ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Hifonicsendstufe bekommt keinen Strom

Hifonicsendstufe bekommt keinen Strom

Themenstarteram 20. April 2009 um 0:28

Hey Leute ich hab mir jetzt die Hifonicsendstufe geholt

ist ne sons of europa (350watt, 4Kanal)

Ich hab mir bei Promarkt son Kabelset gekauft mit nem Pluskabel, Sicherung, Massekabel und Chinchkabel.

SO wenn ich jetzt das Pluskabel an die Batterie anklemme, das Massekabel an blankes Metall schraube bekommt meine Endstufe trotzdem keinen Saft.

Ich hab jetzt nicht soooo viel Ahnung aber ich sag euch mal wie ich die sachen angebracht habe.

das Pluskabel an Power Input 3 (da ist so ne Batterie drauf)

das Massekabel an Power Input 1 (das steht GRD) ich denk mal für ground

input 2 müsste für remote sein weil da auch rem steht... jetzt hab ich aber keine Ahnung was ich damit machen soll weil ich halt nur diese 2 dicken Kabel hab.

Woher bekomm ich das remote oder liegt es vllt noch an was anderem? Also Sicherung ist ok und der Typ meinte sie läuft einwandfrei und wurde sogar nur auf 2 Kanälen benutzt und nur für einen Woofer.

Habt ihr noch ne Idee oder wisst ihr wie ich das regeln kann mit dem Strom???

Dankeschön und gute Nacht

Ähnliche Themen
19 Antworten

Mahlzeit

 

Ganz einfache Angelegenheit ...

 

Entweder hat dein Radio direkt eine Remote-Leitung, oder du klemmst es an das Kabel für die elektrische Antenne (am Radio). Dieses Kabel ist meines Wissens nach blau.

 

Mehr ist da nicht zu machen.

 

Viel Spaß

Themenstarteram 20. April 2009 um 1:09

Also das Radio hat kein einzelnes Remote kabel. Mein Radio altes hat das da bin ich mir sicher.

Ich hab da aber überhaupt kein einzelnes Kabel mehr auch kein blaues. Wir mach ich das denn jetzt? muss ich vom Haupstecker das blaue kabel nehmen und ne Brücke einbauen oder was?

ich hab en Antennen verstärker drin von dem ein rotes Kabel abgeht. Habs auch damit versucht... leider ohne Erfolg!

Was haste denn überhaupt für ein Autoradio ?

 

Du kommst nicht zufällig aus Berlin oder Umgebung ?

 

Ferndiagnosen sind immer schwierig ...

Moin

Du kannst testweise Input 2 remote an +12V halten. Dann siehst du ob die Endstufe überhaupt funktioniert.

Hast du schon mal direkt an der Endstufe gemessen ob da 12v ankommen?

Gruss horsti

Themenstarteram 20. April 2009 um 9:09

Also kann ich irgendein kabel zusätzlich von der batterie an remote legen um überhaupt zu testen ob sie funktioniert?

Leider hab ich nichts zum Messen hier

Komme aus Bornheim (Rheinland) und das Radio ist ein Sony Radio

ja, wenn du 12V an den remote Anschluss legst sollte die Endstufe einschalten. Das musst du nicht von der bAtterie legen, vom pluspol der endstufe auf remote rüber brücken reicht.

Das Radio sollte wie gesagt zumindest einen Anschluss für die elektrische Antenne haben, meist blau oder blau/weis. Wenn das nicht lose dran hängt ist es vll. im Iso stecker mit drin. Dann musst du es vor oder hinter dem Stecker abgreifen.

Themenstarteram 20. April 2009 um 11:09

Also es gibt Neuigkeiten!

wir haben jetzt mal ein Kabel vom Pluspol der endstufe an remote gelegt und es hat zumindest die rote leuchte aufgeleuchtet. die grüne power leuchte dadrüber jedoch nicht.

Woran kann das liegen? ich geh gleich nochmal neue Sicherungen kaufen und guck mal obs daran liegen kann.

Wir haben jetzt sogar mal ein Kabel vom Pluspol der Batterie zu Remote gelegt doch dann leuchtet garnichts. Wie kann das sein?!

Ich brauch dringend hile!!!

Zitat:

Original geschrieben von Mustangfan08

wir haben jetzt mal ein Kabel vom Pluspol der endstufe an remote gelegt und es hat zumindest die rote leuchte aufgeleuchtet. die grüne power leuchte dadrüber jedoch nicht.

Rote Leuchten leuchten normal nur, wenn im oder hinter dem Verstärker (z.B. in der LS-Zuleitung oder den LS selbst) etwas nicht stimmt.

