ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. Innenraumbeleuchtung mit Dioden?

Innenraumbeleuchtung mit Dioden?

Themenstarteram 4. Juni 2002 um 7:25

Hi at all!

Habe mir mal die Birnen für die Kennzeichenbel. von BMW-Style nachgebaut und wollte diese als Innenraumbeleuchtung benutzen. Nun folgendes Problem! Habe erst nur eine Diodenlampe nachgebaut, da die Dioden doch recht teuer sind. Habe eine Birne dagegen ausgetauscht. Es sieht wirklich cool aus. Aber die Ersatzlösung mit Dioden hat nur ungefähr 2Tage gehalten! Woran kann das liegen? Brennen die Dioden durch, weil sie gedimmt werden, sprich die Spannung wird runtergeregelt. oder was kann der Auslöser sein?

Bin für jede Antwort dankbar, da ich mir, als die Diode noch funktionierte, 25 Dioden bestellt habe und diese jetzt nur rumliegen.

Ähnliche Themen
19 Antworten

Holla,

hab mir mal kurz den "Plan" dazu angeschaut ..ist Ok nur was mich ein bisschen wundert ist das Du nur von Dioden sprichst ... hast Du auch einen Vorwiderstand eingelötet ?

 

Grüße Sascha

Themenstarteram 4. Juni 2002 um 7:42

Ja, hab ich vergessen zu sagen! Habe die genauso nachgebaut, da ich sie erst als Kennzeichenbeleuchtung benutzen wollte, dass sieht aber ******* aus. Und da ist mir die Idee mit der Innenraumbel. gekommen!

Jop dann haben wir schon das Problem ... besorg Dir noch einen Satz Vorwiderstände dann klappts acuh mit der Lebensdauer ... Nimmst Du drei LEDs in Reihe brauchst Du einen 390Ohm Widerstand ... bei 6 LEDs in Reihe kannst Du 100 oder 150 Ohm nehmen ... willst Du ganz sicher sein das die LEDs ewig an Deiner Dimmschaltung haben schalte einfach noch eine normale Diode in Reihe (1N4007 ~2cent ) ...

 

Grüße Sascha

Themenstarteram 4. Juni 2002 um 8:00

Noch ein Vorwiederstand? Habe doch schon einen 390Ohm Vorwiderstand drin, steht ja so im Schaltplan! Wie meinst du das mit der zusätzlichen Diode?

ups...

... zu schnell drüber gehuscht ... hab gedacht das Du den Widerstand nicht eingebaut hast ... dabei hast du nur vergessen ihn zu erwähnen :) ... wenn Du einen wiederstand eingebeut hast für drei Dioden langt das ... komisch das die durchbrennen. Vermutung ist das die Innenraumbeleuchtung nicht über die Spannung geregelt wird sonder PWM ... Puls weiten Moduliert ist ... das heist hier wird die Leuchtkraft der Lampe über das EIN/AUS Verhältnis geregelt ... ist ja auch egal ... kann aber sein da das Deine Dioden zugrunde gerichtet hat ... die Diode (ohne Leucht ) 1N4007 hat eine viel höhere Sperrwirkung in die entgegengesetze richtung als der Strom fließt ... auf jeden fall wird die in Reihe zum Deinen LEDs und Widerstand geschaltet ... dann dürfte nix passieren ...

Grüße Sascha

PS: heute abend könnte ich Dir einen plan machen falls es zu kompliziert ist ... ansonsten Fragen :)

Themenstarteram 4. Juni 2002 um 9:33

Muss ich die Diode dann einfach zum Vorwiderstand und den Leuchtdioden in Reihe schalten? Das müsste ich wohl hinbekommen!

Aber Danke für deine Hilfe!

Ja genau so :)

Grüße Sascha

Themenstarteram 4. Juni 2002 um 9:52

Ich melde mich wieder, wenn ich fertig bin. Muss jetzt nur noch die normalen Dioden besorgen!

Ok, bin schon mal gespannt ... eine kleine Sache ist mir gerade noch eingefallen ... und zwar wenn die Regelung nicht sauber arbeitet die das Licht dimmt ... (der Dimmprozess ist anders als mit der normalen Lampe) ... dann hänge so wie die auf der BMW-Style Seite noch einen Widerstand parallel zu der Dioden Vorwiderstandsreihenschaltung ... dann klappts auf jeden Fall mit einem Seidenweichen Dimmvorgang :)

Gruß Sascha

Themenstarteram 4. Juni 2002 um 12:58

Den parallelWiderstand hatte ich da auch schon drin! Das dimmen hat auch wunderbar funktioniert, aber halt nur 2 Tage!

dioden

 

Ich hatte das gleiche problem auch, hab mir auch die dioden so gelötet wie auf bmw-style beschrieben und die dinger hielten nur für kurze zeit.würde mich darüberfreuen wenn jemand eine lösung dafür kennt.

Danke

Holla,

also wie oben schon mal erwähnt liegt es an dem nicht längs sonder PWM geregelten Dimmvorgang ... hab leider keine Stromlaufplan (und keinen BMW) nur bei meinem Benzo ist es PWM geregelt darum die vermutung .... mit der Diode in reihe zu den Leuchtdioden und das Problem sollte behoben sein ....

Grüße Sascha

habe jezt einen E46

 

und der hat serienmäßig schon Diodenbeleuchtun, zumindest Ascher und co. also möglich ist das schon , aber wenn jemand einen Schaltplan für E36 braucht soll sich bei mir melden.

Gruß Christian

@328it

Holla,

in welcher From könnte man diesen bekommen (Schaltpläne) ? ... würde mir das dann mal für die BMWler anschauen mit der Innenbeleuchtung ...

sind die Dioden gedimmt im Ascher ect. ?

 

Grüße Sascha

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. Innenraumbeleuchtung mit Dioden?