ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Individualberatung: Exzenter, Pads, Polituren..

Individualberatung: Exzenter, Pads, Polituren..

Themenstarteram 22. März 2010 um 22:31

Hallo Leute!

..ich dreh gleich durch!!

Wochenlang habe ich mich über eine passende Exzenterpoliermaschine, Pads und Polituren schlau gemacht.. dachte ich.

Vor über vier Stunden habe ich den Entschluss gefasst zu bestellen und dann gings los.. :(

Mein Plan (bzw. meine Bestellliste) war folgende/r:

1. Maschine:

Eigentlich war klar, es sollte die Dodo Juice Buf Daddy Orbital oder ein baugleiches Gerät werden.

Nun bin ich aber auf die KESTREL DAS-6 gestoßen. Die kostetes 20 Euro weniger und ist doch für einen Anfänger ausreichend.

2. Pads

Hier habe ich völlig den Überblick verloren. Ich dachte ich brauche leichte, mittlere und scharfe Pads. Aber welche wofür und wie viele??

3. Politur(en)

Ich war mir sicher, dass es nur Menzerna sein kann. Ich hab neben meinem Passat u.a. auch 2 Audi die bearbeitet werden sollen. Ich blicke aber bei den Menzerna Polituren nicht ganz durch was ich brauche und was nicht bzw. wovon nehme ich einen Liter und wovon reichen 250ml..?

Ich würde mich echt freuen, wenn mir Jemand aus meiner Verzweiflung heraus hilft!

mfG

bebolus

Beste Antwort im Thema

Gehe von 1,15€/Pfund aus! Kannst mal bei Paypal ne Zahlung an UK simulieren dann siehst Du den aktuellen Kurs!

122 weitere Antworten
Ähnliche Themen
122 Antworten

Hi!

Mir geht es genauso wie Dir und ich schaue auch schon viele Tage...

Die beiden Geräte sind fast baugleich und unterscheiden sich wohl nur im Stützteller! Die Dodo hat 125mm und die Kestrel 155mm! Somit kann man nur auf der Dodo die 5,5" Pads verwenden, was das Handling wohl vereinfachen soll...

Ich bestelle mir diese Maschine hier:

http://www.shinearama.co.uk/product.php?id=DOD-DJBDOR5-KIT4

Ich schätze das ich dann noch einen Euro-Adapter brauche für die Steckdose..

Da sind auch gleich ein paar 6,5" Pads von LC dabei!

Dazu bestelle ich mir noch 1-2 orange 5,5" Pads für Lackdefekte und die weissen nehme ich zum normalen Polieren.

Die Menzerna "All for One Lösung" ist scheinbar die PO85 RD 3.02, da werde ich auch gleich einen Liter von bestellen. Mehr braucht scheinbar kein Mensch, schau mal was damit möglich ist:

http://www.dodojuice.com/forum/viewtopic.php?t=949

 

Wenn Du in UK bestellst kannst Du sehr viel Geld sparen...

Themenstarteram 22. März 2010 um 22:49

Zitat:

Original geschrieben von SMC

 

Wenn Du in UK bestellst kannst Du sehr viel Geld sparen...

Da war ich u.a. auch schon fast am bestellen vorhin. Welchen Umrechnungskurs nimmst Du da denn..?

Gehe von 1,15€/Pfund aus! Kannst mal bei Paypal ne Zahlung an UK simulieren dann siehst Du den aktuellen Kurs!

Themenstarteram 22. März 2010 um 23:01

..was mich abschreckt ist die Garantie (die es nicht gibt).

Themenstarteram 22. März 2010 um 23:09

Ist aber ansonsten interessant:

Die Kestrel DAS-6 gibts hier mit 3 LC Pads für 98 Pfund (~113 Euro) inkl. EU Adapter. Das bedeutet die 3 Pads wären für lau im Vergleich zu car-kosmetik.de

..aber dann kommt auch wieder der Versand..

Dann bestell die Maschine halt in Deutschland! Für die Politur und Pflegemittel brauchste keine Garantie, oda?

Themenstarteram 22. März 2010 um 23:10

Nee.. aber die Menzerna Polituren kosten in etwas gleich wie in Deutschland.

Zitat:

Original geschrieben von bebolus

Ist aber ansonsten interessant:

Die Kestrel DAS-6 gibts hier mit 3 LC Pads für 98 Pfund (~113 Euro) inkl. EU Adapter. Das bedeutet die 3 Pads wären für lau im Vergleich zu car-kosmetik.de

..aber dann kommt auch wieder der Versand..

(aber mal sehen wegen den Preisvorteilen der Pads und Polituren..)

Versand sind 8 Pfund und die Kestrel ist Ausverkauft! Für 5€ mehr haste bei der Dodo ne Tasche dabei ;-)

Themenstarteram 22. März 2010 um 23:12

Zitat:

Original geschrieben von SMC

 

Versand sind 8 Pfund und die Kestrel ist Ausverkauft! Für 5€ mehr haste bei der Dodo ne Tasche dabei ;-)

LOL !!! "ne Tasche" :D

Themenstarteram 22. März 2010 um 23:13

Nee, mal im Ernst. Es ist also wurscht ob ich die Kestrel oder die Dodo nehme..?

Themenstarteram 22. März 2010 um 23:48

Das Thema kenne ich. Besonders diesen Beitrag.

Ich dachte nur, dass die 20 Euro Differenz irgendwo her kommen müssen.

am 23. März 2010 um 6:00

Zitat:

Original geschrieben von bebolus

Nee, mal im Ernst. Es ist also wurscht ob ich die Kestrel oder die Dodo nehme..?

Hallo,

die Kestrel ist doch baugleich mit der Krauss DB-5200. Die ist im Moment im Angebot bei www.tsautopflege.de für 119,95

Gruß

Polierer

@bebolus: Den Zustand völliger Verwirrung hatte ich vor kurzem auch erreicht. Mein derzeitiges Denkmodell sieht wie folgt aus:

Ich werde die Dodo-Maschine bei Lupus kaufen. Begründung: Seriöser, schnell liefernder Händler in Deutschland, was wegen möglicher Garantieansprüche für mich wichtig ist. Außerdem ist gleich eine vernünftige Tasche dabei.

Dazu bestelle ich 4 orange und 4 weisse LC-Pads in 5,5" mit. Damit werde ich die bereits vorhandenen Mittel von ChemicalGuys (ProPolish+ und VertuaBond) verarbeiten. Für den Einstieg sind die Mittel nicht zu scharf, ich besitze sie bereits und will erstmal sehen, welches Potential in dem Zeug wirklich steckt. Außerdem scheinen die Autos, die ich zu bearbeiten habe, nicht die allerhärtesten Lacke zu haben.

In dinem Fall würde ich von Lupus das Set mit den Menzerna-Polituren nehmen und die Pads noch ein wenig aufstocken. Dann hast du zwei unterschiedliche Polituren im kleinen Gebinde mit denen du erstmal Erfahrung sammeln kannst. Und wenn du für dich rausgefunden hast, was auf deinem Auto am besten funktioniert, dann kannst du immer noch nachkaufen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Individualberatung: Exzenter, Pads, Polituren..