ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Günstigster Klein-/Kleinstwagen für 3t km im Jahr

Günstigster Klein-/Kleinstwagen für 3t km im Jahr

Themenstarteram 12. Juli 2020 um 19:15

Hallöchen!

Ich würde für meine Schwägerin (Studentin, wohnhaft auf dem Land ohne vernünftigen ÖPNV Anschluss) einen möglichst günstigen Wagen suchen. Sie ist bis vor Kurzem einen Polo 1.4 TDI gefahren der jetzt einfach durchgerostet war. Der Wagen sah sonst tiptop aus, aber halt nur Innen und "oben" Außen. Rost am Unterboden kannte Sie nicht, sieht man ja nicht ... und Unterbodenwäsche in der Waschanlage war leider für Sie ein Fremdwort (immer die billigste genommen, ich hoffe Sie hat das auf diese harte Tour gelernt). Sie hätte gerne irgendwas bisschen neueres schickes (was nicht gleich wieder durchrostet, da ist die Angst zu groß bei einem älteren Gebrauchten). Das Thema ist, in die Uni fährt Sie mit dem Bus der alle Stunde fährt, hin und wieder zurück (gut planbar), allerdings Ärzte, Einkaufen, Freunde, Familie treffen ist alles schwer machbar ohne fahrbaren Untersatz wenn man nicht dann Abends mal alleine daheim bleiben will, weil keiner einen mitnehmen kann oder will. Also soll bzw. muss eigentlich wieder ein Wagen her. Sie fährt dabei wirklich total wenig, also der Wagen steht meistens 1-3 Wochen um dann wieder 10-50 km mal bewegt zu werden. Undankbar für einen Wagen, aber Sie hat auch gleichzeitig keine Ansprüche.

Bevorzugt würde Sie gerne bis 150€ im Monat finanzieren. Sie hat auch genug für eine Schussrate in ein paar Jahren. Aktuell glaube ich wären so 8t € übrig für eine Kiste, aber Sie will lieber was Neues/Jahreswagen und bei einer Vario-Finanzierung eben die Möglichkeit haben, evtl. dann den Wagen nicht zu nehmen, wenn er nicht gefällt.

Randbedingungen:

- möglichst günstig

- 1-3t km im Jahr, (je nach Urlaub und Umstände)

- 80% Landstraße / 20% Stadt und Autobahn

- Sitzheizung und ne Klima reicht ihr

- Recht schick

- max. von 2018 (ungefähr)

- solide und dankbar bei wenigen KM

- Max. für 150€/Monat finanzierbar auf 3-4 Jahre

- PS irrelevant (60-70 PS sollten wieder reichen!)

Aktuell hat Sie eine Ford Fiesta in Ruby gefunden, der ihr gefallen würde. Es bleibt aber die Frage, ist der mit 135€ / Monat nicht schon übertrieben? Reicht nicht schon was Kleineres? Sie ist halt noch am zögern sich da irgendwo zu binden. Probefahrt ist halt bei den günstigen Internetangeboten nicht, und bei den Händlern in der Region gibts in ihrem Budget einfach nichts.

Viele Grüße

Gany

Beste Antwort im Thema

Für 8k €uro gibts ja schon fast einen neuen Mitsubishi Space Star mit Klima. Mit Sitzheizung nochmal ~ein Tausender mehr.

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

Für 8k €uro gibts ja schon fast einen neuen Mitsubishi Space Star mit Klima. Mit Sitzheizung nochmal ~ein Tausender mehr.

Falls sie eine Lademöglichkeit hat - Renault Zoe oder ähnliches E-Auto (E-Up usw.).

Sowas hier würd ich vorschlagen ... Twingo

Zitat:

@remarque4711 schrieb am 12. Juli 2020 um 19:37:59 Uhr:

Für 8k €uro gibts ja schon fast einen neuen Mitsubishi Space Star mit Klima. Mit Sitzheizung nochmal ~ein Tausender mehr.