Zitat:

Original geschrieben von Mustangfan08

Wir haben jetzt sogar mal ein Kabel vom Pluspol der Batterie zu Remote gelegt doch dann leuchtet garnichts. Wie kann das sein?!

Das widerspricht jeglicher Logik, außer du hast ein defektes Kabel genommen.

Themenstarteram 20. April 2009 um 11:30

was ist denn die LS- Zuleitung oder LS selbst?

Lautsprecher oder deren Kabel natürlich !

Ist die Endstufe aus dem Ebay oder was ?

Themenstarteram 20. April 2009 um 13:15

es hat endlich funktioniert!!! =)

es lag an einer falschen Sicherung! In der Endstufe war eine 40er Sicherung verbaut. Wir haben diese gegen eine 30er getauscht und schon lief es soweit.

Jetzt hab ich nur ne Frage. Die LS sind genau so laut mit Endstufe wie vorher, wie kann das sein?!?! radio zu schwach???? das ist wirklich scheisse wenn man schon was von Hifonics hat. ich bin davon ausgegangen das die mir glatt die LS zerlegt aber pustekuchen.. woran kann das jetzt noch liegen?

Zitat:

Original geschrieben von Mustangfan08

es lag an einer falschen Sicherung! In der Endstufe war eine 40er Sicherung verbaut. Wir haben diese gegen eine 30er getauscht und schon lief es soweit.

Das KANN nicht sein, dann lag es an was anderem und die Ursache wurde unbemerkt durch Zufall beseitigt. Vielleicht war die alte Sicherung defekt......

Zitat:

Original geschrieben von Mustangfan08

Jetzt hab ich nur ne Frage. Die LS sind genau so laut mit Endstufe wie vorher, wie kann das sein?!?! radio zu schwach???? das ist wirklich scheisse wenn man schon was von Hifonics hat. ich bin davon ausgegangen das die mir glatt die LS zerlegt aber pustekuchen.. woran kann das jetzt noch liegen?

Hast du den Pegelregler (auch Gain- oder Levelregler genannt) der Endstufe schon versucht, etwas höher zu drehen ??

Hast du bereits den Eindruck, daß die Lautsprecher nicht lauter können, als sie jetzt gerade laufen ??

Wurde die Aktivweiche zur Bassbefreiung (Highpass) bereits aktiviert ? Falls nein : Trennfrequenz auf 50 hz stellen, oder falls du einen Subwoofer hast, auf ca. 80-100 hz stellen!

Was für LS hast du dran ??

Das Gerät hat 4x60 Watt, damit sollte es eigentlich schon lauter werden als am Radio !

Themenstarteram 20. April 2009 um 13:56

Also ich hab Sony LS verbaut aber nur in der Front. Hinten sind keine LS.

Ich habe den Pegelregler mal voll aufgedreht und natürlich hat es sich ein bisschen verändert aber nicht all zu sehr. Die LS sind jetzt doch etwas lauter als vorher aber das kanns doch trotzdem nicht sein... ich hab wirklich alles versucht an der Endstufe einzustellen und ich weiß auch nicht aber mehr kommt halt nicht.

ich denke mal das Radio wird zu schwach sein... ich werde morgen mal ein anderes Radio ausprobieren vllt. mit Erfolg :)

Die LS leisten glaub ich 40watt max. bin mir aber gerade nicht sicher.

und en woofer hab ich auch nicht dran. ist wirklich nur auf klang ausgelegt. Man muss dazu sagen es handelt sich um ein Cabrio und bei dem geringen Stauraum wollte ich nicht noch ne Bassbox verbauen

Vll. hatte die alte Sicherung nen Haarriss und die Endstufe hat die Protektleuchte über den remote Strom bedient.

Wichtig wäre zu wissen was für Lautsprecher verbaut sind.

Die Frage ist auch was du erwartet hast. Die Endstufe hat so Pi*Daumen die vierfache Leistung eines Radios, das entspricht +6dB. Für die doppelte Lautstärke (+10dB) wird die zehnfache Leistung benötigt. Wunder darf man von einer Endstufe keine erwarten, einen großen Pegelanstieg bringt nur ein Wirkungsgradstarkes Frontsystem das vor allem (!) richtig stabil verbaut und gedämmt wird. Die Endstufe macht sich im Pegel hauptsächlich durch die Einstellung der Aktivweiche bemerktbar. Werden die Lautsprecher von tiefen Frequenzen bei denn sie an ihre Grenzen stoßen befreit kann das Gespann lauter spielen. Ob Subwoofer oder nicht, wenns dir mit der von Martin vorgeschlagenen 50Hz Trennung nicht laut genug geht, trenn das Frontsystem höher bei 80-100Hz so kannst du dir Pegel gegen Tiefgang erkaufen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen