ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Ja ich weiß jetzt hagelst wieder

Ja ich weiß jetzt hagelst wieder

Themenstarteram 29. April 2003 um 19:21

dumme Sprüche aber ich brauch eunbedingt eue Hilfe.

Wie schon viele wissen , habe ich eine Pontiac TS 3,8 l.

Mit dem Getriebe habe ich schwieirgkeiten!

Jeztz nach nen paar Miles hört man genauer auf die Geräusche.

Folgendes Problem. Radio aus, beim anfahren höre ich ein immer lauteres Geräusch wie ne Art schleifen, das beim umschalten dann kurz verstummt und danach beim Beschleunigen wieder zunimmt bis der Wagen umschaltet.

Hae Getriebeöl (Motor lief) nachgeschaut, ist rot aber mit Blasen!

Bin nicht geheizt, sondern ziemlich ruhig gecruiset.

Wagen schaltet zwar ohne Rucken, habe aber trotzdem meine Bedenken, die ich hier äußern will.

Irgendwelche Ahnungen?

Motoröl habe ich auch kontrolliert, auch en paar Blasen!

Versteh das ganze nicht. Brauche unbedingt eure fachmännische Hilfe!

Gruß

Dirk

Ähnliche Themen
26 Antworten

Das beim Getriebeöl Blasen entstehen, ist glaub ich weit verbreitet. Es gibt da ein Spezialöl, dessen Namen ich vergessen habe, das extra für amerikanische Getriebe zur Vermeidung der Blasenbildung hergestellt wird.

Ein ganz unfachmännischer Hinweis:

Vielleicht hörst Du ganz einfach die Kupplung schleifen? :D

Ich glaube auch, man muss etwas vor dem Schalten hören...

Kann mich an ein Automatik Getriebe erinnern, das auch ziemlich laut geschaltet hat. War aber kein Ami.

 

PS: Nehm die Kommentare nicht so ernst...

PPS: Vielleicht sind das auch die Flöhe, die Du husten hörst, wenn Du anfährst. Ich glaube, Du solltest Deinen Schadstoffausstoss überprüfen lassen. :D ;)

Themenstarteram 29. April 2003 um 19:48

Hallo 2lTime.

Ich bin mir da nicht so sicher, ob man was hören muss!

Das ist wie ein immer lauteres surren oder kann das nicht so richtig beschreiben!

Wagen war vom Vorgänger immer bei Opel in Inspektion, letzte war mit 105.000 Km.

Jetzt hat er 113000 runter. Werde natürlich bei Opel morgen vorbei fahren und in Frankfurt anrufen, was in der letzten Inspektion gemacht worden ist.

Aber bin da wirklich sehr beunruhigt.

Vorgänger ist auch öfters damit 180 über die Bahn ghetzt, aber wie schon gesagt, immer bei Opel gebracht worden.

Beim Mondeo habe ich keine Blasenbildung und das Surren höre ich da nicht, (hat auch Automatik) darum beunruhigt mich das ganze!

Deswegen habe ich auch schon vorher gepostet, woran man einen angehenden Getriebeschaden erkennt oder erkennen könnte!

Vielleicht noch jemand mit einem Ratschlag oder eine Ahnung!

Gruß

Dirk

ANTI-FOAMING FLUID ADDITVE VON MOPAR

 

SO HEISST DAS WAS ES VON CHRYSLER DER BESTEN AUTO MARKE GIBT UND DAS VERHINDERT BLASENBILDUNG (VON RENAULT GIBTS DAS GLEICHE AUCH !) kOSTET SO 4€ 29,6ML DRIN

ABER DU SOLLTEST DOCH LIEBER ZUM FACHMANN GEHEN DA DEIN WAGEN FÜR DICH NOCH NEU IST UND DU ERST MAL WISSEN MUSST WAS BEI DEN AMIS NORMAL UND WAS UNNORMAL IST !!

DAS SCHLEIFEN KANN AUCH VON DER SERVOLENKUNG KOMMEN WENN ZU WENIG SERVOÖL DRIN IST; DAS HATTE ICH SCHON MAL !!

UND AUCH SO SO EIN SCHLEIFEN WAR KURZ VOR MEINEN GETRIEBESCHADEN !!

LASS DEN WAGEN ERST DURCHSCHAUEN WANN WAS GEMACHT WURDE UND WENN ES SEIN MUSS LASS EINEN ÖLWECHSEL MACHEN ODER AM BESTEN GLEICH ALLE FLÜSSIGKEITEN IST IMMER DAS BESTE !!

