ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Harte Worte, oder?

Harte Worte, oder?

Themenstarteram 21. Juni 2010 um 13:12

Zitat aus einem MB-Forum (107er):

"für mich hat der (129er) allerdings mit seinen Vollplastikverkleidungen absolut nix oldimäßiges, ist meist nur ein billiger Gebrauchtwagen zum Protzen."

Harte Worte, oder nur Lobhudelei seiner 107er €7.000,00 Rostlaube?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von sl_fahrer

Aber wie gesagt Idioten gibt es auf der ganzen Welt ....

auch Motortalk ist Teil dieser Welt.... daher habe ich mich bereits von diesem Forum distanziert und warte immer noch auf meine Kündigung!

????

du sprichst in rätseln.....

wieso erwartest du deine kündigung und von WEM????

das ganze hier ist kein mitgliederclub mit regularien (beiträge), also gibt es keine kündigung.

dies ist ein öffentliches forum, jeder kann teilnehmen.

wenn du mit den beiträgen/meinungen oder den teilnehmern nicht einverstanden bist: ignorier sie oder lass den tread zu.

 

du hast dich angemeldet und du kannst dich abmelden, ich denke das ist einfach, verständlich und jeder kann es tun.

26 weitere Antworten
26 Antworten

Und nu?

Es ist in der Tat so, dass momentan 129er zu Hauf und zu günstigen Preisen auf dem Markt angeboten werden.

Ausser den letzten Modellen, hier natürlich speziell die 5 Liter! oder Fahrzeuge mit wirklich weningen Kilometern, entspricht der 129 mit mehr als 100'000 Kilometern einem normalen Gebrauchtwagen!!

Für Preise, zu welchen heute ein 129er erhältlich ist, sind bei der Baureihe 107 lediglich Fahrzeuge in sehr schlechtem Zustand oder als Restaurationsbasis erhältlich!

Uebrigens gibts für EUR 7'000.-- gerade mal einen 107er, welcher sich als Teilespender oder zum Schlachten eignet!! Leider Fakt!!

Gruss

Ich habe für 7000 Nüsse auch noch nie einen guten R129 gesehen... bitte Gehirn einschalten .. Danke

Die 107 Augenkrebskisten haben mein Interesse nie geweckt... Gruss an das 107 Forum :) .. man sieht dsie Kisten auch Gott sei Dank immer weniger... den R129 dafür immer häufiger :).

Ich würde auch behaupten, dass der 107er das klassischere Fahrzeug ist. Dafür ist der 129er eindeutig das bessere, und zwar in allen Belangen.

Es gibt nichts, aber wirklich überhaupt nichts, wo der 107er dem 129er technisch oder qualitativ das Wasser reichen könnte.

Für mich gibt es nur folgende Sl ...

Die Flügeltürer, die Pagoden (mein Traumwagen)... den R129 und den R230...

alles andere ist eher was für den Sack gewesen.

Der Pagode wird heute noch von Super-Stars gern gefahren ... sehr viel am Starnberger See :).

Aber wie gesagt Idioten gibt es auf der ganzen Welt ....

auch Motortalk ist Teil dieser Welt.... daher habe ich mich bereits von diesem Forum distanziert und warte immer noch auf meine Kündigung!

Zitat:

Original geschrieben von beni560

Es ist in der Tat so, dass momentan 129er zu Hauf und zu günstigen Preisen auf dem Markt angeboten werden.

Ausser den letzten Modellen, hier natürlich speziell die 5 Liter! oder Fahrzeuge mit wirklich weningen Kilometern, entspricht der 129 mit mehr als 100'000 Kilometern einem normalen Gebrauchtwagen!!

Für Preise, zu welchen heute ein 129er erhältlich ist, sind bei der Baureihe 107 lediglich Fahrzeuge in sehr schlechtem Zustand oder als Restaurationsbasis erhältlich!

Uebrigens gibts für EUR 7'000.-- gerade mal einen 107er, welcher sich als Teilespender oder zum Schlachten eignet!! Leider Fakt!!

Gruss

hallo. ich suche auch einen 500SL oder SL500 R129. Die meisten haben technische probleme oder zu viel gelaufen. Die kriegt man hinterhergeschmissen??? Ja, dann bitte ich warte. Ein super SL500 bis 10Mille. Hab von mobile und autoscout alle durch. Oder teilweise lackieren die ihre autos neu, wegen angeblichen kratzern, dann auch noch hellgrün oder so. widerlich. das macht doch keinen spass mehr:(

Zitat:

Original geschrieben von sl_fahrer

Aber wie gesagt Idioten gibt es auf der ganzen Welt ....

auch Motortalk ist Teil dieser Welt.... daher habe ich mich bereits von diesem Forum distanziert und warte immer noch auf meine Kündigung!

????

du sprichst in rätseln.....

wieso erwartest du deine kündigung und von WEM????

das ganze hier ist kein mitgliederclub mit regularien (beiträge), also gibt es keine kündigung.

dies ist ein öffentliches forum, jeder kann teilnehmen.

wenn du mit den beiträgen/meinungen oder den teilnehmern nicht einverstanden bist: ignorier sie oder lass den tread zu.

 

du hast dich angemeldet und du kannst dich abmelden, ich denke das ist einfach, verständlich und jeder kann es tun.

am 22. Juni 2010 um 9:14

Zitat:

Original geschrieben von Moonstone

Ich würde auch behaupten, dass der 107er das klassischere Fahrzeug ist. Dafür ist der 129er eindeutig das bessere, und zwar in allen Belangen.

Es gibt nichts, aber wirklich überhaupt nichts, wo der 107er dem 129er technisch oder qualitativ das Wasser reichen könnte.

Ein 129er ist logischerweise technisch sicherlich das bessere Fahrzeug, es liegen ja auch mindestens 20 Jahre Entwicklung dazwischen!!

