ForumW212
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. Ich habe mein neues T- Modell bestellt

Ich habe mein neues T- Modell bestellt

Mercedes E-Klasse W212
Themenstarteram 24. Oktober 2009 um 22:50

Endlich gibt es ein neues T- Modell!

Letzte Woche habe ich bestellt- im Januar wird geliefert, da ist auch das Problem mit den Injektoren gelöst.

220 CDI Avangarde, tenoritgrau

Vollausstattung- außer Leder, Exclusivpaket, Raucherausstattung, Garagentoröffner.

Ansonsten alles drin, da Businesspaket plus Extras.

Ich möchte kein Leder, da mein kleiner Sohn dieses arg strapazieren würde.

Ich überlege nun ständig, ob Artico grau oder Stoff / Artico grau besser wäre, auch die vorhanden Threads konnten mir nicht helfen.

Wie gesagt, Leder kommt in Bezug auf den Nachwuchs gar nicht in Frage. Mein Sohn spielt schon jetzt, mit 3 Jahren, am Liebsten im Auto.

Es geht um Stoff/ Artico oder Artico komplett - auf jeden Fall in grau, da schwarz nun wirklich etwas düster aussieht, wie ich mich überzeugen konnte.

Was ist pflegeleichter, wo schwitzt man mehr und was sieht besser aus?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von optimaus

... im Januar wird geliefert, da ist auch das Problem mit den Injektoren gelöst.

Woher hast Du diese Insiderinformation bzw. Gewissheit?

;-))

FF67

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von optimaus

... im Januar wird geliefert, da ist auch das Problem mit den Injektoren gelöst.

Woher hast Du diese Insiderinformation bzw. Gewissheit?

;-))

FF67

Hallo, ich fahre den W212 Elegance, aussen obsidianschwarz und innen grau. Meinen Kombi Liefertermin 03.2010 habe ich in der gleichen Kombination bestellt. Sieht ( mein Geschmack) freundlicher aus, als innen nur schwarz. Ach ja ich fahre mit Stoffsitzen, da nach meinem Gefühl die Ledersitze härter sind und nach einer Weile im Oberschenkelbereich drücken. Dies ist mir jedenfalls beim S211 Bj 07 Leder auf S211 Bj 08 Stoff aufgefallen.

Ich habe 2 Söhne und selbst da bleiben die Sitze sauber und sind relativ pflegeleicht.

Viele Grüße

Leardriver

Zitat:

im Januar wird geliefert, da ist auch das Problem mit den Injektoren gelöst

Irgend etwas muß ja der arme Verkäufer von sich geben..., sonst kauft ihm keiner mehr die OM651 ab.:rolleyes:

@optimaus

Wenn du Kinder durch die Gegend fährst, macht Stoff doch gar keinen Sinn. Stoff bekommst du nicht mehr sauber, wenn er verdreckt ist, ganz im Gegensatz zu Leder.

Ich fahre oft mit zwei Kindern (fast 3 und 7) im Auto und die Ledersitze sind bei Bedarf schnell wieder gesäubert. Abgesehen davon gehören die Zwerge in Kindersitze, das schränkt deren Handlungs- und Zappelfreiheit noch ein wenig ein.

Artico ist (billiges und im Sommer unangenehmes) Kunstleder und das hat in einer E-Klasse meiner Meinung nach nichts verloren. Wirst du spätestens bei Wiederverkauf merken (vor Allem, wenn sonst Alles drin ist).

Unser W 211 320 CDI hat die grauen Stoffsitze in Kombination mit Tansanitblau-Metallic. Sieht super aus, wenn die Sitze sauber sind. Aber sind sie einmal verdreckt, bekommt man sie schwer sauber. Ich hab's probiert und nicht hinbekommen, deshalb den Wagen zum Aufbereiter gebracht. Der hat die Vordersitze für 45 € gereinigt, jetzt geht es wieder.

