ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Hilfe für Pflege Profil

Hilfe für Pflege Profil

Themenstarteram 26. April 2014 um 13:12

Hallo,

der Sommer steht vor der Tür und ich möchte mein Auto etwas aufwendiger pflegen.

In der Vergangenheit habe ich Glanz Shampoo von GO ON benutzt, dazu gelegentlich Politur von Nirgin "NanoTec".

Bei meinem Premium blauen Astra war das Ergebnis zufrieden stellend ( Der Lack hatte in der Vergangenheit wohl schon ordentlich gelitten).

Bei meinem Blauen Polo hinterließ die Politur allerdings Wolken.

Für die Scheiben benutze ich Rain X, bin sehr zufrieden damit, es hält ca. 2-3 Monate und der Regen Perlt schon ab ca. 50km/h ab.

Jetzt sind das Shampoo und Politur fast leer und ich möchte dafür gern Hochwertigere Produkte.

Mein Pflege Profil:

Ich wasche mein Auto im Sommer ca. 1x im Monat.

Habe in der Vergangenheit 3x meine Autos im Sommer poliert.

Wie Pflege bzw. Versiegel ich den Lack am besten bei gleicher Intensität?

Welche Schritte sind für eine gründliche Lackpflege nötig?

Sollte ich weiterhin nur polieren oder auch Wachs auftragen?

Oder vielleicht Nanoversiegeln?

Mein jetziges Auto ist Silber und ich wasche nur per Hand.

Viele Grüße

Klemens

Ähnliche Themen
9 Antworten

@TE: Schau dir mal die hiesigen FAQ an, dort findest du schon einige Antworten auf deine Fragen. Am Ende ist eine Liste, die kannst du ausfüllen und hier posten, dann kann man gezielt auf deine Wünsche eingehen.

Themenstarteram 26. April 2014 um 13:46

Hersteller? --BMW

 

- Typ? --E36

 

- Farbe? --Titansilber Metallic (354)

 

- Metallic (j/n)?

 

- Alter des Fahrzeugs? --14 Jahre

 

- Pflegehistorie in ein paar Worten, wie z.B. "Bisher ca. alle 3 Wochen Waschanlage, 1x im Jahr Handpolitur und Wachs"-- Bitte oben entnehmen.

 

- Beschreibung Zustand, wie z.B. "viele Waschanlagenstreifen, vorne Insekten eingebrannt, ca. 3cm langer Kratzer in Motorhaube, Radläufe aus Kunststoff ausgebissen". --Leichte Kratzer, Steinschläge

 

- Ggf. gezielte Foto(s) von Defekt(en), der/die beseitigt werden sollen.

 

- Bisher verwendete Politur/Lackreiniger?--Bitte oben entnehmen

 

- Bisher verwendetes Wachs/Versiegelung? --Bitte oben entnehmen

 

- Was ist bisher an Fahrzeugpflegeprodukten vorhanden, die man ggf. weiter nutzen könnte?--Bitte oben entnehmen

 

- Budget: Was willst Du maximal für die kommende Aktion an Pflegeaufwand investieren (abs. Schmerzgrenze und bitte unbedingt einen Betrag in Euro nennen)? --ca.50€

 

- Kommt eine professionelle Lack-Aufbereitung und Defektbeseitigung (mehrere hundert Euro) in Frage oder möchtest Du gegebenenfalls selbst polieren? --Selbst ist der Mann

 

- Kommt die Anschaffung einer Poliermaschine (Steckdose benötigt!) mit entsprechenden professionellen Mitteln im Frage (mehrere hundert Euro, aber hält ggf. mehrere Jahre vor)? -- Nein

 

- Fährst Du regelmäßig durch eine Waschanlage und hast das auch weiter vor, oder kommt Handwäsche in Frage? --Nein

 

- Falls Handwäsche, wo planst Du diese durchzuführen (z.B. eigene Auffahrt oder naheliegende SB-Waschbox? Kann man dort Wasser zapfen oder muss man es mitbringen?)? -- SB-Waschbox

 

- Wie viel Zeit ist pro Woche (ungefähr) für Autopflege vorgesehen? --Fürs Normale überwaschen ca. 2 Stunden

 

- Wie oft pro Jahr bist Du bereit zu konservieren (wachsen oder versiegeln)? --3x

 

- Wo kommst du her (Ungefähre Region reicht aus. Vielleicht ist ein erfahrener User in Deiner Nähe, der Dich mit Rat und Tat unterstützen kann. Dies ist eine freiwillige Angabe, Du musst hier nicht antworten.)? --OWL

 

- Was soll erreicht werden? -- 1

 

1) Guter Glanz bei extrem langem Schutz, Produkte mit langer Standzeit und möglichst wenig Arbeit?

2) Extremer Glanz und möglichst Neuwagenlook, auch wenn es mehr und häufigere Arbeit bedeutet?

Hinweis: Beide Punkte gehen fließend ineinander über und müssen sich nicht ausschließen.

Themenstarteram 26. April 2014 um 15:49

Hab mir die FAQ durchgelesen, bin leider trotzdem nicht viel schlauer.

Ich wasche mein Auto ja immer in einer Waschbox, dort ist mir leider nicht möglich zuerst Schaum aufzutragen. Zumindest nach der Anleitung im Video. Wäre super wenn dafür jemand eine Alternative weiß.

Sonst fang ich immer mit Hochdruck an um den gröbsten Dreck runter zu bekommen. Danach Seife ich das per Hand ein. Werde demnächst aber mit der "-Eimer Methode waschen.

Zum abledern hab ich bisher immer eins von Sonax genommen und war auch immer damit Zufrieden.

Ich wollte den Lack bevor ich poliere und Versiegel mit Knete reinigen. Welche Knete und welches Gleitmittel vertragen sich bzw. Kann ich jedes Shampoo als Alternative dafür verwenden?

Welche Politur ist dafür empfehlenswert.

Brauche ich einen Pre-Cleaner?

Wäre Wachs oder Versiegelung besser für mich. Auf was muss ich beim Kauf von Shampoo achten damit der Wachs bzw. die Versiegelung möglichst lange hält.

An welchem Schritt sollte ich mit Detailer arbeiten, macht das überhaupt Sinn?

 

 

Zitat:

Original geschrieben von cali1990

Hab mir die FAQ durchgelesen, bin leider trotzdem nicht viel schlauer.

Nimms mir nicht übel, aber wenn ich deine Fragen lese, dann hast du die FAQ bestenfalls überflogen.

Zitat:

Ich wasche mein Auto ja immer in einer Waschbox, dort ist mir leider nicht möglich zuerst Schaum aufzutragen. Zumindest nach der Anleitung im Video. Wäre super wenn dafür jemand eine Alternative weiß.

Du musst dein Auto auch nicht Einschäumen.

Zitat:

Sonst fang ich immer mit Hochdruck an um den gröbsten Dreck runter zu bekommen. Danach Seife ich das per Hand ein. Werde demnächst aber mit der "-Eimer Methode waschen.

Wenn du das machst ist schon viel gewonnen und dein Vorgehen passt absolut. Einschäumen kann machen, muss man aber nicht.

Zitat:

Zum abledern hab ich bisher immer eins von Sonax genommen und war auch immer damit Zufrieden.

Leg dir im eigenen Interesse ein vernünftiges Trocken-MFT zu. Warum das sinnvoll ist hast du ja in der FAQ gelesen.

Zitat:

Ich wollte den Lack bevor ich poliere und Versiegel mit Knete reinigen. Welche Knete und welches Gleitmittel vertragen sich bzw. Kann ich jedes Shampoo als Alternative dafür verwenden?

In der FAQ sind diverse empfehlenswerte Produkte gelistet. Wir wollen vermeiden, hier in den Threads immer wieder Einzelprodukte zu empfehlen, da es zu jeder Produktkategorie mehr als ein empfehlenswertes gibt. Ein bisschen Eigeninitiative ist da schon gefragt.

Zur Frage des Gleitmittels: Ich hatte bislang noch keine Probleme mit einer Shampoo-Wasser-Mischung als Gleitmittel. Dabei reichen 2-3 Tropfen Shampoo auf einen Liter Wasser. Allerdings lege ich auch nicht für alle Kombinationen von Knete und Shampoo meine Hand ins Feuer.

Zitat:

Welche Politur ist dafür empfehlenswert.

Siehe FAQ.

Zitat:

Brauche ich einen Pre-Cleaner?

Auch hier darf ich auf die FAQ verweisen. Im Kapitel 3.2 sind Pakete für die Lackversiegelung gelistet. Gleich das erste kommt ohne PreCleaner daher. Glaubst du, das wäre der Fall, wenn ein PreCleaner zwingend notwendig wäre?

Zitat:

Wäre Wachs oder Versiegelung besser für mich. Auf was muss ich beim Kauf von Shampoo achten damit der Wachs bzw. die Versiegelung möglichst lange hält.

Wenn dir die Standzeit wichtig ist, dann würde ich eher zu einer Versiegelung greifen. Beim Shampoo kannst du wenig verkehrt machen. Wichtig ist es, die Dosierungsempfehlung des Herstellers zu beachten.

Zitat:

An welchem Schritt sollte ich mit Detailer arbeiten, macht das überhaupt Sinn?

Die Frage ist, was du mit einem Detailer erreichen willst. Grundsätzlich ist ein solcher entbehrlich.

Themenstarteram 26. April 2014 um 16:10

Danke für die Antwort.

Ich hab mir die FAQ durchgelesen aber im Vorfeld auch schon einige andere Threads und war daher etwas verunsichert.

Deine Antwort
Ähnliche Themen