Auch ein 107er setzte zum Vorgänger, der Pagode neue Masstäbe in pcto. Technik, Fahrverhalten und passiver Sicherheit!!

In Puncto Qualität steht der 107er auch dem 129 in Nichts nach, es wurden noch die besseren Materialien verwendet (ich spreche hier speziell Metallteile an, dei beim 129er nur noch in Kunststoff gefertigt wurden!!

Viele Kunststoffe beim 129er werden spröde und brechen, z.B. Scharniere Türtaschen , Scharniere Schminkspiegel, Kunststoffteile im Kofferraumbereich.

Auch die Hölzer oder das "Roser-Leder" Chrom, Edelstahlzierrat statt Plastik wiesen beim 107er noch die viel bessere Qualität auf!!

Wers nicht glaubt, sollte sich mal beide Baureihen eingehend anschauen oder sich mit einem Restaurator über dieses Thema unterhalten!!

Auch ist die Baureihe 107 das wertstabilere Fahrzeug als die momentan noch als Gebrauchtwagen angesehene Baureihe 129!!

Wenn man bedenkt, dass die ersten Modelle der Baureihe 107 bald ihr 40igstes Altersjahr erreicht haben, ist es auch mehr als logisch, dass diese SL's weniger auf unseren Strassen anzutreffen sind als die 129er, welche oftmals noch als Alltagsfahrzeuge bewegt werden - eben ein Gebrauchtwagen!

Auch ist zu bezweifeln ob sich in den kommenden Jahren eine Restauration ebenfalls für die Baureihe 129 lohnen wird, ich spreche hier nur die vielen Steuergeräte und technischen Helferlein an und möchte nicht wissen ob diese ebenfalls mit einem Alter zwischen 30 und 40 Jahren zuverlässig ihren Dienst tun werden oder allenfalls noch reparierbar sind??

Der 129 ist sicherlich kein schlechtes Auto, wenn man aber die vielen Angebote von SL's betrachtet, welche tiefergelegt, verbreitert mit Spoilersätzen und Krawall-musikanlagen verbastelt wurden und Kilometerstände von weit über 200'000 Kilometer ausweisen, werden sehr wenige 129er, wie z.B. die 5 Liter Modelle in absolutem Originalzustand mit Kilometerständen unter 100'000 Kilometern vielleicht einst den Status eines 107ers erreichen!!

 

Wenn ich mich noch zurückerinnere was es in der ersten Hälfte der 90er so alles an prollig verbastelten 107ern gab, dann war das auch keine andere Situation als heute bei den 129ern.

Damals war halt der 129er der unbezahlbare Traum und man musste sich mit den billigen alten 107ern zufriedengeben.

Und das gleiche Schicksal wird auch der 230er eleben. Auch davon fahren immer mehr verbastelte Exemplare herum, gelangen die älteren Baujahre doch inzwischen in entsprechende Preisregionen.

Aber ,eines fernen Tages......:D

am 22. Juni 2010 um 22:37

hallo

es ist alles eine frage der geschmäcker.man muss auch bedenken,das mit den jahrzehnten immer mehr autofahrer auf den strassen unterwegs waren ,und auch die verkaufszahlen permanent gestiegen sind.

desweiteren hat sich zu zeiten des 129 auch die tuningszene immer mehr etabliert,neue autoveredler kamen auf den markt usw. das hat seinen teil dazu beigetragen das der 129 er auch viel umgebaut wurde,wobei das zubehör ja nicht schlechter sein muss wie das originalteil. man betrachte nur mal die bobbycarbremsen bei den vormopf,oder die seitlichen armauflagen.....

gruss mario

Ich persönlich finde den R129 am schönsten da es schon immer ein Jugendtraum von mir ist. Der R 230 (erste Serie / 2001) ist am besten von der Optik (besser als das Facelift 2006 und Facelift 2008).

 

Also wenn es ein R129 sein sollte dann auf jeden fall ab Mopf 1 oder noch besser Mopf 2 (Ich kann mich mit der Türverkleidung 1989-1994/1995 und des weiteren garnicht anfreunden vom Mopf 0).

Den R230 würde ich als Mopf 0 (2001/erste Serie) immer dem Mopf 1 und Mopf 2 bevorzugen.

Der R107...naja an sich ein super Auto aber was mir bei diesem Fahrzeug überhaupt nicht gefällt ist, dass das Verdeck Manuell verschließt werden muss.... aber an sonsten würde ich einen 500SL (leider gab es keinen 450 6.9 wie beim w116) baujahr 1989 nehmen ein super Fahrzeug der absolut meinen Vorstellung entspricht steht bei Autosalon-singen.de hätte ich das Geld für das Auto würde ich es sofort nehmen.

 

Und zum Thema proll-SL, das stimmt absolut.. die armen Löwen-Umbauten oder die R129er umbauten einfach nur schade um das Auto....zum glück baut (fast) keiner den R230 um den der sieht in Original absolut Edel aus :) ich würde einen SL600 einen SL 65 AMG (SL 55 amg von 2001 ist ausnahme da er noch dezent aussieht mit seinen 4-Endrohren und vielspeichen-Design-Felgen) immer vorziehen da er einfach Edeler aussieht mit Tuning-Mist kann ich mich garnicht anfreunden. Ok, tuning am Motor ist ok aber bitte nicht die Optik verschlechtern!!

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von sl_fahrer

Für mich gibt es nur folgende Sl ...

Die Flügeltürer, die Pagoden (mein Traumwagen)... den R129 und den R230...

alles andere ist eher was für den Sack gewesen.

Der Pagode wird heute noch von Super-Stars gern gefahren ... sehr viel am Starnberger See :).

:rolleyes:

Deine Antwort