ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Iveco Eurocargo mit Automaitikgetriebe herabgesetzte Anhängelast ??

Iveco Eurocargo mit Automaitikgetriebe herabgesetzte Anhängelast ??

Themenstarteram 30. Juli 2012 um 21:40

Hallo, war letzte Woche mal bei einem IVECO Vertreter und lies mir ein Angebot machen .

Iveco Eurocargo 120 E 25 mit Automatikgetriebe ZF . Super Fahrzeug, gefällt mir, leider hat das Ding einen Haken ! So zu meiner Frage: Warum hat man mit Automatikgetriebe eine herabgesetzte Anhängelast bei einem 12tonnen LKW ????????? Mit Schaltgetriebe dürfte ich mit dieser Maschine einen 12t Anhänger ziehen aber mit Automatikgetriebe nur die Hälfte 6t ?? Ist das bei MAN12t TGL/TGM und Mercedes 12t Atego auch so ??

Beste Antwort im Thema

Das ist durch dier Hitzeentwickelung im Getriebe.

Berge, Luftwiederstand. Das Getriebe wird uberhitzen bei vollem Gewicht und volle Motorleistung.

Manual Getriebe benutzen.

Rudiger

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

Zoker,

relative neu sind die Syncro 5-13 speed. Schalten mit dem Constant mesh ist schneller, und die Standzeiten sind bedeutend hoher zwischen dem Service.

http://www.eaton.com/.../index.htm

• Synchronized manual transmissions (5 through 13 speeds)

• Constant mesh manual transmissions (5 through 18 speeds)

• Automated constant mesh manual transmissions (6 through 18 speeds)

Zitat:

Original geschrieben von Zoker

Unsynchronisierte Fuller gibt es eigentlich nicht mehr

Automatik gibt es bei MAN das 12 Gang ZF Getriebe, bei Mercedes weis ich nicht was es gibt. Wenn du eine Automatik willst mt entsprechend hoher Anhängelast bleibt dir nichts anderes übrig als eine andere Marke zu nehmen. Aber das 8+1 Gang Schaltgetriebe von Iveco fährt sich eigentlich recht gut.

Themenstarteram 26. August 2012 um 10:58

Zitat:

Original geschrieben von bocke00

Hallo,

vielleicht kann ich ein wenig helfen. Habe vor 2 Jahren einen MAN TGL 12.250 mit AS Tronic 12 Gang Automatik gekauft. Bin soweit zufrieden. Der LKW läuft unter der Woche als Verteiler (Getränke).

Sehr viel Anhängerbetrieb. Zum Ware ranfahren habe ich dazu einen 13,5to Tandemanhänger und zusätzlich noch 4x 16 bzw. 18to. Kühlanhänger, die wir damit verziehen. Zum fahren ist das alles super, nur zum rückwärts rangieren sehr gewöhnungsbedürftig. Da einem das Gefühl der Kupplung fehlt. Aber man gewöhnt sich dran.

Zum Preisunterschied mit 20000€ halte ich für ein Gerücht. Wieviel soll solch ein Iveco denn kosten?

Frage: Wie lange haben Sie den LKW schon und wieviel Kilometer hat er runter ? Gab´s damit schon mal größere Probleme mit Kupplung etc ?? MFG

Themenstarteram 26. August 2012 um 11:07

Also gut 20000 ist übertrieben aber 10000 sind es gegen Atego und MAN TGL schon nur nehmen sich MAN und Atego nicht viel . Aber 10000 ist ja auch ne Menge wenn man den Betrag in D-Mark sieht !

Es sind bei gleicher Ausstattung auch keine 10000 € Unterschied evtl bei den Brutto Listenpreisen aber nicht bei den Nettopreisen denn die Bruttopreise zahlt eh kein Mensch Preisnachlässe bis zu 50% vom Listenpreis sind im LKW Bereich keine Seltenheit.

Themenstarteram 26. August 2012 um 14:39

Der Iveco eurocargo 43ooo- Netto und der Man TGL 52000- Netto und der Atgeo 1226 51000-

alle 11,99t ca 250PS Automatik / Halbautomatik

Der Iveco hat sogar Vollluftfederung mit drinn Klima usw !!!

Sind jetzt wie gesagt unverbindliche Angebote !!! Nur um überblick zu bekommen und bin hald am überlegen was der beste sein könnte und ob ich mich wirklich für Automatik entscheiden sollte ?

Preis nachlässe könnten immer noch gehn denk ich !

Hallo,

Fahrzeug ist von Baujahr 5/2010 und hat jetzt knapp 65tkm runter. Es wurde Anfangs mal die Software upgedatet bei der ersten Durchsicht. So noch nie Probleme. Wie gesagt ist nur gewöhnungsbedürftig am Anfang, wenn man sonst immer Schalter hatte. Der TGL ist sehr gut ausgestattet, hat Kimaautomatik, Xenon, großes Spoilerpacket, Sonnenblende, Spiegelpaket, Multifunktionslenkrad, Orthopädischer Sitz, Silbermetallic voll lackiert (kostete alleine schon 2000€), Bluethooth Dongle, CD Radio, großes Anhängerpacket und und und. Erst war der Preis bei 65000€ netto, nach zähem Verhandeln, habe ich keine 50000 mehr bezahlt. Allerdings nur Fahrgestell. LBW und Aufbau kostesten nochmal 25000€.

Themenstarteram 27. August 2012 um 19:38

Echt ist ja wahnsinn was da vom Preis noch geht ?!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Iveco Eurocargo mit Automaitikgetriebe herabgesetzte Anhängelast ??