ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Hilfe Zylinder Problem!!Schnell

Hilfe Zylinder Problem!!Schnell

Themenstarteram 5. April 2009 um 21:15

folgendes problem:

vor ca. zwei monaten ist meine motordiagnosekontrollleuchte angesprungen, seitdem hat sich der spritvhaterbrauch erhöht.

ich hatte nicht die möglichkeit sie in dieser zeit auslesen zu lassen, also fuhr ich damit weiter. und nun ist folgendes passiert:

samstag morgen fuhr ich nach lüneburg, auf dem weg dorthin auf der autobahn, bei ca. 190 ruckte er, nahm nich mehr das gewohnte gas an und die geschwindikeit reduzierte sich. daraufhin fuhr er den rest der fahrt nur noch 140 auf der autobahn. ich habe versucht gas zu geben,jedoch passierte nich viel. von der autobahn abgefahren stand ich an der ampel und der wagen hat der ganze wagen stark geruckelt (denke das ist der notlauf). bin noch bis zum hotel gefahren.

der adac stellte fest, dass der vierte zylinder ausgefallen ist und die zünkerze darunter ist abgebrannt. derzeitiger spritverbrauch: 23 l (das habe ich gemerkt als ich den wagen zum abschlepper gefahren hab)

was kann das sein??? bitte helft mir!!!

Beste Antwort im Thema

wie kann man in 2 monaten nicht mal eben 5 min. zeit finden um mal eben den fehlerspeicher auslesen zu lassen.

manche leute verstehe ich nicht. die fahren so lange mit einem probelm rum bis gar nichts mehr geht und dann ist das geheule gross.

31 weitere Antworten
Ähnliche Themen
31 Antworten

wie kann man in 2 monaten nicht mal eben 5 min. zeit finden um mal eben den fehlerspeicher auslesen zu lassen.

manche leute verstehe ich nicht. die fahren so lange mit einem probelm rum bis gar nichts mehr geht und dann ist das geheule gross.

Themenstarteram 5. April 2009 um 21:43

Bin beurflich sehr eingespannt momentan, aber recht hast Du!

Trotzalledem sind wir ja jetzt bei diesem Problem..

Wäre super wenn mir jemand weiterhelfen kann

Zitat:

Original geschrieben von cardo89

Bin beurflich sehr eingespannt momentan, aber recht hast Du!

Trotzalledem sind wir ja jetzt bei diesem Problem..

Wäre super wenn mir jemand weiterhelfen kann

Du bist Baujahr 1989 also Beruflich 0% eingespannt. Eingespannt wärst du, wenn du so wie ich eine Firma leiten müsstest und selbst ich habe die 5min Zeit um mal ab und an zu MB zu fahren. Also erzähl du junger Bubbi uns hier nichts von beruflicher Einspannung.

Zu deiner Frage ob dir jemand helfen kann.... klar.... deine MB Niederlassung....

am 5. April 2009 um 22:53

Na dann parke doch mal schnell dein Auto hier bei MT, 

damit wir den Fehlerspeicher auslesen können. :D

Niemand hier kann in dein Auto rein schauen und eine Diagnose stellen.

Vermutungen helfen dir auch nicht weiter. 

Themenstarteram 6. April 2009 um 7:58

Zitat:

Original geschrieben von Derv8fahrer

Zitat:

Original geschrieben von cardo89

Bin beurflich sehr eingespannt momentan, aber recht hast Du!

Trotzalledem sind wir ja jetzt bei diesem Problem..

Wäre super wenn mir jemand weiterhelfen kann

Du bist Baujahr 1989 also Beruflich 0% eingespannt. Eingespannt wärst du, wenn du so wie ich eine Firma leiten müsstest und selbst ich habe die 5min Zeit um mal ab und an zu MB zu fahren. Also erzähl du junger Bubbi uns hier nichts von beruflicher Einspannung.

Zu deiner Frage ob dir jemand helfen kann.... klar.... deine MB Niederlassung....

Richtig bin Baujahr 89, leite ebenfalls ne kleine eigene Firma.Und zwar ne Vertriebsorganisation in Bremen. Naja unwichtig, wichtig ist, dass mir eventuell jemand helfen kann, der das selbe Problem hat oder weiß was es ist.

Frage: steht der Wagen noch in Lüneburg? Dann hätte ich eine ultimative Werkstatt für Dich!

am 6. April 2009 um 8:47

Dies ist wieder ein großartiger Beitrag mit herausragenden Antworten.

