ForumGaskraftstoffe
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. Gaskraftstoffe
  7. ICOM Jtg Anlage schaltet sich ab??????????

ICOM Jtg Anlage schaltet sich ab??????????

Themenstarteram 14. Januar 2013 um 8:32

Hallo zusammen,

habe ein mittelgrosses Problem. Bei meinem Audi ist eine ICOM Anlage verbaut seit 112000 km.Die bis jetzt keine Probleme gemacht hat(ausser ganz selten ein Stottern des Motors bei sehr kalten Temperaturen).

Jetzt am Wochenende bei Autobahnfahrt Tempo 180 hat sich die Anlage einfach abgeschaltet,das nicht nur ein mal sondern fünf mal!

Nach dem Neustart ist sie sofort wieder angesprungen. Bei Tempo 150 keine Probleme.Wo kan die Ursache sein, Filter dicht?Muss man solche Anlagen warten(auch wenn die Frage unsinnig ist)?!Kennt jemand eine Werkstatt seines Vertrauens in Nordbayern(Ober/Unterfranken) oder Südthüringen?

Bin für jede Hilfe dankbar!!!!!!!

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Horchaudia6

 

Wie soll die Pumpe defekt sein wenn sie abschaltet,also funktioniert sie ja!Aber nicht in Volllast?

Die Pumpen sterben in der Regel nicht schlagartig, sondern lassen in ihrer Leistung nach. Meist sind es augelutschte Lager, die die die Pumpe langsamer drehen lassen. Unter Volllast wird dann nicht mehr ausreichend gefördert und im Extremfall schaltet der Druckschalter ab, weil mangels ausreichenden Drucks "Tank leer" erkennt.

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

Sicherung und Zuleitungskabel checken, und vermutlich ist die pumpe defekt...

Hört man im stand beim umschalten die pumpe...?

Halt mal in tanknähe hören...

Im übrigen mal ein wenig hier lesen...

Vermutungen helfen da wenig.

Diferenzdruck zwischen Aus und eingeschalteter Anlage messen LASSEN.

Ebenso Einspritzzeitenunterschiede zwischen Benzin/Gas- Betrieb.

Grüße

Themenstarteram 3. November 2013 um 11:20

Zitat:

Original geschrieben von ranger88

Sicherung und Zuleitungskabel checken, und vermutlich ist die pumpe defekt...

Hört man im stand beim umschalten die pumpe...?

Halt mal in tanknähe hören...

Im übrigen mal ein wenig hier lesen...

Danke für den Hinweis(Im übrigen mal ein wenig hier lesen, Klug.........)

Wie soll die Pumpe defekt sein wenn sie abschaltet,also funktioniert sie ja!Aber nicht in Volllast?

 

Zitat:

Original geschrieben von Horchaudia6

 

Wie soll die Pumpe defekt sein wenn sie abschaltet,also funktioniert sie ja!Aber nicht in Volllast?

Die Pumpen sterben in der Regel nicht schlagartig, sondern lassen in ihrer Leistung nach. Meist sind es augelutschte Lager, die die die Pumpe langsamer drehen lassen. Unter Volllast wird dann nicht mehr ausreichend gefördert und im Extremfall schaltet der Druckschalter ab, weil mangels ausreichenden Drucks "Tank leer" erkennt.

Themenstarteram 3. November 2013 um 15:41

Genau das war das Problem.

Die Pumpe hat nicht mehr genug Druck aufgebaut.

Die in der Werkstatt wollten einen Druckbegrenzer ausschalten,haben mir aber keine Garantie gegeben wie lange die Pumpe noch hält(der Meister sagte 1 Woche oder 1 Jahr).

Deswegen neue Pumpe 450,00€ inkl. Einbau und jetzt geht es wieder!

Wo sind sie her?

Diese Frage weil meine ICOM Fachwerkstatt 250km entfernt wohnt!Und.....ich war dieses Jaht schon 3 mal dort!

Vielen Dank für den den Blog!

MfG

Ach... Aber ich bin zu doof zu lesen...

Obwohl ich auf die defekte pumpe getippt hatte... So so...

