ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Hilfe - Welches Auto passt zu mir

Hilfe - Welches Auto passt zu mir

Themenstarteram 7. November 2021 um 13:09

Guten Mittag,

 

ich bin auf der Suche nach einem neuen Auto.

 

Ich suche einen (Mini) SUV mit dem ich täglich meine 70 km zur Arbeit bestreiten kann. Ich bin wirklich nur auf der Suche nach einem höheren Auto, weil mir das persönlich einfach mehr Fahrkomfort bereitet.

 

Preislich dürfte der Wagen bis 30.000 Euro liegen

 

Ich habe schon ein Auge geworfen auf:

 

Audi Q2

VW T-Roc / Tiguan

BMW X1

 

Was haltet ihr von diesen im Bezug auf meine Angaben ?

Reicht beim Tiguan die 150 PS Variante ?

 

Freue mich auf Profi Wissen ;)

 

Liebe Grüße

Ähnliche Themen
69 Antworten

Der Fahrkomfort ist nicht besser bei SUV, nur der Einstiegskomfort, aber das meintest Du sicher. ;)

150 PS reichen den meisten Leuten.

Wieviel PS fährst du denn momentan und welches Fahrprofill ? Überwiegend BAB ?

Hi,

70km einfach oder hin und zurück, bei 70km einfach würde ich zum Diesel raten.

Bei 35km einfache Strecke würde es evtl. auch ein Benziner tun.

150PS sind heutzutage nicht mehr unbedingt sportlich aber reichen natürlich immer noch locker aus um komfortabel von A nach B zu kommen,

Themenstarteram 7. November 2021 um 15:30

Zitat:

@Andreas4 schrieb am 7. November 2021 um 13:23:26 Uhr:

Der Fahrkomfort ist nicht besser bei SUV, nur der Einstiegskomfort, aber das meintest Du sicher. ;)

Ja genau ;)

Themenstarteram 7. November 2021 um 15:34

Zitat:

@sprinter66 schrieb am 7. November 2021 um 13:43:49 Uhr:

150 PS reichen den meisten Leuten.

Wieviel PS fährst du denn momentan und welches Fahrprofill ? Überwiegend BAB ?

Momentan nur 86 :D oder 150 bei einem skoda kamiq. Die 150 ps ziehen da schon gut. Wenn ich mal einen Berg hoch muss, läuft der schon gut. Also so sollte es für mich auch sein, dass er nicht an spritzigkeit verliert

Themenstarteram 7. November 2021 um 15:35

Zitat:

@Turbotobi28 schrieb am 7. November 2021 um 14:05:30 Uhr:

Hi,

70km einfach oder hin und zurück, bei 70km einfach würde ich zum Diesel raten.

Bei 35km einfache Strecke würde es evtl. auch ein Benziner tun.

150PS sind heutzutage nicht mehr unbedingt sportlich aber reichen natürlich immer noch locker aus um komfortabel von A nach B zu kommen,

Meinten 2 Autoverkäufer auch schon mit dem Diesel… habe aber Angst, dass mir die Regierung da noch einen Strich durch die Rechnung macht zwecks Fahrverbote etc.

Das halte ich im Falle eines Euro 6 Diesels für sehr unwahrscheinlich.

 

Wenn es wirklich unbedingt ein SUV sein soll, wäre meine Wahl der BMW X1 als 18d oder 20d.

Zitat:

@MissBlue02 schrieb am 7. November 2021 um 13:09:09 Uhr:

. . . . ich bin auf der Suche nach einem neuen Auto.

-

Neuwagen oder (junger) Gebrauchter ?

70km einfach oder 2 x 35 km ?

Lademöglichkeit zu Hause vorhanden ?

Dann schmeiss ich mal einen Opel Mokka E ins Rennen.

Nach Förderung voll im Budget. ;)

Themenstarteram 7. November 2021 um 16:10

Zitat:

@Opel-BMW schrieb am 7. November 2021 um 15:45:08 Uhr:

Das halte ich im Falle eines Euro 6 Diesels für sehr unwahrscheinlich.

 

Wenn es wirklich unbedingt ein SUV sein soll, wäre meine Wahl der BMW X1 als 18d oder 20d.

Kommt man da bis 30.000 mit einigermaßen ordentlicher Ausstattung und km bis Max 45000 hin?

 

Ist der im Unterhalt teurer ?