So etwas würde ich da auch als erstes ansehen

Zitat:

@remarque4711 schrieb am 12. Juli 2020 um 19:37:59 Uhr:

Für 8k €uro gibts ja schon fast einen neuen Mitsubishi Space Star mit Klima. Mit Sitzheizung nochmal ~ein Tausender mehr.

das wäre aber ein schlechtes Geschäft. Gibts immoment Neu für 7490€

https://www.mitsubishi-motors.de/space-star

Edit: Ach ist der in der Basisausstattung ohne klima? nehme alles zurück :)

Wenn E-Auto in Frage kommt dann vielleicht ein Peugeot Ion. Und wenn er "recht schick" sein soll, dann - na klar - Fiat 500 :-)

Bei Toyota gibts den Aygo für Young driver für 99€ im Monat. Musst dich da mal schlau machen wie das ganze ist. Ich meine die Vs kostet da auch kaum was oder ist inbegriffen.

Themenstarteram 12. Juli 2020 um 22:53

Zitat:

@PeterBH schrieb am 12. Juli 2020 um 20:43:18 Uhr:

Falls sie eine Lademöglichkeit hat - Renault Zoe oder ähnliches E-Auto (E-Up usw.).

Fällt leider auf Grund der Lademöglichkeit wahrscheinlich raus. Aber muss ich Sie nochmal darauf ansprechen, dachte aber nicht, dass die mit Batteriemiete so günstig wären?

An den Rest:

Weder Aygo, noch Space Star habe ich jetzt günstig mit Sitzheizung gefunden für ne so gute Finanzierung. Habe aber nur kurz geschaut. Dazu naja, wirklich schick war da jetzt keiner davon, aber evtl. muss ich das mit ihr mal klären...

Kommt auch Leasing in Betracht oder wie darf ich die monatliche Zahl i.H.v. 135€ konkret verstehen?

Und schick ist relativ - ich finde den Aygo schick, den SpaceStar ziemlich hässlich (wobei der variiert je nachvModelljahr und Ausstattung) und den Fiat 500 empfinde ich als Fahr-Warze, für viele Damen ist er das Frauenauto schlechthin in Tateinheit Niedlichkeits Faktor5000. Mal nach einem gebrauchten Opel Adam geschaut? Das ist ein verkürzter Corsa der in meist guten Ausstattungen verkauft wurde - hier dürfte oft Sitzheizung zu finden sein - und nicht ganz so fürchterlich nach Frauenauto aussieht. Außerdem ist er durch die Basis vom Corsa D mit etwas mehr schützendem Blech gesegnet als die anderen Blechdosen.

Naja, Neu/Jahreswagen für 8tsd€ wird halt recht schwer oder sollte das bedeuten 8tsd€ Anzahlung - 150€rate + Summe X für ne Schlussrate?

Auserdem muss er dir ja nicht gefallen und ne Sitzheizung rüsten auch viele nach :D

Zitat:

@Gany22 schrieb am 12. Juli 2020 um 22:53:51 Uhr:

Zitat:

@PeterBH schrieb am 12. Juli 2020 um 20:43:18 Uhr:

Falls sie eine Lademöglichkeit hat - Renault Zoe oder ähnliches E-Auto (E-Up usw.).

Fällt leider auf Grund der Lademöglichkeit wahrscheinlich raus. Aber muss ich Sie nochmal darauf ansprechen, dachte aber nicht, dass die mit Batteriemiete so günstig wären?

Bei 3000km/Jahr, also 250km/Monat, sollte es auch ausreichen, bei Supermärkten o.ä. zu laden. Das macht man einmal alle zwei Wochen und dann ist der Akku wieder voll.

Würde bei der Kilometerzahl auch ein Elektroauto anraten.

Themenstarteram 13. Juli 2020 um 9:49

So, gerade geschaut, bei Sixt gibts sehr gute Angebote für die Variofinanzierung. Habe da nen i20, also nicht mal nen Kleinstwagen, mit Sitzheizung und noch vielem mehr für ~ 100€ gefunden.

Mit nem i20 kannst du auch nicht viel verkehrt machen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Günstigster Klein-/Kleinstwagen für 3t km im Jahr