ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. HU: Keine Prüfplakette bei bestandener Prüfung. "Prüfplakette wird durch Zulassungsstelle vergeben"

HU: Keine Prüfplakette bei bestandener Prüfung. "Prüfplakette wird durch Zulassungsstelle vergeben"

Opel Corsa
Themenstarteram 11. August 2019 um 20:06

Hallo!

Ich bin heute verwirrt aus meiner HU gekommen, da man mir sagte, es wäre alles in Ordnung und ich hätte die Prüfung bestanden, jedoch gab man mir keine Prüfplakette. Der Untersucher versicherte mir die Plakette wäre bereits angebracht, zuhause bemerkte ich jedoch, dass das nicht stimmte.

Auf dem Bericht steht:

Zitat:

Prüfplakette wurde nicht zugeteilt. Das Fahrzeug ist z.Zt. nicht angemeldet. Die Prüfplakette wird durch die Zulassungsstelle vergeben.

Ich bin mir sicher, dass mein Auto korrekt angemeldet ist.

Hat hier jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht?

Ähnliche Themen
22 Antworten

HU ... Sonntags?

Dann fahr nochmal hin und klär das! Wenn die Kiste definitiv angemeldet ist, sollen die Dir gefälligst den Aufkleber auch drauf machen und die Papiere berichtigen.

...dass die Prüfplakette von der Zulassungsstelle geklebt wird gibts tatsächlich, aber nur wenn man ein noch nicht zugelassenes Fahrzeug z.B. mit Kurzzeitkennzeichen vorführt.

Ist das Fahrzeug angemeldet und ganz normale mit gesiegelten Schildern ausgestattet, dann würde ich da morgen mal anrufen oder am besten gleich direkt mit dem Prüfbericht und dem Fahrzeug mal vorbeifahren... meiner Feststellung nach haben die Prüfer an so manchen Prüfniederlassungen, v.a. dort wo man als Kunde gut bedient wird inzwischen einiges an Streß, da kann so ein Flüchtigkeitsfehler schon mal passieren.

Ich wollte mir das letzte Mal meine neue Fahrerkarte auch per Post zuschicken lassen... hab ich auch so auf dem Antrag ausgefüllt. Aber im Streß hatte der gute Mann bei der Dekra doch glatt vergessen die gut 40,- EUR zu kassieren... kein Wunder so wie der den Antrag zwsichen Tür & Angel im Tiefflug zwischen zwei HUs abgefertigt hat.

Ich bin dann von einer Sachbearbeiterin in der Hauptniederlassung angerufen worden und hab die Karte dann halt doch selbst in der NL abgeholt und eben bei der Abholung bezahlt.

Is auch eine echt gute Niederlassung... ohne Schikane, ohne blöde Anmache... es wird zügig geprüft und nicht unnötig gesucht ala es muß doch was zu finden sein um dem Kunden wenigstens mit einer dummen Bemerkung im Prüfbericht die Laune zu versauen.

Wo ist das wo man Sonntags eine HU machen kann?

Entweder hast Du das nur geträumt, denn heute ist ja Sonntag.

Oder der Prüfer hat die Plakette hinten geklebt und du hast nur vorne geschaut. Oder umgekehrt.

Oder Dein Fzg.wurde zwangsabgemeldet.

Daß Du erst zu Hause und nicht noch in der Nähe der Prufstelle nachgeschaut hast ist auch komisch.

Zitat:

@EciBreci schrieb am 11. August 2019 um 20:06:27 Uhr:

Ich bin heute verwirrt aus meiner HU gekommen...

Kannst du uns dazu die Vorgeschichte bzw. die näheren Umstände erläutern, damit wir uns vorstellen können, wie es zu dieser Situation gekommen ist?

Themenstarteram 11. August 2019 um 21:14

Ups. Meinte eigentlich, dass mir das heute erst aufgefallen ist. Der Untersucher meinte halt, die Plakette wäre schon angebracht. War da definitiv zu naiv. Die Untersuchung war natürlich gestern.

Da gibt es leider nicht mehr viel zu ergänzen. Mein Auto ist definitiv korrekt angemeldet und ich besitze ein vollwertiges und anerkanntes Kennzeichen. Aus dem Bericht geht auch hervor, dass der Wagen keine Mängel aufweist. Die Prüfplakette wurde mir aus dem o.g. Grund trotzdem nicht gegeben.

Ich werde da morgen anrufen und hoffe, dass es nur ein bürokratischer Fehler war. Bis dahin bin ich auch nur ratlos.

ist denn wirklich keine Plakette auf dem Auto oder steht das nur so auf dem Untersuchungsbericht?

Themenstarteram 11. August 2019 um 22:57

Nur die alte auslaufende Plakette

Ja. Ruf an oder besser fahr gleich hin, wenn alles so war wie Du schreibst, dann war es ein Irrtum des Prüfers.

 

Im Endeffekt kleben sie dir ja dann doch die Plakette drauf und das geht durchs Telefon nicht.

Und warum sollte man dafür extra auf die Zul.stelle?

Die werden sich dann auch nur wundern und womöglich selbst Fragen stellen auf die Du keine Antwort kennst.

 

Bitte berichte wie es ausgegangen ist. :)

Und :rolleyes: ?

Themenstarteram 12. August 2019 um 21:29

Update:

Hab heute morgen da angerufen und der nette Herr am Telefon konnte mir auch nicht erklären wie es dazu kommen konnte. Er hat mir bestätigt, dass ich die Plakette eigentlich vor Ort hätte bekommen sollen.

Morgen werde ich erneut da hinfahren und mir hoffentlich die Plakette abholen. Ich halte euch auf dem Laufenden.

Zitat:

@EciBreci schrieb am 12. August 2019 um 21:29:25 Uhr:

Morgen werde ich erneut da hinfahren und mir hoffentlich die Plakette abholen.

Laß sie dir am besten direkt auf's Kennzeichen kleben.

aber aufs richtige :D

Themenstarteram 13. August 2019 um 13:44

Update:

Stehe gerade vor der Prüfstelle und habe mir erklären lassen was passiert ist. Anscheinend hat sich der Prüfer beim Eingeben meines Kennzeichen vertippt und das vertippte Kennzeichen ist natürlich nirgendwo angemeldet.

Hier ist jetzt alles erledigt und die neue Prüfplakette klebt.

Besten Dank für eure Hilfe!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. HU: Keine Prüfplakette bei bestandener Prüfung. "Prüfplakette wird durch Zulassungsstelle vergeben"