Der nächste Wagen bekommt aber definitiv Leder, u.a. aus diesem Grund.

Meiner Meinung nach sind Ledersitze ebenfalls viel pflegeleichter und strapazierfähiger als gewöhnliche Stoffsitze. Allein schon das Getrampel der kleinen in ihren Kindersitzen und die dadurch verbundenen Auswirkunden auf den Vordersitz machen die Sache schon schwierig (wobei ich ehrlich gesagt gar nicht weiß ob die Vordersitze beim 211er auf der Rückseite aus Stoff oder Kunststoff sind). Außerdem reicht beispielsweise schon ein kleines Trinkpäckchen mit Strohalm und der Kinderorangensaft beißt sich in die Stoffsitze, wobei die Ledersitze einfach nur mit einem feuchten Tuch gewischt werden müssten.

Also wenns dir wirklich nur ums Kind geht würd ich nochmal drüber nachdenken. Vorallem bei einer E Klasse mit Vollausstattung dürfen doch die Ledersitze nicht fehlen. ;)

Zitat:

Original geschrieben von mofug

Also wenns dir wirklich nur ums Kind geht würd ich nochmal drüber nachdenken. Vorallem bei einer E Klasse mit Vollausstattung dürfen doch die Ledersitze nicht fehlen. ;)

... D'accord: Ledersitze sind in der Tat unempfindlicher gegen Verschmutzung als Stoffsitze, darüber hinaus sind sie einfacher zu reinigen/pflegen. Von daher auch meinerseits der Ratschlag, sich dies nochmals zu überlegen.

Zitat:

Original geschrieben von bjoern1980

@optimaus

Wenn du Kinder durch die Gegend fährst, macht Stoff doch gar keinen Sinn. Stoff bekommst du nicht mehr sauber, wenn er verdreckt ist, ganz im Gegensatz zu Leder.

Ich fahre oft mit zwei Kindern (fast 3 und 7) im Auto und die Ledersitze sind bei Bedarf schnell wieder gesäubert. Abgesehen davon gehören die Zwerge in Kindersitze, das schränkt deren Handlungs- und Zappelfreiheit noch ein wenig ein.

Artico ist (billiges und im Sommer unangenehmes) Kunstleder und das hat in einer E-Klasse meiner Meinung nach nichts verloren. Wirst du spätestens bei Wiederverkauf merken (vor Allem, wenn sonst Alles drin ist).

So schlimm wie du sagst ist Artico garnicht. In meinem 212er habe ich zwar auch Leder, aber in meinen Taxen überall Artico. Das ist echt Pflegeleicht und ich habe mir hier im Forum sagen lassen, wenn du Leder ohne Sitzbelüftung hast, Ölst du genau soviel wie bei Artico.

Kann ich so nicht bestätigen. Ich habe Fahrzeuge (alle mit Ledersitzen) mit und ohne Sitzbelüftung. Wenn du zum Schwitzen neigst, nützt dir die Lüftung sowieso nicht viel.

Artico ist nichts weiter als PU, man sitzt also auf Kunststoff, der sich nicht im Entferntesten wie Leder anfühlt. Natürlich verwenden Taxifahrer Artico, ist günstiger. Wenn du allergieanfällig bist, kannst du mit Artico übrigens unter Umständen richtig viel Spaß haben. ;)

Für mich ist das klar am falschen Ende gespart (Taxen und Polizei natürlich ausgenommen).

Themenstarteram 26. Oktober 2009 um 20:44

Zitat:

Original geschrieben von FischersFritze67

Zitat:

Original geschrieben von optimaus

... im Januar wird geliefert, da ist auch das Problem mit den Injektoren gelöst.

Woher hast Du diese Insiderinformation bzw. Gewissheit?

;-))

FF67

Sind 8- 10 Wochen . Mehr Zeit bekommen wir als Zulieferer auch nicht, wenn bei uns mal etwas nicht ganz optimal ist.

