ForumInnenraumpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Innenraumpflege
  6. Hautcreme für Ledersitze ?

Hautcreme für Ledersitze ?

Themenstarteram 15. Januar 2010 um 19:24

Was spricht für/gegen eine Hautcreme auf Autoledersitzen ?

Ich meine es gibt schon spezielle Mittel, schon klar, heißt jetzt aber nicht dass man sie nehmen muss.

Ist ja auch Haut, sollte es doch auch geschmeidig machen etc. oder nicht ?

Habe mich eben eingecremt und überlege ernsthaft, würde sich viel Geld sparen lassen, diese Mittelchen sind nicht gerade günstig, eine einfache Hautcreme kostet dagegen fast nichts bzw. man kann von Freundin oder Mutter mal eine von 30 mal klauen ;)

Ähnliche Themen
25 Antworten

Hallo,

dagegen spricht, daß Lederpflegemittel für Leder gemacht sind und Hautcreme nicht.

Und eine Flasche 'Glattlederpflege' von Poliboy (375ml) von z.B. REWE ist mit knapp 4 EUR ja nicht ruinös ...

Gruss,

Celsi

Die Lederpflege vom Lederzentrum kostet ja so unglaublich viel.. kann man sich echt nicht leisten.. wahnsinnige 2.550 Euro + Versand.

Aber die Hautcreme reiht sich dann ein bei Backofenspray, Rasierschaum, Spüli, ...

Duscht du mit Autoshampoo?

Zitat:

Original geschrieben von Opelowski

 

Ist ja auch Haut, sollte es doch auch geschmeidig machen etc. oder nicht ?

Ob man auch Lederpflege-Produkte fürs Gesicht nehmen kann..? Ist ja auch Haut.. und nach Leder-Reiniger und Imprägnierung hätte man erstmal 3 Monate ruhe im Gesicht.

probier es doch mal selber aus, anstatt hier nur zu fragen!!

vielleicht macht die creme das leder zu glatt, speckig oder riecht nachher unangenehm, probieren macht klug.

macht eigentlich die anti-aging creme von vichy die falten aus den ledersitzen? :p

Zitat:

Original geschrieben von best_friend

probier es doch mal selber aus, anstatt hier nur zu fragen!!

vielleicht macht die creme das leder zu glatt, speckig oder riecht nachher unangenehm, probieren macht klug.

macht eigentlich die anti-aging creme von vichy die falten aus den ledersitzen? :p

Natürlich, und letztens habe ich meine Sitze mit Selbstbräunungscreme nachgefärbt.

Ein wenig Gleitcreme aauf den Sitz und man gleitet nur so dahin...........

Zitat:

Original geschrieben von JokerGolf

Zitat:

Natürlich, und letztens habe ich meine Sitze mit Selbstbräunungscreme nachgefärbt.

Ein wenig Gleitcreme aauf den Sitz und man gleitet nur so dahin...........

selbstbräunungscreme ist sehr löblich (siehe hierzu auch die Internetseite von herrn löblich) wichtig ist aber das Q10 enthalten ist. von wegen antiehtsching.

und gleitcreme soll ja nicht nur für den sitz gut sein.

deshalb kann ein tiegelchen im handschuhfach nicht schaden.

aprospos - die creme von mutti riecht immer so schön nach puder

und pudern hat noch nie geschadet !!

Soll man für ein Männerauto dann Nivea Q10 for men benutzen? Hätt ich im Bad stehen.. :)

Zitat:

Original geschrieben von Opelowski

Was spricht für/gegen eine Hautcreme auf Autoledersitzen ?

Ich meine es gibt schon spezielle Mittel, schon klar, heißt jetzt aber nicht dass man sie nehmen muss.

Ist ja auch Haut, sollte es doch auch geschmeidig machen etc. oder nicht ?

Habe mich eben eingecremt und überlege ernsthaft, würde sich viel Geld sparen lassen, diese Mittelchen sind nicht gerade günstig, eine einfache Hautcreme kostet dagegen fast nichts bzw. man kann von Freundin oder Mutter mal eine von 30 mal klauen ;)

Hast du dich schon mal mit Autopflege befasst???????????????

Als nächstes kommt wahrscheinlich die Frage ob man den Lack mit Glanzhaarspray zum Glänzen bringen kann.

Zitat:

Original geschrieben von Polierer

den Lack mit Glanzhaarspray zum Glänzen bringen

geile Idee ! :)

Zitat:

Original geschrieben von Opelowski

Was spricht für/gegen eine Hautcreme auf Autoledersitzen ?

Ich meine es gibt schon spezielle Mittel, schon klar, heißt jetzt aber nicht dass man sie nehmen muss.

Ist ja auch Haut, sollte es doch auch geschmeidig machen etc. oder nicht ?

Habe mich eben eingecremt und überlege ernsthaft, würde sich viel Geld sparen lassen, diese Mittelchen sind nicht gerade günstig, eine einfache Hautcreme kostet dagegen fast nichts bzw. man kann von Freundin oder Mutter mal eine von 30 mal klauen ;)

Aber nur Antifaltencreme für reife Haut!

Warum nicht gleich fürs Auto ein Wellnesswochenende auf der Beautyfarm oder ab in die Klinik zur Schönheits-OP? :D

Menschliche Haut wird üblicherweise nicht mit Lederfärbstoffen behandelt, obwohl ich jetzt nicht genau weiss wie die das in Afrika machen...