UND WENN DU NEN ÖLWECHSEL SELBER MACHEN WILLST NIMM NUR DAS WAS DER FACHHÄNDLER SAGT BEI MEINEM GETRIEBE WAR DEXRON 2 DRIN WURDE BEI ATU ALS DAS RICHTIGE VERKAUFT NACH TAUSEND KM WAR ES DEFEKT ATU WAR DAS EGAL RICHTIG WÄRE GEWESEN DEXRON 3+ (NUR ZUM BEISPIEL FÜR DICH)

SPARE NICH AM FALSCHEN ENDE

GRUß MARCO

ICH HAB NEN CHRYSLER VOYI 3,3LE Bj91 220TKM

HATTE VORHER EINEN AUDI 100 C4 AVANT 2,6 V6 AUTOMATIK; BIN MIT MEINEM CHRYSLER MEHR ALS ZUFRIEDEN

Themenstarteram 29. April 2003 um 21:35

Hallo Metal-Max,

danke für Deine schnelle Antwort.

Du machst mir echt angst!

Das waere echt der Hammer.

Wenn das so ist, gibs da noch was zu retten?

Werde bestimmt nicht am falschen Ende sparen.

Jemand anders hat noch ne Mail geschickt:

Nach beratung ,,, sind wir der Meinung das es die KOPDICHTUNG oder eventuell ein Verreiber (vom Vorgänger ) sein muss,,,,,,

 

Die Blasen deuten daruf hin das ein ""WASSER LUFT GEMISCH "" im Öl ist ..

Der Vorbesitzer hat evcentuell ein Zusatzmittel reingegeben das für Kurze Zeit die Beseitigung des Übels herevorruft,, das aber um so ärger kommt ....

 

Was haltest Du davon , ann da was dran sein?

Glaube nicht, dass das die Servo ist, oder macht die vielleicht solche Geräusche bei der fahrt. Ist immer in den ersten 2 Gängen zu hören.

Kann ich eigentlich als Privatperson kauf von einer Privatperson den Kaufvertrag rückgängig machen, falls es das Getriebe ist?

Vielleicht auf arglistische Täuschung pochen?

Schon jemand eine Erfahrung damit gemacht?

Hoffe, dass dieser Fall nicht eintritt, aber würde mich sehr freuen, wenn jemand (ich weiss, Ferndiagnose ist sehr sehr schwer) die Technische Fragen wegen Getriebe und Motoröl vielleicht klären könnte!

Gruß

Dirk

(Bin am verzweifeln, ehrlich, erster Ami seit langen und dann das!)

moin dirk,

wenn du wasser im öl hättest, wäre dein öl mit dem wasser eine emulsion eingegangen und die farbe wäre dann rosa!!!

wie lange ist denn der letzte getriebeölwechsel her?

du hast doch den ölstand gemessen, hat der auch gepasst?

zuviel öl ist tötlich für dein getriebe, da reichen schon ein 1/4 liter. wenn zu wenig drinn ist, höchstens immer nur 1/8 liter nachfüllen, und dann wieder messen.

ich würde es mal bei HELO versuchen, er ist auch mt user und ziemlich fitt auf automatikgetriebe.

oder fahre damit zum nächten gm händler und lass die mal eine probefahr damit machen, ich denke die kennen die autos am besten.

Themenstarteram 29. April 2003 um 22:07

Hallo Uwe,

werde morgen auch mal bei Opel vorbei fahren, hoffentlich kann ich ruhig schlafen. Son Mist auch. Getriebeöl ist wohl im grünen Bereich!

Wie lange der letzte Ölwechsel vom Getriebe her ist, weiß ich leider nicht.

Wagen war immer bei Opel in Inspektion Scheckheft lückenlos geführt hat 113.000 runter und bei 105.000 letzte Isnpektion davor bei 90.000!

Dirk

@ Dirk Kleiner: Schön das du noch da bist.

Da ich etwas länger abwesend war, habe ich mich anderorts zu dem Problem der Anfeidungen nicht geäußert.

Schön das du dich nicht unter kriegen lassen hast.

Du musst aber auch verstehen, das einige Leute überreagieren wenn es nach Spam riecht.

Glaub mir es gab schon einige in MT die die Hilfe unserer User ausgenutzt haben um sinnlose Fragen zu stellen und sich drüber lustig zu machen.

Da kann man schon mal überforsichtig werden.

Das das ganze persöhnlich wurde tut mir leid.

Ich persöhnlich finde solch ein Verhalten sehr bedenklich.

Ich kann mich nur anschließen in der Meinung, wenn was nervt, reagirt man nicht drauf und die Sache regelt sich von alleine.

Da muss man nicht noch draufhaun.

Zumindest nicht insofern es sich noch im Rahmen hält.

Ich persöhnlich mag solche threads, da sie u.a. auch für die Beobachter von MT (Die nicht angemeldet sind oder posten) viel Information beinhalten können.

Wie dem auch sei.

In dubio pro reo!

 

Was das Wasser Öl gemisch angeht, so ist es bei Motoröl Braun, und du hast mindestens die Zylinderkopfdichtung bzw. den Zylinderkopf selbst im A R S C H.

Fährst du damit weiter, wars das.

Ob Wasser ins Getriebe gelangen kann? hmm noch nie davon gehört.

Insofern du Dextron 2 Hast, müsste selbiges rot sein und mit Wasser rosig und von ähnlicher Geleeartiger Konsestens wie Motorenöl mit Wasser.

Als Automobielkaufmann der ich nunmal bin, muss ich dir leider sagen. man informiert sich besser vorher.

Trotz unseren neuen Gesetzten gilt für Kauf von Privat gekauft wie gesehen. (D.H. ohne Gewährleistungsansprüche!)

Deshalb kann ich jedem nur raten (besonders bei Oldtimer oder Amis ist es meist der Fall, kein Privatmann verkauft nen Wagen der einwandfrei ts. Es gibt immer einen Grund für die Trennung!!!) kauft wenn möglich immer bei einem eingetragenen Händler. (z.B. bei mir! ;) )

Der wird euch zwar statt möglichen 2 Jahren, auf ein Jahr Gewährleistung drücken, aber das ist immer noch besser als nen Kauf von Privat den ich persöhnlich insofern er sich vermeiden lässt, nie mehr tätigen würde!

Was das Getriebe bzw. deren Komponenten angeht, so hört es sich an, als ob du mit dem Wagen in die Scheiße geriffen hättest.

Sorry ist hart, aber was willst du hören?

Wenns irgendwie tröstet, - Du bist nicht der erste!

 

Swinger

Themenstarteram 29. April 2003 um 22:57

Hallo Swinger,

lieber Wahrheit als dummes Rumgelabber.

´Der Ärger hier vorher ist vergessen, ich kann nur nochmal sagen, daß ich hier niemanden Verar.. will. Solche Leute gibt es immer wieder, aber ich gehöre nicht dazu!!!!!!!!!

Ich will solche Foren nur nutzen, wofür sie ja auch da sind!

Motoröl ist nicht braun, schaue mir das aber morgen nochmal an!

Fahre auchnach Opel, die sollen mal reinsehen!

Das Surren beim beschleunigen ist sehr leise, höre das nur bei ausgeschalteten Radio. Als ich die Probefahrt gemacht habe, war keine Blasenbildung zu sehen! Wie ist das eigentlch möglich?

Themenstarteram 29. April 2003 um 23:04

Hallo Swinger, wenn ich weiterfahre, was könnte denn dann passieren.? Wie hoch sind denn die Schätzungsweise die Kosten? Kannste das mal vielleicht Groß abschätzen!

Fall gleich um, halte mich ma am Stuhl fest!

Öl

 

DU MUSST ZUM FACHMANN NUR DER KANN DIR HELFEN NOCH WAS DRAUS ZU MACHEN

ES KANN DOCH AUCH NUR NE KLEINIGKEIT SEIN !!!! UND SACH UNS MORGEN DANN ERST MAL BESCHEID WAS DER MEINTE

GRUß MARCO

PS; UND SCHLAF GUT WIRD SCHO NET SO SCHLIMM SEIN IN JEDEN WAGEN MUSS MANN ERST MAL WAS REINSTECKEN JEDER ZAHLT SEIN LEHRGELD

OB NEU ODER ALT WAGEN IST HALT SO

Themenstarteram 29. April 2003 um 23:23

Hallo Metal-Max, echt total nett von euch allen und von Dir!

Hoffentlich ist es wirklich ne Kleinigkeit!