Themenstarteram 26. Oktober 2009 um 20:47

Zitat:

Original geschrieben von bjoern1980

@optimaus

Wenn du Kinder durch die Gegend fährst, macht Stoff doch gar keinen Sinn. Stoff bekommst du nicht mehr sauber, wenn er verdreckt ist, ganz im Gegensatz zu Leder.

Ich fahre oft mit zwei Kindern (fast 3 und 7) im Auto und die Ledersitze sind bei Bedarf schnell wieder gesäubert. Abgesehen davon gehören die Zwerge in Kindersitze, das schränkt deren Handlungs- und Zappelfreiheit noch ein wenig ein.

Artico ist (billiges und im Sommer unangenehmes) Kunstleder und das hat in einer E-Klasse meiner Meinung nach nichts verloren. Wirst du spätestens bei Wiederverkauf merken (vor Allem, wenn sonst Alles drin ist).

Der Wiederverkaufswert ist für mich nicht entscheidend, da man nach 4 Jahren sowieso nicht mehr viel für so ein Auto bekommt.

Ebenso ist es für mich unwichtig, was andere Leute über die Innenaustattung denken. Zum Neid- Erzeugen habe ich u.U. noch andere Sachen. Mir geht es zu 100% um den Nutzwert.

hallo, ich brech mal ne lanze für artico. das ist ein sehr angenehmes und wertiges kunstleder. mercedes hat es hoffähig gemacht, indem es im vorgänger die sportpakete des 211 und jetzt das amg-paket sowie das avantgarde paket mit artico ausliefert. übrigens adelt auch die gebrauchtwagensuche auf der daimler homepage das kunstleder, weil es mitangezeigt wird, wenn man als extra "lederausstattung" wählt.

ich hatte früher auch immer leder genommen. dann hatte ich eine woche einen 211 mit sportpaket und sportsitzen in kunstleder mit den schicken ziernähten. es saß sich gut und sah toll aus. also habe ich mir im sparjahr 2009 artico bestellt - und bisher nicht bereut. geschäftsfreunde und kollegen, die mitgefahren sind halten es für leder und sind erstaunt wenn ich ihnen sage, was es ist. das konnte einem mit dem alten mb-tex sicher nicht passieren. ja, es ist kein leder. dafür ist es preiswerter und wäscht sich sogar leichter ab . und es sieht wirklich wertig aus. check die bilder meiner innenausstattung.

Wie es aussieht, ist mir relativ egal - es ist und bleibt PVC. Mit Weichmachern und Strukturprägung auf Lederoptik getrimmter Kunststoff...

Jeder, der auch nur einen Funken Ahnung hat, merkt dies spätestens beim ersten Anfassen.

Abgesehen davon möchte ich im Sommer nicht auf Kunstleder sitzen - im Gegensatz zu echtem Leder atmet das Zeug nämlich nicht.

Zitat:

Original geschrieben von bjoern1980

Wie es aussieht, ist mir relativ egal - es ist und bleibt PVC. Mit Weichmachern und Strukturprägung auf Lederoptik getrimmter Kunststoff...

Abgesehen davon möchte ich im Sommer nicht auf Kunstleder sitzen

Prinzipiell sehe ich das genauso wie du und habe daher auch Leder bestellt. Allerdings muss ich auch offen gestehen, dass ich mir ARTICO nie wirklich live angesehen habe, sprich auch nicht "gefühlt" habe.

BTW: So gesehen habe ich diesmal sogar das komplette Fahrzeug (Coupé) "blind" bestellt :D

Ich weiß ja nicht ob dies bei dir der Fall war? Vielleicht sollte man ARTICO tatsächlich mal eine Chance geben, Weichmacher ist schließlich auch in "Echtledersitzen" drin.

Da ich unbedingt die nächstmögliche Option nutzen will, auf das T-Modell umzusteigen, werde ich mir ARTICO zumindest nächstes Jahr mal genauer ansehen ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. Ich habe mein neues T- Modell bestellt