ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Habe ich Reifen Fälschungen gekauft?

Habe ich Reifen Fälschungen gekauft?

Themenstarteram 17. März 2019 um 10:13

Hallo zusammen,

ich habe jetzt zum zweitem mal bei Ebay neue Reifen gekauft, da der Preis dort einfach besser ist (Geiz ist geil) und es beim letzten mal keine Probleme gab.

Jetzt habe ich wieder Dunlops gekauft und bin mir unsicher ob das nicht Fälschungen sind oder so.

Erst mal schön das diese aus 03.2019 sein sollen aber auf der Laufbahn sehe ich sechs Stellen, wo die Laufbahn als Teilstück zusammen kommt. Am besten die Bilder anschauen damit man versteht was ich meine.

Kenne das so nicht und kann mir auch nicht so recht Vorstellen das die Reifen so Hergestellt werden.

Gibt es hier Experten die das besser beurteilen können?

Habe keine Lust auf einen Reifenplatzer auf der AB oder sonst wo weil ich sparen wollte...

Die Bewertungen vom Ebay Verkäufer waren auch über 99,5% und aus DE. Handelt viel mit Reifen

Was meint ihr? Montieren oder Reklamieren?

1
2
3
+1
Beste Antwort im Thema

Unter Angabe der Serien-Nr. erhältst Du bei Dunlop eine verbindliche Antwort, ohne Dich hier Mutmaßungen aussetzen zu müssen.

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten

Geiz ist Geil - hast doch erreicht was du wolltest:)

Themenstarteram 17. März 2019 um 10:21

Nicht wirklich... aber ich wusste das es jemand schreiben würde... habe es deswegen gleich mit reingeschrieben ;-)

Unter Angabe der Serien-Nr. erhältst Du bei Dunlop eine verbindliche Antwort, ohne Dich hier Mutmaßungen aussetzen zu müssen.

am 17. März 2019 um 10:33

Das sieht sehr nach den Fugen der “Backform“ aus.

Sows sehe ich bei jedem Neureifen mehr oder weniger...

Themenstarteram 17. März 2019 um 10:33

Ok dankeschön... werde ich gleich mal prüfen

Wo findet man das auf den Reifen?

Und wo finde ich die Seite zum eingeben?

Zitat:

@Gummihoeker schrieb am 17. März 2019 um 10:28:40 Uhr:

Unter Angabe der Serien-Nr. erhältst Du bei Dunlop eine verbindliche Antwort, ohne Dich hier Mutmaßungen aussetzen zu müssen.

Mutmaßungen? Wie kannst du denn sowas behaupten? Sport Maxx RT 2 steht doch da, also besteht das Ding aus Rest-Teilen von 2 anderen Reifen. Da hätte man auch echt selber drauf kommen können :S

Und mal ohne Schmarn; Gut zu wissen, habe das bei meinen Pirelli Scorpion letztens auch bemerkt, wenn auch nicht ganz so klar so wie auf dem Foto (wurden aber auch bereits gefahren). Das waren aber definitiv keine ebay Reifen :) Sind euch Fälle von Reifenfälschungen bekannt? Würde mich mal interessieren, da habe ich sogesehen nie drüber nachgedacht. Gut, die Dinger halten bei mir eh nicht ewig :S

Zitat:

@Black-US-Golf3 schrieb am 17. März 2019 um 10:33:51 Uhr:

Ok dankeschön... werde ich gleich mal prüfen

Wo findet man das auf den Reifen?

Und wo finde ich die Seite zum eingeben?

Es gibt auch heute noch Dinge zwischen Himmel und Erde, die lassen sich nicht „eingeben“.

Du mußt dort noch richtig oldschool mit Menschen sprechen und anrufen. ;-)

Meine Vermutung ist: 2. Wahl

Solche Fügestellen sind wohl auf jedem Reifen, aber in dieser Ausprägung habe ich sowas noch nie gesehen.

Ich würde sowas bei dem Verkäufer reklamieren.

Nein ich würde die einfach zurückschicken und beim Händler vor Ort einkaufen.

Bei Reifen gibt es aber keine „zweite Wahl-Produkte“, die in den Handel gelangen.

Wohl aber Reifen mit „Schönheitsfehlern“, die einheitlich auf der Flanke mit „DA“ gestempelt sind.

am 17. März 2019 um 12:11

Zitat:

@ti_comp schrieb am 17. März 2019 um 11:31:34 Uhr:

Solche Fügestellen sind wohl auf jedem Reifen, aber in dieser Ausprägung habe ich sowas noch nie gesehen.

Es gibt keine Fügestellen beim Reifen. So ein Reifen wird doch nicht zusammengepuzzelt... Gibt x Videos von sowas bei youtube.

Themenstarteram 17. März 2019 um 12:37

Zitat:

 

Es gibt auch heute noch Dinge zwischen Himmel und Erde, die lassen sich nicht „eingeben“.

Du mußt dort noch richtig oldschool mit Menschen sprechen und anrufen. ;-)

Hm... wie old school.

Habe Dunlop jetzt mal eine Mail mit Bilder geschickt.

Die werden es ja am besten wissen.

Scheint die Sache ja nicht ganz eindeutig zu sein.

Zitat:

@gromi schrieb am 17. März 2019 um 12:11:11 Uhr:

Zitat:

@ti_comp schrieb am 17. März 2019 um 11:31:34 Uhr:

Solche Fügestellen sind wohl auf jedem Reifen, aber in dieser Ausprägung habe ich sowas noch nie gesehen.

Es gibt keine Fügestellen beim Reifen. So ein Reifen wird doch nicht zusammengepuzzelt... Gibt x Videos von sowas bei youtube.

Ja gibt es.

Und ab 1:20 siehst du sehr deutlich die einzelnen Segmente die zusammenfahren und das Profil ensteht.

Und genau zwischen den einzelnen Segmenten ensteht mehr oder weniger diese "Naht":

https://www.youtube.com/watch?v=qbNk5JBV-9c

Wieviel billiger kommt sowas eigentlich unterm Strich?

Also in 195/55 R16 (die Größe fahre ich im Winter auf meinem BMW) lassen sich im Internet durchaus mal 100€ pro Reifensatz sparen (bei selteneren, größeren Reifen auch noch deutlich mehr).

Ich bekomme die Reifen bei meinem Händler für den Einkaufspreis + 5€, da zahle ich dann insgesamt 40€ mehr pro Reifensatz im Vergleich zum Internetpreis. Der Reifen EK meines Händlers liegt beim Goodyear Ultragrip 9 in oben genannter Größe pro Reifen 5€ über dem Preis, für den der gleiche Reifen im Internet inklusive Versand verkauft wird.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Habe ich Reifen Fälschungen gekauft?