 

Ernsthaft: Aus meiner Erfahrung bei Glattlederpflege empfehle ich Collonil Proges Pflegeschaum. Nicht billig aber gut. Leder braucht als Naturmaterial regelmäßig Pflege. Immer massiv Arbeit die Ledervollausstattung im Bentley zu pflegen...

Hast du dich schon mal mit Autopflege befasst???????????????

Als nächstes kommt wahrscheinlich die Frage ob man den Lack mit Glanzhaarspray zum Glänzen bringen kann.

 

jau das ist 'ne gute idee !

4 wetter taft - und der glanz hält !

das ganze jahr

Hm, manche Schuhcremes, Lederfette und Hautpflegemittel sind auf der gleichen Grundlage hergestellt. Basis ist Petrolatum, auch als Vaseline bekannt.

Zitat:

Paraffin dient als Grundstoff für Salben und Cremes (Vaseline), für Kosmetik- und Medizinprodukte (z. B. Labello), (Fußboden)Pflege- und Putzmittel für beispielsweise Holz, Metall und Autopolituren oder Schuhcremes. - Wikipedia

Trotzdem bedeutet die gleiche Grundlage nicht, dass man alle Folgeprodukte kreuz und quer benutzen kann. Das Risiko, sich mit Hautcreme auf Leder die Klamotten und das Leder selbst zu versauen, würde ich nicht eingehen. Mit der Lederpflege für Glattleder von Poliboy aus der Flasche bin ich zufrieden, gekauft bei Kaisers, also im Supermarkt. Nicht unbedingt teuer.

MfG, Tazio

Zitat:

Original geschrieben von Celsi

dagegen spricht, daß Lederpflegemittel für Leder gemacht sind und Hautcreme nicht.

wer sagt das? nur weil das auf der Verpackung steht?

Oder bessere Antwort: weil das so ist!

Glaubst du etwa auch das in der Milchschnitte viel Milch und wertvolle Vitamine enthalten sind nur weil das auf der Verpackung steht?

Wie wäre es denn mit einer sachlichen Antwort?

Sich über die Frage des TE lustig zu machen wie viele hier deutet sehr auf Unwissenheit hin.

Da Lederpflegeprodukte nicht sonderlich viel kosten greife ich auch zu denen um mir die teuren Ledersitze nicht kapput zu machen aber wenn es günstigere alternativen gibt warum nicht.

Wir wissen doch alle das viele PKW-Produkte deshalb so teuer sind nur weil da AUTO drauf steht.

Beispiel:

Zu dieser Jahreszeit werden gerne die Fensterenteiser Sprays für teueres Geld verkauft. Dabei ist es nichts anderes als normaler Frostschutzmittel.

Günstige alternative ist z.B. stink normaler Frostschutzmittel bis etwa -70° z.B. aus dem Baumarkt in eine normale Sprühflasche zu füllen und man spart sich ne menge Geld dadurch.

Es steht nirgends wo drauf, aber es hat den gleichen effekt.

In diesem sinne..., lieber manche dinge mal sachlich angehen...

...und nein ich arbeite nicht für die Handcreme Industrie

Zitat:

Original geschrieben von Wis

Zitat:

Original geschrieben von Celsi

dagegen spricht, daß Lederpflegemittel für Leder gemacht sind und Hautcreme nicht.

wer sagt das? nur weil das auf der Verpackung steht?

Oder bessere Antwort: weil das so ist!

Glaubst du etwa auch das in der Milchschnitte viel Milch und wertvolle Vitamine enthalten sind nur weil das auf der Verpackung steht?

Wie wäre es denn mit einer sachlichen Antwort?

Sich über die Frage des TE lustig zu machen wie viele hier deutet sehr auf Unwissenheit hin.

Da Lederpflegeprodukte nicht sonderlich viel kosten greife ich auch zu denen um mir die teuren Ledersitze nicht kapput zu machen aber wenn es günstigere alternativen gibt warum nicht.

Wir wissen doch alle das viele PKW-Produkte deshalb so teuer sind nur weil da AUTO drauf steht.

Beispiel:

Zu dieser Jahreszeit werden gerne die Fensterenteiser Sprays für teueres Geld verkauft. Dabei ist es nichts anderes als normaler Frostschutzmittel.

Günstige alternative ist z.B. stink normaler Frostschutzmittel bis etwa -70° z.B. aus dem Baumarkt in eine normale Sprühflasche zu füllen und man spart sich ne menge Geld dadurch.

Es steht nirgends wo drauf, aber es hat den gleichen effekt.

In diesem sinne..., lieber manche dinge mal sachlich angehen...

...und nein ich arbeite nicht für die Handcreme Industrie

Unsachlich ist bis jetzt NUR Dein Beitrag!

Dein Vergleich mit dem Enteiserspray hinkt:

Passender wäre wenn Du anstatt Frostschutzmittel Wodka nehmen würdest.

Die Frage Creme zur Lederpflege zu nehmen ist im Grunde genau so sinnlos wie Backofenspray für Felgen, Haarschampoo zum Autowaschen oder Olivenöl zum Lackkonservieren zu nehmen..

Also mal lieber schnell wieder entspannen WIS..

Deine Antwort
Ähnliche Themen