ForumW124
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W124
  7. Hilfe ! Getriebe passt nicht !

Hilfe ! Getriebe passt nicht !

Themenstarteram 7. Januar 2004 um 18:57

Hallo,

ich brauche wirklich dringend

einige Infos zu Mercedes Getrieben.

In meinem Fahrzeug WDB 124 028 1B 943359

== 280 E Bj 93, 124'er Handschalter 5 Gang 145 kw

gehört normalerweise ein Getriebe 717.440 .

Eingebaut war aber ein Getriebe 717.418, welches lt.

MB-Auskunft nicht für dieses Fahrzeug zugelassen

ist. Dieses Getriebe 717.418 stammt vom 230E,

verträgt das Drehmoment des 280E nicht und

ist nun defekt.

Die nun mit der Reparatur beauftragte Werkstatt hat

ein Tauschgetriebe 717.430 bestellt, welches lt.

MB-Auskunft in meinem Fahrzeug verbaut werden

kann, da von Abmessungen etc. her gleich ist und

es auch die Leistung/Drehmoment meines

280E verträgt, da das 717.430 aus dem 300E

stammt.

Leider passt es nicht (Aufnahme Kardanwelle, etc.),

evtl. ist beim Vorbesitzer einiges geändert

worden.

Fragen :

1) Stimmt die Auskunft von MB, dass das Getriebe 1:1 bei mir reinpassen muss ?

2) Falls ja, welche Teile hat der Vorbesitzer dazugebastelt (damit er das 717.418 reinmurksen

konnte) und was muss ich nun dazukaufen,

damit das 717.430 bzw. baugleiche 717.440

reinpasst. Ich habe das 717.430 inkl. Schwungrad.

Gruss

Ralf

Ähnliche Themen
10 Antworten

Mahlzeit!

Puh! War eine ganz schöne Kramerei, aber nun kann ich Dir ein paar Kleinigkeiten sagen:

Deine originale Getriebenummer lautete: 71744006303051. Die Ersatzteilnummer für ein Getriebe an Deinem PKW lautet: A126 260 4601.

Der 230 E hatte eine andere Kardanwelle. Ob diese getauscht werden mußte, um das Getriebe reinzufrickeln, entzieht sich meiner Kenntnis. Die Teilenummer der Kardanwelle für den 230 lautet A1244100319, die für Deinen A1244104719. Das 430er Getriebe wurde im 300er nur bis 09/89 verbaut, danach ein 433er. Ob da Unterschiede im Flansch bestehen weiß ich nicht, ist aber anzunehmen. Sonst hätten die das Teil nicht als bis 09/89 angegeben. Überprüfe doch einfach mal die Bestellnummer für Dein Getriebe. Leider läßt sich aus der Bestellnummer nicht die Codierung für Dein Getriebe ableiten, da dieses Getriebe einige ersetzt. Die Codierung 717.430 ist aber nicht dabei. Der Ersatz für dieses Getriebe hat eine andere Bestellnummer: A1262601001. Ich denke, daß das seinen Grund hat.

Ich hoffe ich habe Dir ein wenig geholfen.

bis neulich

dirch

Themenstarteram 8. Januar 2004 um 22:50

Hallo,

danke für die Infos. Schön dass sich jemand

so viel Mühe gibt. MB scheint sich auch

wirklich Mühe zu geben, aber....

Heute habe ich nochmals bei

MB angerufen und die sagten mir, alle 717.4xx

müssten 1:1 reinpassen, die XX wäre Angaben

zu Drehmoment/Leistung/Übersetzung und der

Rest nur Seriennummern oder so ähnlich.

Das ist ja nun definitiv nicht der Fall, wie

ich nun dummerweise feststellen musste...

Ich sehe nämlich, dass die 418 und 430

unterschiedlich sind.

Ich bin nun leider auch noch Wochenendpendler,

Auto steht kaputt in Siegen, ich bin noch mind.

10 Tage in Süddeutschland unterwegs mit

dem Wagen meiner Frau (die muss jetzt leider laufen....).

Ich könnte in der Werkstatt anrufen und mir alle

Teilenummern auf den Teilen die ich habe durchgeben lassen.

Also jetzt mal der Reihe nach :

1) Ich wollte es eigentlich vermeiden, jetzt noch ein

Getriebe zu kaufen und auszuprobieren, ob es

passt....

Das Getriebe 717.430 will ich jetzt eigentlich

schon irgendwie reinbauen, das Teil hat mich

500 Euros gekostet....

2) Dieses 717.430 stammt aus einem 300'er vor

1989, richtig ? Nach 1989 wurde das 717.433 verbaut. Evtl. passt dieses 717.433 bei mir rein.

Wenn das 717.433 reinpassen würde, dann ist

bei mir Flansch und evtl. auch Kardanwelle anders.

3) Ich kann jetzt die Kardanwellennummer bei mir

nachschauen. Wenn ich eine vom 280 E habe,

was dann ? Bei einer 230E Kardanwelle muss ich

dann wohl oder übel eine vom 280E mir besorgen ??

4) Wie sieht das mit der Anflanschung aus ? Könnte

man das "ummodeln" oder bin ich mit dem 717.430

wirklich auf verlorenem Posten und kann die 500

Euros in den Wind schreiben ?

Gruss

Ralf

 

Was ich jetzt noch brauche ist evtl. ein

Flansch und eine andere Kardanwelle ?

@rasti

Ich kann heute abend mal mit demjenigen reden der bei Balds in Siegen die Getriebe macht. Ist dein Getriebe den so hin das es nicht mehr zu machen ist? ich frage ihn heute abend mal ob es nicht doch noch zu reparieren ist. kannst du mir evtl. noch die farbe von deinem auto sagen und was du für ein kenzeichen hast, damit der auch weis von welcher kiste ich rede.

mal schauen was da geht

mfg

Themenstarteram 9. Januar 2004 um 18:03

DAS GETRIEBE 717.430 PASST NICHT.

Laut mir nun vorliegenden Informationen eines

anderen Getriebeinstandsetzers, der wirklich

Ahnung zu haben schien passt es nicht weil

a) die Ausgangswelle länger ist

b) die Schwungscheibe eine andere ist

(2Massenschwungrad)

c) die Aufnahme Kardanwelle anders ist

 

zu a) ja das sehe ich

zu b) ja die sieht anders aus als das was drin war

zu c) ja das sehe ich auch

SUPER !

Mal sehen, was Mercedes dazu sagt, welche

fatal fehlerhaften Infos deren Hotline rausgibt....

Vielleicht beteiligen die sich jetzt an den Kosten ???

Suche also weiterhin ein 717.440 .

Wer hat, bitte melden !

Gruss

Ralf

@rasti

Zumindest steht dein auto nicht bei mercedes bald in siegen. soviel habe ich jetzt schon mal rausgefunden.

mfg

Themenstarteram 9. Januar 2004 um 21:38

Hallo,

der Wagen ist derzeit in einer freier Werkstatt zur Behandlung...

Aber ist ist jetzt sicher, dass das 717.430 nicht

reinpasst. Rein gehört ein 717.440. Was sonst noch passt, weiss ich nicht.

Die Mercedes Hotline meinte es zu wissen, deren

Infos waren aber falsch.

Mercedes-Werkstätten können einem nur sagen,

dass ein 717.440 drin war und für ein solches ein Tauschgetriebe für 1450 Euro (natürlich ohne

Einbau) nachbestellen. Das lohnt bei dem alten

Auto kaum noch.....

Ich war bis jetzt in drei Mercedesvertragswerksttten

und habe mich vom Empfang über Ersatzteilverkauf

bis zu einem Meister durchgefragt. Sicher sagen,

was anderes als das 717.440 reinpasst, konnte

keiner. Die Auskunft dass das 717.430

bei mir nicht passt und warum, bekam

ich bei einem Getriebeinstandsetzer. Für

Mercedesleute sehen die Getriebe anscheinend

alle gleich aus, man bestellt halt was anhand der

Fahrgest.-Nummer und tauscht aus. Ist ja

auch $$profitabler$$ so für die Werkstätten, aber ich

habe dennoch geglaubt dass Mercedes

weiss, was in meinen Benz nicht reinpasst.

 

Ralf

@ralf

was ist den nu mit dem alten getriebe?

vieleicht kann man es ja noch überholen, was die meisten nur nicht machen! ich hätte da vieleicht jemanden der nicht nur nach teilenummern arbeitet sondern weis was er da tut!

mfg

Themenstarteram 9. Januar 2004 um 23:51

Hallo,

das "alte" Getriebe, also das was ich

in meinem Wagen

vorgefunden habe, ist ein 717.413

oder 717.418 genau kann man das

nicht mehr lesen. Ich glaube es ist

717.413 und das wäre dann aus einem

200E bzw. 230E.

Das Getriebe ist nicht für

das Drehmoment des 280E ausgelegt .

Wenn man dieses Getriebe repariert, ist es

nach spätestens 20-30Tkm wieder hin. Das

wäre bei mir in wenigen Monaten, ich fahre

sehr viel.

Alles was man von diesem alten defektem

Getriebe verwenden könnte vielleicht, ist die Gehäuseglocke.

Die Innereien müssten alle getauscht werden.

Original drin war mal ursprünglich ein 717.440.

Dieses könnte man reparieren. Würde ich

auch machen lassen, da vielleicht nur ein

Lager und ein Zahnrad oder andere Teile

für ein paar Euros kaputt sind. Ich habe

aber kein 440'er zum Reparieren, da die Werkstatt

oder der Kumpel meines Vorbesitzers ein

nichtpassendes Getriebe reingepuscht hat.

Wenn man das repariert, ist es wieder hin.

Das Getriebe wurde schonmal im Mai diesen

Jahres repariert. Von Werkstatt des Vorbesitzers,

siehe meine vorigen Postings ....

Es ist wieder kaputtgegangen, weil es das

Drehmoment des 280E nicht abkann. Es muss

ein anderes Getriebe rein.

Gruss

Ralf

Moin!

Bei dem Kauf eines gebrauchten Getriebes für Dein Auto kannst Du laut MB folgende immer bis zu der genannten Getriebenummer verwenden:

717.433 06 321390

717.434 06 321391

717.437 06 322859

717.438 06 336788

717.440 06 321399

Die genannten Getriebe bis zu dieser Nummer ersetzt das o.g. Ersatzteil A1262604601, danach hat das Tauschgetriebe wieder eine andere Ersatzteilnummer. Demnach werden sich spätere Getriebe der o.g. Sorten wieder in irgendeiner Form unterscheiden.

viel Erfolg

dirch

Themenstarteram 10. Januar 2004 um 13:59

Danke für die Infos.

Gruss

Ralf

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W124
  7. Hilfe ! Getriebe passt nicht !