ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Harzprevention für Urlaub

Harzprevention für Urlaub

Themenstarteram 31. Juli 2012 um 9:43

Ich hab jetzt hier schon einiges gelesen über Baumharzentfernung, allerdings möchte ich das so gut wie möglich "vorbereiten".

Wir werden nach Kroatien auf Urlaub fahren und die Gegend rund um unsren Bungalow ist voll mit Pinien, die ja bekanntlich ordentlich harzen im Sommer.

jetzt werden wir dort nicht 2 Wochen dauerparken, sondern wahrscheinlich täglich wegfahren.

Beim letzten Urlaub dort, sind wir nicht weggefahren und ich hab einfach eine dünne Folie über das damalige Auto gespannt (und in 2 Wochen etwa 30 - 50 kleine und grössere Harztropfen drauf gehabt.)

mein neues Auto ist jetzt allerdings "handgepflegt" und jetzt denk ich mir, eine Folie übers Auto ziehen ist maximal suboptimal, vorallem, wenn die vielleicht 10 mal rauf und runter gezogen werden muss.

jetzt hab ich mir gedacht, ich werde dem Tiguan vor dem Urlaub eine frische Schicht 476er gönnen, danach mit dem neuen Sonax detailer drüber (die Kunstsoffteile "doppelt" mit jeffs satin prot behandeln)

mitnehmen würde ich Terpentinöl zur "zeitnahen Harzentfernung" MFTs und den Sonax detailer zur "nach terpentin behandlung".

(die Dachfläche liesse sich evtl durch ein von Dachreling zu Dachreling gespanntes Flanell-Bettlaken kratzerfrei schützen, sieht aber sicher Schei**e aus)

Was könnt ich da noch besser machen, bzw war wär ein effektiverer Schutz?

22 Antworten

Ein einfacher Pavillon aus dem Baumarkt wäre mein Vorschlag ... ;)

Zitat:

Original geschrieben von siggi s.

Ein einfacher Pavillon aus dem Baumarkt wäre mein Vorschlag ... ;)

Die Idee ist gar nicht mal soo doof, denn so hat man auch einen Schattenspender, Vogelkacke-Schutz, Baumharz,...etc.

Ansonsten nicht unter Bäumen parken, was u.U. schwierig sein könnte. :p Wachsen würde ich auch, ist immerhin besser als gar kein Schutz. Aber ob das für ein Baumharz-Beading-Effekt reicht weiß ich nicht. :D

Schönen Urlaub

mfg

Zitat:

Original geschrieben von Friedel_R

Zitat:

Original geschrieben von siggi s.

Ein einfacher Pavillon aus dem Baumarkt wäre mein Vorschlag ... ;)

Die Idee ist gar nicht mal soo doof, denn so hat man auch einen Schattenspender, Vogelkacke-Schutz, Baumharz,...etc.

...

War ja auch ernst gemeint ... ;)

Themenstarteram 31. Juli 2012 um 10:38

Zitat:

Original geschrieben von siggi s.

Ein einfacher Pavillon aus dem Baumarkt wäre mein Vorschlag ... ;)

Ja, das werd ich mal ins Auge fassen, werd gleich heute beim Baumarkt vorbeischauen, wie klein die zusammengelegt sind.

(Tiguan mit 4 Personen + Gepäck hat ansich schon keine Platzreserve mehr.....)

Nen Pavilion wirds doch auch vor ort zu kaufen geben, oder?

Alternativ eine große Plane mit Ösen und die dann zwischen Bäumen befestigen wie ein Sonnensegel ...

Presiwerter und platzsparender...

Jo, solche Konstruktionen werden die besoffene örtliche Dorfjugend ganz bestimmt nicht reizen ihm die Zeltstangen gepflegt über die Karre zu ziehen...

Themenstarteram 31. Juli 2012 um 12:38

Zitat:

Original geschrieben von schweizerkracher

Jo, solche Konstruktionen werden die besoffene örtliche Dorfjugend ganz bestimmt nicht reizen ihm die Zeltstangen gepflegt über die Karre zu ziehen...

Da hab ich ansich keine Angst, da könnten sie auch jeden Stein nehmen, wenn sie wollten.

ich hab das Problem auch vor 14 Tagen gehabt. Parken musste ich unter ner Pergola mit Weinreben und Trauben. Schon nach einer Stunde (noch beim ausladen) hatte ich die ersten Fruchtzuckertropfen und natürlich Ameisen drauf...

Hab das dann mit 2 Leintüchern gelöst die ich nach dem Abnehmen/vor dem Aufziehen mit meiner LAPin ausgeschüttelt habe. Befestigt wurde das Ganze mit Wäscheklammern auf der Dachreeling und im Radhauskasten..

Ich hab aber gottseidank Carbonfolie auf den "geraden" oberen Flächen.

Natürlich hat er auch vorher ne extra Schicht 476S bekommen...

Zitat:

Original geschrieben von schweizerkracher

Jo, solche Konstruktionen werden die besoffene örtliche Dorfjugend ganz bestimmt nicht reizen ihm die Zeltstangen gepflegt über die Karre zu ziehen...

Ich frage mich, wo manche ihren Urlaub verbringen ;).

Und im Abenteuer-Urlaub verzichte ich bewust auf meinen Privat-PKW ... :D

Zitat:

Original geschrieben von interforno

Zitat:

Original geschrieben von schweizerkracher

Jo, solche Konstruktionen werden die besoffene örtliche Dorfjugend ganz bestimmt nicht reizen ihm die Zeltstangen gepflegt über die Karre zu ziehen...

Da hab ich ansich keine Angst, da könnten sie auch jeden Stein nehmen, wenn sie wollten.

Im Prinzip schon, allerdings reizt sowas gewissen Typen enorm weil es ungewöhnlich ist und aus der Masse heraussticht. Ich würde das jedenfalls nicht machen.

Nach dem Urlaub und der langen Heimfahrt wird die Kiste doch sowieso gründlich gewaschen. Da kannst auch die paar Harzflecken mit einem alkoholhaltigen Baumharzentferner wegmachen, das ist 15 Minuten extra Aufwand. Wozu also das ganze Brimborium mit Pavillons und dergleichen, das ist doch Kokolores.

für manche Fzg Besitzer ist auch ne Handwäsche schon "Kokolores".... :D :D

am 31. Juli 2012 um 15:25

denke auch - solange das Baumharz/Vogelmist nur kurz auf dem Lack ist - solltest du mit der Entfernung keine Probleme haben - alternativ fix zuerst mit speziellem Reiniger und später mit Politur arbeiten. toi toi

Beim BMW gibt es fertige "Car Covers" zu kaufen, evtl. auch bei VW?

http://www.ebay.de/.../200608572722?...

Themenstarteram 1. August 2012 um 7:34

Zitat:

Original geschrieben von MUC6666

Beim BMW gibt es fertige "Car Covers" zu kaufen, evtl. auch bei VW?

http://www.ebay.de/.../200608572722?...

ja, sowas gäbs auch, aber ich wills lieber nicht nehmen, da ich ja das Auto vermutlich täglich fahren werde und 13 mal rauf und runter -- da ist dann sicher eine Polier Session angesagt. mindestens.

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Harzprevention für Urlaub