Erstes US-Car seit sehr langer Zeit und dann so ne Schei..!

Mit dem Fachmann ist auf jeden Fall richtig, werde das machen.

Hoofe, die erzählen mir nicht nen Scheiss um Geld zu verdienen, das ist auch noch so eine schlimme Vermutung!

Letztes Geld dafür ausgeben, Frau auch total geknickt.

Wollte damit viel Spaß haben, mal Frau nen Ami etwas näher zu bringen. Am Donnerstag wollten wir damit nach Holland an die See cruisen.

Werde auf jedem Fall hier Posten, wie es ausgegangen ist,

versprochen.

Drückt mir bitte die Daumen, noch nen Kredit aufnehmen wegen ne Reaparatur will ich nicht!

Sone Schei....!!!!!!!!!!!

Nur eins versteh ich nicht, bei der Probefahrt waren im Öl absolut keine Blasen zu sehen. Woher kann das denn kommen!

(Werde wohl die Nacht aufbleiben!)

Dirk

Themenstarteram 29. April 2003 um 23:24

Andere Frage, weil der Wagen immer bei Opel in Inspektion war, kann man die eigentlich drankriegen?

Dirk

@ Dirk Kleiner: Ich arbeite zufällig bei Opel.

Opel und GM sind allerdings zwei verschiedene Welten.

Das sehe ich an meiner Corvette.

Will sagen, mich ver*****en die Mechaniker bestimmt nict, aber selbst die die damal noch an alten V8 Motoren gebschraubt haben wissen nicht was sie da tun sollen.

Mit anderen Worten. Egal was dir der Betrieb sagt, stimmen muss es nicht!

Mit Braun beim motoröl meine te ich nicht allein die Farbe.

Braun wird es so oder so. Die konsistenz ist entscheident.

Falls der Gau eintritt wirst du Bescheid wissen was ich meine.

(Mir fällt leider keiene jugentfreie Vergleichsmöglichkeit ein was die Konsestens betrift. - Hast du nen Frau/Freundin? Ok lassen wir das, ich höre die Mods schon mit den Hufen scharren ;-) )

Genug gealbert. das ist wirklich Gelee artig.

Allerdings nicht so wie wenn Öl umschlägt.

Nenn Surren habe ich auch im Getriebe bzw. im Differenziel was mir ziemlich Kopfzerbrechen bereitet.

Da mein Wagen etwas älter ist, würde ich bei mir auf irgend ein Lager oder auf das Stirnrad im Differenzial Tippen.

Was es bei dir ist, wirst Du soätestens dann merken wenns kaputt ist.

Klingt hart, ist aber so. (Und was neugemacht ist bereitet wenigstens keine Kopfschmerzen!)

Nen Getriebe könnte man sogar überholen.

Frag mal Jürgen2 der hat glaube ich nen Überholsatz für 160 Euro erstanden.

Dazu käme noch Ausbau usw....

Ansonsten. Amis sind im verhältniss was die E-Teile betrifft recht günstig wie ich finde.

Dennoch ist nen Getriebe so im bereich eines Motor einzuschätzen, kostenmäßig.

 

Muss nicht teuer sein. ist aber auch nicht ganz billig, denn ohne fährt er nicht.

 

Aber ich kenn mich mit automatikgetrieben eh nicht aus, wie gesagt schreib Jürgen2 doch mal ne PN.

@ Jürgen": :)

 

 

Swinger

Themenstarteram 29. April 2003 um 23:33

Die andere Frage besteht noch:

Der Typ, der mir den Wagen verkauft hat, ist Unernehmensberater.

DA ne Chance, weil so ganz Privatperson ist der ja nicht mehr und da gibt es auch Regelungen wegen der Gewährleistung.

Vielleicht weiß Du Swinger da was.

Und woher kommt denn eigentlich die Balsenbildung in beiden Öl Getriebe und Motor?

Das ist doch nicht normal beim Auto, oder haben die Amis da so Ihre Besonderheiten, das ich mich doch ruihig ins Bett legen kann?

 

Abe erstmal 1000 DAnk an alle hier, die mir Mut und weniger Mut machen, vielen Dank für eure ganzen Bemühungen.

Versuche mir immer Meinungen einzuholen, gewißheit kriege ich wahrscheinlich morgen. Aber hilft mir da ungemein, mich auf eine Sache vorzubereiten:

A

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Ja ich weiß jetzt hagelst wieder