Themenstarteram 7. November 2021 um 16:10

Zitat:

@olli27721 schrieb am 7. November 2021 um 16:05:53 Uhr:

Zitat:

@MissBlue02 schrieb am 7. November 2021 um 13:09:09 Uhr:

. . . . ich bin auf der Suche nach einem neuen Auto.

-

Neuwagen oder (junger) Gebrauchter ?

70km einfach oder 2 x 35 km ?

Lademöglichkeit zu Hause vorhanden ?

Dann schmeiss ich mal einen Opel Mokka E ins Rennen.

Nach Förderung voll im Budget. ;)

2x 35, also 70 km ingesamt.

 

Auf jeden Fall ein Gebrauchtwagen.

 

Leider keine Lademöglichkeit vorhanden

Zitat:

@MissBlue02 schrieb am 7. November 2021 um 16:10:03 Uhr:

Kommt man da bis 30.000 mit einigermaßen ordentlicher Ausstattung und km bis Max 45000 hin?

-

Locker.

Hab mal nur Benziner mit Automatik gefiltert.

Schaltwagen sind Notlösungen.

Zitat:

@MissBlue02 schrieb am 7. November 2021 um 15:35:37 Uhr:

Meinten 2 Autoverkäufer auch schon mit dem Diesel… habe aber Angst, dass mir die Regierung da noch einen Strich durch die Rechnung macht zwecks Fahrverbote etc.

Ein generelles Fahrverbot ist äußerst unwahrscheinlich. Würde zu viele Leute betreffen - wer wieder gewählt werden will macht das nicht. Du musst aber davon ausgehen, dass die Dieselpreise stärker als die des Benzin steigen. Wenn sich ein Diesel also gerade nur mit ach und krach rechnet, dann tut er das in ein paar Jahre nicht mehr.

Bei 20.000km im Jahr lohnt sich der Diesel aber nur bei einem guten Angebot noch.

Zur Leistung: Ob das reicht ist immer Ansichtssache. Du findest hier im Forum Leute die meinen unter 6 Zylinder und 300PS sei eine Strafe. Andere finden 60PS schon fast übermotorisiert. Den allermeisten Leuten reichen die 150PS locker aus. Wenn du halbwegs normal fährst hast du überall mehr als genug Leistung. Die StVO, deine Fahrkünste und die Auslegung des SUV sind abseits der Autobahn eher ein Hindernis als die Motorleistung. Mehr Leistung würde ich nur empfehlen wenn du einen wirklich schweren Gasfuß hast und auf der Autobahn regelmäßig hohe Geschwindigkeiten fährst - oder dauernd mit schwerem Anhänger unterwegs bist. Denn der größere Motor wäre der 2.0TSI mit 190PS - mit erheblich höheren Verbrauch.

Im ernst... sogar der schwächere Motor mit 130PS wäre für die meisten Fahrer immer noch mehr als ausreichend.

Zur Modellwahl:

Da kann man dir kaum helfen. Die Frage wäre eben was du brauchst. Fürs Pendeln ist der Tiguan eigentlich zu groß. Da ist dann T-Roc+ Geschwister (Karoq, Ateca) besser. Auch gegen Q2 und X1 spricht nichts.

Du kannst natürlich auch bei der Konkurrenz schauen. Kompakt-SUV haben mittlerweile nahezu alle. Manche mit spannenden Lösungen.

Oder du schaust eine Nummer kleiner. Für 70km tägliche Strecke reicht auch etwas vom Format T-Cross, Q2 oder Kamiq. Im Konzern bietet VW da auch den 1.5TSI mit 150PS an. Wobei ich hier alternativ den 1.0TSI mit 110PS anschauen würde. Ist deutlich günstiger und hat Fahrleistungen wie ein Tiguan mit 130PS. Auch hier kann man natürlich nach der Konkurrenz schauen. Allerdings gibt es da etwas weniger Modelle die es auch mit guten Motoren >100PS gibt.

Themenstarteram 7. November 2021 um 17:14

Zitat:

@Abkueko schrieb am 7. November 2021 um 17:03:39 Uhr:

Zitat:

@MissBlue02 schrieb am 7. November 2021 um 15:35:37 Uhr:

Meinten 2 Autoverkäufer auch schon mit dem Diesel… habe aber Angst, dass mir die Regierung da noch einen Strich durch die Rechnung macht zwecks Fahrverbote etc.

