen!

Aber denk noch dran, daß Du unter Umständen noch einen Adapter für Dein Auto brauchst (Stromanschluss).

Viel Spaß! :D

Servus zusammen,

habe auch vor mir das Radio zu bestellen. Habe leider nirgendwo nen Laden gefunden, wo ich es mal live anschauen kann.

Wie sieht es mit dem Ring um den Drehknopf aus? Ändert sich dort auch die Farbe, wenn man die Displayfarbe ändert? Dann könnte ich das Radio nämlich komplett auf rot stellen, damit es gut zu meinem Audi passt.

Servus. :)

Der Drehknopf ist mit einem blauen Ring unterlegt. Die Knöpfe sind rot beleuchtet. Da ändert sich nix. Nur das Display kann man farblich ändern.

Zitat:

Original geschrieben von börtipilot

Servus. :)

Der Drehknopf ist mit einem blauen Ring unterlegt. Die Knöpfe sind rot beleuchtet. Da ändert sich nix. Nur das Display kann man farblich ändern.

Gut zu wissen, das ist natürlich schon wieder ein Minuspunkt! :(

Naja, vielleicht lasse ich mir das dann mal von nem Elektriker umlöten...

Hallo BT1 Besitzer,

ist der Radioempfang beim BT1 genauso bescheiden wie beim SH1000?

Suche nämlich eine Ersatz-HU für mein Blaupunkt Casablanca MP56.

Das neue sollte Bluetooth (als FS fürs Handy Nokia 6300) und USB haben.

Brauch aber nen Radio mit gutem Empfang. Oder sollte ich dann lieber ein

Pioneer P65BT mit USB-Adapter oder P85 BT nehmen?

Mein Neffe hat das SH1000 und der Empfangsteil der HU ist sehr bescheiden...!?

Wichtig ist es, wenn bei Audi, VW oder ähnlichen Fabrikaten der Empfang schlecht ist, einen Adapter für Phantomspeisung zu verbauen, da die Antennen meist einen aktiven Verstärker haben.

So isses.

Ich hab hier bei uns in der Gegend generell einen miesen Radioempfang (Nordbayerische Mittelgebirge), aber am BT-1 nix auszusetzen. Bisher hatte ich nur Blaupunkt-Radios (sollen ja generell eine gutes Radio-Teil haben) in verschiedenen Autos (vom 3er BMW Bj. 76 über Passat zu Audi 100, alle mit Teleskop-Antenne und ohne irgendwelche Verstärker-Dinger), bis zu JVC CD-Receivern (zuletzt im IVer Golf mit Phantomspeisung). Bei den JVC konnte ich keine Verschlimmerung zu den Blaupunkt-Vorgängern feststellen. Nur eben beim letzten Blaupunkt (Hamburg MP57 mit Bluetooth. Kann gar ned glauben, daß dieses "Ding" wirklich von Blaupunkt war. Ich denke immer noch, daß Blaupunkt das Gerät irgendwo in Asien "eingekauft" hat und nur als Blaupunkt gelabelt hat) hatte ich massive Empfangsprobleme TROTZ Phantom-Speisung.

Blaupunkt Hamburg MP57 raus, JVC BT-1 rein und höre da: Prima Empfang, wie ich ihn hier in der Gegend gewöhnt war.

Fazit: BT-1 - Radioempfang ist gut. :)

Fazit: ich hab mir nun nen BT1 bestellt und werde berichten, thx für die Hilfe.

Gruß Pipone

Viel Spaß! :)

Bin gespannt, ob Du auch mit dem Teil zufrieden sein wirst!

Hallo,

 

Habe auch gerade das KD-BT1E bekommen, und einbauen lassen, aufpassen muss mann auf die Adapter, ich brauchte den Dietz CAN Kabelsatz 61022 für Mercedes (C270), und das dazugehörige CAN Interface 61010 V2.

 

Läuft super, nur die original Lenkradknöpfe (Vol+,- und Sender +-) funktionieren nicht mehr mit dem Adapter.

 

Beim Handy habe ich ein par Probleme (Sony Ericsson K700i) , aber das liegt wohl am Handy (stürzt ab, muss dann den Akku entfernen)

 

Hab eine Freecom festplatte von 160Gb dran! Ich glaube er erkennt alle Ordner, daher müsste ich für 80 Tage Musik haben

 

Alles in allem ein super Teil.

 

Mit freundlichen Grüssen,

JL

Hm. Ich habe auch ein Sony: Ein K800i. Mit dem habe ich noch keine Probleme festgestellt. Pairing funktioniert tadellos, ebenso die Übertragung von neuen Kontakten und SMS aufs Radio.

Vielleicht würde ein Software-Update bei Deinem 700er was bringen? (Entweder selbst durchführen per Datenkabel und Online-Service über Sony-Ericsson oder mal zur Filiale von Deinem Provider bringen?)

am 16. Dezember 2007 um 16:50

könnt ihr mir mal sagen was ihr dafür auf die theke legen musstet?? ich würde es jetzt nach der essen motorshow im laden für 269 euro bekommen also 60 euro weniger als vor der messe?! find ich eigentlich sehr klasse schon wegen dem rear usb anschluss.kabel ins handschuhfach usw stick dran und feddig.nie wieder tonnen von mp3 cds dabei. hatte es mal bei saturn in den fingern und hab nur 2 min. gebraucht um mein handy mit dem radio zu koppeln somit ist die bedienung kinderleicht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen