ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. HiJacker

HiJacker

Themenstarteram 13. Juli 2002 um 21:26

Hallo Leute,

ich bin's mal wieder, das Auto-Greenhorn. Sagt mal, wieviel Druck muß denn eigentlich auf Hijacker drauf?

MfG

DirkB

Ähnliche Themen
44 Antworten

...kommt darauf an wie "high" die "Jacker" sein sollen! :D

Würde mich aber auch interessieren

Swinger

So genau weiß ichs auch nicht. Bei 6 Bar jedenfalls hab ich hinten so gut wie keine Federung mehr. ich fahr meistens so mit 4- 4,5Bar.

Wieviel da aber wirklich reingehört weiß ich auch nicht.

Sers,

könnte mir jemand kurz erklären was genau HiJackers sind, funktionieren die im Prinzip wie ne Niveau-Regulierung?

Daniel

Jupps, das sind aufblasbare Stoßdämpfer; ursprünglich dafür gedacht, bei Anhängerbetrieb oder unter Beladung die Höhe zu korrigieren.

mfg

Die werden halt meistens dazu mißbraucht, nem Ami die sportliche Keilform zu verleihen.:D

Gruß Jürgen

Themenstarteram 15. Juli 2002 um 10:57

Okay, danke, ...

 

... ich werd den Druck dann mal auf etwa 4,5bar runternehmen.

MfG

DirkB

@DirkB

Hallo , habe den Thread ausnahmsweise :) mal nur verfolgt .

Nun am Ende (wenn ich darf ) möchte ich auch noch was sagen . Hi Jacker sind ,wie Daniel Break und Go}][{esZorN es bereits richtig erwähnten , an und für sich eine Nivo -Regulierung . Die in unserem Wagen einst eingebauten hatten ihren max Druck nach Herstellerangaben bei 5,5 bar .

Wir sind aber auch schon mit 7,5 bar damit gefahren ,wobei der Wagen bei der Beladung so eben in der horizontalen / waagerechten war . :D:D:D ( was da alles reinging )

Leer ,in Keilform mit solch einem Druck zu fahren ist Verkehrsgefährdung hoch 10 , da überhaupt keine Federwirkung ( außer die der Reifen ) mehr vorhanden ist und der Wagen das unkontrolierte Springen anfängt . Man sollte da halt drauf achten , dass man ihn nur so hoch drückt , dass noch Federwirkung und auch etwas Komfort gegeben ist . Höher als hoch geht es ohnehin nicht !! :cool:

also auf meinen gabriel war neu ein aufkleber drauf, das waren umgerechnet in bar glaube ich min. ca. 1 bar, max. ca.14 bar.

ohne luft gehen sie kaputt, die niveulift von sachs und bilstein halten 8 bar aus, die gabriel mehr, weil ein blechmantel um´s gummi ist.

gruß, thomas

High Jackers verlieren Luft???

 

ola zusammen,

ich habe das Problem, dass die High Jacker bei meinem Chevy anscheinend Luft bzw. Druck verlieren... Das komische daran ist allerdings, dass sich der Druck dann wieder bei ca. 4 bar fängt und auch so bleibt. Ich habe heute nochmal auf 6 bar erhöht um die bei Zuladung manchmal schleifenden Reifen hinten zu schonen (295er).

Hatte jemand schonmal das Prob? Oder sind die Dinger kapott?

Greetz,

suffocator

Hi Jackers :)

Ich hab die mal zum Spaß auf 11bar aufgeblasen - Als ich mit dem damaligen Camaro vom Gehweg fuhr, ist der Hintern gedopst wie ein Gummiball - war lustig, ist aber nicht gerade gut so...

Ich würd mal die ganzen Schläuche/Verbindungen überprüfen oder (falls Du einen dranhängen hast) den Kompressor abklemmen, wenn Dusie hochgepumpt hast - vielleicht macht´s der nicht mit.

Wenn´s das nicht ist, dann sind sie wohl über den Jordan

Danke,

werde ich mal testen, Kompressor habe ich keinen dran, zumindest eine Fehlerquelle weniger. Könnte u.U. auch das Ventil sein, schliesslich pendelt sich der Druck bei ca. 4 bar wieder ein, alles was höher ist geht aber wieder flöten...

Hatte jemand von euch mal das selbe Phänomen?

Greetz,

suffocator

Hi!

Habe eben neu High Jackers in mein Baby einbauen lassen! Sackstarkes Fahrverhalten; viel besser als vorher; sind so etwa 8bar drin :) :) :D

Hi Leutz,

ich habe in meinem Chevy Pick Up auch hinten HiJacker drin. Habe dort aber den Druck komplett abgelassen, weil der schon ohne Druck brutal hart ist. Die Kiste wiegt ja hinten eh kaum mehr als ´n Träger Bier .... ;-) Und da er bei mir als reiner Showtruck benutzt wird, ist von Zuladung keine Rede.

Ich plane aber einen Umbau auf Luftfederung ringsum. Dies passiert im Zuge des Einbaus der Einzelradaufhängung ... .

PS.: Habe den Truck schon so mit HiJackern bekommen. Vielleicht sind die ja für ein wesentlich schwereres Auto gedacht gewesen. Naja, egal ..... fahren ist auch so möglich. :-)

 

Servus und gute Fahrt !

Hijacker

 

Meine Hijacker verlieren mit der Zeit auch immer etwas Luft, habe das aber als "normal" abgetan. Finds nicht so schlimm alle 3-4 Wochen mal etwas aufzupumpen.

Die Sache mit dem Fahr komfort kann ich auch nur bestätigen: Hatte ´ne weile auch immer so 8 bar drauf, das ging aber gar nicht- mal vom "hüpfen" abgesehen war auch das Fahrverhalten in den Kurven echt mies ( Schwerpunkt liegt dann einfach viel zu hoch)

Jetzt bin ich immer so mit 6-6,5 bar unterwegs und das sieht immer noch ganz gut aus und die Fahrleistungen stimmen auch so einigermaßen.

Gruß

Masse

Deine Antwort
Ähnliche Themen