Problem geklärt, das Niveau sinkt, daher meine Bitte an die Mods:

Bitte Thread dichtmachen, ich klink' mich an dieser Stelle wieder aus.

Zitat:

Original geschrieben von Horchaudia6

 

Die in der Werkstatt wollten einen Druckbegrenzer ausschalten,haben mir aber keine Garantie gegeben wie lange die Pumpe noch hält(der Meister sagte 1 Woche oder 1 Jahr).

Vorsicht.

Bei Überbrückung des Drucksensors schaltet die Anlage nicht mehr bei leerem Tank oder unzureichendem Druck auf Benzin um.

Bei geminderten Systemdruck kann man dann zwar noch auf Gas fahren, aber, unzureichender Druck bedeutet auch Magerlauf und hier beginnt der gefährliche Pat für den Motor.

Neue Pumpe war eine gescheite Investition.

Absolut zwingend ist dazu, dass die Einspritzzeiten Gas/Benzin auf Indentität geprüft werden und falls abweichend eine neue Kalibration erfolgt.

Nur eine neue Pumpe muss nicht passen.

Themenstarteram 4. November 2013 um 19:43

Neue Pumpe war eine gescheite Investition.

Absolut zwingend ist dazu, dass die Einspritzzeiten Gas/Benzin auf Indentität geprüft werden und falls abweichend eine neue Kalibration erfolgt.

Nur eine neue Pumpe muss nicht passen.

Hallo,

will Sie hier mal kurz mit meinem Auto(Problem)konfrontieren.Stichpunktartig!

- Auto (A6 2.4 4f)2010, km Stand 38.000 gekauft läuft bis auf seltenes ruckeln und einem Verbrauch

von durchschittlich 12,6 L LPG für mich normal.Bezinverbrauch Durchschnitt 8,6L(stimmt ,hab`s

ausgemessen!)

- 02.2013 bei Km 116.000 nach Diagnose Gaspumpe ersetzt TX V3 Arbeiten:Löschen Fehlerspeicher

Gasdruckprüfung,Gaspumpe erseten.

- 09.2013 brennt die Lampe "Motormanagement" Fehlerauslese lt. Audi im Gasbetrieb Gemisch zu "FETT"

-10.2013 Kalibratoren gewechselt C7,aktuell noch keine Verbrauchswerte

Ist da alles richtig gelaufen?

Was mich noch stört , 2 kalibatoren stehen so hoch das sie an der Motoorhaube scheuern kann man sowas im nachhinein korrigieren?

Ich glaube ich muss mal bei Ihnen vorbeikommen?

MfG

Nur c7 Kallis wechseln bringt nichts wie Vetter Schon geschrieben hat...

Es muss auch elektronisch nachgemessen werden obs passt...

Themenstarteram 4. November 2013 um 20:27

Haben Sie eine Werkstatt?

Können Sie das was Sie sagen?

Wann kann ich vorbei kommen

Vielen Dank und freundliche Grüße !

Themenstarteram 4. November 2013 um 20:29

Und was halten Sie von dem Verbrauch?

Zitat:

Original geschrieben von Horchaudia6

-10.2013 Kalibratoren gewechselt C7,aktuell noch keine Verbrauchswerte

Hört denn der Pfusch nie auf?

Dass es heute immer noch Umpfuscher gibt, die nach Katalogwert kalibrieren, ist mir völlig unverständlich. Die Istwerte der Kalibratoren schwankten in diesem Heimwerkerthread um rund +/- 10%. Wenn ich lese, dass alle Zylinder stur auf C7 nach Aufdruck gepfuscht wurden, rollen sich mir die Fußnägel auf. Ich dachte, die Pleitewelle durch die Umpfuscher hätte den Markt langsam von den Stümpern bereinigt.

Armer Audi-Motor.

Themenstarteram 5. November 2013 um 7:36

Haben Sie eine Werkstatt?und wo?

Ich würde gerne mal vorbeischaun,damit sich das mal jemand alles anguckt der Ahnung hat!

MfG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. Gaskraftstoffe
  7. ICOM Jtg Anlage schaltet sich ab??????????