Der Themenstarter hat seit zwei Monaten ein Problem und schreit nach Hilfe, wenn es vermeindlich zu spät ist. Die Überschrift finde ich übrigens sehr freundlich! Wenn ich um Hilfe bitte, sieht das anders aus, aber Jedem das Seine. derv8fahrer spitzt es dann noch zu, indem er behauptet:

"Du bist Baujahr 1989 also Beruflich 0% eingespannt. Eingespannt wärst du, wenn du so wie ich eine Firma leiten müsstest und ..."

Zwanzigjährige arbeiten demzufolge nicht? Aber gut eingestreut, dass er eine Firma leitet; jetzt wissen wir es und haben Respekt vor ihm.

FabJo antwortet wenigstens noch mit einem Hauch Ironie. Das gefällt mir.

Themenstarteram 6. April 2009 um 9:00

Alles schnick schnack Firma hin oder her...

Ich brauch Leute, die mir wieterhelfen und nicht aus langeweile Kommentare zu mein Problem abgegen.

Das ist sehr wichtig...

Also nichts gegen euch, aber mir muss einfach geholfen werden,.Und hier gibts sicher jemanden der das Problem kennt.

Gruß

Ich würd auf 3 Töpfen weiterfahren bis genug Sprit in die Ölwanne gelaufen ist - dann reißt irgendwann der Schmierfilm ab und hast `nen Kolbenfresser...

Evtl. kann dir dann jemand hier weiterhelfen :D

am 6. April 2009 um 9:18

Zitat:

Original geschrieben von cardo89

Alles schnick schnack Firma hin oder her...

Ich brauch Leute, die mir wieterhelfen und nicht aus langeweile Kommentare zu mein Problem abgegen.

Das ist sehr wichtig...

Also nichts gegen euch, aber mir muss einfach geholfen werden,.Und hier gibts sicher jemanden der das Problem kennt.

 

Gruß

Also wenn du noch Zeit hast hier im Forum zu posten, dann sollte es wohl auch möglich sein in eine MB- Niederlassung zu fahren um den Fehlerspeicher auszulesen zu lassen.

Und wenn du das Problem kennst, ist dir auch noch nicht geholfen, denn dann muss das Auto in die Werkstatt zur Reparatur.

Keiner hier kann in dein Auto reinschauen und eine perfekte Diagnose stellen.

Inzwischen sollest du das selbst gemerkt haben.

Ist doch logisch, oder?

am 6. April 2009 um 9:19

Zitat:

Original geschrieben von Das-Deichkind

Dies ist wieder ein großartiger Beitrag mit herausragenden Antworten.

 

Der Themenstarter hat seit zwei Monaten ein Problem und schreit nach Hilfe, wenn es vermeindlich zu spät ist. Die Überschrift finde ich übrigens sehr freundlich! Wenn ich um Hilfe bitte, sieht das anders aus, aber Jedem das Seine. derv8fahrer spitzt es dann noch zu, indem er behauptet:

"Du bist Baujahr 1989 also Beruflich 0% eingespannt. Eingespannt wärst du, wenn du so wie ich eine Firma leiten müsstest und ..."

Zwanzigjährige arbeiten demzufolge nicht? Aber gut eingestreut, dass er eine Firma leitet; jetzt wissen wir es und haben Respekt vor ihm.

 

FabJo antwortet wenigstens noch mit einem Hauch Ironie. Das gefällt mir.

Danke! :D

Themenstarteram 6. April 2009 um 12:45

Hätte ja sein können, dass es jemanden gibt, der genau das selbe Problem hatte und mir in diesem Sinne weiterhefen kann.

@ Carlo

Ist natürlich aus der Ferne etwas schwierig.

Ich hatte auch mal Zylinderausfälle. Bei mir war es der Luftmassenmesser.

Was geschieht denn, wenn Du den Wagen jetzt startest? Gehen dann wieder alle Zylinder oder besteht das Problem noch immer.

Folgende Dinge würde ich primär prüfen: Luftmassenmesser, Lambdasone (hauptsächliche Problemkinder bei einem sochen Spritverbauch) und ganz wichtig: Zündkerzen prüfen!

Gruß

MB_E320

Jo und wenn er die Zündkerzen überprüft kann er auch die Spulen gleich prüfen, die Benzinpumpe, alle Kabel.....etc. Da gibt es die ungewöhnlichsten und bescheuertsten Fehler. Also hatte selbst mal so ein Fehler das ist müssig zu suchen.....Fehler auslesen lassen wird ja wohl drinne sein......

Deine Antwort
Ähnliche Themen