Ein generelles Fahrverbot ist äußerst unwahrscheinlich. Würde zu viele Leute betreffen - wer wieder gewählt werden will macht das nicht. Du musst aber davon ausgehen, dass die Dieselpreise stärker als die des Benzin steigen. Wenn sich ein Diesel also gerade nur mit ach und krach rechnet, dann tut er das in ein paar Jahre nicht mehr.

Bei 20.000km im Jahr lohnt sich der Diesel aber nur bei einem guten Angebot noch.

Zur Leistung: Ob das reicht ist immer Ansichtssache. Du findest hier im Forum Leute die meinen unter 6 Zylinder und 300PS sei eine Strafe. Andere finden 60PS schon fast übermotorisiert. Den allermeisten Leuten reichen die 150PS locker aus. Wenn du halbwegs normal fährst hast du überall mehr als genug Leistung. Die StVO, deine Fahrkünste und die Auslegung des SUV sind abseits der Autobahn eher ein Hindernis als die Motorleistung. Mehr Leistung würde ich nur empfehlen wenn du einen wirklich schweren Gasfuß hast und auf der Autobahn regelmäßig hohe Geschwindigkeiten fährst - oder dauernd mit schwerem Anhänger unterwegs bist. Denn der größere Motor wäre der 2.0TSI mit 190PS - mit erheblich höheren Verbrauch.

Im ernst... sogar der schwächere Motor mit 130PS wäre für die meisten Fahrer immer noch mehr als ausreichend.

Zur Modellwahl:

Da kann man dir kaum helfen. Die Frage wäre eben was du brauchst. Fürs Pendeln ist der Tiguan eigentlich zu groß. Da ist dann T-Roc+ Geschwister (Karoq, Ateca) besser. Auch gegen Q2 und X1 spricht nichts.

Du kannst natürlich auch bei der Konkurrenz schauen. Kompakt-SUV haben mittlerweile nahezu alle. Manche mit spannenden Lösungen.

Oder du schaust eine Nummer kleiner. Für 70km tägliche Strecke reicht auch etwas vom Format T-Cross, Q2 oder Kamiq. Im Konzern bietet VW da auch den 1.5TSI mit 150PS an. Wobei ich hier alternativ den 1.0TSI mit 110PS anschauen würde. Ist deutlich günstiger und hat Fahrleistungen wie ein Tiguan mit 130PS. Auch hier kann man natürlich nach der Konkurrenz schauen. Allerdings gibt es da etwas weniger Modelle die es auch mit guten Motoren >100PS gibt.

Hi,

 

danke für deine Antwort. Das hat mich echt nochmal zum nachdenken gebracht.

 

Q2 gefällt mir prinzipiell auch ganz gut, aber die Preis/Leistung was die Ausstattung betrifft missfällt mir, bei dem was ich gesehen hab, leicht. Oder ist der Preis bei diesem angemessen?

 

https://home.mobile.de/HAHN-ESSLINGEN-AUDI#des_332744476

 

Und unter 150 PS braucht man sich den auch nicht anschauen oder ?

 

Den T-Cross hab ich auch gesehen. Wäre prinzipiell auch noch eine Überlegung wert.

 

Hast du denn eine persönliche Empfehlung ;) ?

Zitat:

@MissBlue02 schrieb am 7. November 2021 um 13:09:09 Uhr:

Audi Q2

VW T-Roc / Tiguan

BMW X1

Was haltet ihr von diesen im Bezug auf meine Angaben ?

Reicht beim Tiguan die 150 PS Variante ?

Rein optisch würde ich zum Audi Q2 oder VW T-Roc tendieren, eventuell auch BMW X1 oder X2. Der VW Tiguan wäre mir persönlich zu kantig und als Pendelfahrzeug zu gross. Aber das ist eben Geschmackssache.

Ansonsten würde ich sagen die 150PS Variante ist schon eine solide Motorisierung.

Prinzipiell würde ich sagen das selbst die 116PS Varianten (30 TFSI, 1.6 TDI, 30 TDI) reichen würden um mit 140-170 km/h dahinzucruisen. Wenn man natürlich mit einem SQ" mit 300PS vergleicht ist es eine andere Liga. Hängt eben von den persönlichen Ansprüchen ab.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Hilfe - Welches Auto passt zu mir